Dutch Oven Rezepte ?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Outy
    Neu im Forum
    • 09.10.2013
    • 7

    • Meine Reisen

    Dutch Oven Rezepte ?

    Hey,

    ich hab dieses Jahr im Sommer beim campen den Dutch Oven kennen lernen dürfen.
    Ich also zu hause, ab zu Globetrotter mir so ein Ding kaufen, hab vorher auf der Website auch schon Cooking Vorschläge gefunden (https://www.globetrotter.de/outdoor-...christoph-maul) Jetz möchte ich nächstes Jahr das Ding natürlich voll ausreizen und suche nach spanneden Rezepten, die ein wenig vom Standard abweichen. Brötchen backen, wie im Beitrag von Globi ist schon mal cool... aber da muss noch mehr gehen! Kuchen? Lasagne? Kann man damit auch Fleisch braten?

  • lina
    Freak

    Vorstand
    Liebt das Forum
    • 12.07.2008
    • 36779

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Dutch Oven Rezepte ?

    Hi, willkommen im Club!

    Klar, kann man alles machen. Guck mal z.B. hier und hier

    Kommentar


    • Ditschi
      Freak

      Liebt das Forum
      • 20.07.2009
      • 10735

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Dutch Oven Rezepte ?

      Ja, willkommen. Wir kochen da drin nicht oft, aber gerne. Wir üben noch mit fremden Rezepten, die wir uns zusammengeschnorrt haben.

      Z.B. da:

      http://www.canadierforum.de/t1151f20...n-Cooking.html

      und da:

      http://www.amazon.de/gp/product/B00K77XOTK?btkr=1

      Gruß Ditschi

      Kommentar


      • DerHummel
        Anfänger im Forum
        • 21.08.2014
        • 11

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Dutch Oven Rezepte ?

        Ich hab noch nie was vom Dutch Oven gehört. Was macht den so besonders? Wie ich das jetzt gesehen habe, ist das ein gusseisener Topf – was kann man damit anderes machen als mit anderen Töpfen?
        "Ich mag Jogi Löw. Ich benutze sein Deo und sein Shampoo..." - Mats Hummels

        Kommentar


        • Fletcher

          Fuchs
          • 24.02.2012
          • 1109

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Dutch Oven Rezepte ?

          Hmm, ich hab den auch seit ein paar Tagen. Was hab ich darin gemacht? Drei Schmorfleischvarianten, Brot, Apfelkuchen, Chili con Carne, Steak, Eier mit Speck, Hähnchen... jetzt hab ich keine Kohlen mehr und warte auf Nachschub.
          Die Frage sollte doch eher sein: Was kann man damit nicht?

          Ach ja, hinzu kommt natürlich auch das eigentliche Kocherlebnis
          Das letzte Hemd hat keine Taschen

          Kommentar


          • Hamburger
            Erfahren
            • 06.05.2010
            • 356

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Dutch Oven Rezepte ?

            Zitat von DerHummel Beitrag anzeigen
            was kann man damit anderes machen als mit anderen Töpfen?
            Dadurch dass es Gusseisen ist, kannst du ihn im Gegensatz zu anderen Töpfen z.B. direkt ans/ins Feuer stellen und dort sehr lange lassen, zusätzlich haben viele Modelle die Möglichkeit Brennmaterial auch auf den Deckel zu legen und so mit Unter- und Oberhitze zu garen.

            Von Ossobuco bis Käsekuchen hab ich schon alles aus dem Dutch kosten dürfen, das geht auch nicht mit jedem anderen Topf.

            Kommentar


            • lina
              Freak

              Vorstand
              Liebt das Forum
              • 12.07.2008
              • 36779

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Dutch Oven Rezepte ?

              ... und man kann sie stapeln: Kohlen, Topf, Deckel, Kohlen, Topf, Deckel, Kohlen, ....

              @Fletcher: Reschpekt!!

              Kommentar


              • Fletcher

                Fuchs
                • 24.02.2012
                • 1109

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Dutch Oven Rezepte ?

                Der Apfelkuchen, nun ja, er wurde etwas zu dunkel. Ich hatte nur Holzkohle und die ist doch schwerer zu dosieren....
                Grillies gehen besser.

                Aber was wollt ich sagen; der Pott ist sozusagen ideal für die Arbeit. Nach der Frühstückspause anschmeißen und zu Mittag ist`s fertig.
                Das letzte Hemd hat keine Taschen

                Kommentar


                • Harry
                  Meister-Hobonaut

                  Alter Hase
                  • 10.11.2003
                  • 4753

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Dutch Oven Rezepte ?

                  Man kann eigentlich alles und noch mehr zubereiten, wie zuhause am Herd.
                  Abends 7 kg Kassler in 2 Do gestapelt und langsam mit brennenden Dachlatten zu Pulled Pork zerschmoren lassen.

