Proviant

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gast-Avatar

    Proviant

    Hi

    Mich würde mal interessieren was ihr so an Proviant mitnehmt?Also Wasser is klar aber sonst so.
    Nudeln?Tütensuppen?Pökelfleisch?Energieriegel?Fertiggerichte?Mehl?
    Mal angenommen:

    Reisedauer:1 Woche
    Durchschnittstemperatur:18-25 Grad Nachts:10-0 Grad
    Wandern/Fahrradfahren
    Tägliche Wander/Fahrdauer:9 Stunden(mit Pausen)

    mit Kocher,Topf,Besteck

    Mal angenommen man hat immer die Möglichkeit zu kochen und immer Trinkwasser

    Rucksack 90 Liter Mit dabei:Schlafsack Tarp Zeltunterlage Klamotten

    Was mich auch noch interessieren würde ist:Hattet ihr schonmal Erfahrungen mit Kriminellen? Also Dieben Wegeglagerern Plünderer Terroristen(kann passieren ) Entführern(wer weiss ) oder ähnliches?

    MfG Phil

  • Gast-Avatar

    #2
    Hi Lap,

    an Proviant nehm ich ganz unterschiedliches mit. Mal nur Tütenzeug von Maggi und co. (Nudelgerichte, Kartoffelbreizwischenmahlzeit, Suppen, Dessert´s wie z.B. Grießbrei

    Viel lieber nehm ich aber mit: ein paar Steaks (je nach Jahreszeit), Brot/Knäckebrot oder fertige Backmischung (stockbrot), Tomaten, Zwiebeln, Eier, Bacon, Müsli, Milch(-pulver), Kräuterbutter, Schokolade, Nudeln und Sauce, Olivenöl..usw..

    zum anderen Thema, welches ja sehr passend zum Provivant ist

    Ich wurde erst letztens von ein drei betrunkenen angestreßt.(Fasching halt) Ich war nicht mal 20 km von zuhause weg. Allerdings mit ca. 25 kg auf dem Rücken (bisl trainieren) was einen halt schon etwas langsamer macht. Einer von denen hat sich an meinen Rucksack "angehängt" und ich hab ihn fast nicht weg bekommen... hab mich dann entschieden den Rückwärtsgan in Richtung Turnhallenwand einzulegen (den hat´s mal gestaucht...allerdings auch meine Siggflasche), während ich den anderen mit meinem 2,10 m langen Wanderstock drohte. Ich hab auch etwas abbekommen...allerdings nur ein Kratzer an meiner Hand.
    Naja. als ich meinen Pfefferspray zog waren sie weg...

    dass war aber auch alles..bisher

    LG, Michael

    Kommentar


    • Gast-Avatar

      #3
      Danke

      Das mit den Steaks daran hätt ich auch denken können Hab jetzt mal n bisschen gesucht hab jetzt mal provisorischerweise meinen rucksack gepackt:

      Schlafsack
      Tarp
      Zeltunterlage
      Survivalkit mit allen möglichen Sachen(Also auch Medikamente Aspirin Ohrenstäbchen und so )
      Fernglas Taschentücher(Immer dabei )
      Bandmaß(keine Ahnung warum das da drin is..lass ich ma drin^^)
      Regenponcho
      So und zum Proviant:

      2 Äpfel
      2 Steaks
      5 diverse Suppen
      Tabasco(brauch ich einfach^^ schmeckt gut in Hühnersuppe)
      ne Dose Bohnen
      ne Zwiebel
      ne kleine Packung Schinken
      Pfeffer
      Salz
      Kapern(schmecken gut wischendurch und sind so schön salzig^^)
      Tafel Schokolade
      Kleine Packung Nudeln

      EDIT: das ganze wiegt jetze 13,5 Kilo Mit Isomadde

      Kommentar


      • Gast-Avatar

        #4
        Datteln kann ich noch empfehlen...

        Datteln sind einzigartige Früchte. Sie enthalten alle Nährstoffe und Vitamine, die der menschliche Körper zum Leben braucht. ...die Kohlehydrate bestehen in erster Linie aus leicht verdaulichem Invertzucker, wie er auch im Honig enthalten ist.

        Datteln sollen helfen bei Herzkrankheiten, Muskelschwäche und Nervosität.

