Müll sammeln & Zigaretten im Naturschutzgebiet

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Taunuswanderer

    Vorstand
    Fuchs
    • 19.01.2018
    • 1497

    • Meine Reisen

    #41
    AW: Müll sammeln & Zigaretten im Naturschutzgebiet

    Rauchen im Wald? Mal kurz nachgeschaut: in Hessen benötigt man die Zustimmung der Waldbesitzerin/des Waldbesitzers.
    Dies ist keine Signatur.

    Kommentar


    • Funner
      Fuchs
      • 02.02.2011
      • 1621

      • Meine Reisen

      #42
      AW: Müll sammeln & Zigaretten im Naturschutzgebiet

      Zitat von Gecko Beitrag anzeigen
      Nur mal sicherheitshalber, da sich hier offenbar einige Freiluftraucher tummeln: Die Landeswald- / Landesforstgesetze habt ihr im Blick?
      Welchen Raucher interessieren die Gesetze? Rauchen ist doch allerhöchstens ein Kavaliersdelikt, denn in 99 von 100 Fällen geht halt alles gut und es fängt nicht an zu brennen wenn man seine Kippe wegwirft oder die Asche auf den Boden gelangt. Lass den Leuten doch ihre Sucht

      Kommentar


      • dooley242

        Fuchs
        • 08.02.2008
        • 2085

        • Meine Reisen

        #43
        AW: Müll sammeln & Zigaretten im Naturschutzgebiet

        Zitat von Funner Beitrag anzeigen
        Welchen Raucher interessieren die Gesetze? Rauchen ist doch allerhöchstens ein Kavaliersdelikt, denn in 99 von 100 Fällen geht halt alles gut und es fängt nicht an zu brennen wenn man seine Kippe wegwirft oder die Asche auf den Boden gelangt. Lass den Leuten doch ihre Sucht
        Das siehst Du wahrscheinlich auch anders, wenn Deine Eltern in einem Ort wohnen würden, wo dieses Jahr die Feuerwehr schon 5x wegen Waldbränden ausrücken musste. Einmal ging es an einem Weg los den Hang hoch Richtung Wohnhäuser, das zweite Mal an einer Bank.
        Leider wirst Du die Idioten nicht finden.
        Gruß

        Thomas

        Kommentar


        • CampingPetraa
          Anfänger im Forum
          • 23.09.2020
          • 10

          • Meine Reisen

          #44
          AW: Müll sammeln & Zigaretten im Naturschutzgebiet

          Zitat von dooley242 Beitrag anzeigen
          Das siehst Du wahrscheinlich auch anders, wenn Deine Eltern in einem Ort wohnen würden, wo dieses Jahr die Feuerwehr schon 5x wegen Waldbränden ausrücken musste. Einmal ging es an einem Weg los den Hang hoch Richtung Wohnhäuser, das zweite Mal an einer Bank.
          Leider wirst Du die Idioten nicht finden.
          Da stimme ich dir zu Dann sollte man einfach mal auf seine Zigarette im Wald verzichten, um nicht unnötige Waldbrände zu entfachen.

          Kommentar


          • Funner
            Fuchs
            • 02.02.2011
            • 1621

            • Meine Reisen

            #45
            AW: Müll sammeln & Zigaretten im Naturschutzgebiet

            Zitat von dooley242 Beitrag anzeigen
            Das siehst Du wahrscheinlich auch anders, wenn Deine Eltern in einem Ort wohnen würden, wo dieses Jahr die Feuerwehr schon 5x wegen Waldbränden ausrücken musste.
            Das ist genau bei mir vor der Haustür regelmäßig der Fall, du hast die Ironie in meinen Worten nicht erkannt.
            Ich frage danach was man evtl. unternehmen könnte um die Leute vom Rauchen im Naturschutzgebiet abzuhalten und dann kommen hier nur Antworten wie "das schaffst du eh nicht und ich rauche dort auch immer".

            Kommentar


            • dooley242

              Fuchs
              • 08.02.2008
              • 2085

              • Meine Reisen

              #46
              AW: Müll sammeln & Zigaretten im Naturschutzgebiet

              Zitat von Funner Beitrag anzeigen
              Das ist genau bei mir vor der Haustür regelmäßig der Fall, du hast die Ironie in meinen Worten nicht erkannt.
              Ich frage danach was man evtl. unternehmen könnte um die Leute vom Rauchen im Naturschutzgebiet abzuhalten und dann kommen hier nur Antworten wie "das schaffst du eh nicht und ich rauche dort auch immer".
              Hab ich so wirklich nicht erkannt.
              Wo wir gerade dabei sind: nicht das es bei mir einer falsch versteht. Mit Idioten sind nicht alle Raucher gemeint, sondern die, die im Wald ihre Kippen wegschmeissen.
              Gruß

              Thomas

              Kommentar


              • Sausemann
                Erfahren
                • 11.10.2018
                • 115

                • Meine Reisen

                #47
                AW: Müll sammeln & Zigaretten im Naturschutzgebiet

                Zitat von Spartaner Beitrag anzeigen
                Welchen Tipp hätte ihr denn für eine leichten, geruchsdichten Ascher für unterwegs?
                Bei mir vorne im Boot landen leider immer noch etliche Kippen in der Natur.
                Also ich hab den hier:


                https://images.app.goo.gl/8nn7cKAkGewMghcW7

                Find ich ziemlich genial und wenn man Besitzer einer Fjällräven Barents oder Vidda ist, findet er passgenau in der kleinen "Axttasche" Platz.


