Energiesparende Mahlzeit

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • cd
    antwortet
    OT: Dann hau rein! Lass dir's schmecken!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    OT: Ich bekomm gerade tierisch hunger..und voll Bock auf Haferflocken

    Einen Kommentar schreiben:


  • cd
    antwortet
    Zitat von Rajiv
    Wulf hat folgendes geschrieben:

    ...
    Wenns ums draußen Essen geht ist meine absolute Nummer eins (mich wunderts, dass es noch niemand erwähnt hat) Porridge.
    ...


    Es soll ja Leute geben, die das als Körperverletzung betrachten.
    Aber recht hat er.
    Porridge ist klasse. Und wer partout kein Porridge mag, kann ja auf Puuro (finn.) oder havregröt umsteigen... :wink:

    Geht schnell, macht satt, bringt Energie. Und lässt sich x-mal variieren, z.B. mal mit Trockenfrüchten, mal mit Zimt (so man hat), mal ungesüßt und dafür mit Speck/Salamistückchen oder so.

    Ansonsten nehm ich mir aber meistens die Zeit, Nudeln zu kochen, wobei ich die meistens gleich zusammen mit der Soße koche, das spart auch zeit und Energie. Oder Schnell-Reis, der nur 5-10 min braucht. Oder Kartoffelpürree, Wasser heißmachen, Flocken einrühren, quellen lassen, fertg.

    chris

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rajiv
    antwortet
    Zitat von Wulf
    ...
    Wenns ums draußen Essen geht ist meine absolute Nummer eins (mich wunderts, dass es noch niemand erwähnt hat) Porridge.
    ...
    Es soll ja Leute geben, die das als Körperverletzung betrachten.
    Außerdem kriegste dieses Zeug oft genug bei "Expeditionen"(wie bspw. auf den Kilimanjaro oder im Himalaya; ziemlich genau dort, wo sich die englische Kolonialmacht auch "futter-technisch" verewigt hat), da versucht man dann eben diesem Futter so weit es möglich ist, aus dem Weg zu gehen.

    Rajiv

    Einen Kommentar schreiben:


  • Wulf
    antwortet
    Ich bin auch Vegetarier. Und es ist auch so, dass mir Fleisch einfach nicht schmeckt. Von daher kommt mir dieses Soja-Kackfleisch-Imitat auch nicht ins Haus. Find ich ganz schlimm. Manchmal bringen die das sogar in der Mensa. Da lacht das Herz

    Wenns ums draußen Essen geht ist meine absolute Nummer eins (mich wunderts, dass es noch niemand erwähnt hat) Porridge. Einfach Haferflocken mit passend Milchpulver und braunem Zucker abmischen und in Portionen verpacken (wiegt nichts) und dann einfach mit Wasser erwärmen und aufquellen lassen. Da gibts nichts besseres wenn Ihr mich fragt. Einfach, viele schöne langkettige Kohlenhydrate, kein Gewicht, klein verpackt, lecker, nicht nur zum Frühstück gut.... Ihr merkt schon, ich komm aus dem schwärmen nicht raus.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Markus K.
    antwortet
    Zitat von Markus K.
    Zitat von marcus
    @ Markus K.:

    hallo namensvetter mit dem falschen buchstaben in der mitte
    kaufland habn wir hier ja auch-da bin ich sogar jede woche. überleg grad aber wirklich, wo ich da dieses sojagranulat finden kann...das sortiment ist ja von laden zu laden fast gleich. kannst du mir da grad mal nen tip zuwerfen....lebensmittelabteilung is ja klar... :bash:

    mit bestem dank,....
    Hallo Marcus,
    bei uns ist das Soja in dem Gang, in dem die Mischungen für Bratlinge, Kartofflerösti, etc. zu finden sind. So quasi bei den Beilagen.