        Mit Hilfe der Datteln ist ein Überleben sogar in der Wüste möglich. Nicht umsonst heit die feinste Sorte "Deglet-en-Nour", Finger des Lichts.

        Kommentar


        • DocViper
          Dauerbesucher
          • 28.06.2005
          • 565

          • Meine Reisen

          #5
          Was sich auch gut schmeckt und energiereich ist ist Couscous
          Einfach mit der erwähneten Hühnersuppe aufkochen und dann Kocher aus und quellen lassen. :P hmmm...


          Schau mal ins Wiki für Outdoorrezepte [wiki]http://wiki.outdoorseiten.net/index.php/Rezepte[/wiki] dann weißt auch was du packen musst

          Joe

          Kommentar


          • Gast-Avatar

            #6
            OT: Ist so ähnlich wie Polenta, oder?

            Kommentar


            • fritzn
              Erfahren
              • 18.02.2006
              • 110

              • Meine Reisen

              #7
              Die folgende Liste hat den Anspruch niedriges Gewicht bzw. komprimierte Nahrung, einigermaßen Varianz, nicht ganz ungesund und sehr praktisch:


              Morgens:
              Instantkaffee.
              Müsli + Milchpulver.
              Paar Extranüsse aus der Studentenfutter-Packung dazu.

              Mittags:
              Fischkonserven in div. Geschmacksrichtungen. Heringsfilets mit xxx Soße.
              Kartoffelpüree, dehydriert.
              Kaffeeweisser (Milchpulver) und Gemüsebrühepulver dazu.


              Abends:
              Fertiggerichte in Aluschalen, gibt´s bei Lidl, Jägertopf und Konsorten.
              Sind wie die EPA-Gerichte der Bundeswehr.

              Sie lassen sich mit einem Esbitwürfel leicht aufwärmen (einfach zwischen zwei Tannenzapfen legen, anzünden, Schale drüber. Ab und an schütteln (mit Handschuh!).

              Käse, Vollkornbrot.

              Sonstiges:
              Vitamintabletten mit Zink, Mg, C.
              Schokolade mit Nüssen.
              Studentenfutter. Nuss- Fruchtmischung.
              Zahnpflegekaugummi.
              Hals- und Bronchialbonbons.
              Zucker.
              Müsliriegel.

              Hopfenhaltiges Kaltgetränk

              Und, klar, wenn´s passt, kann man auch was zum Grillen einpacken.

              Kommentar


              • Thomas
                Alter Hase
                • 01.08.2003
                • 3118

                • Meine Reisen

                #8
                Trockenpflaumen und -aprikosen sind lecker, aber auch anderes Trockenobst packe ich gern ein. Das ist mir lieber als trocken-krümelige Nussmischungen.
                Nur wo du zu Fuß warst, bist du wirklich gewesen.

                Kommentar


                • Gast-Avatar

                  #9
                  Hört sich alles sehr interessant an Jetzt hab ich Lust auf Datteln^^
                  Bei Trockenfrüchten würde ich aber darauf achten dass die nich unbedingt geschwefelt sind..Bei manchen is da richtig viel drin..

                  Couscous mit Hühnerbrühe?Naja bestimmt macht das tiemlich satt aber nich garde meine Geschmacksrichtung^^

                  Hab mir grade erst m 2 schöne Steaks gemacht^^

                  Was bestimmt auch noch gut passt GReißbrei oder Milchreis oda sowas eben

                  [/ot]

                  Kommentar


                  • Zwiebelforscher
                    Alter Hase
                    • 15.03.2005
                    • 4537

                    • Meine Reisen

                    #10
                    ich kann auch noch getrocknete feigen empfehlen. mit honig und walnüssen lässt sich da ein richtiges gourmetessen zaubern ;)
                    mhhh lecker
                    Spinat schmeckt am besten, wenn man ihn kurz vor dem Verzehr durch ein saftiges Steak ersetzt!

