Der Fahrradkurztouren-Thread

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • lina
    Freak

    Vorstand
    Liebt das Forum
    • 12.07.2008
    • 40265

    • Meine Reisen

    Neujahr, 14°C, was macht man da? – Logisch: Radlsaison 2022 eröffnen!

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_700.jpg Ansichten: 0 Größe: 169,7 KB ID: 3103745

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_701.jpg Ansichten: 0 Größe: 176,6 KB ID: 3103746

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_702.jpg Ansichten: 0 Größe: 134,0 KB ID: 3103747

    Kommentar


    • mariusgnoedel
      Dauerbesucher
      • 11.05.2017
      • 586

      • Meine Reisen

      Samstag: Weser-Harz-Heide-Radweg von Gifhorn nach Lüneburg.

      Viel Wind, oft aus der falschen Richtung und sandige Wege. Trotzdem schön.

      Heide
      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Heide.jpg Ansichten: 0 Größe: 1,05 MB ID: 3122180
      Elbe-Seiten-Kanal von der Seite (Schleuse in Uelzen)
      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Elbe-Seiten-Kanal-Schleuse.jpg Ansichten: 0 Größe: 638,4 KB ID: 3122181

      Elbe-Seiten-Kanal von unten (irgendwo bei Bad Bevensen)
      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Kanalbrücke.jpg Ansichten: 0 Größe: 1,05 MB ID: 3122182
      Schwarzes Heide-Gold
      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Oel.jpg
Ansichten: 556
Größe: 796,2 KB
ID: 3122186
      Haus in Lüneburg
      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Haus Lüneburg.jpg Ansichten: 0 Größe: 1,11 MB ID: 3122184

      Kommentar


      • mariusgnoedel
        Dauerbesucher
        • 11.05.2017
        • 586

        • Meine Reisen

        Sontag: Mit Rückenwind in Windeseile von Magdeburg nach Helmstedt.

        Blick von Magdeburger Warte bei Helmstedt
        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Magdeburger Warte2.jpg
Ansichten: 561
Größe: 754,8 KB
ID: 3122189

        Kommentar


        • mariusgnoedel
          Dauerbesucher
          • 11.05.2017
          • 586

          • Meine Reisen

          Gestern ging es mit dem Fahrrad über den Harz: von Goslar nach Herzberg auf dem Weser-Harz-Heide-Radweg.

          Der erste Teil bis Wildemann war super: man fährt auf einer ehmaligen Bahnstrecke.

          Nach Clausthal-Zellerfeld ging es durch den Wald. Man musste wegen Forstbetrieb auf einen schmalen Weg (Zellerfelder-Kunstgraben) ausweichen und etwas schieben am Wasserfall (Bild 1).

          Der gute Weg (alte Bahnstrecke - Bild 2) nach Altenberg war gesperrt wegen Bäumen und man durfte durch den Wald oder über die Kreisstraße weiter.

          Danach ging es über das Morgenbrodsthal (?) nach unten (Bild 3) und man kam am Wehr an der Morgenbrodshütte vorbei (Bild 4). Danach ging es auf die Straße und beim Sösetalsperre (Bild 5&6) wieder auf einen (schlechten) Weg ins Tal nach Osterode und dann nach Herzberg.

          (Eigentlich wollte ich gestern etwas anderes machen, aber die fuhr Bahn nicht so wie sie sollte, weil jemand Kabel durchgeschnitten hatte​.)
          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Wasserfall.jpg Ansichten: 0 Größe: 2,73 MB ID: 3123753
          Bild 1: Spiegelthaler Wasserfall.
          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Radweg.jpg Ansichten: 0 Größe: 2,85 MB ID: 3123748
          Bild 2: Das wäre der gute Weg gewesen.

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Morgenbrodsthal.jpg Ansichten: 0 Größe: 2,29 MB ID: 3123749
          Bild 3: Morgenbrodsthal (?) mit Graben und Radweg (links und rechts am Hang).

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Morgenbrodshütte.jpg Ansichten: 0 Größe: 2,62 MB ID: 3123750
          Bild 4: Pause an der Hütte/dem Wehr.

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Sösestausee2.jpg Ansichten: 0 Größe: 2,52 MB ID: 3123751
          Bild 5: Stausee.

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Sösestausee.jpg Ansichten: 0 Größe: 1,03 MB ID: 3123752
          Bild 6: Staumauer.

