Brot backen mit dem Trangia?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hotdog
    Freak

    Liebt das Forum
    • 15.10.2007
    • 16102

    • Meine Reisen

    Brot backen mit dem Trangia?

    Hallo,

    angeregt durch das Prinzip des Omnia Camping Backofens habe ich mich gefragt, ob man das nicht irgendwie auf den Trangia übertragen kann. Der Omnia Backofen ist mit 25 cm Durchmesser wohl zu gross, mit hochgeklapptem Pfannenhalter dürfte das eine ziemlich wackelige Angelegenheit sein, ganz zu Schweigen davon, dass die Heizleistung des Spiritusbrenners bei dem grossen Abstand nicht mehr ausreicht. Also machte ich mich auf die Suche nach einer Napfkuchenform, die in den Trangia hineinpasst, also 18 cm Durchmesser hat, und fand z.B. diese Zenker Springform. Die müsste doch eigentlich in den oberen Windschutz hineinpassen und kombiniert mit dem Trangia Universaltopfdeckel einen schönen Backofen ergeben. Oder was meint ihr?
    Arrivederci, farewell, adieu, sayonara WAI! "Ja, wo läuft es denn? Wo läuft es denn hin?"

  • Susanne
    Fuchs
    • 22.02.2002
    • 1627

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Brot backen mit dem Trangia?

    Hi,

    man kann auch sehr gut im Trangia-Topf selbst Brot backen. Habe diesen Tipp von Philipp übernommen. Funktioniert einwandfrei und schmeckt irre lecker.
    Ich benutze immer acht Teelichter. Die wiegen 118 gr, damit bekommt man 2 - 3 Brote gebacken. Hier mal ein Bild zur Illustration.

    Gruß Susanne

    havet - Ölmalerei
    Blomstene på fjellet er formet som klokker og stjerner. Sagnet sier at det er fordi vidda ligger så nær himmelen. Pedder W. Cappelen

    Kommentar


    • hotdog
      Freak

      Liebt das Forum
      • 15.10.2007
      • 16102

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Brot backen mit dem Trangia?

      Zitat von Susanne Beitrag anzeigen
      Habe diesen Tipp von Philipp übernommen.
      Gar nicht schlecht der Tipp! Werde ich ausprobieren.

      Auch der Hinweis von khyal, dass die Abgase bei der Napfkuchenmethode in das Backgut gelangen, ist aufschlussreich. Das würde ja dann eher für den Einsatz eines Gasbrenners sprechen.
      Arrivederci, farewell, adieu, sayonara WAI! "Ja, wo läuft es denn? Wo läuft es denn hin?"

      Kommentar


      • Andreas H.
        Gerne im Forum
        • 07.04.2005
        • 78

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Brot backen mit dem Trangia?

        Hallo Susanne,

        das klingt interessant (und lecker!).
        Hast Du vielleicht für einen unerfahrenen Bäcker wie mich noch ein Rezept für den Brotteig mit Mengenangaben? Dann würde ich das ja glatt mal ausprobieren.

        Es dankt herzlich,

        Andreas

        Kommentar


        • Philadelphia
          Erfahren
          • 25.04.2008
          • 134

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Brot backen mit dem Trangia?

          Cool, werde das mal mit dem Primus ETA Power MF probieren. Gasbetrieb unterste Stufe + Brotbackmischung.
          Geb euch dann Feedback wies wurde.

          Kommentar


          • Susanne
            Fuchs
            • 22.02.2002
            • 1627

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Brot backen mit dem Trangia?

            Zitat von Andreas H. Beitrag anzeigen
            Hallo Susanne,

            das klingt interessant (und lecker!).
            Hast Du vielleicht für einen unerfahrenen Bäcker wie mich noch ein Rezept für den Brotteig mit Mengenangaben? Dann würde ich das ja glatt mal ausprobieren.

            Es dankt herzlich,

            Andreas
            Mengenangaben habe ich gerade nicht zur Hand. Schreibe sie heute Abend mal hier rein.
            havet - Ölmalerei
            Blomstene på fjellet er formet som klokker og stjerner. Sagnet sier at det er fordi vidda ligger så nær himmelen. Pedder W. Cappelen

            Kommentar


            • hotdog
              Freak

              Liebt das Forum
              • 15.10.2007
              • 16102

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Brot backen mit dem Trangia?

              Oder wenn man die Suchfunktion bemüht, findet man z.B. das hier.
              Arrivederci, farewell, adieu, sayonara WAI! "Ja, wo läuft es denn? Wo läuft es denn hin?"

