Der Tod trägt Schwarz

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Goettergatte
    Freak

    Liebt das Forum
    • 13.01.2009
    • 25708

    • Meine Reisen

    AW: Der Tod trägt Schwarz

    Zitat von derSammy Beitrag anzeigen
    Na ja beim Biwak & Wildcampen is hier im Forum ja auch niemand päpstlicher als der Papst
    Gewiß nicht ,
    dabei wird ja auch niemand gefährdet.

    Bei Verkehrssicherheit geht es nun mal auch um den leiblichen Schutz der Allgemeinheit.
    "Wärme wünscht/ der vom Wege kommt----------------------
    Mit erkaltetem Knie;------------------------------
    Mit Kost und Kleidern/ erquicke den Wandrer,-----------------
    Der über Felsen fuhr."________havamal
    --------

    Kommentar


    • DerNeueHeiko
      Fuchs
      • 07.03.2014
      • 2266

      • Meine Reisen

      AW: Der Tod trägt Schwarz

      Zitat von Becks Beitrag anzeigen
      Warum sollten leuchtende Farben im Büro denn auffallen
      Aus genau dem gleichen Grund, aus dem sie beim Radfahren auffallen ;)

      Zitat von Becks Beitrag anzeigen
      und was stören die Farben denn bei der Bahnfahrt oder im Fjäll? Wenn ich mit der roten Jacke eintrudel dann kommt die an den Kleiderständer und es interessiert keinen.
      Stören tut mich, dass ich damit (also mit Neonfarben) auffalle. Ich will weder, dass jeder im Büro aus dem Augenwinkel mitbekommt, wenn ich morgens an ihm vorbeilaufe, noch im Fjäll aus 20km gesehen werden.

      "Normales" Rot oder Blau wäre OK, gabs aber bei meinem letzten Regenjackenkauf im Schlussverkauf nicht mehr, sonst hätte ich sowas.

      Heiko

      Kommentar


      • cane

        Alter Hase
        • 21.10.2011
        • 4401

        • Meine Reisen

        AW: Der Tod trägt Schwarz

        Zitat von Ditschi Beitrag anzeigen
        Und wenn es dann doch mal ein klein wenig konkret wird, weil ein Hinweis auf die vorgeschriebene Ausstattung eines Fahrrades erfolgt, erhältst Du diese Antwort.
        OT: Nochmal, ich fahre nicht im Dunkeln, deswegen brauche ich kein Licht auch wenn das so im Gesetzbuch steht. Ich glaube der gesunde Menschenverstand kann und sollte auch über bedrucktem Papier stehen.

        Wenn jemandem Gründe einfallen die ich so nicht bedacht habe freue ich mich über Feedback dazu und bedenke das gerne und nehme es ggf. an. Das pauschalisierende Verweisen aufs Gesetz funktioniert in meinen Augen nur mit Marionetten, nicht aber mit mündigen Menschen und Bürgern.

        mfg
        cane

        Kommentar


        • dominiksavj
          Fuchs
          • 10.04.2011
          • 2301

          • Meine Reisen

          AW: Der Tod trägt Schwarz

          Wenn Du abends kurz vor Dunkel eine Panne hast, die etwas länger dauert und dann musst Du im Dunkeln heim, ohne Licht.
          (Ist mir schon passiert, ohne Licht, ohne Brille, dafür mit Sonnenbrille und Kontaktlinsen )
          freedom's just another word for nothing left to lose

          Kommentar


          • fw2
            Erfahren
            • 31.01.2014
            • 264

            • Meine Reisen

            AW: Der Tod trägt Schwarz

            OT: man, man, man. beim zelten ist jedes 20€ zelt ungeeignet, aber fürs radfahren sind 1,59€-warnweste und ein paar speichenreflektoren schon zuviel.

            schön, wie hier die heuchelei zur schau gestellt wird.

            Kommentar


            • AlfBerlin
              Alter Hase
              • 16.09.2013
              • 3974

              • Meine Reisen

              AW: Der Tod trägt Schwarz

              Es sind nicht alle so vernünftig wie cane Deshalb sollte cane bezüglich der gesetzlich vorgeschriebenen Ausstattung auch an seine Vorbildwirkung denken.

