Energiesparende Mahlzeit

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Loki
    Erfahren
    • 19.04.2003
    • 112

    • Meine Reisen

    Energiesparende Mahlzeit

    Habe gestern mal Couscous (gibt's z. B. bei HIT) gemacht. Geht unglaublich schnell. Man muss nur 220 ml Salzwasser zum Kochen bringen, das geht ruckzuck. Dann den Kocher ausschalten. Einen Löffel Öl drunterrühren, 160 g (=220 ml) Couscous dazugeben und 5-7 Minuten quellen lassen. Anschliessend einen Löffel Butter (ersatzweise vielleicht auch Öl) druntermischen, damit es nicht zusammenklebt, kurz nochmal erwärmen und - fertig ist das Couscous für zwei Personen. Dazu gabs bei mir "Heringsfilet in Tomatensauce", einfach druntergemischt. Im Grunde müsste eigentlich alles dazu passen, was auch zu Reis oder Nudeln passt.
    Nährwert hab ich leider nicht dazu, aber sättigend ist es auf jeden Fall und es benötigt nur wenig Brennstoff.

    Cheers,

    Loki.
    Was organisch ist, kann auch verdaut werden.

  • maro
    Erfahren
    • 12.05.2002
    • 251

    • Meine Reisen

    #2
    Moin,

    hört sich lecker an... Hast Du es standesgemäß mit den Fingern aus dem Topf gegessen...? *fg*

    Finde das Spageteria auch eine Feine Sache sind. Haben allerdings den Nachteil (bei Rucksacktouren), das sie nicht so leicht sind wie Reis oder Couscous oder eben auch Trekkingmahlzeiten. Auf alle Fälle eine deutlich billigere Variante wie Trekkingmahlzeiten. Was das Kombinieren anbelangt, ich glaube hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Es muß Dir schmecken!

    Gruß Mark
    Tschüß Mark


    =====================================
    Touren • Impressionen > www.trekkingtouren.net
    Abenteuer • Erlebnisse > www.abenteuerschule.de

    Kommentar


    • Loki
      Erfahren
      • 19.04.2003
      • 112

      • Meine Reisen

      #3
      Nö, ich wollte mir nicht die Finger am heissen Alu-Topf verbrennen Also musste eine Gabel herhalten.
      Spezielle Trekkinggerichte hab ich noch nie mitgeholt, die sind zu teuer. Ich nehm dann lieber Tüten-Eintöpfe (Knorr, Maggi) mit. Gibts in verschiedenen Sorten, allerdings wünscht man sich nach einiger Zeit was Festes zwischen den Zähnen - aber da spielt meist das Gewicht nicht mit :-)

      Cheers,

      Loki.
      Was organisch ist, kann auch verdaut werden.

      Kommentar


      • gama
        Gerne im Forum
        • 17.07.2002
        • 85

        • Meine Reisen

        #4
        Hallo,

        habe auch noch einen Beitrag zur schnellen Outdoorküche.
        Die chinesischen Eiernudeln werden nur in kochendes Wasser geschmissen und dort ziehen sie (ohne weitere Wärmezufuhr 4 min.). -mmhhh lecker.

        Ebensogut sind chin. Glasnudeln (nur Kohlenhydrate), die werden ca. 5 min gekocht.

        Oder chinesische Fertigsuppen (da ist auch richti gwas drin: Reis, Nudeln, gemüse etc.)

        Gibts alles bei Edeka oder im www

        Gruß
        gama (schon wieder hungrig)

        Kommentar


        • Anna
          Anfänger im Forum
          • 13.05.2003
          • 27

          • Meine Reisen

          #5
          Hi,

          mein Beitrag zu superschnellen eigentlich auch ganz leckeren und auch saetigenden einfach Essen:
          Kartoffelbrei von Pfanni.
          Pro Tuete (z.B.: mit Lauch und Speck) 350ml kochendes Wasser drauf, umruehren, 3-5 min warten, lecker, fertig.

          Cheers Anna

          Kommentar


          • Nammalakuru

            Lebt im Forum
            • 21.03.2003
            • 9352

            • Meine Reisen

            #6
            Globetrotter-Lunch oder ähnliches ist mir auch zu teuer.

            Ich kaufe die Fertigsaucen im deutschen Supermarkt und fülle diese in Weithalsflaschen um. Dazu noch getrocknete Pilze (nicht was ihr denkt !) und verpacke diese vakuum. Pasta kann man zumindest in Skandinavien überall kaufen, selbst im Fjäll! So versuche ich Preis/Gewichtsmässig nen Kompromiss zu fahren. Außerdem zu empfehlen: getr. Hackfleisch (nur viel zu teurer - lass es bei der nächsten Tour weg!) gtr. Tomaten und Sojagranulat (sehr zu empfehlen) - alles als Saucenbeilage versteht sich.
            Hat zur folge das mein Speiseplan nur durch untersch. Saucen variert.