    Gruss Markus
    Hi Marcus,
    so gestern noch mal im Kaufland geschaut. Seltsam, wie wenig man der Umgebung Beachtung schenkt. Ich weiss genau in welcher Regalreihe, das Soja zu finden ist. Aber ich konnte ums verrecken nicht genau sagen, was sich sonst noch in der Reihe befindet...

    Also das Sojageschnetzelte findest Du vielleicht in der Regalreihe in der die ganzen Reissorten allen voran Onkel Benz zu finden sind. Daneben das Risibisizeugs, Bratkartoffeln, diverse vegetarische Bratlinge, usw.

    Gruss Markus

    Einen Kommentar schreiben:


  • Achilles
    antwortet
    Ich bin Vegetarier.

    Einen Kommentar schreiben:


  • michi1000000
    antwortet
    ..ja eh da hast schin recht, aber....mir schmecken dieses Fertigkaiserschmarn und PAckerl suppen einfach überhaupt nicht.Vielleicht einbildung aber davon wird mir -übel.
    Habe aber noch nie Trekkingnahrung gegessen....

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    OT: Es gibt einiges was ich nicht essen mag.. aber selbst bei sauren Kutteln würd ich nicht igitt sagen.. anstandssache

    Ok, die Eier die da drin sind .. ... aber was denkst du was wir sonst alles essen ohne es zu wissen ...

    Einen Kommentar schreiben:


  • michi1000000
    antwortet


    ....findest du nichts igitt?!

    vielleicht für mich igitt..weil ich diese billig Eier und chemie "Dreck" ekelhaft finde....
    das is halt subjektiv....,

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    OT: Was heißt hier Igitt? Wie alt bist du? 13? Schon mal gehört dass kein essen Igitt ist![/ot]

    Einen Kommentar schreiben:


  • michi1000000
    antwortet
    gibts eigentlich auch Vegetarier unter euch?!!?....

    (ich würd glaub ich nie Eierkuchen mitnehmen oder Kaiserschmarn ... -> igiitttt)-hat jetzt aber nichts mit Vegetarier sein zu tun....

    Einen Kommentar schreiben:


  • marcus
    antwortet
    @markus K

    na besten dank, dann werd ich beim nächsten einkauf mal auf die pirsch nach dem soja gehn
    schönes WE wünsch ich....

    Einen Kommentar schreiben:


  • fritzn
    antwortet
    @wf
    Ja, genau - für 1-3 Ü´s.
    Das ist dann etwa 1 Kilo. Dose Hering 220g / Fertiggericht 325 g, doppelt.
    Dazu dann eben die pulvrigen Nahrungsmittel (KaPü, MiPu, Müsli).
    Man kann übrigens auch nachkaufen. Das ist dann zwar ein leichter Bruch des Outdoor-seins, aber gut. Es soll ja noch Spaß machen.

    Das Hauptproblem ist ja immer das Wasser.
    Wenn man sich darum nicht kümmern möchte, empfiehlt sich eine Mischung aus dehydriertem und "normalem" Essen.

    Woher nehmt ihr euer Wasser?

    Ist ja ne Milchmädchenrechung, wenn das Essen - oh, nur 200 g - dann 2 Liter Wasser benötigt. Auf dem Campingplatz mag das funktionieren.
    Wenn Du ein halbes Kilo Wasserfilter mitnimmst, muss auch das anteilig verrechnt werden. Außerdem natürlich noch der benötigte Brennstoff. Rechne mal vor, auf was Du dann kommst.

    Meine Energiebilanz ist auf diese Weise recht gut, da ich eigentlich nur morgens 600 ml kochen muss. 300 für Kaffe, 300 für das KaPü (-> mittag). Abend gibt´s eh Lagerfeuer, da kommt das FG rein, und 300ml für weiteres KaPü lassen sich auch sehr schnell kochen. Auch wenn es kein Feuer gäbe - so ein Fertiggericht ist in 4 min mit sehr kleiner Flamme verzehrfertig. Soll ja nur warm werden. 300 ml ebenso schnell fertig. Da komm ich mit ner 100er Kartusche gut zurecht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Loon
    antwortet
    Zitat von germomreg
    Man kann auch Babybrei (Milchbrei) ins Müsli kippen ...
    Ich nehm auch immer Milupa Babybrei (ich glaub Milchreis) mit. Schmeckt super, geht sehr schnell (einfach in heißes - nicht unbedingt kochendes Wasser einrühren) und hat gute Nährwerte. Notfalls kann man das Pulver auch trocken essen. Schmeckt auch so.