              Also Kinder: Es ist echt uncool, so rumzufahren wie cane.

              Kommentar


              • Ditschi
                Freak

                Liebt das Forum
                • 20.07.2009
                • 10798

                • Meine Reisen

                AW: Der Tod trägt Schwarz

                OT:
                Der gesunde Menschenverstand ist die Summe aller Vorurteile, die sich bis zum 18. Lebensjahr im Bewusstsein festgesetzt haben.
                Zitat Albert Einstein. Der hat gewußt, daß man sich auf den gesunden Menschenverstand besser nicht berufen sollte.
                Ditschi

                Kommentar


                • cane

                  Alter Hase
                  • 21.10.2011
                  • 4401

                  • Meine Reisen

                  AW: Der Tod trägt Schwarz

                  Zitat von dominiksavj Beitrag anzeigen
                  Wenn Du abends kurz vor Dunkel eine Panne hast, die etwas länger dauert und dann musst Du im Dunkeln heim, ohne Licht.
                  Ach komm, das ist aber wirklich konstruiert. Ist mir in 30 Jahren nicht passiert. Und ich schiele ja tatsächlich momentan auf Nabendynamos für längere Touren, dann kommt wohl ein Licht dran. Bisher bin ich halt hier im Sauerland unterwegs gewesen oder machte Touren auf denen es auch nie Licht etc. brauchte wie den Lahntalradweg.

                  Es sind nicht alle so vernünftig wie cane Deshalb sollte cane bezüglich der gesetzlich vorgeschriebenen Ausstattung auch an seine Vorbildwirkung denken.
                  Ich glaube ich möchte lieber dazu ermutigen selbst zu denken anstatt blind zu befolgen in Zeiten in denen unser Staat und die EU den Bürger an die Wirtschaft verkaufen, aber die Diskussion gehört hier nicht hin.

                  Zitat Albert Einstein. Der hat gewußt, daß man sich auf den gesunden Menschenverstand besser nicht berufen sollte.
                  Einstein mag ich nicht wiederlegen, den mag ich ;)

                  Auch passend:
                  http://www.zeit.de/2014/24/dunning-k...effekt-stimmts

                  mfg
                  cane

                  Kommentar


                  • Igelstroem
                    Fuchs
                    • 30.01.2013
                    • 1436

                    • Meine Reisen

                    AW: Der Tod trägt Schwarz

                    Ich muss cane leider recht geben. Die StVZO ist, wenn man über Sicherheitsfragen redet, unerheblich.

                    Es gibt im innerstädtischen Radfahrverkehr ganz massive Sicherheitsprobleme, die sich in den letzten Jahren verschärft haben. Jeder, der hier in Berlin unterwegs ist, kann das leicht beobachten. Keines dieser Sicherheitsprobleme hat etwas mit der Ausstattung zu tun; es handelt sich vielmehr um Verhaltensprobleme, d.h. um kognitive Defizite bei der Beurteilung von Situationen und um sehr ernsthafte moralische Defizite bei ihrer Bewältigung (massive und offensichtliche Selbst- und Fremdgefährdung) – und zwar insbesondere bei den Radfahrern selbst.

                    In dieser Lage eine Kampagne für passive Sicherheitsaufrüstung zu starten, ist aus meiner Sicht nur pietistisches Alibi-Theater. Sinnvoll ist eine gute passive Ausrüstung vor allem für Leute, die selbst scheiße fahren. Wer z.B. standardmäßig mit 20 km/h über den Gehweg fährt, hat vielleicht einen Vorteil, wenn er frühzeitig gesehen wird; schwächere Verkehrsteilnehmer haben dann bessere Chancen, sich rechtzeitig in Sicherheit zu bringen.

                    Die hiesige Diskussion ist in einer moralischen Schieflage, weil sich in ihr nach und nach die Forderung durchsetzt, elementare Freiheiten wie die der Kleidungswahl aufzugeben, damit über Praktiken der (eigenen) Dämlichkeit und Rücksichtslosigkeit nicht geredet werden muss.

