Vögel werden immer weniger

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ronaldo
    Moderator
    Lebt im Forum
    • 24.01.2011
    • 9150

    • Meine Reisen

    AW: Vögel werden immer weniger

    Mauersegler höre ich meist, bevor ich sie sehe (ja gut, in der Stadt), v.a. morgens und abends.
    Sommermusik.

    Kommentar


    • Martin206
      Alter Hase
      • 16.06.2016
      • 3231

      • Meine Reisen

      AW: Vögel werden immer weniger

      Zitat von Martin206 Beitrag anzeigen
      Viele Spatzen, ganze Familien. Dann auch wieder häufig die Amsel. Das Türkentaubenpärchen ist seit Jahren da. Gestern mal wieder eine Elster. Rotschwänzchen sah ich, auch nen Star vor kurzem. Richtig vielfältig ist die Vogelwelt aber nicht...
      Noch schnell ein Bild zur den jungen Spatzen die sich von der Terrasse aus die Felsenbirne vorgenommen hatten.


      Es sind übrigens 5 Vögel im Bild
      "Die Tatsache, dass eine Meinung weithin geteilt wird, ist noch lange kein Beweis dafür, dass sie nicht absolut absurd ist." BERTRAND RUSSELL

      Kommentar


      • Spartaner
        Alter Hase
        • 24.01.2011
        • 2532

        • Meine Reisen

        AW: Vögel werden immer weniger

        Zitat von ronaldo Beitrag anzeigen
        Mauersegler höre ich meist, bevor ich sie sehe (ja gut, in der Stadt), v.a. morgens und abends.
        Sommermusik.
        Genau, unverkennbar.

        Kommentar


        • lina
          Freak

          Vorstand
          Liebt das Forum
          • 12.07.2008
          • 35884

          • Meine Reisen

          AW: Vögel werden immer weniger

          Ok, vielen Dank, dann muss ich mal genauer hinlauschen :-)

          Kommentar


          • dooley242

            Fuchs
            • 08.02.2008
            • 2085

            • Meine Reisen

            AW: Vögel werden immer weniger

            Bei mir auf dem Balkon taucht regelmässig ein Buntspecht auf (schon mal zu dritt), Kleiber habe ich auch regelmässig, Blau-und Kohlmeise sowieso, ab und an auch Schwanzmeisen. Buchfink auch täglich, gelegentlich ein Eichelhäher.
            Gruß

            Thomas

            Kommentar


            • Harry
              Meister-Hobonaut

              Alter Hase
              • 10.11.2003
              • 4704

              • Meine Reisen

              AW: Vögel werden immer weniger

              Hier war heute Nachmittag eine wilde Flugschule, der drei jungen Rauchschwalben, im Garten angesagt.
              Jetzt sitzen sie wieder auf dem Balken im Gartenhaus und lassen sich von der Mutter füttern.

              Einen Buntspecht habe ich hier heute auch an einer trockenen Esche gesehen.
              Dazu kommt ab und zu ein Grünspecht, der in der Wiese stochert.
              Im Mai gabs hier 3 x Seeadler im Durchflug zu sehen.
              Die Amseln nehmen immer unsere lecker gemulchten Gemüsebeete auseinander.
              Ein Schwam Stare sind lautstark über nachbars Kirschbaum hergefallen.

              Die Mauersegler kommen doch eigentlich eher im Süden von Deutschland vor, oder nicht?
              Gruß Harry.
              Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

              Kommentar


              • chinook
                Fuchs
                • 27.04.2005
                • 2134

                • Meine Reisen

                AW: Vögel werden immer weniger

                Zitat von Harry Beitrag anzeigen
                Die Mauersegler kommen doch eigentlich eher im Süden von Deutschland vor, oder nicht?
                Nein, die gibt es überall, wo es Nistmöglichkeiten gibt (typischerweise unter Dächern, alte Kirchen, sorgsam renovierte Altbauten). Hier in Hannover im Stadtbereich gibt es viele hundert Paare. In der Jugendstilanlage, wo ich wohne sind es ca. 20 Paare.


                -chinoook
                Realität ist ein Problem von Leuten, die nicht mit Alkohol umgehen können.