              Kommentar


              • Susanne
                Fuchs
                • 22.02.2002
                • 1627

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Brot backen mit dem Trangia?

                So, für Andreas und andere, die das interessiert, hier mal die Mengenangaben. Die Menge ist ok, wenn man im großen Topf des 25er Trangia backt. Die Mehlsorten kann man natürlich variieren oder eben die fertigen Brotbackmischungen nehmen.

                250 gr Weizen- oder Weizenvollkornmehl
                1/2 Päckchen Trockenhefe (Kann man aber auch weglassen, wenn man nicht mit warmen Wasser anrührt. Ich hau sie aber auch so immer rein.)
                Salz nach Geschmack
                gut 160 ml Wasser

                Das Wasser nach und nach dem Mehl zugeben und kneten bis ein fester Teig entsteht. Der Teig sollte nicht kleben. Den Topf mit etwas Sonnenblumenöl, Rapsöl o. ä. einschmieren. Dann etwas Mehl rein und rundherum schwenken, dass es am Öl haften bleibt. Sieht man auf dem Foto (ganz links der Topf). Den Teig dann zu einem Fladen formen und auf dem Topfboden verteilen. Teelichter anzünden, Topf drüber, Pfanne als Deckel drauf und 35 min vor sich hinbacken lassen. Dann wenden und nochmal gut 20 min von der anderen Seite backen.

                Der Duft ist himmlisch. Das Brot schmeckt sehr lecker, hat eine schöne Krume und eine wunderbar knusprige Kruste. Habe davon leider kein Foto, weil es immer zu schnell verspeist wird.

                Susanne
                havet - Ölmalerei
                Blomstene på fjellet er formet som klokker og stjerner. Sagnet sier at det er fordi vidda ligger så nær himmelen. Pedder W. Cappelen

                Kommentar


                • barleybreeder
                  Lebt im Forum
                  • 10.07.2005
                  • 6477

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Brot backen mit dem Trangia?

                  Wird das Wochenende in den "Ofen" geschoben. Dankeschön!
                  Barleybreeders BLOG

                  Kommentar


                  • Traeuma
                    Freak

                    Liebt das Forum
                    • 03.02.2003
                    • 12026

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Brot backen mit dem Trangia?

                    hast du es anstatt der Teelichter mal mit dem Trangia Brenner samt Abdeckklappe versucht?
                    Die kann man ja in der Größe der Lochöffnung variieren.
                    So würde man sich die Teelichter sparen...

                    OT:
                    Ich hab selbst schon Bannock mit dem Trangia auf Tour gemacht. Hab dafür aber die Pfanne verwendet und das Ding wie einen Pfannkuchen gebraten.

                    ... leider nur im Hintergrund auf dem Teller zu sehen.
                    Angehängte Dateien

                    Kommentar


                    • hotdog
                      Freak

                      Liebt das Forum
                      • 15.10.2007
                      • 16102

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Brot backen mit dem Trangia?

                      So, ich habe mal kurz entschlossen eine Backform gekauft und meinem Trangia einen Gasbrenner spendiert. Dann habe ich eine handelsübliche Bannokmischung angesetzt und die Springform damit befüllt:



                      Bei der Backform handelt es sich um eine Kinderbackform von Kaiser mit 16 cm Durchmesser. Wie sich herausstellte, beträgt der Durchmesser am oberen Rand der Backform nur 15,5 cm, was bedeutete, daß der Trangia Universaldeckel nicht optimal paßt.



                      Außerdem ist die Springform mit 5 cm Höhe so niedrig, daß sie zusammen mit dem Deckel mit dem oberen Windschutz quasi abschließt, was dazu führt, daß kaum Hitze seitlich an der Springform vorbei nach draußen gelangen kann. Meine Befürchtung, daß es im System schnell zu heiß werden könnte, wurde dann auch bestätigt.

                      Ich habe versucht, den Brenner soweit herunterzuregeln, daß er gerade nicht aus geht und begann mit dem Backen. Nach kurzer Zeit fing es an zu brutzeln und nach ca. 10 min. mußte ich das Experiment abbrechen.



                      Obenrum sah das Brot ja ganz gut aus, aber an der inneren Unterseite war es schon angebrannt.



                      Fazit: ich nehme an, daß sich durch den zu großen Deckel innerhalb des Systems zu viel Hitze entwickelt hat. Der nächste Versuch wird mit einem Deckel aus Alufolie durchgeführt.
                      Arrivederci, farewell, adieu, sayonara WAI! "Ja, wo läuft es denn? Wo läuft es denn hin?"

