Rezeptsuche Kuchen Müsli Schokolade Messner

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • thomas.sc
    Gerne im Forum
    • 22.10.2004
    • 81

    • Meine Reisen

    Rezeptsuche Kuchen Müsli Schokolade Messner

    Hallo zusammen,
    ich bin auf der suche nach einem Rezept. Reinhold Messner und Arved Fuchs erzählen beide in ihren Büchern, das Reinhold Messner einen Kuchen aus Müsli und Schokolade gebacken hat auf dem Weg zum Südpol. Kennt jemand das Rezept, bzw. kann sich vorstellen, wie man einen Kuchen aus Müsli und Schokolade backt? Es stellt sich mir auch die Frage, wie man diesen Kuchen auf einem "normalen" Benzinkocher backt.

    Gruss

    Thomas

  • Waldhoschi
    Lebt im Forum
    • 10.12.2003
    • 5533

    • Meine Reisen

    #2
    Ich denk mir mal, dass er die Schokolade zum schmelzen gebracht hat und die Haferflocken darin beigemengt hat. (Mehr Müsli wie Schoki) Die Masse in beliebige Form gebracht und erkaltet. Ich denk mir, dass das gemeint ist. Grü Joe

    Kommentar


    • alaskawolf1980
      Alter Hase
      • 17.07.2002
      • 3389

      • Meine Reisen

      #3
      Das wäre dann ja ein Riegel mit einem geringen Anteil an Schokolade. Aber ein Kuchen ist doch was anderes.
      \"Everything, absolutely everything, is possible\" Lars Monsen

      Kommentar


      • wesen
        Fuchs
        • 16.02.2005
        • 2155

        • Meine Reisen

        #4
        Zitat von alaskawolf1980
        Aber ein Kuchen ist doch was anderes.
        Nö. Um ein Kuchen zu werden, muss man nicht unbedingt im Backofen gewesen sein. Zu meiner Kinderzeit war z. B. kalter Hund bekannt und beliebt.

        Als von Müsli und Schokolade gelesen hab', ist er mir wieder eingefallen.

        Kommentar


        • Gast-Avatar

          #5
          Den Ernährungsplan stelle ich nach den Erfahrungen meiner zahlreichen Expeditionen zusammen. Glücklicherweise herrscht zwischen REINHOLD und mir Einigkeit darüber, daß wir uns NICHT mit synthetischen Pülverchen oder Astronautennahrung, sondern "GANZ NORMAL" ernähren wollen. ...
          ... Fest steht für mich,daß ich nicht auf das Nordpol-Menü zurückgreife...

          ...Hauptbestandteil unserer Diät werden CATHAY, gefriergetrocknete Nahrung, südtiroler Speck, und Bauernbrot sein. Außerdem werden wir uns von Energieriegeln, Mineral-und Vitamindrinks und kaltgepresstem Olivenöl ernähren. Kekse nehmen wir als Notverpflegung mit. Zum Frühstück gibt es Kaffee und zum Abendbrot Tee. Tagsüber einen Liter heißes Getränk, das Vitamine und Mineralien enthält. ....

          ... Tagebuch, 24.Dezember 1989:
          ... wir haben gerade gefrühstückt: Kaffee, Kekse, gebratenen Bauchspeck und Hartbrot, .....
          .... REINHOLD BACKT AUS MÜSLI, SCHOKOLADE UND WASSER EINEN KUCHEN.... Nachdem er den Teig gerührt hat, backt er ihn auf KLEINER FLAMME, bis die Feuchtigkeit verdampft ist und ein kleiner Fladen entsteht...

          .. Abends essen wir Speck und jeder bekommt einen Fingerhut VOLL
          Schnaps.....

          ..Danach bereiten wir uns aus gefriergetrocknetem RINDERHACK ein Abendbrot und lassen den Tag ausklingen.......
          COPYRIGHT KIEPENHEUER UND WITSCH und ARVED FUCHS 1990

          Ganz meine Meinug! :wink:

          Kommentar


          • Kanem
            Dauerbesucher
            • 28.07.2004
            • 639

            • Meine Reisen

            #6
            Müsste man nach der Beschreibung einfach mal ausprobieren.
            Schoki, Müsli und Wasser zusammenrühren und erhitzen.
            Wenn man Haferflocken kocht gibt das je nach Wassermenge einen Brei oder eben ein stabileres Gebilde.
            Ich glaube allerdings nicht, dass es sich dabei um das luftig leichteste Gebäckstück handeln wird.
            Kann Spuren von Nüssen enthalten!

            Kommentar


            • alaskawolf1980
              Alter Hase
              • 17.07.2002
              • 3389

              • Meine Reisen

              #7
              Zitat von wesen
              Zitat von alaskawolf1980
              Aber ein Kuchen ist doch was anderes.
              Nö. Um ein Kuchen zu werden, muss man nicht unbedingt im Backofen gewesen sein. Zu meiner Kinderzeit war z. B. kalter Hund bekannt und beliebt.

              Als von Müsli und Schokolade gelesen hab', ist er mir wieder eingefallen.
              stimmt... Kalter Hund gibt es bei uns aber noch öfter. In Thüringen ist Backen Tradition.
              \"Everything, absolutely everything, is possible\" Lars Monsen

              Kommentar


              • alaskawolf1980
                Alter Hase
                • 17.07.2002
                • 3389

                • Meine Reisen

                #8
                also wird einfach die schokolade in warmen wasser flüssig gemacht dann müsli hineingekippt und das solange auf dem kocher gelassen, bis das wasser verdampft ist?
                \"Everything, absolutely everything, is possible\" Lars Monsen

                Kommentar


                • Gast-Avatar

                  #9
                  Die grobe Unterscheidung: Hefeteig vs. Mürbeteig.
                  Grob:
                  Kuchen : Zucker, Hefe, Mehl, Eiweiß, Zutaten
                  Kekse: Zucker, Fett, Mehl, Eiweiß
                  Ergebnis:
                  Der Kuchen geht auf, die Kekse nicht!
                  Noch gröbere Richtung:
                  Mürbeteig: 1 Teil Zucker + 2 Teile Fett + 3 Teile Mehl + Zutaten(Eipulver+Salz+Müsli+Schoko)= Outdoorkuchen.

                  eWALD

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X