Taschenkarte "Erste Hilfe" der BW - woher ?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hawe
    Fuchs
    • 07.08.2003
    • 1977

    • Meine Reisen

    Taschenkarte "Erste Hilfe" der BW - woher ?

    Hallo Jungs und Mädels
    suche die Taschenkarte "Erste Hilfe" des Sanidienstes der BW. Wie komme ich da dran, ohne nochmal "beizutreten" ?
    Für Tipps dankbar
    Hawe

  • lor3nz
    Gerne im Forum
    • 23.05.2006
    • 89

    • Meine Reisen

    #2
    Hallo Hawe,

    versuchs mal hier

    [edit:]Habe eben erst gemerkt, dass das nur ein kleiner Teil ist - Sorry [/edit]
    life is journey - travel it well!

    Kommentar


    • Mephisto

      Lebt im Forum
      • 23.12.2003
      • 8487

      • Meine Reisen

      #3
      Kann man das bei denen auch kaufen?

      Kommentar


      • sjusovaren
        Lebt im Forum
        • 06.07.2006
        • 6031

        • Meine Reisen

        #4
        Zitat von Mephisto
        Kann man das bei denen auch kaufen?
        Meinst du den Link von lor3nz?
        Nein. Die schreiben da nämlich...
        Wir haben eine etwas andere Anleitung gefunden, die sich dafür ganz besonders eignet :
        Die neue Taschenkarte "Erste Hilfe" vom Sanitätsdienst der Bundeswehr.
        Fragen Sie uns nicht, wie Sie die bekommen sollen ; hier sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt.
        Tolle Aussage
        Heilig ist die Unterhose, wenn sie sich in Sonn' und Wind,
        frei von ihrem Alltagslose, auf ihr wahres Selbst besinnt.


        Christian Morgenstern

        Kommentar


        • Mephisto

          Lebt im Forum
          • 23.12.2003
          • 8487

          • Meine Reisen

          #5
          Zitat von sjusovaren
          Tolle Aussage
          Allerdings

          Kommentar


          • frank.draeger
            Erfahren
            • 26.05.2006
            • 127

            • Meine Reisen

            #6
            Die nicht, aber...

            Die Taschenkarte nach der Du suchst ist ein sog. Infoflip. Vertrieben von der gleichnahmigen Firma unter selbiger Webadresse. Dieser BW-Sandienst Infoflip ist sehr schwer zu bekommen, da uns im Zivilen Bereich allerdings solch illustre Themen wie der militärische Massenanfall von Verletzten meistens nicht so interessiert, empfehle ich Dir den normalen EH Infoflip. Den nutze ich auch gerne als Skript für Seminare und er wird im allgemeinen gut angenommen und verstanden.
            Den wiederum kannst Du entweder bei Infoflip selber bestellen.
            Mein Survival Blog

            Kommentar


            • lor3nz
              Gerne im Forum
              • 23.05.2006
              • 89

              • Meine Reisen

              #7
              Ich habe mir zwei Infoflips von der og. Seite schicken lassen.
              Resultat:
              - Inhaltlich sehr zu empfehlen, die einzelnen Handlungsstränge sind übersichtlich gegliedert
              - Die Verarbeitungsqualität ist aber ziemlich gewagt - bei mir lösten sich einige Klebestellen bereits beim ersten Öffnen

              Fazit:
              Mit Nachbesserungen eine gute Sache
              life is journey - travel it well!

              Kommentar


              • ekke
                Erfahren
                • 19.08.2003
                • 358

                • Meine Reisen

                #8
                Vieleicht gibt es ja sowas auch bei der zuständigen Berufsgenossenschaft womöglich umsonst.
                Ansonsten überlege ich gerade ob man nicht sowas auch selbst machen könnte.
                Entweder man nimmt ein entsprechendes fotolabum oder lässt sich im kopieshop die entsprechend kopierten seiten lamenieren und fummelt die zweckmäsig zusammen.

                Kommentar


                • frank.draeger
                  Erfahren
                  • 26.05.2006
                  • 127

                  • Meine Reisen

                  #9
                  Zitat von lor3nz
                  - Die Verarbeitungsqualität ist aber ziemlich gewagt - bei mir lösten sich einige Klebestellen bereits beim ersten Öffnen
                  Reklamieren! Ich nutze die jetzt seit 2 Jahren als TN Handout bei Seminaren und mir ist das noch nicht aufgefallen. Aber Auswurf gibt es immer.