                Kommentar


                • anja13

                  Alter Hase
                  • 28.07.2010
                  • 4206

                  • Meine Reisen

                  AW: Vögel werden immer weniger

                  Zitat von Harry Beitrag anzeigen
                  Hier war heute Nachmittag eine wilde Flugschule, der drei jungen Rauchschwalben, im Garten angesagt.
                  Jetzt sitzen sie wieder auf dem Balken im Gartenhaus und lassen sich von der Mutter füttern.

                  Einen Buntspecht habe ich hier heute auch an einer trockenen Esche gesehen.
                  Dazu kommt ab und zu ein Grünspecht, der in der Wiese stochert.
                  Im Mai gabs hier 3 x Seeadler im Durchflug zu sehen.
                  Die Amseln nehmen immer unsere lecker gemulchten Gemüsebeete auseinander.
                  Ein Schwarm Stare sind lautstark über nachbars Kirschbaum hergefallen.
                  Und heute Nachmittag noch ein Schwarm Spatzen auf dem Hof. Ein Hausrotschwanz wohnt hier auch irgendwo.
                  Zuletzt geändert von anja13; 10.07.2020, 21:12.

                  Kommentar


                  • codenascher

                    Alter Hase
                    • 30.06.2009
                    • 4231

                    • Meine Reisen

                    AW: Vögel werden immer weniger

                    Wir haben wenige Schwalben in der Nachbarschaft. In der Eibenhecke (sic!) vorm Haus tummeln sich Spatzen ohne Ende. Ein Eichelhäher kommt uns gerne besuchen, haben auch eine schöne Eiche im Garten, da wohnt auch ein Eichhörnchen.

                    Ich habe mir heute Mittag die Arte Reportage angesehen. Schon bitter der Vogelschwund. :-(

                    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

                    meine Weltkarte

                    Kommentar


                    • Ljungdalen
                      Fuchs
                      • 28.08.2017
                      • 1426

                      • Meine Reisen

                      AW: Vögel werden immer weniger

                      Gestern erst vier Große Brachvögel fliegen sehen, später noch einen ganzen größeren Schwarm (50 - 100?). Flogen alle Richtung Westen, in Mecklenburg. Habe ich hier so noch nie, wenn überhaupt, nur einzelne.

                      Am See unten nach Jahren wieder mal Eisvögel, und ungewöhnlich viele Drosselrohrsänger.

                      Grünspechte sind in diesem Jahr in unmittelbarer Nähe neu, sonst immer nur Bunt-, Mittel- und in der Umgebung gelegentlich Schwarzspechte. Im vorigen Herbst auch mal ein Zwergspecht (OK, den übersieht man leicht).
                      Zuletzt geändert von Ljungdalen; 11.07.2020, 12:30.

                      Kommentar


                      • kossiswelt
                        Erfahren
                        • 18.05.2018
                        • 269

                        • Meine Reisen

                        AW: Vögel werden immer weniger

                        Nutzen hier eigentlich alle schon die App BirdNET? Damit kann man Vogelstimmen aufzeichnen und analysieren lassen, funktioniert bei ruhiger Umgebung ohne Regen erstaunlich gut, ich bin total begeistert davon.

                        Kommentar


                        • chinook
                          Fuchs
                          • 27.04.2005
                          • 2134

                          • Meine Reisen

                          AW: Vögel werden immer weniger

                          Zitat von kossiswelt Beitrag anzeigen
                          Nutzen hier eigentlich alle schon die App BirdNET? Damit kann man Vogelstimmen aufzeichnen und analysieren lassen, funktioniert bei ruhiger Umgebung ohne Regen erstaunlich gut, ich bin total begeistert davon.
                          Sehr, sehr selten. Nur wenn ich unsicher bin oder vergleichen möchte. Aber ich kenne auch alle einheimischen Vögel an der Stimme ...


                          -chinoook
                          Realität ist ein Problem von Leuten, die nicht mit Alkohol umgehen können.

                          Kommentar


                          • lina
                            Freak

                            Vorstand
                            Liebt das Forum
                            • 12.07.2008
                            • 35884

                            • Meine Reisen

                            AW: Vögel werden immer weniger

                            Ich vermute, dass ich kürzlich einen Eisvogel gesichtet habe, jedenfalls habe ich das teilweise leuchtend türkise Gefieder so interpretiert. Premiere! Am Fluss an der Stadtbrücke hatte ich das erst recht nicht erwartet.