                      Kommentar


                      • hotdog
                        Freak

                        Liebt das Forum
                        • 15.10.2007
                        • 16102

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Brot backen mit dem Trangia?

                        Zitat von Traeuma Beitrag anzeigen
                        hast du es anstatt der Teelichter mal mit dem Trangia Brenner samt Abdeckklappe versucht?
                        Die kann man ja in der Größe der Lochöffnung variieren.
                        So würde man sich die Teelichter sparen...
                        Ich glaube, der Vorteil bei den Teelichtern ist, daß sie den Topf großflächig erwärmen. Beim Brenner ist die Hitzeentwicklung ja nur in der Mitte.
                        Arrivederci, farewell, adieu, sayonara WAI! "Ja, wo läuft es denn? Wo läuft es denn hin?"

                        Kommentar


                        • Philadelphia
                          Erfahren
                          • 25.04.2008
                          • 134

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Brot backen mit dem Trangia?

                          Hallo

                          Hier meine Erfahrungen aus dem heutigen Test.
                          Verwendet wurden:
                          • Primus ETA Power MF mit Gasbetrieb
                          • Fertigbackmischung


                          Fazit:
                          • Selbst auf kleinster Stufe brennt das Brot schnell in der Mitte an
                          • Ein dünnerer Teig könnte das Problem beheben, nur dann ist es kein Brot mehr, sondern eher ein Bannok oder Fladenbrot
                          • Brennstoffverbrauch ist extrem hoch und lohnt sich meiner Ansicht nach nicht
                          • Verwendung von Teelichtern schneit am besten zu sein, wenns auch lange dauert


                          Werde die Teelichtvariante ein anderes mal testen. Wenn man beim ETA Power die Topfhalterungen hochklappt müsste ein Teelicht locker Platz haben.

                          Hier noch ein paar Bilder:


                          Brot im Topf


                          Nach dem ersten Wenden


                          Abbruch, da zu sehr verkohlt


                          so sieht kein Brot aus. Der Teig ist noch nicht ganz durch, aber außen schon viel zu knusprig
                          Zuletzt geändert von Philadelphia; 05.08.2008, 15:36.

                          Kommentar


                          • Spurensucher
                            Erfahren
                            • 16.02.2007
                            • 380

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Brot backen mit dem Trangia?

                            Der folgender Tipp entspricht zwar nicht grad dem Thema Backen mit Gaskocher, doch mit Sonnenstrahlung lässt sich auch so einiges brutzeln, kochen und backen.

                            Hier ein sonniger Link mit vielen heissen Tipps

                            SolarGourmet

                            und hier für die eingefleischten Bastler zum Ausprobieren

                            Der Solarofen

                            Gruss Spurensucher
                            Zuletzt geändert von Spurensucher; 28.06.2008, 18:45.
                            Höre nie auf zu lernen (Cato)

                            Kommentar


                            • Susanne
                              Fuchs
                              • 22.02.2002
                              • 1627

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Brot backen mit dem Trangia?

                              Zitat von Traeuma Beitrag anzeigen
                              hast du es anstatt der Teelichter mal mit dem Trangia Brenner samt Abdeckklappe versucht?
                              [/OT]
                              Hei Traeuma,

                              nein, habe ich noch nicht versucht, käme auf einen Versuch an. Dein Bannock aus der Pfanne sieht aber auch sehr lecker aus. *sabber*

                              Gruß Susanne
                              havet - Ölmalerei
                              Blomstene på fjellet er formet som klokker og stjerner. Sagnet sier at det er fordi vidda ligger så nær himmelen. Pedder W. Cappelen

                              Kommentar


                              • masc
                                Dauerbesucher
                                • 29.09.2007
                                • 573

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Brot backen mit dem Trangia?

                                @ Susanne

                                Ich hab mal deine Methode ausprobiert. Den Teig noch verfeinert mit Kümmel und Röstzwiebeln, und ich muss sagen das Ergebnis ist brauchbar.
                                Eben frühstücke ich den Rest von gestern

                                Aber die acht Teelichter... Durch die sehr große Hitze schmelzen die komplett und mir sind zwei ausgegangen (förmlich abgesoffen im Wachs) Ich denke fünf oder sechs tun es vielleicht auch, wie gesagt Wärme wird genug erzeugt, es kommt vielleicht viel mehr auf die gleichmäßige Verteilung an.
                                Saying you don't believe in magic but do believe in god is a bit like saying you don't have sex with dogs -
                                except labradors.
                                Jimmy Carr

                                Kommentar


                                • Andreas H.
                                  Gerne im Forum
                                  • 07.04.2005
                                  • 78

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: Brot backen mit dem Trangia?