                  @Berufsgenossenschaften: Das ich nicht lache! Wenn man als Firma für sie EH Kurse machen will muss man sowas selber auflegen. Sollte jemand eine Quelle für Infosflips bei den BG auftun wäre ich sehr überrascht und noch mehr interessiert.

                  @Selber machen: Vermutlich die Beste Idee, da dann da auch alles drinnen ist, was Du für Deine Bedürfnisse brauchst, sowas gibt es nämlich nicht. Ansonsten ist da auch noch ein kleiner Flyer für den Rucksack mit den wichtigesten Dingen im Erste Hilfe Outdoor Buch aus dem Ziel Verlag dabei.
                  Mein Survival Blog

                  Kommentar


                  • lor3nz
                    Gerne im Forum
                    • 23.05.2006
                    • 89

                    • Meine Reisen

                    #10
                    @frank.draeger: Mit reklamieren hast Du sicherlich recht. Die Mail geht gleich raus. Was den Flyer in "Erste Hilfe unterwegs" & Co angeht, sehe ich die klar im Nachteil gegenüber dieser Taschenkarten (dafür sind sie meist ausführlicher). Im Gegensatz zur Heftform kannste mit dem Infoflip ganz schnell nachschauen um musst nicht grossartig blättern.

                    @ekke: Selbermachen rentiert sich imho nur, wenn Du speziellen Inhalt brauchst. Die Infoflips sind aus scheinbar wasserfestem Papier gemacht und haben viele Klebe/Falzstellen. Das wird dann schon ziemlich aufwendig.

                    Was mir an den Dinger gut gefällt ist das Format: Das entspricht nämlich einer gefalteten Landkarte und ist somit recht einfach zu verstauen und schnell griffbereit - ein Faktor, der mir 4€ wert ist
                    8)

                    Ich werde es so halten, dass der Infoflip jeweils im Handschuhfach und beim Kartenmaterial im Rucksack ist. Ausführlicheres Material packe ich zum EH-Set - da ist es wasserdicht und zweckgerichtet aufgehoben

                    Gutes Neues!
                    Markus
                    life is journey - travel it well!

                    Kommentar


                    • Gast-Avatar

                      #11
                      Ganz einfach einen Soldaten bitten, diese zu "verlieren". Im Regelfall wird der sogar ohne Verlustmeldung eine neue Taschenkarte bekommen.

                      Ansonsten müßte ich mal schauen. Habe im Keller noch so ein Dutzend Taschenkarten zu allen möglichen Themen. Wenn jemand was braucht, könnte ich die ja mal Scannen:

                      - Erste Hilfe (Kurzfassung ZDv 49/20)
                      - ABC Abwehr
                      - Fernmeldedienst aller Truppen
                      - Leitsätze für Vorgesetzte
                      - Erlaß "Erzieherische Maßnahmen"
                      - Befehlsmuster / Bezugspunktverfahren
                      - Verhalten im Wachdienst
                      - Verhalten im Wachdienst für Wachvorgesetzte
                      - Fliegerabwehr I
                      - Fliegerabwehr II Luftfahrzeugerkennung
                      - Infanterie 101 - Führung Jägergruppe
                      - Infanterie 102 - Führung Jägerzuges
                      - Infanterie 103 - Führung Jägerkompanie

                      Kommentar


                      • sjusovaren
                        Lebt im Forum
                        • 06.07.2006
                        • 6031

                        • Meine Reisen

                        #12
                        OT:
                        Zitat von akonze
                        Ganz einfach einen Soldaten bitten, diese zu "verlieren".

                        Das wär dann gleich ein Fall hierfür..
                        Zitat von akonze
                        - Erlaß "Erzieherische Maßnahmen"
                        Vielleicht auch was fürs Forum?
                        Wer "böse" war, muß bis zum nächsten Morgen zwei Seiten fürs Wiki schreiben, oder so ähnlich...
                        Heilig ist die Unterhose, wenn sie sich in Sonn' und Wind,
                        frei von ihrem Alltagslose, auf ihr wahres Selbst besinnt.


