Wie scheisst man / frau / mensch international ?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 50er
    Erfahren
    • 04.12.2008
    • 144

    • Meine Reisen

    #41
    AW: Wie scheisst man / frau / mensch international ?

    Zitat von vegareve Beitrag anzeigen
    Dieser Thread ist wirklich albern geworden.....
    so hat er zur Not den erwähnten Gletscher benutzt.
    Einfacher wärs auf einem etwas steileren Schneefeld gewesen...

    Kommentar


    • Vegareve
      Freak

      Liebt das Forum
      • 19.08.2009
      • 14049

      • Meine Reisen

      #42
      AW: Wie scheisst man / frau / mensch international ?

      Zitat von 50er Beitrag anzeigen
      Einfacher wärs auf einem etwas steileren Schneefeld gewesen...
      Wirklich flach ist der Mont Blanc auch net
      "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

      Kommentar


      • 50er
        Erfahren
        • 04.12.2008
        • 144

        • Meine Reisen

        #43
        AW: Wie scheisst man / frau / mensch international ?

        Zitat von Gassan Beitrag anzeigen
        Doof ist nur wenn man Linkshänder ist.
        Wieso ? Rechtshänder wischen doch auch (in asiatischen Ländern) offiziell mit der "falschen" Hand. Dafür musst Du eben mit der "falschen Hand" vor anderen essen (bin auch Linkshänder, "rechts" essen ist doof, aber erlernbar).

        Soweit ich weiß, gilt es dort wo man mit den Fingern isst als grobe Unhöflichkeit mit der linken Hand um Essen zuzulangen und mit den Fingern der linken Hand zu essen. Oder ?

        Für "zivilisierte" Mitteleuropäer gibt es die Popo-Wasserspülung zum Nachrüsten (Link) um wohlfeile 109 Euronen bzw. dort auch die mobile WC-Dusche (eine Flasche täte es auch...). Oder das Camping-WC (vermutlich nicht ultraleicht).


        Aber zurück zur ursprünglichen Frage:

        Wie machten es die "Eingeborenen" oder die Tramper anderswo?

        Im afrikanischen oder australischen Busch?

        In der Wüste (wo es wenig Blätter gibt) ?

        In Alaska (am Yukon) ?
        Zuletzt geändert von 50er; 21.04.2010, 20:26.

        Kommentar


        • Asterixhuetchen

          Fuchs
          • 11.06.2009
          • 1836

          • Meine Reisen

          #44
          AW: Wie scheisst man / frau / mensch international ?

          Gnihihihi wo geht der Chinese hin, wenn McDonalds gerade zu hat? Zu Modern Toilett
          To the sea on the sea from the sea at the sea bordering the sea.

          Kommentar


          • 50er
            Erfahren
            • 04.12.2008
            • 144

            • Meine Reisen

            #45
            AW: Wie scheisst man / frau / mensch international ?

            Zitat von Asterixhuetchen Beitrag anzeigen
            In so einem scheißthread muss auch dieser epische Thread aus einem anderen Forum gewürdigt werden http://www.haustechnikdialog.de/Foru.../Grosse-Haufen
            Ist eher für "Kleinscheisser" lustig. Wer seinen 8 m langen Darm leert, wobei "Pflanzenfresser" mehr Volumen haben. kann schon "ansehnliche" Massen produzieren. Aber darum gehts hier nicht, sondern um das "danach".

            Wie geht's ohne Toilettenpapier?

            Der Mangel an Informationen hier beruht darauf, dass nur wenige Reisende
            a) die jeweilige Landessprache beherrschen und
            b) wenn dann, kaum dieses Tabu besetzte Thema zur Sprache bringen, schon gar nicht
            c) "das" beobachten konnten, denn wer lässt sich "dabei" auch gerne zusehen...

            Also bleibt die Frage "Wie geht's ohne Toilettenpapier? " ein großes Rätsel der Kultur-Anthropologie. Aber das stört höchstens Forscher oder die Produzenten/Exporteure von Toilettenpapier.
            Zuletzt geändert von 50er; 22.04.2010, 09:23.