                    Ich gebe zwei Beispiele:
                    (1) Achtzig Prozent der Radfahrer unterlassen den Schulterblick beim Spurwechsel. Man kann darüber spekulieren, woran das liegt. Vielleicht sind sie zu dumm, die Gefährlichkeit zu erkennen. Wahrscheinlicher ist, dass sie darauf spekulieren, dass sie schneller vorankommen, wenn sie sich dreist verhalten. Wer hinter ihnen fährt, sieht ja alles und kann entsprechend aufpassen. Da ist es natürlich ein Vorteil, wenn man bunt, auffällig und gut sichtbar ist.
                    (2) Wenn man als Radfahrer nach rechts den gebotenen Abstand zu den geparkten Autos hält (links fließt der Verkehr), muss man unter Umständen damit rechnen, dass man von anderen Radfahrern rechts überholt wird, d.h. jemand fährt unvermittelt in den Sicherheitsabstand hinein und drängt mich in Richtung des fließenden Verkehrs. Euer Argument an dieser Stelle lautet: Es ist doch toll, wenn der Rechtsüberholer dann bunt gekleidet ist, denn der Vorausfahrende sieht ihn dann eventuell einige Zehntelsekunden früher aus den Augenwinkeln.
                    Lebe Deine Albträume und irre umher

                    Kommentar


                    • Itchy ST
                      Fuchs
                      • 10.06.2009
                      • 1048

                      • Meine Reisen

                      AW: Der Tod trägt Schwarz

                      Zitat von cane Beitrag anzeigen
                      OT:
                      Wenn jemandem Gründe einfallen die ich so nicht bedacht habe freue ich mich über Feedback dazu und bedenke das gerne und nehme es ggf. an. Das pauschalisierende Verweisen aufs Gesetz funktioniert in meinen Augen nur mit Marionetten, nicht aber mit mündigen Menschen und Bürgern.

                      mfg
                      cane
                      Passt vielleicht weniger auf Landstraßenbefahrung, aber auf alle Fälle für den Stadtverkehr, wo mehr Fußgänger unterwegs sind:

                      Bin schon einem Radfahrer am Tage vor das Fahrrad gelaufen, beim Willen die Straße zu überqueren. Ich hatte den dunkel gekleideten Radfahrer zwar gesehen, aber nicht wirklich registriert, da er sich farblich von der Straße kaum abhob.
                      Mir selber passiert es auch öfter, dass die Fußgänger mich zwar sehen, aber mir trotzdem fast ins Fahrrad laufen und erst im letzten Moment zurückschrecken. Habe ich tagsüber Licht an, passiert das weniger.
                      Bin ich mit einer Freundin unterwegs, die dann meistens vor mir fährt und farbenfrohe Kleidung trägt, bleiben die Fußgänger ebenfalls eher stehen, wenn diese die Straße überqueren wollen.

                      Kommentar


                      • Ditschi
                        Freak

                        Liebt das Forum
                        • 20.07.2009
                        • 10798

                        • Meine Reisen

                        AW: Der Tod trägt Schwarz

                        Im Management ist eine gewisse Überheblichkeit gegenüber Dingen wie der Straßenverkehrsordnung nicht unüblich.
                        Ach, wenn es doch nur das wäre.

                        Ich glaube der gesunde Menschenverstand kann und sollte auch über bedrucktem Papier stehen.
                        und

                        Das pauschalisierende Verweisen aufs Gesetz funktioniert in meinen Augen nur mit Marionetten, nicht aber mit mündigen Menschen und Bürgern.
                        sind ebenso häufige wie bedeutungslose Sätze , die man in einem Bußgeld- oder Strafdezernat von Leuten zu hören bekommt, die sich wegen eines Gesetzesverstoßes verantworten müssen und denen sonst nichts mehr einfällt.

                        Das bekommst Du von Rotlichtsündern, Ladendieben, Vorfahrtmißachtern, Versicherungsbetrügern, Unterhaltspflichtverletzern, und...und ..und 10x am Tag zu hören und zu lesen.

