Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread :D

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Flachzange
    Dauerbesucher
    • 03.03.2008
    • 562

    • Meine Reisen

    AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread

    Paranüsse - 650 kcal

    Lebertran - 900 kcal ()
    "Act like a horse. Be dumb. Just run."

    Kommentar


    • Baummaedchen
      Erfahren
      • 09.05.2009
      • 124

      • Meine Reisen

      AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread

      Erdnussbutter, meine hat 616kcal/100g, hält sich auch super lang
      muss ja einen Grund geben, warum die die Grundlage des Mixes ist, den die WHO zur Heimweiterbehandlung bei unterernährten Kindern empfield.
      Ich hab auch schon mal welche probiert, die nur aus Erdnüssen und Salz bestand (nicht die amerikanische, die hat meist noch ordentlich Zucker)

      Kommentar


      • Markus K.

        Lebt im Forum
        • 21.02.2005
        • 7451

        • Meine Reisen

        AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread

        "Schoguens" Fruchtriegel

        -Haferflocken
        -Honig/Ahornsirup
        -Muttis Fruchtkonfitüre
        -Kokosflocken
        -...(den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt)
        -Backobladen 120 x 80mm

        Alle Zutaten, bis auf die Obladen in einem vernünftigen Verhältnis mischen, so dass ein zähflüssiger Teig entsteht. Den Teig 10mm dick auf eine Oblade streichen und mit einer zweiten Oblade abdecken und festdrücken. Rausquellenden Teig entfernen. Die Riegel bei 50-70°C ca. 30min im Backofen trocknen lassen. Ein grosser Fruchtriegel ergibt quergeteilt 4 Fruchtriegel im Format von Powerbars aus dem Laden.



        "Schoguens" Nussriegel

        -Haferflocken
        -Honig/Ahornsirup
        -Muttis Quitten-/Apfelgelee
        -gemahlene Nüsse
        -gehackte Nüsse
        -...(den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt)
        -Backobladen 120 x 80mm

        Zubereitung wie bei Schoguens Fruchtriegel.


        Übrigens, die Riegel kann man je nach Geschmack, je nach Menge des Honigs und je nach verwendeter Konfitüre süsser oder weniger süss machen. Ausprobieren hilft. Die Marmelade und das Gelee werden als Bindemittel eingesetzt, um die Zutaten zusammen zu halten, auch wenn es mal wärmer wird, und natürlich als Energiespender.


        Kosten:

        10 Backobladen: 0,85 EUR
        500gr Haferflocken: 0,35 EUR
        1/2 Glas Honig: 1,25 EUR
        Kokosflocken: 0,39 EUR
        Muttis Marmelade/Gelee: Umsonst
        Nüsse: ca. 0,80 EUR pro Pack

        Also alles überschaubar.


        Nährangaben


        Darf sich jeder selbst ausrechnen

        Gruss MK
        Zuletzt geändert von Markus K.; 01.07.2009, 14:49.
        "Es gibt kein schlechtes Wetter, nur das falsche Fell!"

        -Samson und Beowulf- Als Hunde sind sie eine Katastrophe, aber als Menschen unersetzbar.

        Kommentar


        • IBot
          Anfänger im Forum
          • 25.06.2009
          • 15

          • Meine Reisen

          AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread

          Interessante Alternative aus dem Asiashop:
          Japanese Crispy Seawead in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen (Wasabi, Hot&Spicy und noch eine^^) kommt in 82g Tüten und hat 689kcal/100g

          Wie gesagt mal eine schöne Abwechslung zu dem ganzen süßen Zeuchs

          Gruß

          IBot

          Kommentar


          • Zwieback
            Gesperrt
            Anfänger im Forum
            • 23.06.2009
            • 38

            • Meine Reisen

            AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread

            Zitat von Komtur Beitrag anzeigen
            Gratulation!




            Das kann schon sehr gut sein.
            Nach dem Verzehr von normalen Kohlenhydraten wie Brot, Haferflocken, Obst etc. steigt der Insulinspiegel nur gering (so viel wie nötig) und es wird alles ganz normal aufgenommen und verarbeitet - über Stunden.