            Kommentar


            • atlinblau
              Alter Hase
              • 10.06.2007
              • 2895

              • Meine Reisen

              #46
              AW: Wie scheisst man / frau / mensch international ?

              hallo 50er,
              Nottoilette???
              sieht erher aus wie ein Maler bei der Mittagspause...
              http://www.not-wc.de/Bilder/BilderNe...20Wc%20006.jpg

              Thomas

              Kommentar


              • 50er
                Erfahren
                • 04.12.2008
                • 144

                • Meine Reisen

                #47
                AW: Wie scheisst man / frau / mensch international ?

                Zitat von atlinblau Beitrag anzeigen
                hallo 50er,
                Nottoilette???
                Musst du immer nackte Haut sehen? Oder reicht Deine Phantasie nicht aus?
                Zuwenig Äkschn?

                Kommentar


                • 50er
                  Erfahren
                  • 04.12.2008
                  • 144

                  • Meine Reisen

                  #48
                  AW: Wie scheisst man / frau / mensch international ?

                  Ungefähr eine Rolle Klopapier wird in Deutschland pro Person und Woche verbraucht. Das könnte doch mit weniger auch gelingen? Zitat "Der durchschnittliche private Toilettenpapierverbrauch in Deutschland beträgt jährlich rund 46 Rollen pro Person. Damit rangieren die Bundesbürger im Mittel-feld. International betrachtet bestehen erhebliche Unterschiede beim Verbrauch von Toilettenpapier: Während die Schweden etwa doppelt so viele Rollen wie die Deutschen benötigen, ist in Spanien der Verbrauch um ca. die Hälfte geringer." (Quelle).

                  Dieser Thread ist zwischendurch und mit den Jahren eingeschlafen (und hat sich verlagert), aber ich bin schlauer geworden:

                  Bei vielen Menschen, die das Geschäft in Hockstellung machen, wird das ganz schnell erledigt. Sprich, das was beim ersten Entspannen/Drücken von selber raus will, genügt. Dadurch stülpt sich nur wenig Darm heraus, es wird wenig verunreinigt und braucht wenig gereinigt werden.

                  Nur mit mehr oder weniger bequemen Klositzen und Klolektüre wird 5-20 Minuten herumgedrückt und der Darm stärker ausgestülpt. Dadurch bleibt "danach" eine größere Fläche, die gereinigt wird. Wer Klopapier sparen will, zieht erstmal den Darm ein (so als ob man Kot zurückhalten will). Mit einem Blatt prüft man, um einen eventuell "hängenden Zapfen" "abzuernten". In einem Großteil der "Fälle" trifft das nicht zu und man kann den Schließmuskel abtupfen. Geübte brauchen daher meist nur 0-1 Blatt. Ungeübte je nach Hungerkost, Normalkost und Nahrungszusammensetzung zwischen zwei und mehr als 10 Blatt.



                  Was sich mit den Jahren auch geändert hat. Hundegackerl kommen gaaaanz üblich ins Sackerl, früher wurde das liegengelassen. Warum dann nicht auch menschliche Reste samt Klopapier, in bioabbaubare Säcke aufnehmen und vergraben!?! Oder gleich hineinzielen? Zuhause schon mal üben...

                  ...Und heutzutage sollte man auch das Handy vorher aus der Gesäßtasche nehmen...
                  Zuletzt geändert von 50er; 29.09.2017, 23:55.

                  Kommentar


                  • Voronwe
                    Erfahren
                    • 03.04.2008
                    • 437

                    • Meine Reisen

                    #49
                    AW: Wie scheisst man / frau / mensch international ?

                    Zitat von 50er Beitrag anzeigen
                    Bei vielen Menschen, die das Geschäft in Hockstellung machen, wird das ganz schnell erledigt. Sprich, das was beim ersten Entspannen/Drücken von selber raus will, genügt. Dadurch stülpt sich nur wenig Darm heraus, es wird wenig verunreinigt und braucht wenig gereinigt werden.
                    Mal wieder ausgegraben und dieses Video wollte ich Euch nicht vorenthalten:

                    (INFO: Bitte kein Bildmaterial einfügen, das die Rechte Dritter verletzt. d.h. i.d.R. keine Musikvideos, TV-Serien etc. )

                    Falls es nicht läuft, hier der Link: https://youtu.be/YbYWhdLO43Q
                    "We aren't lost! We only don't know where we are!" - Cartman

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X