                  Vorhin haben wir mal überlegt, was nicht so geschmeckt hatte im Gusseisernen Topf.
                  Das war irgendwas mit Gemüse und Kokosnusmilch. bei der die Sauce einen eisernen Geschmack angenommen hat.
                  Gruß Harry.
                  Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

                  Kommentar


                  • lina
                    Freak

                    Vorstand
                    Liebt das Forum
                    • 12.07.2008
                    • 36779

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Dutch Oven Rezepte ?

                    Für Fleisch-Anbraten gibt’s nix besseres als den Gußeisernen. Und für Bratkartoffeln auch nicht.

                    Kommentar


                    • Daddyoffive
                      Fuchs
                      • 24.08.2011
                      • 2434

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Dutch Oven Rezepte ?

                      Wir haben heute Hefebrötchen (einmal mir Speck und Zwiebeln, einmal mit Rosinen) im DO gebacken (am Lagerfeuer). Die wurden hammermässig! So locker und kross habe ich noch nie Brötchen im Backofen hinbekommen.
                      Das Leben ist kein Problem, das gelöst werden müsste, sondern ein Abenteuer, das gelebt werden will.
                      John Eldredge
                      ><>

                      Kommentar


                      • lina
                        Freak

                        Vorstand
                        Liebt das Forum
                        • 12.07.2008
                        • 36779

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Dutch Oven Rezepte ?

                        Ja, das ist sozusagen die direkteste Anwendung von Jim Laheys No-Knead-Methode Pizza müsste man eigentlich auch mal testen .....

                        OT: (Im normalen Backofen brauchst Du dafür einen Backstein, den Du vorheizen musst, dann die Brötchen am Anfang möglichst heiß anbacken und kräftig schwaden – das Schwaden ersetzt beim DO der Deckel)

                        Kommentar


                        • BikeAfrica
                          Erfahren
                          • 20.07.2007
                          • 393

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Dutch Oven Rezepte ?

                          Zitat von lina Beitrag anzeigen
                          Für Fleisch-Anbraten gibt’s nix besseres als den Gußeisernen. Und für Bratkartoffeln auch nicht.
                          ... außer vielleicht 'ne Eisenpfanne oder Muurikka.

                          Rezepte sowie Tipps zum Dutch Oven gibt's in Massen im Forum des Grillsportvereins.
                          http://www.grillsportverein.de/forum/forums/dutch-oven.33/

                          Gruß
                          Wolfgang

                          Kommentar


                          • lina
                            Freak

                            Vorstand
                            Liebt das Forum
                            • 12.07.2008
                            • 36779

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Dutch Oven Rezepte ?

                            Ist ja auch Eisen

                            Kommentar


                            • thinkpad
                              Neu im Forum
                              • 06.11.2014
                              • 6

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Dutch Oven Rezepte ?

                              Hallo, also so richtig habe ich das mit dem Dutch Oven nicht verstanden? Was ist jetzt daran so besonders und ist das nicht zu schwer?

                              Kommentar


                              • Ditschi
                                Freak

                                Liebt das Forum
                                • 20.07.2009
                                • 10735

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Dutch Oven Rezepte ?

                                Also:der Dutch Oven ist ein schwerer Gußeiserner Topf mit Deckel. Die ersten Siedler brachten ihn von Europa mit nach Amerika. Diese erste Siedlergruppe, die den Topf mitbrachte, nannte sich " Pennsylvania Dutch". Daher hat der Topf in den USA seinen Namen. Es waren aber deutsche, nicht holländische Auswanderer. Von da aus verbreitete er sich über Amerika, war der " outdoor-Kochtopf" der Siedler und Cowboys über offenem Feuer. Er war den Menschen dort so wertvoll, daß er sogar in den Testamenten erwähnt und weitervererbt wurde.
                                Quelle: Carsten Bothe, Durch Oven, Geschichte des Dutch Oven Seite 19.

                                Ja, die sind sauschwer. Das besondere ist, daß das schwere Guseisen die Hitze aufnimmt und gleichmäßig verteilt. Als Folge kann man Gerichte in größeren Mengen, je nach Topfgröße, über Glut oder ( kleinem!) offenen Feuer sehr lange kochen, ohne daß die Speisen anbrennen. Weitere Besonderheit ist, daß der Deckel einen Rand hat, so daß man Glut ( Holzkohle/ Grillkohle) oben auf den Deckel legen kann. Dadurch bekommt man Ober-und Unterhitze, kann also Brot und Kuchen backen oder Speisen überbacken. Liegt Glut auf einem Deckel, kann man wiederum einen anderen Topf draufstellen, so daß man mehrere Töpfe mit unterschiedlichen Speisen stapeln kann.