                    Kommentar


                    • cd
                      Alter Hase
                      • 18.01.2005
                      • 2983

                      • Meine Reisen

                      #11
                      Ich nehm ganz gerne ein Fläschchen Olivenöl mit. Verfeinert Fertigfress und selbstgekochtes.
                      Und für die ersten Tage oder auf ner WE-Tour kommt auch gerne mal ein ordentliches Stück Ciabatta oder Baguette oder so türkisches Fladenbrot in den Rucksack. Etwas von dem Olivenöl (hoffentlich ein gutes!!!) drüberträufeln, etwas Salz drüber... hmmmmmmmmmm

                      Ach ja, und Trockenfrüchte sind bei mir auch meistens dabei. Am liebsten Aprikosen, Apfelringe oder getrocknete Bananen.
                      Aber nicht die Bananenchips sondern sowas:
                      oder vergleichbares aus dem Reformhaus (dann sind die Bananen meistens im Ganzen getrocknet)
                      Auch Walnüsse und Erdnüsse mag ich unterwegs ganz gern.

                      chris

                      Kommentar


                      • Gast-Avatar

                        #12
                        Apropos Olivenöl:Bei Lidl gibts echt gutes das is in soner etwas schmaleren Flasche und kommt von Kreta.Schmeckt ein bisschen herber als normale Olivenöle aber auch schön olivig.

                        Kommentar


                        • Zwiebelforscher
                          Alter Hase
                          • 15.03.2005
                          • 4537

                          • Meine Reisen

                          #13
                          was mir gerade einfällt:
                          nehmt unbedibngt parmesan oder vergleichbaren hartkäse mit. und das nicht zu knapp (am besten schon gerieben). damit lassen sich nudelgerichte so genial verfeinern!
                          Spinat schmeckt am besten, wenn man ihn kurz vor dem Verzehr durch ein saftiges Steak ersetzt!

                          Kommentar


                          • Gast-Avatar

                            #14
                            stimmt, aber wenn dann nur am Stück...so hält er länger und schmeckt besser...

                            Kommentar


                            • alaskawolf1980
                              Alter Hase
                              • 17.07.2002
                              • 3389

                              • Meine Reisen

                              #15
                              Früh: Haferflocken, Kakao, Zucker, Milchpulver

                              Mittag: nur Müsliriegel

                              Abends: Nudeln mit Soße (um Gewicht zu sparen nehme ich irgendeine Tütensuppe als Soße... Tomatensuppe, usw.)

                              danach zum Knabbern: Nüsse, Schoki
                              \"Everything, absolutely everything, is possible\" Lars Monsen

                              Kommentar


                              • Gast-Avatar

                                #16
                                Was auch nich schlecht ist und nich mal viel wiegt sind die Reisgerichte von Penny hab grad so eins vor mir und muss sagen echt legga Kochzeit war auch nich wie normaler Reis warn knapp 10 Mins.<Findich noch in Ordnung.

                                Kommentar


                                • Zwiebelforscher
                                  Alter Hase
                                  • 15.03.2005
                                  • 4537

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  ebenfalls spitze sind getrocknete pilze. so lassen sich fertigjägersoßen wunderbar verfeinern und zu einem exquisiten sternegericht verwandeln ;)
                                  ich empfehle da so komische chinesische dinger...sind n bisl pikant. muss mich mal erkundigen wie die nochmal heißen^^
                                  (kann man auch gut braten und dann n bisl öl, wasser und n bisl mehr zum andicken reingeben und man hat ne wunderbare sache, die man als soße, nur so als snack, vorspeise, etc. essen kann.)

                                  hehe outdoorkochen is was tolles
                                  Spinat schmeckt am besten, wenn man ihn kurz vor dem Verzehr durch ein saftiges Steak ersetzt!

                                  Kommentar


                                  • Gast-Avatar

                                    #18
                                    Meinst du Shiitake?

                                    Kommentar


                                    • Zwiebelforscher
                                      Alter Hase
                                      • 15.03.2005
                                      • 4537

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      jaaaaaa genau
                                      Spinat schmeckt am besten, wenn man ihn kurz vor dem Verzehr durch ein saftiges Steak ersetzt!

                                      Kommentar


                                      • chinook
                                        Fuchs
                                        • 27.04.2005
                                        • 2136

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        Zitat von Lap
                                        Meinst du Shiitake?
                                        Das ist wohl eher ein japanisches Wort. Chinesisch heissen die Xiang gu.

                                        -chinook
                                        Realität ist ein Problem von Leuten, die nicht mit Alkohol umgehen können.

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X