          Kommentar


          • Degger
            Erfahren
            • 29.01.2012
            • 326

            • Meine Reisen

            Ich war länger nicht mehr im Harz, dass letzte Mal vor drei Jahren, glaube ich. Der Wald sieht ja schlimm aus :/

            Kommentar


            • mariusgnoedel
              Dauerbesucher
              • 11.05.2017
              • 586

              • Meine Reisen

              Samstag:
              Mit dem IC nach Bad Kleinen und mit dem Fahrrad zur Ostseehoch nach Wismar und von dort nach Westen bis Travemünde und dann nach Lübeck.

              Der IC hatte leider keine funktionierenden Türen im Fahrradwagen 🙄
              Aktuell fährt der IC langsamer und man hätte fast 1h auf den Zug nach Wismar warten müssen. Also mit dem Rad nach Wismar: der Weg ist schön bis auf den ersten Teil in Wismar (Tankstellen, Autohäuser, Baumärkte, etc.).

              Nach einem kurzen Anschauen der Innenstadt (kannte ich bereits) bin ich nach Westen dem Ostseeradweg gefolgt. Der Weg ist teilweise sehr schön und meist gut ausgebaut. Man sieht ab und zu das Meer und es geht einiges hoch und runter.
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Steilküste.jpg Ansichten: 0 Größe: 1,80 MB ID: 3127826

              Bild: Steilküste und Strand

              In Travemünde ging es mit dem (kleinen) Schiff über die Trave und dann nach Süden über teilweise schlechte Wege via Bad Schwartau nach Lübeck (Innenstadt).
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Travemünde.jpg Ansichten: 0 Größe: 1,38 MB ID: 3127827

              Bild: Hier geht's zur Trave-Überquerung mittels Schiff (Das Schiff im Hintergrund ist es nicht).
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Tor.jpg Ansichten: 0 Größe: 1,21 MB ID: 3127828
              Bild: Lübeck (Symbolbild)

              Sontag:
              Nach Süden am Elbe-Lübeck-Kanal zur Elbe und eigentlich weiter nach Hamburg. Allerdings ging meine Sattelstütze kaputt (nach ca.6,5 Monaten, 1600 km) und ich musste umdrehen zum nächsten Bahnhof und von dort mit dem Zug zurück nach Hause.
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Gänsemarsch.jpg Ansichten: 0 Größe: 1,41 MB ID: 3127829
              Bild: Elbe-Lübeck-Kanal und Gänse

              Kommentar


              • ApoC

                Moderator
                Alter Hase
                • 02.04.2009
                • 4239

                • Meine Reisen

                Sehe das jetzt erst mit der Harz-Tour. Klasse! Da waren meine Frau und ich im Sommer zu fuß unterwegs!
                „Luke, auch du wirst noch entdecken, dass viele Wahrheiten, an die wir uns klammern, von unserem persönlichen Standpunkt abhängig sind.“ — Obi-Wan Kenobi

                Kommentar


                • Karlsson
                  Erfahren
                  • 20.05.2021
                  • 494

                  • Meine Reisen

                  Zitat von mariusgnoedel Beitrag anzeigen
                  Samstag:
                  Mit dem IC nach Bad Kleinen und mit dem Fahrrad zur Ostseehoch nach Wismar und von dort nach Westen bis Travemünde und dann nach Lübeck.
                  Ab Wismar Rückenwind, oder? Klingt nach einer schönen Tour!

                  Kommentar


                  • mariusgnoedel
                    Dauerbesucher
                    • 11.05.2017
                    • 586

                    • Meine Reisen

                    Zitat von Karlsson Beitrag anzeigen

                    Ab Wismar Rückenwind, oder? Klingt nach einer schönen Tour!
                    Ja, es gab einiges an Rückenwind. Schön war es auch.

                    Kommentar


                    • lina
                      Freak

                      Vorstand
                      Liebt das Forum
                      • 12.07.2008
                      • 40265

                      • Meine Reisen

                      Mal gucken, ob das Meer noch da ist …

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_703.jpg Ansichten: 0 Größe: 363,7 KB ID: 3130352

                      Yup

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Abendradeln_717.jpg
Ansichten: 220
Größe: 492,4 KB
ID: 3130506

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_704.jpg Ansichten: 0 Größe: 127,1 KB ID: 3130353

                      Bei den schwimmenden Wiesen war die Re-Versumpfung fortgeschritten, es gab viel mehr Wasserflächen.