            Bei sehr viel Zucker ist der Insulinspiegel viel zu hoch und nach dem Verarbeiten des Zuckers immer noch viel Insulin im Blut. Nun wird alles was noch irgendwie an Kohlenhydraten vorhanden ist durch das Insulin dazu gebracht in in Fett umgewandelt zu werden.

            Dies könnte man dann am Morgen gut prüfen indem man den Blutzuckerwert feststellt. Wahrscheinlich ist der nun sehr gering, man fühlt sich schlapp und hat wenig Energie. (Kannst du ja mal testen - es gibt Teststreifen in der Apotheke).
            Treibst Du nun Sport, wird der letzte Rest an Energie im Blut und den Muskeln schnell verbraucht (ok, in der Leber ist noch einiges) und die Leistungsfähigkeit lässt sehr schnell nach.



            Honig ist auf jeden Fall besser als Zucker. Die Aufnahme dauert länger, der Insulinspiegel steigt nicht so schnell und nicht so hoch und Honig enthält weitere gesunde Stoffe.

            Ich esse seit über 10 Jahren keinen Zucker mehr. Auch Kuchen backe ich mit Honig und um wieder OnTopic zu werden
            Auch Outdoor habe ich immer eine Plastik-Quetschflasche mit Honig dabei.

            In den Highlands früh am Morgen Haferflocken mit Milchpulver, Wasser und einem Schuss Honig ... Mhmmmmmmmm

            Gruß

            Dirk
            Lass uns noch weiter an deinem Wissen teilhaben...
            Was man allgemein essen sollte, gesund, und womit man auch wirklich kraft tanken kann...ob man nun kcal zu sich nimmt mit wirklich hilfreichen Lebensmitteln, oder sich mit diesem Mist ala Snickers, Mars&co. die Wampe voll haut, ist für mich ein gewaltiger Unterschied..

            Kommentar


            • Serious Sam
              Erfahren
              • 07.07.2004
              • 134

              • Meine Reisen

              AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread

              Ich hatte in diesem Thread "Corny Müsli Riegel von Schwartau" empfohlen. Als ich heute im Supermarkt Nachschub kaufte, machten mich ein paar Angaben stutzig.

              Kurze Recherche im WWW
              http://www.rt1-suedschwaben.de/index...id=2320&puid=7

              Produkt: Corny free Haselnuss Müsli-Riegel
              Alte Menge: 10 x 25g
              Neue Menge: 6 x 20g
              Alter Preis: 2,25 Euro
              Neuer Preis: 1,45 Euro
              Versteckte Preiserhöhung: +34,3%


              Derartiges Geschäftsgebaren unterstütze ich nicht, deshalb ziehe ich meine Empfehlung zurück und werde das Zeug nie wieder kaufen.


              @ Zwieback

              Ich befürchte "Komtur" mag hier kein buchlangen Beitrag über das Thema schreiben , weil es derer schon genug gibt. Amazon:Gesunde Ernährung

              Im Notfall kann ich nur Berend Breitenstein, "Die Kraftküche" empfehlen. Das Buch ist aber in erster Linie zum Körperaufbau gedacht.


              Andreas

              Kommentar


              • xe3tec
                Fuchs
                • 24.11.2008
                • 2342

                • Meine Reisen

                AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread

                oui mein thread lebt ja noch

                @markus: schöne rezepte
                "You still hope that this war will end with your honor intact? Stand in the ashes of a trillion dead souls and ask the ghosts if honor matters. The silence is your answer."

                Kommentar


                • November
                  Freak

                  Moderator
                  Liebt das Forum
                  • 17.11.2006
                  • 10484

                  • Meine Reisen

                  AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread

                  pure Kokosraspeln: 605 kcal/100g, die 200g-Tüte (je nach Anbieter) ca. 60 Cent, also richtig günstig

                  Ist natürlich Geschmackssache, aber ich liebe Kokos und mir wäre es lieber, er hätte etwas weniger Kalorien
                  Wer sich nicht in Gefahr begibt, kommt darin um.