                                  Hallo Susanne,

                                  ich habe am Wochenende auch mal Deine Methode ausprobiert und bin zu brauchbaren (und schmackhaften) Ergebnissen gekommen (Rosinenbrötchen am Sonntag morgen). Mit den Teelichtern hatte ich ähnliche Probleme: zwei oder drei sind von alleine ausgegangen ("ersoffen"), aber die verbleibende Hitze hat wohl trotzdem noch gereicht.
                                  Vielleicht noch ein kleiner Tip: statt des Einfettens oder mit Mehl Einstäubens des Topfes habe ich einfach ein rundes Stück Backpapier unten in den Topf gelegt - das erspart die Reinigung nach dem Backen, das Papier kann wiederverwertet werden und nimmt im verpackten Trangia keinen Platz weg.

                                  Gruß,

                                  Andreas

                                  Kommentar


                                  • hotdog
                                    Freak

                                    Liebt das Forum
                                    • 15.10.2007
                                    • 16102

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: Brot backen mit dem Trangia?

                                    Zitat von Andreas H. Beitrag anzeigen
                                    Vielleicht noch ein kleiner Tip: statt des Einfettens oder mit Mehl Einstäubens des Topfes habe ich einfach ein rundes Stück Backpapier unten in den Topf gelegt - das erspart die Reinigung nach dem Backen, das Papier kann wiederverwertet werden und nimmt im verpackten Trangia keinen Platz weg.
                                    Guter Tipp! Danke!

                                    Ich möchte trotzdem nochmal gerne auf meinen Springformansatz zurück kommen. Also nachdem mein Test mit der 16 cm Springform nicht funktioniert hat und ich grosse Schwierigkeiten hatte, die Form wieder sauber zu bekommen - der Teig hatte sich an der Innenseite arg festgefressen - denke ich inzwischen, dass das eigentliche Problem der geringe Innendurchmesser der 16er Form ist. Ich werde mich also nochmal auf die Suche nach einer 18er Form machen und den Test wiederholen, denn auch, wenn das Brotbacken mit der Teelichtvariante gut funktioniert, so muss man doch am End das Backgut umdrehen. Das ist ja z.B. bei einem Kuchen schlecht möglich.
                                    Arrivederci, farewell, adieu, sayonara WAI! "Ja, wo läuft es denn? Wo läuft es denn hin?"

                                    Kommentar


                                    • Susanne
                                      Fuchs
                                      • 22.02.2002
                                      • 1627

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: Brot backen mit dem Trangia?

                                      Interessant, was ihr für Ergebnisse und Erfahrungen beim Teelicht-Trangia-Brotbacken gemacht habt. Dass mir die Teelichter absaufen, ist mir noch nie passiert. Ich nehme die von Rossmann und selbst in praller Sonne, also Extra-Hitze von außen, ist mir bei acht Teelichtern noch keines ertrunken.

                                      Aber 5 - 6 sollten es in der Tat auch schaffen, den Teig durchzubacken.

                                      @hotdog
                                      Nun gut, um das Umdrehen kommt man bei der Teelicht-Variante nicht herum. Das stimmt. Aber wenn man den Teig süß ansetzt, bleibt der Geschmack doch erhalten, ist eben nur von beiden Seiten knusprig, um nicht zu sagen, ein großer Weichkeks.

                                      @Andreas H.
                                      Der Tipp mit dem Backpapier ist gut. Weniger Arbeit und Rumgeplämper mit Öl und Mehl. Du hast nur den Boden des Topfes damit ausgelegt und das Backpapier nicht noch an den Seiten hochgezogen?! Das Brot ist demzufolge auch nicht an den Seiten angeklebt?

                                      Gruß Susanne
                                      havet - Ölmalerei
                                      Blomstene på fjellet er formet som klokker og stjerner. Sagnet sier at det er fordi vidda ligger så nær himmelen. Pedder W. Cappelen

                                      Kommentar


                                      • hotdog
                                        Freak

                                        Liebt das Forum
                                        • 15.10.2007
                                        • 16102

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: Brot backen mit dem Trangia?

                                        Zitat von Susanne Beitrag anzeigen
                                        ein großer Weichkeks.
                                        Ein grosser Weichkeks! Da tun sich ja Möglichkeiten auf!
                                        Arrivederci, farewell, adieu, sayonara WAI! "Ja, wo läuft es denn? Wo läuft es denn hin?"

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X