            Außerdem im Küchenbeutel: Brühe (immer gut!) und ein wenig Suppennudeln, welche man so ins heiße Wasser schmeissen kann.

            Couscous schmeckt ein wenig langweilig finde ich. Hab ich letztes Jahr ausprobiert. Sonst noch jemand ein Geheimtipp auf dem Speiseplan?

            Nam

            Kommentar


            • Rüro
              Erfahren
              • 09.08.2002
              • 233

              • Meine Reisen

              #7
              An ganz anstrengenden Tagen gibt's noch 'ne Tüte 'Fertigmilchreis' bei mir. :P
              Cu, Mark

              Kommentar


              • Andi
                Erfahren
                • 02.05.2003
                • 142

                • Meine Reisen

                #8
                Hae,


                also ich nehm immer guten Basmatireis mit (nicht im Kochbeutel oder als 5-min-Version - schmeckt nicht). Auch auf meinem Trangia klappts prima ohne Nachfüllen des Brenners und recht energiesparend - pro Tasse Reis etwa 1.5 Tassen Wasser. Reis im kalten Wasser eventuell etwas vorquellen lassen, aufkochen, Trangia löschen, den Topf dann mit geschlossenem Deckel noch etwa 10 Minuten stehen lassen. Etwas Öl und Hühnerbrühe rein und dazu dann "japanisches Reisgewürz" - gibts in jedem gutsortierten Asia-Shop. Das Zeug besteht aus Seetang-Schnipseln, geröstetem Sesam, Trockenfisch-Flocken, und noch einigen anderen Gewürzen und schmeckt absolut super...
                Überhaupt nehme ich immer viel asiatischen Krempel mit - gut und enorm sättigend ist auch der kleine Beutel indonesischer Instant-Sate-Sauce (Erdnuss-Sauce, etwa 200g - reicht locker für 2 Personen) wird einfach in heisses Wasser gerührt und kurz aufgekocht, man erhält dann eine dickes, sehr leckeres Zeug was mit Nudeln, Reis oder CousCous genial schmeckt!
                Nicht zu vergessen die japanischen Instant-Miso-Suppen aus fermentierterSoja-Paste und Seetang, wiegen kaum was aber sind unübertroffen im Geschmack....

                Genug davon - aber in Asiastores gibts viel was sich als Tourproviant lohnt.

                Grüße,

                Andi

                Kommentar


                • Christian J.
                  Lebt im Forum
                  • 01.06.2002
                  • 8739

                  • Meine Reisen

                  #9
                  Mein Tipp: Eierkuchenpulver (Supermarkt).

                  Die Eierkuchen sind prima als Nachspeise. Warum dass? Wenn der Kocher einmal warm ist dauert es nur wenige Minuten den Eierkuchen zu machen und man Verbraucht entsprechend weniger Gas/Benzi/Spiritus.

                  Christian
                  (der eben aus dem Wellenbad wiederkommt und irgendwie Hunger hat....)
                  "Er hat die Finsternis der Latrinen ertragen, weil in der Scheiße nach Mitternacht sich manchmal die Sterne spiegelten"
                  Durs Grünbein über den Menschen

                  Kommentar


                  • Nammalakuru

                    Lebt im Forum
                    • 21.03.2003
                    • 9352

                    • Meine Reisen

                    #10
                    In welchem Supermarkt?

                    nam

                    Kommentar


                    • Christian J.
                      Lebt im Forum
                      • 01.06.2002
                      • 8739

                      • Meine Reisen

                      #11
                      Supermarkt: Kaufland
                      Markenname: Komet Eierkuchenpulver

                      (sei froh das ich so ein unordentlicher Mensch bin, ich hab heute zum Mittag wieder mal eine Packung verputzt [es waren keine Eier mehr im Kühlschrank] und auf Grund meines mangelnden Ordnungssinnes lagen die leeren Verpackungen noch auf dem Kischentisch- sonst hätte ich den Markennamen nicht mehr gewusst)

                      Wenn ihr die nirgends kriegt kann ich ja zum Forumstreffen mal ein paar Packungen mitbringen- ich find das Zeug genial.

                      Christian
                      "Er hat die Finsternis der Latrinen ertragen, weil in der Scheiße nach Mitternacht sich manchmal die Sterne spiegelten"
                      Durs Grünbein über den Menschen

                      Kommentar


                      • Nammalakuru

                        Lebt im Forum
                        • 21.03.2003
                        • 9352

                        • Meine Reisen

                        #12
                        ...na dann werd ich die Teile mal ausprobieren. Danke für den Tipp!!!