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_705.jpg Ansichten: 0 Größe: 152,9 KB ID: 3130354

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_706.jpg Ansichten: 0 Größe: 144,9 KB ID: 3130355

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_711.jpg Ansichten: 0 Größe: 123,0 KB ID: 3130365

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_708.jpg Ansichten: 0 Größe: 275,2 KB ID: 3130356

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_709.jpg Ansichten: 0 Größe: 262,5 KB ID: 3130357

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_710.jpg Ansichten: 0 Größe: 227,2 KB ID: 3130358

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_712.jpg Ansichten: 0 Größe: 234,8 KB ID: 3130359

                      Hier angrenzend saß auf der Wegseite ein SUV und auf der Wiesenseite ein stilechter Hochsitzbewohner mit Hut. Außerdem, nach altbekannter Methode, ein paar Meter weiter (= in Sicherheit) der eine oder andere Fasan.

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_713.jpg Ansichten: 0 Größe: 246,1 KB ID: 3130360

                      *hüstel*

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_715.jpg Ansichten: 0 Größe: 343,9 KB ID: 3130361

                      … hmm, vielleicht doch besser mal untertauchen …

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_714.jpg Ansichten: 0 Größe: 287,8 KB ID: 3130362

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_716.jpg Ansichten: 0 Größe: 281,9 KB ID: 3130363
                      Zuletzt geändert von lina; 11.05.2022, 13:50.

                      Kommentar


                      • Degger
                        Erfahren
                        • 29.01.2012
                        • 326

                        • Meine Reisen

                        Schöne Ecke Lina. Ich will mit der Familie Himmelfahrt wieder nach Mardorf fahren, magst Du mir verraten in welcher Ecke Du da gerade bist, würde das gerne, wenn es passt, mit in die Route einbauen. LG

                        Kommentar


                        • lina
                          Freak

                          Vorstand
                          Liebt das Forum
                          • 12.07.2008
                          • 40265

                          • Meine Reisen

                          Die Bilder sind alle von der Strecke um das Steinhuder Meer herum. Das erste ist tatsächlich straßenbegleitend Mardorf Waldhäuschensiedlung (dort würde ich aber, wenn Ausflug, doch am Strand entlang fahren – ich bin da hin erst etwas später abgebogen und kam am Naturkundepavillon raus). Anschließend durch die schwimmenden Wiesen nach Winzlar und weiter in Richtung Steinhude, wo ich vor dem Hagenburger Kanal durch den Rhododendren-Schlosswald geradelt bin. An dessen Ende gibt es auch ein Ausflugslokal. Der eigentliche Weg führt über eine (neue, jetzt nicht mehr so steile) Kanalbrücke. Jetzt kann man zur Seepromenade weiter, ich bin allerdings schon vorher auf die Parallelstrecke durch die Wiesen abgebogen. Der Weg ist nicht so stark frequentiert, und wenn man mag, kann man über einen Wiesenweg auf Höhe der Hühnermobile zu einem Hofcafé abbiegen. Ansonsten geht der Weg weiter in Richtung Wohnmobilstellplatz. Da würde ich normalerweise spätestens nach Steinhude abbiegen. Pausenplätze mit und ohne Verzehrangebote gibt es auf der Strecke überhaupt reichlich, wenn man das nutzen mag.

                          Kommt Ihr die ganze Strecke mit den Rädern oder fahrt Ihr per Bahn nach Neustadt? Falls Letzteres, ist das auch unkompliziert. Ohne E-Räder ist es meines Wissens sogar möglich, ein Bus-Shuttle für die 8 km bis Mardorf zu nehmen. Könnte aber voll sein an Himmelfahrt.

                          Kommentar


                          • Degger
                            Erfahren
                            • 29.01.2012
                            • 326

                            • Meine Reisen

                            Wir fahren die ganze Strecke aus der Wedemark bis nach Mardorf. Vor zwei Jahre sind wir den direkten Weg über Otterdorf nach Neustadt gefahren, zurück über Kloster Mariensee und Luttmersen.

                            Von daher suche ich eine Alternative Route hin / zurück. Ich überlege von Seelze aus zu starten, da passt deine Beschreibung ja ganz gut rein um sie mit abzufahren.

                            Kommentar


                            • lina
                              Freak

                              Vorstand
                              Liebt das Forum
                              • 12.07.2008
                              • 40265

                              • Meine Reisen

                              Ab Seelze würde ich am Kanal entlang nach Steinhude radeln (Open Cycle Map R6 bzw. WOR, über den Fuchsberg), dort ist es angenehm schattig und auch ein bisschen luftig.