                  Kommentar


                  • derjoe
                    Fuchs
                    • 09.05.2007
                    • 2290

                    • Meine Reisen

                    AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread

                    Hatten wir eigentlich schon Mandelsplitter und so was?

                    Hatte gestern so eine Packung aufgemacht. Wollte eigentlich bei der Hälfte aufhören, aber ich habe den Schuber so schlecht in die Packung zurückgekriegt, da mußte ich den Rest halt auch noch essen .

                    Habe beim Aufreißen der Packung schon gedacht: oha - Nuß und Schockchi - puh. Eine seeeehr heftige Kombi.

                    Aber dafür doch viel besser als Globi Notnahrung oder so`n Zeug.
                    Gruß, Joe

                    beware of these three: gold, glory and gloria

                    Kommentar


                    • Sarekmaniac
                      Freak

                      Liebt das Forum
                      • 19.11.2008
                      • 10771

                      • Meine Reisen

                      AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread

                      [QUOTE=Markus K.;509751]"Schoguens" Fruchtriegel


                      Klingt lecker. Ich benutze für ein ähnliches Rezept immer runde Oblaten. Dann hat man gleich mundgerechte Müeslikekse.

                      Man kann die Haferflocken noch vorher mit Sonnenblumenöl und etwas braunem Zucker (oder Honig) in der Pfanne rösten und karamellisieren. Schmecken dann noch knuspriger - und das Fett ist natürlich ein Energieträger.
                      Wir sind alle ein wenig beim Leben zu Gast
                      Das Leben ist reine Gewohnheit
                      (Anna Achmatowa)

                      Kommentar


                      • Mo667
                        Erfahren
                        • 25.04.2009
                        • 151

                        • Meine Reisen

                        AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread

                        Das, was hier teilweise über Kohlenhydrate/Insulin/Zucker zu lesen ist, ist nur bedingt richtig.

                        Zunächst mal ist es prinzipiell völlig egal, durch welchen Makronährstoff man die Kalorien bzw KJ aufnimmt. Entscheidend darüber, ob man verhungert oder nicht, und damit auch ob man Muskeln/Fett abbaut oder behält, ist einzig und allein die Energiebilanz. Nimmt man mehr zu sich, als man verbraucht, nimmt man Fett zu und umgekehrt.

                        Natürlich sollte man sich auf Tour nicht tütenweise Haushaltszucker reinziehen, aber nicht wegen des Insulinspiegels oder dergleichen, sondern vielmehr weil man davon Zahnschmerzen bekommt (und weil keine anderen essentiellen Stoffe darin enthalten sind, obwohl das nur auf längeren Touren relevant ist)

                        (...) Insulin ist das anabole Hormon der Bauchspeicheldrüse. Es hemmt die Lipolyse (neben seinen weiteren Wirkungen wie die Förderung der Aufnahme von Glukose in die Körperzellen, die Förderung der Glykogensynthese in Muskulatur und Leber sowie die Förderung der Aufnahme von Aminosäuren in die Zellen). Die Lipolyse (Spaltung der Triglyceride = Neutralfette in Glycerin und freie Fettsäuren) wird aber auch bei einem vorübergehenden postprandialen Anstieg des Insulinspiegels nie vollständig unterdrückt.
                        Außerdem heißt eine vorübergehende Hemmung der Lipolyse nicht, dass damit überhaupt keine Betaoxidation (“Fettverbrennung“) in den Mitochondrien der Zellen mehr stattfindet. Dieser Denkfehler wird aber immer wieder begangen.
                        Die Behauptung der Glyx- und LOGI-Anhänger, die Zufuhr von Kohlenhydraten mit hohem GI würden zwangsläufig eine "überschießende" Insulinausschüttung bewirken, die zu einem Abfall des Blutzuckerspiegels unter das Ausgangsniveau bzw. sogar zu einer Hypoglykämie und damit zu Heißhunger führen würde, ist nicht haltbar und entbehrt jeglicher physiologischen Grundlage. Abgesehen von der Unlogik einer "Unterzuckerung" durch die Zufuhr von Kohlenhydraten und der Tatsache, dass der Blutzuckerspiegel selbst im Nüchternzustand nie unter ein gewisses Niveau abfällt (weil der Leberstoffwechsel durch Glykogenabbau und Glukose-Neubildung dafür sorgt, dass immer genügend Glukose für das Blut zur Versorgung primär des Gehirns, aber auch aller anderen Organe bereitgestellt wird), ist der Blutglukosespiegel nicht der entscheidende Gradmesser für ein Hungergefühl. (...)