                100% geruchsdicht ist der natürlich nicht, aber schon ziemlich.

                Ich nehme beim wandern auch immer ne extra Tüte für Fremderleuts Müll mit, nur die verschi........ Taschentücher kann ich einfach nicht anfassen und in Covid Zeiten lass ich auch die Kippen liegen.

                Aber zum Thema Outdoorfreunde müllen nicht in der Gegend rum, kann ich sagen, das ich letztes Jahr an der Corrour Bothy in Schottland 1h lang ca 20m² um mein Zelt von Müll befreit habe, bis ich es aufgegeben hab. Da war noch unter jedem kleinen Stein irgendein Bonbon Papier oder Teebeutel

                Kommentar


                • Weitwanderer
                  Gesperrt
                  Anfänger im Forum
                  • 29.10.2020
                  • 11

                  • Meine Reisen

                  #48
                  AW: Müll sammeln & Zigaretten im Naturschutzgebiet

                  Auf den Bergen unterwegs habe ich meist immer eine Mülltüte mit um gegebenfalls Plastikmüll einzusammeln. Ich kann einfach nicht vorbeigehen und den Müll liegen lassen, da schmerzt mir mein Herz.
                  Zigarettenstümmel auf den Bergen finde ich wirklich eine Schande, hier würde es sich vielleicht anbieten Handschuhe mitzunehmen um auch diese einzusammeln.

                  Anders empfinde ich es in Städten, da gehe ich öfter dran vorbei ohne alles aufzusammeln. Ist das bei euch auch so oder fangt ihr auch an in Städten Müll zu sammeln?

                  LG

                  Kommentar


                  • Sausemann
                    Erfahren
                    • 11.10.2018
                    • 115

                    • Meine Reisen

                    #49
                    AW: Müll sammeln & Zigaretten im Naturschutzgebiet

                    Hallo Weitwanderer,

                    also in Städten seh ich es nicht ein anderer Leute Müll aufzusammeln.

                    A wird da ja die Stadt und nicht die Natur zugemüllt und Städte find ich idR eh nicht schön
                    B gibt es in Städten dafür bezahlte Profis

                    Ich versuche halt die Orte, an denen ich mich gerne aufhalte und wohlfühlen will, sauber zu halten.
                    (Meine Freundin fragt sich schon, ob ich mich zuhause nicht so gerne aufhalte )

                    Kommentar


                    • Rattus
                      Lebt im Forum
                      • 15.09.2011
                      • 5177

                      • Meine Reisen

                      #50
                      AW: Müll sammeln & Zigaretten im Naturschutzgebiet

                      Kippen kann man wunderbar in einer kleinen Metalldose unterbringen, in der vorher irgendwelche Pastillen drin waren.
                      Das Leben ist schön. Von einfach war nie die Rede.

                      Kommentar


                      • Weitwanderer
                        Gesperrt
                        Anfänger im Forum
                        • 29.10.2020
                        • 11

                        • Meine Reisen

                        #51
                        AW: Müll sammeln & Zigaretten im Naturschutzgebiet

                        Das mit den Metalldosen, bzw. transportablen Aschenbecher ist natürlich eine gute Idee für die Raucher. Wäre nur zu hoffen das dies auch alle verwenden.

                        Für mich als Nichtraucher ist es trotzdem ein komisches Phänomen, wenn sich Menschen nach einem langen Berganstieg erst mal eine Zigarette anzünden . Oder auch auf Pausen im Anstieg (und die Reste dann liegen lassen).

                        Kommentar


                        • Rattus
                          Lebt im Forum
                          • 15.09.2011
                          • 5177

                          • Meine Reisen

                          #52
                          AW: Müll sammeln & Zigaretten im Naturschutzgebiet

                          Reste liegenlassen ist natürlich sch... Und das Suchtphänomen kann nur jemand nachvollziehen, der es kennt Kaufrausch zB kann ich nicht nachvollziehen, wohl aber, was in dem Betreffenden abgeht.
                          Das Leben ist schön. Von einfach war nie die Rede.

                          Kommentar


                          • Weitwanderer
                            Gesperrt
                            Anfänger im Forum
                            • 29.10.2020
                            • 11

                            • Meine Reisen

                            #53
                            AW: Müll sammeln & Zigaretten im Naturschutzgebiet

                            Zitat von outdoorqueen
                            Das frage ich mich manchmal auch, obwohl die Sucht und der Drang nach einer Zigarette auch mit auf den Berg geht. Ich finde es halt einfach schade, wenn man die Zigarette einfach in die Natur wirft. Möchte nicht wissen, wie lange der Zersetzungsprozess dauert.
                            Der Zersetzungsprozess bei Zigarettenstümmeln beträgt circa 15 Jahre. Das Hauptproblem ist halt, wenn diese in den Mägen von Tieren landen, wenn diese denken es handelt sich um Nahrung.

                            Auch schlimm ist wenn der Stummel im Wasser landet, denn dieser verschmutzt circa 40-60 Liter an sauberen Trinkwasser.

                            Das Suchtproblem versteh ich natürlich, kann ja auch jeder machen was er will. Für mich ist das halt einfach widersprüchlich sich auf den Berg raufzuquälen um sich dann erst mal eine anzuzünden

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X