                              Besser aber noch (= ruhiger, ohne viele Stadtbereiche) am Kanal lang bis Idensen, dann Mesmerode, Altenhagen, Steinhude (das ist dann R5 bzw. P&G). Der Abzweig vorher (RR, über Bokeloh, etc.) geht zwar auch, aber führt über Waldwege mit hohem Grasbewuchs.

                              Eigentlich ist die Gegend generell lauschig und grün, mit naviki auf dem Smartphone kann man sich auch noch vor Ort Alternativwege raussuchen lassen.

                              LHR (Leine-Heide-Radweg) über Schloss Ricklingen würde ich bei großer Hitze nicht nehmen, der führt über lange Strecke über freies Feld, d.h. ohne jeden Schatten. Das ist auch bei Gegenwind anstrengend und zudem optisch wenig abwechslungsreich. Die Unterquerung des Kanals ist interessant, aber das war’s da auch schon für länger. Für die Unterquerung einen Abstecher und dann über Lohnde zurück an den Kanal wäre allerdings eine Idee, falls man sich das mal angucken möchte.

                              Zitat von lina Beitrag anzeigen

                              !! – Nehmt unbedingt was gegen Mücken mit, die sind gerade extrafies, man kann kaum mal wagen, anzuhalten.
                              Zuletzt geändert von lina; 11.05.2022, 10:19.

                              Kommentar


                              • Degger
                                Erfahren
                                • 29.01.2012
                                • 326

                                • Meine Reisen

                                COOL! Vielen Dank Dir für die Insider Tipps. Muss meiner Familie und die Kids ja ein bisschen was bieten

                                Kommentar


                                • lina
                                  Freak

                                  Vorstand
                                  Liebt das Forum
                                  • 12.07.2008
                                  • 40265

                                  • Meine Reisen

                                  Fein, falls noch Fragen sind, immer her damit :-)

                                  Kommt auch drauf an, was man so mag. Für mich kann es gar nicht genug Natur sein, aber Freunde von mir sind eher der Typ Geh-mir-wech-mit-dem-ganzen-endlosen-Grünzeuch, insofern muss man da andere Strecken ausbaldowern

                                  Kommentar


                                  • Degger
                                    Erfahren
                                    • 29.01.2012
                                    • 326

                                    • Meine Reisen

                                    Zitat von lina Beitrag anzeigen
                                    Fein, falls noch Fragen sind, immer her damit :-)

                                    Kommt auch drauf an, was man so mag. Für mich kann es gar nicht genug Natur sein, aber Freunde von mir sind eher der Typ Geh-mir-wech-mit-dem-ganzen-endlosen-Grünzeuch, insofern muss man da andere Strecken ausbaldowern
                                    Natur und Ruhe ist total gut. Ich habe ja meine Familie im Schlepptau. Komme gerne auf dich zurück, ich plane die Strecke mal in Ruhe auf Komood und stelle das hier ein, vielleicht hast du dann noch einen optimierungsgedanken.

                                    Auf dem Foto Pausenstelle an der Leine Ecke Helsdorf und ein kleines Fahrrad was mit kleinem Mädchen über 50km gemacht hat
                                    Angehängte Dateien

                                    Kommentar


                                    • lina
                                      Freak

                                      Vorstand
                                      Liebt das Forum
                                      • 12.07.2008
                                      • 40265

                                      • Meine Reisen

                                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_718.jpg Ansichten: 0 Größe: 306,4 KB ID: 3131177

                                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_719.jpg Ansichten: 0 Größe: 227,8 KB ID: 3131178

                                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_720.jpg Ansichten: 0 Größe: 269,1 KB ID: 3131179

                                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_721.jpg Ansichten: 0 Größe: 393,9 KB ID: 3131180

                                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_722.jpg Ansichten: 0 Größe: 721,7 KB ID: 3131181

                                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_723.jpg Ansichten: 0 Größe: 226,6 KB ID: 3131182

                                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_724.jpg Ansichten: 0 Größe: 777,1 KB ID: 3131183

                                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_725.jpg Ansichten: 0 Größe: 137,0 KB ID: 3131184

                                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_726.jpg Ansichten: 0 Größe: 143,2 KB ID: 3131185

                                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_727.jpg Ansichten: 0 Größe: 228,5 KB ID: 3131186