                        Nam

                        Kommentar


                        • Rüro
                          Erfahren
                          • 09.08.2002
                          • 233

                          • Meine Reisen

                          #13
                          Stimmt, dieses Eierpfannkuchenpulver kann man weiter empfehlen!

                          @Andi

                          Den Basmati Reis von den 'Hängen des Himlayas' ess ich auch sehr gerne, aber eher als Hauptgericht.
                          Mein Milchreis ist als süßes Dessert gedacht. Einfach mit Milchpulver vorher mischen, in den Topf rein, köcheln und quellen lassen und genießen! :-)

                          Kommentar


                          • ant
                            Erfahren
                            • 12.04.2003
                            • 192

                            • Meine Reisen

                            #14
                            Das Komet Eierkuchenmehl ist wirklich klasse, nehme ich schon seit Jahren! Da schon Milchpulver und Volleipulver drin sind, muß man den Teig nur noch mit 1/4 Liter Wasser anrühren - ideal für unterwegs!

                            Und da man Eierkuchen sowohl süß als auch herzhaft zubereiten kann, gibt's genug Variationsmöglichkeiten...

                            Das Komet Eierkuchenmehl gibt's übrigens nicht nur im Kaufland sondern auch in vielen anderen Supermärkten. Habe es z.B. schon bei real,- und Plus gekauft.

                            Wen's interessiert:

                            100 g enthalten:

                            13,2 g Eiweiss
                            63,8 g Kohlenhydrate
                            3,4 g Fett

                            und haben einen Brennwert von 1437 kJ bzw. 339 kcal

                            Gruß

                            Ant

                            Kommentar


                            • Nammalakuru

                              Lebt im Forum
                              • 21.03.2003
                              • 9352

                              • Meine Reisen

                              #15
                              ...wo gerade Milchpulver erwähnt wurde...
                              Bin umgestiegen von Michpulver auf Kaffeeweisser.
                              Vorteil: Kaffeeweisser lässt sich tausend mal besser in kaltes Wasser einrühren, z.B. für Müsli (nat. auch für Kaffee ) als Milchpulver. Obendrein noch viel billiger und fast überall käuflich zu erwerben.

                              Nur mal so am Rande

                              Nam

                              Kommentar


                              • ant
                                Erfahren
                                • 12.04.2003
                                • 192

                                • Meine Reisen

                                #16
                                noch eine Empfehlung für die süßen Leckermäuler unter Euch:

                                Kaiserschmarrn vom Lidl!

                                Auch wieder alles schon drin (incl. Rosinen) - nur noch Wasser dazu und dann in der (am besten beschichteten) Pfanne goldbraun backen. Super lecker! Und eine ausreichend große Portion für 2-3 Personen (je nach Verwendung als Hauptgericht oder Nachtisch).

                                Nährwertangaben pro 100 g:

                                Eiweiß 12,4 g
                                Kohlenhydrate 67,9 g
                                Fett 6,1 g
                                Brennwert 1589 kJ bzw. 376 kcal

                                Kommentar


                                • ant
                                  Erfahren
                                  • 12.04.2003
                                  • 192

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  @Nam

                                  Aus was besteht eigentlich Kaffeeweisser?
                                  Hatte heute ein Glas in der Hand, aber Milch(-Bestandteile) scheinen da praktisch nicht drin zu sein, oder?

                                  Kommentar


                                  • Nammalakuru

                                    Lebt im Forum
                                    • 21.03.2003
                                    • 9352

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    @ant:

                                    Ohhhh...

                                    So genau weiss ich das jetzt gar nicht. Aber Magermilchpulver ist da glaub ich schon drin dann noch Milchzucker und wahrscheinlich tausend Sachen mit nem "E" davor

                                    Sorry, ich schau im nächsten Supermarkt mal aufs Etikett :wink:

                                    Nam

                                    Kommentar


                                    • Findus
                                      Dauerbesucher
                                      • 15.04.2002
                                      • 730

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      Nochmal zurueck zum Couscous: das Zeug schmeckt nicht so langweilig, wenn man eine schon (scharf!) gewuerzte Variante kauft. Ist nicht wesentlich teurer, die Kochzeit aendert sich nicht, und es schmeckt halt scharf . Gibt es zumindestens hier in Frankreich, ich weiss nicht wie es in deutschen Supermaerkten aussieht.

                                      Salut, Lisa
                                      Zuckerwatte ist Ansichtssache

                                      Kommentar


                                      • nexus234
                                        Erfahren
                                        • 26.05.2003
                                        • 134

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        Kaffeeweißer???
                                        welche marke kaffeweißer benutzt ihr?? und woher?
                                        ich hab mir von tip (billigmarke) einen gekauft , der lässt sich aber dann aus kaltem wasser nur bröckchenweise trinken weil er sich nicht auflöst.
                                        mfg
                                        Wolfi

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X