                            Kommentar


                            • Rattus
                              Lebt im Forum
                              • 15.09.2011
                              • 5177

                              • Meine Reisen

                              AW: Vögel werden immer weniger

                              Tolle Begegnung, als ich welche hier an der Sieg sah, war ich richtig glücklich. Die Chancen, dass er sich hier wieder vermehrt, stehen nicht ganz schlecht.
                              Das Leben ist schön. Von einfach war nie die Rede.

                              Kommentar


                              • ronaldo
                                Moderator
                                Lebt im Forum
                                • 24.01.2011
                                • 9150

                                • Meine Reisen

                                AW: Vögel werden immer weniger

                                Lina, wenns türkis blitzt, ist es entweder ein Eisvogel oder ein Eichelhäher.
                                Unterscheidung:
                                Hat er einen Fisch im Schnabel ---> vmtl. Eisvogel.
                                Trägt er eine Eichel ---> eher ein Eichelhäher.

                                Spaß beiseite: Eisvögel profitieren von den warmen Wintern der letzten Jahre. Und von vielen Renaturierungsmaßnahmen, wenn dadurch an Gewässern neue Steilufer entstehen.

                                Kommentar


                                • Homer
                                  Freak

                                  Moderator
                                  Liebt das Forum
                                  • 12.01.2009
                                  • 13937

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Vögel werden immer weniger

                                  vergess mir nicht das blaukehlchen

                                  @eisvögel: die hats hier auch überall in der stadt, ob spaßbad, botanischer garten oder joggerhighway an der leine
                                  #staythefuckhome

                                  Kommentar


                                  • Ditschi
                                    Freak

                                    Liebt das Forum
                                    • 20.07.2009
                                    • 10696

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Vögel werden immer weniger

                                    Wir haben um`s Dorf herum ein paar unscheinbare Auen, die Eisvögel beherbergen. Es ist jedesmal eine Freude, so einen glitzernden Diamanten fliegen zu sehen. Glückwunsch, lina. Sie sind, zumindest bei uns, sehr scheu. Eine Selbstverständlichkeit ist es nicht, einen zu Gesicht zu bekommen.
                                    Ditschi

                                    Kommentar


                                    • Flachlandtiroler
                                      Freak
                                      Moderator
                                      Liebt das Forum
                                      • 14.03.2003
                                      • 23231

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Vögel werden immer weniger

                                      Wir haben auch einen (Eisvogel). Hab' schon überlegt, künftig auf Gassirunde immer das dicke Tele mitzuschleppen... ist aber recht schwierig, den Eisvogel zu "schiessen".
                                      Meine Reisen (Karte)

                                      Kommentar


                                      • ronaldo
                                        Moderator
                                        Lebt im Forum
                                        • 24.01.2011
                                        • 9150

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Vögel werden immer weniger

                                        Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
                                        Wir haben auch einen (Eisvogel). Hab' schon überlegt, künftig auf Gassirunde immer das dicke Tele mitzuschleppen... ist aber recht schwierig, den Eisvogel zu "schiessen".
                                        Du hast nur eine Chance, wenn du seinen Ansitzplatz kennst. Ast über dem Wasser in ein bis zwei Metern Höhe. Positionieren, Kamera auf Stativ, fokussieren und dann waaaaaarten… Irgendwann kommt er.
                                        Vor ein paar Jahren hatte ich so einen Platz an einem Altmühlaltwasser auf dem Beilngrieser Camping. Da der Fluss schlammig war, konnte der Eisvogel nur im Altwasser fischen. An die Unruhe auf dem Platz hatte er sich gewöhnt.

                                        Kommentar


                                        • Martin206
                                          Alter Hase
                                          • 16.06.2016
                                          • 3231

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Vögel werden immer weniger

                                          Zitat von ronaldo Beitrag anzeigen
                                          ...
                                          Vor ein paar Jahren hatte ich so einen Platz an einem Altmühlaltwasser auf dem Beilngrieser Camping. Da der Fluss schlammig war, konnte der Eisvogel nur im Altwasser fischen. An die Unruhe auf dem Platz hatte er sich gewöhnt.
                                          Ja, Altmühl hat wieder welche. An Pegnitz und Rednitz hab ich den Eisvogel auch die Letzten Jahre gesehen. Hier wurden welche ausgesetzt.
                                          "Die Tatsache, dass eine Meinung weithin geteilt wird, ist noch lange kein Beweis dafür, dass sie nicht absolut absurd ist." BERTRAND RUSSELL

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X