Blubbern im Oberschenkel??

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • FantasticMrFox
    Erfahren
    • 07.02.2016
    • 161

    • Meine Reisen

    #21
    AW: Blubbern im Oberschenkel??

    Wahrscheinlich nicht relevant für den Meningeomfall, aber auch ich hatte lange Zeit (Jahre) Muskelfaszikulationen, die sich wie ein Blubbern in den Blutgefäßen anfühlten. Habe angefangen Magensium zu nehmen, und nach ein paar Monaten war es weg und kam nie wieder. Selber Fall bei meiner Mutter.

    Ich bin kein Freund des Nahrungsergänzungsmittelwahnsinn, aber da ein subklinischer Magnesiummangel in der Gesamtbevölkerung mittlerweile ziemlich häufig ist (z.B. fast 60% der US Bevölkerung laut United States Department of Agriculture), und Faszikulationen ein Symptom davon sind, habe ich's mal drauf ankommen lassen.

    Kommentar


    • Serienchiller
      Fuchs
      • 03.10.2010
      • 1299

      • Meine Reisen

      #22
      AW: Blubbern im Oberschenkel??

      Zitat von Papillonbleu Beitrag anzeigen
      beides tritt erst abends auf, wenn ich mich hinlege oder die Beine hochlege. Zuvor sind sie bereits schmerzhaft, fühlen sich schwer an.
      Klingt ein wenig nach Restless-Legs-Syndrom. Am besten sprichst du deinen Arzt mal direkt darauf an oder bittest um eine Überweisung zum Neurologen.

      Kommentar

      Lädt...
      X