                                Die Speisen brennen nur dann nicht an, wenn die Poren des Guseisens durch eingebranntes Fett versiegelt sind. Gute Töpfe bekommt man bereits eingebrannt geliefert. Sonst kann man im Backofen oder sonstwo das Einbrennen selbst vornehmen.
                                Die Töpfe sind überdies nicht nicht rostfrei und müssen sorgfältig vor Oxidation geschützt werden.

                                Gute Traditionstöpfe kommen aus den USA, z.B von Lodge Manufacturings Company, die die Töpfe seit 1896 herstellen. Gibt noch andere gute Firmen und natürlich Nachbauten aus China, die auch ihren Zweck erfüllen.

                                Es soll auch Dutch Oven aus Alu geben. Ob die den Zweck des schweren Guseisens ebenso erfüllen können, frage ich mich selbst.

                                Gruß Ditschi
                                Zuletzt geändert von Ditschi; 06.11.2014, 16:12.

                                Kommentar


                                • Philipp
                                  Alter Hase
                                  • 12.04.2002
                                  • 2752

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: Dutch Oven Rezepte ?

                                  Zitat von Ditschi Beitrag anzeigen

                                  Es soll auch Dutch Oven aus Alu geben. Ob die den Zweck des schweren Guseisens ebenso erfüllen können, frage ich mich selbst.

                                  Gruß Ditschi
                                  Meiner (GSI-Alu DO, 10") ist gestern geliefert worden. Mal sehen, wie gut er sich einsetzen läßt.
                                  Das Modell dieser Größe besitzt keine Füßchen, der Boden ist abgedreht, so daß er sich sicherlich auch gut zuhause auf der Herdplatte als Bräter/Schmortopf einsetzen lassen sollte. Etwas niedrig ist er zugegebenermaßen, aber ich würde auch nicht für ganze Horden kochen.
                                  Wenn ich einmal Zeit finde, ihn bestimmungsgemäß zu testen, werde ich meine Erfahrungen hier schildern. Grundsätzlich bin ich aber draußen mit leichterer und einfacherer Küche unterwegs.

                                  Gruß, Philipp
                                  "Oft vereint sind im Gemüte Dämlichkeit und Herzensgüte." - W. Busch

                                  Kommentar


                                  • lina
                                    Freak

                                    Vorstand
                                    Liebt das Forum
                                    • 12.07.2008
                                    • 36779

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: Dutch Oven Rezepte ?

                                    Gußeisentöpfe sind auch zuhause toll: Anfangs gut aufheizen, dann kann man die Temperatur runterschalten und energiesparend weiterschmurgeln. Außerdem kann man sich beim Brotbacken wahlweise einen High-End-Backofen oder das Schwaden beim Backbeginn sparen: Beispiel

                                    Kommentar


                                    • Ditschi
                                      Freak

                                      Liebt das Forum
                                      • 20.07.2009
                                      • 10735

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: Dutch Oven Rezepte ?

                                      Stimmt.
                                      Aber stilecht ist natürlich das Kochen draußen auf offenem Feuer bzw. auf Glut. Man kann sich dabei um den Ofen scharen. Die Gerichte, meist Eintöpfe, sind deftig, und das Warten macht hungrig. Die Wartezeit läßt sich prima mit einer Kiste Bier überbrücken. Das ist eine ruhige, gesellige Art des Kochens und Essens.

                                      An anderer Stelle schon einmal vorgestellt, paßt aber besser hierhin:

                                      der Stovetec aus den USA ist ein kongenialer Partner für den Dutch Oven, wenn man ihn mit Ceramic nimmt. Die dicken Schamott-Steine, incl. Ofentür, speichern sehr gut die Hitze bei geringer Energiezufuhr. Das unterscheidet ihn von Öfen ähnlicher Bauart. Damit paßt er ideal zum langsamen Schmurgeln des Dutch Oven. Braucht man Oberhitze, kann man sich Grillis entzünden und auflegen.

                                      http://stovetecstore.net/

                                      Meinen habe ich selbst aus den USA bestellt und mit Porto und Einfuhrumsatzsteuer ca. 120,-€ bezahlt. Natürlich kann man auch alles sonst darauf kochen.







                                      Gruß Ditschi
                                      Zuletzt geändert von Ditschi; 06.11.2014, 16:11. Grund: Man entdeckt immer wieder Schreibfehler

                                      Kommentar


                                      • Outy
                                        Neu im Forum
                                        • 09.10.2013
                                        • 7

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: Dutch Oven Rezepte ?

                                        Boah! Das hätte ich ja nicht gedacht, das es dann doch so viele DO-Fans gibt. Super! Wenn ich so Sachen höre wie Apfelkuchen oder Pizza, dann wird mir warm ums Herz. Ich freue mich jetzt ein Teil der DO-Familie zu sein Danke für die ganzen Infos und Anregungen.

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X