    Gruß Loon

    Einen Kommentar schreiben:


  • fotograf
    antwortet
    das geht meiner meinung nach aber nur bei den chinesischen schnellkochnudeln. dicke spirellis würden nur mit ziehen lassen nicht weich werden, die müssen nicht umsonst 10 minuten kochen.
    diese chinanudeln gibt es übrigens immer günstig im kondi. 5 packungen für 99 cent. das ist meine hauptverpflegung auf tour.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dani
    antwortet
    und apropos energieSPAREN, für couscous und teigwaren (vorallem chinanudeln) muss das wasser nicht unbedingt zum KOCHEN gebracht werden, 50 grad reichen schon. couscous/nudeln in ein gefäss geben, würzen, heisses wasser drüberleeren, deckel drauf, ziehen lassen bis al dente, evtl. nachwürzen, essen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Issoleie
    antwortet
    als weiteren topkandidaten auf den award "energiesparendste mahlzeit", nach der ja hier gefragt wurde, ist denke ich noch polenta zu nennen. ist ein maisgrieß, den es in verschiedenen qualitäten gibt, die die feinkörnigkeit angeben. meist hängt die dann unmittelbar mit der kochzeit zusammen, die bei schnellkoch-polenta lediglich darin besteht, den grieß ins heiße wasser einzurühren, eigentlich muss es noch nicht mal richtig kochen. ich habe aber auch die erfahrung gemacht, dass es eigentlich mit allen qualitäten möglich ist, die polenta einfach nur reinzuschütten. das verhältnis zum wasser geht bei 1:2 los und endet da, wo man die flüssigkeit als zu stark empfindet... also ich finds eigentlich ziehmlich genial neben couscous und mit hat immer ne mittelgroße tasse alleine sehr gut gereicht, um satt zu werden und ich ess normalerweise doch recht viel.
    super schmeckt das zb auch, wenn man statt wasser saft nimmt, auf tour ist das allerdings nen bissel komplizierter. wahlweise schmeißt man dann halt rein, was man lecker findet, toll sind zum beispiel pilze oder obst(auch wieder für die tour ungeeignet) nüsse, rosinen und und und. ich werd auch mal versuchen, die mit soner tütensuppe zu mischen, wie mans ja oft mit reis macht.
    bis dahin...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Markus K.
    antwortet
    Zitat von marcus
    @ Markus K.:

    hallo namensvetter mit dem falschen buchstaben in der mitte
    kaufland habn wir hier ja auch-da bin ich sogar jede woche. überleg grad aber wirklich, wo ich da dieses sojagranulat finden kann...das sortiment ist ja von laden zu laden fast gleich. kannst du mir da grad mal nen tip zuwerfen....lebensmittelabteilung is ja klar... :bash:

    mit bestem dank,....
    Hallo Marcus,
    bei uns ist das Soja in dem Gang, in dem die Mischungen für Bratlinge, Kartofflerösti, etc. zu finden sind. So quasi bei den Beilagen.

    Gruss Markus

    Einen Kommentar schreiben:


  • marcus
    antwortet
    @ Markus K.:

    hallo namensvetter mit dem falschen buchstaben in der mitte
    kaufland habn wir hier ja auch-da bin ich sogar jede woche. überleg grad aber wirklich, wo ich da dieses sojagranulat finden kann...das sortiment ist ja von laden zu laden fast gleich. kannst du mir da grad mal nen tip zuwerfen....lebensmittelabteilung is ja klar... :bash:

    mit bestem dank,....

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X