                        Ein weiterer Irrtum der “Glyx-Jünger“ zeigt deren mangelhaftes Fachwissen über die Biochemie des Intermediärstoffwechsels auf, wenn behauptet wird, dass die “falschen“ Kohlenhydrate durch die Insulinausschüttung direkt in Fette umgewandelt und sogleich als Körperfett gespeichert werden. Die Umwandlung von Glukose in Trigyzeride ist biochemisch zwar möglich, aber gar nicht so einfach [Für biochemisch Interessierte: Das hängt damit zusammen, dass die Aktivität der für die Fettsäuresynthese aus Acetyl-CoA notwendigen Enzyme (u.a. Acetyl-CoA-Carboxylase, ATP-Citratlyase und Fettsäuresynthetase) beim Menschen gering ist. Außerdem ist die Energieumwandlung von Kohlenhydraten zu Fett ein ineffektiver Vorgang, der mit einem erheblichen Energieverlust (fast 25%) einhergeht] und geschieht erst bei einer übermäßigen Kohlenhydratzufuhr. Bevor im Fettgewebe "neues" Fett aus Glukose gebildet wird, kommt es noch zu einer Steigerung der Thermogenese. Das ist vielfach nicht bekannt.
                        Somit ist eine “Kohlenhydrat-Phobie“ irrational und von vornherein ungegründet.
                        Quelle: Kurt Moosburger, Facharzt für innere Medizin, Sportarzt und Ernährungsmediziner http://www.dr-moosburger.at/

                        Kommentar


                        • Markus K.

                          Lebt im Forum
                          • 21.02.2005
                          • 7451

                          • Meine Reisen

                          AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread

                          Zitat von Sarekmaniac Beitrag anzeigen
                          Klingt lecker. Ich benutze für ein ähnliches Rezept immer runde Oblaten. Dann hat man gleich mundgerechte Müeslikekse.

                          Man kann die Haferflocken noch vorher mit Sonnenblumenöl und etwas braunem Zucker (oder Honig) in der Pfanne rösten und karamellisieren. Schmecken dann noch knuspriger - und das Fett ist natürlich ein Energieträger.
                          Danke für das Kompliment. Ich gebe es hiermit auch an Schoguen weiter.
                          Der Tipp mit den gerösteten Haferflocken ist auch genial.

                          Gruss MK
                          "Es gibt kein schlechtes Wetter, nur das falsche Fell!"

                          -Samson und Beowulf- Als Hunde sind sie eine Katastrophe, aber als Menschen unersetzbar.

                          Kommentar


                          • Strawberry
                            Neu im Forum
                            • 31.07.2009
                            • 6

                            • Meine Reisen

                            AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread

                            Die meißten kcal-Bomben die hier aufgelistet sind darf ich laut Ernährungsplan meines Hautarztes nicht zu mir nehmen. d.h. Schokolade, Nüße, Marzipan, Weizenprodunkte soll ich auch einschränken...
                            Gibt es noch andere süße Alternativen?

                            LG Melanie
                            Zahme Vögel träumen von der Freiheit
                            wilde Vögel fliegen
                            zahme Vögel lieben ihre Engheit
                            wilde Vögel siegen

                            Kommentar


                            • derjoe
                              Fuchs
                              • 09.05.2007
                              • 2290

                              • Meine Reisen

                              AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread

                              Zitat von Strawberry Beitrag anzeigen
                              Die meißten kcal-Bomben die hier aufgelistet sind darf ich laut Ernährungsplan meines Hautarztes nicht zu mir nehmen. d.h. Schokolade, Nüße, Marzipan, Weizenprodunkte soll ich auch einschränken...
                              Gibt es noch andere süße Alternativen?