                        Cane, ersthaft: Du bekommst einen Bußgeldbescheid, weil an Deinem Rad die Lichtanlage fehlt. Würdest Du Deine Sätze vor Gericht tatsächlich so vorbringen? Da wäre jedenfalls für Heiterkeit gesorgt.

                        Ditschi

                        Kommentar


                        • AlfBerlin
                          Alter Hase
                          • 16.09.2013
                          • 3974

                          • Meine Reisen

                          AW: Der Tod trägt Schwarz

                          Zitat von Igelstroem Beitrag anzeigen
                          (1) Achtzig Prozent der Radfahrer unterlassen den Schulterblick beim Spurwechsel. Man kann darüber spekulieren, woran das liegt. Vielleicht sind sie zu dumm, die Gefährlichkeit zu erkennen. Wahrscheinlicher ist, dass sie darauf spekulieren, dass sie schneller vorankommen, wenn sie sich dreist verhalten. Wer hinter ihnen fährt, sieht ja alles und kann entsprechend aufpassen. Da ist es natürlich ein Vorteil, wenn man bunt, auffällig und gut sichtbar ist.
                          Gut beobachtet. Dieses blinde Vertrauen in die Mitmenschen, denen man gleichzeitig regelwidrig und dreist den Weg abschneidet verblüfft auch mich immer wieder.

                          Zitat von Igelstroem Beitrag anzeigen
                          Die hiesige Diskussion ist in einer moralischen Schieflage, weil sich in ihr nach und nach die Forderung durchsetzt, elementare Freiheiten wie die der Kleidungswahl aufzugeben, damit über Praktiken der (eigenen) Dämlichkeit und Rücksichtslosigkeit nicht geredet werden muss.
                          Man kann sich aber auch freiwillig für auffällige Kleidung entscheiden UND vernünftig, regelgerecht und rücksichtsvoll fahren.

                          Kommentar


                          • Igelstroem
                            Fuchs
                            • 30.01.2013
                            • 1436

                            • Meine Reisen

                            AW: Der Tod trägt Schwarz

                            Zitat von Ditschi Beitrag anzeigen
                            Cane, ersthaft: Du bekommst einen Bußgeldbescheid, weil an Deinem Rad die Lichtanlage fehlt. Würdest Du Deine Sätze vor Gericht tatsächlich so vorbringen? Da wäre jedenfalls für Heiterkeit gesorgt.
                            Das Fahrrad wird ohne Lichtanlage verkauft, ist also aus Sicht des Gerichtssaals nicht für den Straßenverkehr geeignet. Dann besorgt man sich gute Batterieleuchten, die für dieses Fahrrad ebenfalls nicht zugelassen sind. Sie sind aber die sicherheitstechnisch richtige Lösung. Wenn man dafür einen Bußgeldbescheid bekommt (was in Berlin ungefähr genauso wahrscheinlich ist wie wegen Tragens einer Flecktarnhose festgenommen zu werden), bezahlt man ihn. Das ist einfach der Preis dafür, dass sachgemäße Eigensicherung und Einhaltung der StVZO zwei verschiedene Dinge sind.
                            Lebe Deine Albträume und irre umher

                            Kommentar


                            • November
                              Freak

                              Liebt das Forum
                              • 17.11.2006
                              • 10596

                              • Meine Reisen

                              AW: Der Tod trägt Schwarz


                              Post als Moderator
                              Diskutiert gerne so angeregt weiter wie bisher, aber versucht doch, nicht persönlich beleidigend zu werden.
                              Danke.

                              Bei Nachfragen bitte eine PN an den Moderator senden.  Dein Team der
                              Wer sich nicht in Gefahr begibt, kommt darin um.

                              Kommentar


                              • Werner Hohn
                                Freak

                                Liebt das Forum
                                • 05.08.2005
                                • 10864

                                • Meine Reisen

                                AW: Der Tod trägt Schwarz

                                Zitat von Becks Beitrag anzeigen
                                Ketzerische Frage:

                                Welche Nachteile muß man in Kauf nehmen wenn man farblich auffälligere Kleidung trägt?