                                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_728.jpg Ansichten: 0 Größe: 158,4 KB ID: 3131187

                                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_729.jpg Ansichten: 0 Größe: 237,5 KB ID: 3131188

                                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_730.jpg Ansichten: 0 Größe: 176,6 KB ID: 3131189

                                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_731.jpg Ansichten: 0 Größe: 162,7 KB ID: 3131190

                                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_732.jpg Ansichten: 0 Größe: 173,5 KB ID: 3131191

                                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_733.jpg Ansichten: 0 Größe: 92,7 KB ID: 3131192

                                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_734.jpg Ansichten: 0 Größe: 184,0 KB ID: 3131193

                                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_735.jpg Ansichten: 0 Größe: 96,2 KB ID: 3131194

                                      Fazit: Diesmal mehr Viecher unterwegs als Menschen

                                      Kommentar


                                      • Degger
                                        Erfahren
                                        • 29.01.2012
                                        • 326

                                        • Meine Reisen

                                        Lina, die geplante Tour von Seelze aus fällt ins Wasser, öhm, auf die Gleise. Die DB sperrt unsere Bahnanbindung nach Hannover für mehrere Wochen. Ersatzverkehr sind Busse, da ist dann Essig mit Fahrrad. Ärgerlich, hatte mich so auf die Route gefreut

                                        Kommentar


                                        • lina
                                          Freak

                                          Vorstand
                                          Liebt das Forum
                                          • 12.07.2008
                                          • 40265

                                          • Meine Reisen

                                          Hmpf, das ist schade.
                                          Ich hab gestern aber tatsächlich ein Fahrrad im Bus stehen sehen. Der Busfahrer guckte auch, ob ich ebenfalls noch mit will, ich wollte aber nur auf dem Busbänkle die Abendsonne genießen :-) Um das Steinhuder Meer herum fahren die Busse im Sommer auch noch mit großem extra Fahrrad-Ladeanhänger (e-Bikes sind aber verboten).

                                          *

                                          Hier wächst der Radweg langsam zu, und es gibt neue Schilder …

                                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_736.jpg Ansichten: 0 Größe: 342,0 KB ID: 3133926

                                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_737.jpg Ansichten: 0 Größe: 167,8 KB ID: 3133927
                                          oh, mit Wolfi …

                                          Das hier ist zwar auch haarig, aber nur ein Wiesenbocksbart. Die entgegenkommende Piepmatzpaparazzigruppe sprach von möglichen Blaukelchensichtungen – spannend, da muss ich mal nachschauen, wie so eins aussieht.

                                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_738.jpg Ansichten: 0 Größe: 323,0 KB ID: 3133928

                                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_739a.jpg Ansichten: 0 Größe: 232,4 KB ID: 3133929

                                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_740.jpg Ansichten: 0 Größe: 176,3 KB ID: 3133930

                                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_741.jpg Ansichten: 0 Größe: 113,7 KB ID: 3133931

                                          Holunder gibt es dieses Jahr reichlich :-)

                                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_742.jpg Ansichten: 0 Größe: 232,8 KB ID: 3133932

                                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_743.jpg Ansichten: 0 Größe: 401,6 KB ID: 3133933

                                          Suchbild mit weiteren Margeriten, und Fasanen

                                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_744.jpg Ansichten: 0 Größe: 133,4 KB ID: 3133934

                                          und das Korn sieht gerade so hübsch flauschig aus.

                                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_745.jpg Ansichten: 0 Größe: 244,8 KB ID: 3133935

                                          Zum Meer hin frischte Wind auf

                                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_746.jpg Ansichten: 0 Größe: 371,7 KB ID: 3133936

                                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_747.jpg Ansichten: 0 Größe: 252,8 KB ID: 3133937

                                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_748.jpg Ansichten: 0 Größe: 115,5 KB ID: 3133938

                                          und ich sichtete einen alten Bekannten :-)
                                          Es ist doch immer wieder schön, daran zu denken, inzwischen schon von Celle nach Laurenburg gelaufen zu sein, von Celle nach Hamburg näherungsweise mit dem Radl und dann noch Berkenthin–Güster zu Fuß. Jetzt fehlt dazwischen noch Hamburg–Güster, und halt der ganze Rest

                                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Abendradeln_749.jpg Ansichten: 0 Größe: 438,8 KB ID: 3133939
                                          Zuletzt geändert von lina; 04.06.2022, 11:35.

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X