                        Christian Morgenstern

                        Kommentar


                        • Gast-Avatar

                          #13
                          Zitat von sjusovaren
                          OT:
                          Das wär dann gleich ein Fall hierfür..
                          Zitat von akonze
                          - Erlaß "Erzieherische Maßnahmen"
                          OT: Du würdest dich wundern, was mittlerweile alles verboten ist. Jahrelang haben sich Soldaten bei den Wehrbeauftragten ausgeheult und damit viele Sachen zum "Schutz" des einfachen Soldaten durchgesetzt. Ich selbst habe mal einen reingewürgt bekommen, weil ich meinen Soldaten auf die Hacken gestiegen bin (Thema Hacken abklappen). Ich habe es gut gemeint, tatsächlich war es am Ende Körperverletzung.

                          Erzieherische Maßnahmen variieren heute von "Du du, das darfst du aber nicht, du böser du. *wattebausch werf*" bis "Du schlimmer Finger. Das melde ich aber dem Kompaniechef *böse anguck*". Aber lassen wir das.

                          Kommentar


                          • marcus
                            Alter Hase
                            • 01.12.2004
                            • 3310

                            • Meine Reisen

                            #14
                            Zitat von akonze
                            Zitat von sjusovaren
                            OT:
                            Das wär dann gleich ein Fall hierfür..
                            Zitat von akonze
                            - Erlaß "Erzieherische Maßnahmen"
                            OT: Du würdest dich wundern, was mittlerweile alles verboten ist. Jahrelang haben sich Soldaten bei den Wehrbeauftragten ausgeheult und damit viele Sachen zum "Schutz" des einfachen Soldaten durchgesetzt. Ich selbst habe mal einen reingewürgt bekommen, weil ich meinen Soldaten auf die Hacken gestiegen bin (Thema Hacken abklappen). Ich habe es gut gemeint, tatsächlich war es am Ende Körperverletzung.

                            Erzieherische Maßnahmen variieren heute von "Du du, das darfst du aber nicht, du böser du. *wattebausch werf*" bis "Du schlimmer Finger. Das melde ich aber dem Kompaniechef *böse anguck*". Aber lassen wir das.




                            OT: das liegt wohl daran, das die heutige jugend zu 95% nur noch aus weicheiern besteht
                            wattepausch-armee
                            \"wir haben gelernt wie vögel zu fliegen, wie fische zu schwimmen, aber wir haben verlernt wie menschen zu leben\"

                            Kommentar


                            • marcus
                              Alter Hase
                              • 01.12.2004
                              • 3310

                              • Meine Reisen

                              #15
                              Zitat von akonze
                              Zitat von sjusovaren
                              OT:
                              Das wär dann gleich ein Fall hierfür..
                              Zitat von akonze
                              - Erlaß "Erzieherische Maßnahmen"
                              OT: Du würdest dich wundern, was mittlerweile alles verboten ist. Jahrelang haben sich Soldaten bei den Wehrbeauftragten ausgeheult und damit viele Sachen zum "Schutz" des einfachen Soldaten durchgesetzt. Ich selbst habe mal einen reingewürgt bekommen, weil ich meinen Soldaten auf die Hacken gestiegen bin (Thema Hacken abklappen). Ich habe es gut gemeint, tatsächlich war es am Ende Körperverletzung.

                              Erzieherische Maßnahmen variieren heute von "Du du, das darfst du aber nicht, du böser du. *wattebausch werf*" bis "Du schlimmer Finger. Das melde ich aber dem Kompaniechef *böse anguck*". Aber lassen wir das.




                              OT: das liegt wohl daran, das die heutige jugend zu 95% nur noch aus weicheiern besteht
                              wattepausch-armee
                              \"wir haben gelernt wie vögel zu fliegen, wie fische zu schwimmen, aber wir haben verlernt wie menschen zu leben\"

                              Kommentar


                              • Polarbjoern
                                Gerne im Forum
                                • 01.04.2007
                                • 59

                                • Meine Reisen

                                #16
                                Neuauflage

                                mittlerweile gibt es die Taschenkarte in der Neuauflage und sie ist absolut tauglich!!! Schick mir einfach deine Adresse und vielleicht eine Information mit der benötigten Anzahl / bitte realistisch und dann schick ich Dir welche zu.

                                viele Grüße, Björn
                                “Feel the Elements“©

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X