                              LG Melanie
                              was ist mit Milchmädchen? Gibt`s z.B. bei Edeka von Nestlé.
                              Gruß, Joe

                              beware of these three: gold, glory and gloria

                              Kommentar


                              • November
                                Freak

                                Moderator
                                Liebt das Forum
                                • 17.11.2006
                                • 10484

                                • Meine Reisen

                                AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread

                                Die oben von mir erwähnten Kokosraspeln sind süß und lecker, sofern man Kokos mag.
                                Wer sich nicht in Gefahr begibt, kommt darin um.

                                Kommentar


                                • Strawberry
                                  Neu im Forum
                                  • 31.07.2009
                                  • 6

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread

                                  ach so Milch soll ich auch nur in Maßen zu mir nehmen trotzdem vielen Dank für den Tip.

                                  Kokosraspeln ist eigentlich keine schlechte Idee.

                                  Und was gibt es für Riegel ohne Weizen, ohne Nüße, wenig Zucker, keine Schokolade??? Gibts da Empfehlungen von euch?
                                  Zahme Vögel träumen von der Freiheit
                                  wilde Vögel fliegen
                                  zahme Vögel lieben ihre Engheit
                                  wilde Vögel siegen

                                  Kommentar


                                  • ranunkelruebe

                                    Fuchs
                                    • 16.09.2008
                                    • 2211

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread

                                    Zitat von Strawberry Beitrag anzeigen
                                    Und was gibt es für Riegel ohne Weizen, ohne Nüße, wenig Zucker, keine Schokolade??? Gibts da Empfehlungen von euch?
                                    Alle reinen Fruchtschnitten, die mit Honig gesüßt sind, z.B. manche von Allos.
                                    Oder Sesamkrokant: Sesam + Honig
                                    Dürfen es garkeine Nüsse sein, oder nur bestimmte nicht?
                                    Ansonsten Biomarzipan: 50% Mandeln, 50% Honig

                                    Rana

                                    Kommentar


                                    • Strawberry
                                      Neu im Forum
                                      • 31.07.2009
                                      • 6

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread

                                      Ja ich soll alle Nüße meiden. Habe grad mal geschaut, die Riegel von Allos enthalten alle Nüße oder Cashewkerne usw. auch die Früchteriegel. Schade, trotzdem herzlichen Dank
                                      ranunkelruebe werd nochmal googlen viellicht find ich was und wenn ihr noch ne Idee habt immer her damit
                                      Zahme Vögel träumen von der Freiheit
                                      wilde Vögel fliegen
                                      zahme Vögel lieben ihre Engheit
                                      wilde Vögel siegen

                                      Kommentar


                                      • ranunkelruebe

                                        Fuchs
                                        • 16.09.2008
                                        • 2211

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread

                                        Wie wäre es mit selbermachen?
                                        Getrocknete Früchte deiner Wahl, evtl. gemahlene Mandeln, Honig, Sesam und Sonnenblumenkerne...
                                        Rezepte gibt es (auch hier im Forum) tausende, wenn Haferflocken vorkommen ist das ja kein Problem, evtl. nötiges Weizenmehl kannst du ja problemlos ersetzen z.B. durch Dinkel.

                                        Ansosnten würde ich mein Glück mal in einem großen Bioladen versuchen - da gibt es eine große Auswahl für leute mit speziellen Ernährungswüschen.

                                        Grüße,
                                        Rana
                                        die auch immer Riegelzutaten liest, weil Apfel und Haselnüsse Ausschlag machen...

                                        Kommentar


                                        • lina
                                          Freak

                                          Vorstand
                                          Liebt das Forum
                                          • 12.07.2008
                                          • 36266

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread

                                          Von Vitana gibt's auch noch Riegel (Fruchtschnitten), oder von Dr. Munzinger, oder wie wär's mit Fruchtsaft-Bärchen?

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X