                                Alex
                                Keine, außer dass man vielleicht nochmal in den Geldbeutel greifen muss. Es ist halt so, dass viele Menschen dunkle Regenklamotten haben und die eben auch auf den Fahrrad nutzen (das wurde ja schon mehrfach genannt) So oft ist man als Urlaubsradler bei Schmuddelwetter ja nicht unterwegs.

                                Bunte oder sehr grelle Oberbekleidung gibt es zu Genüge. Ich vermisse Regenhosen fürs Rad in Signalfarben. Ausweichen auf Arbeitskleidung (orange für Straßenarbeiter) ist so gut wie nicht möglich, weil ich dann nach 20 Minuten tot vom Rad falle. Bei Tag helfen reflektierende Regenhosen (meist ein Streifen ums Bein), auf die oft verwiesen wird, nicht viel. Also wartet man und sucht und solange nichts gefunden wird, muss die dunkle Regenhose ran.

                                Regenhosen in grellen Farben wären eine tolle Sache. Neben der Farbwirkung, käme noch die Bewegung der Beine dazu. Gefunden habe ich noch nichts.

                                Fürs Hochseesegeln im Winter (ist ewig lange her) habe ich eine knatschgelbe Segeljacke (kein Ostfriesennerz), die auf den Schultern breite Reflekoren hat. Die Jacke habe ich extra wegen der Farbe und den Schulterreflektoren gekauft, damit ich beim Überbordgehen eine minimale Chance habe gesehen zu werden. Das Teil wiegt 2,5 Kilo und ist damit fürs Fahrrad völlig ungeeignet.
                                Zuletzt geändert von Werner Hohn; 22.06.2014, 14:18.
                                .

                                Kommentar


                                • Ditschi
                                  Freak

                                  Liebt das Forum
                                  • 20.07.2009
                                  • 10798

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Der Tod trägt Schwarz

                                  Dann besorgt man sich gute Batterieleuchten, die für dieses Fahrrad ebenfalls nicht zugelassen sind. Sie sind aber die sicherheitstechnisch richtige Lösung.
                                  Beide Sätze sind falsch. Batterieleuchten darfst Du anbringen. Aber nur zusätzlich zu einer batterieunabhängigen Lichtstromquelle, weil sie sicherheitstechnisch nicht die richtige Lösung sind.
                                  Aber lassen wir das:
                                  Wenn man dafür einen Bußgeldbescheid bekommt ...., bezahlt man ihn.
                                  Der Satz ist richtig. Ich begehe einen Gesetzesverstoß, werde erwischt und zahle zurecht.
                                  Mache ich auch so. Ohne Larmoyanz und ohne Rechtfertigungsdehnübungen.

                                  Ditschi, der immer mal wieder ein Knöllchen kassiert.

                                  Kommentar


                                  • cast
                                    Freak
                                    Liebt das Forum
                                    • 02.09.2008
                                    • 17677

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Der Tod trägt Schwarz

                                    OT:
                                    Beide Sätze sind falsch. Batterieleuchten darfst Du anbringen. Aber nur zusätzlich zu einer batterieunabhängigen Lichtstromquelle, weil sie sicherheitstechnisch nicht die richtige Lösung sind.
                                    Die "neue" StVZO kennst du?
                                    "adventure is a sign of incompetence"

                                    Vilhjalmur Stefansson

                                    Kommentar


                                    • Ditschi
                                      Freak

                                      Liebt das Forum
                                      • 20.07.2009
                                      • 10798

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Der Tod trägt Schwarz

                                      Die "neue" StVZO kennst du?
                                      Jetzt ja. Danke. Die Änderung des § 67 Abs. 1 StVZO zum 01.08.2013 ist mir entgangen. Das kommt, wenn man selbst kein Rad fährt. Also, Batterieleuchten alleine zulässig.
                                      Ditschi

                                      Kommentar


                                      • Hamburger
                                        Erfahren
                                        • 06.05.2010
                                        • 356

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Der Tod trägt Schwarz

                                        Da in Absatz 2 immer noch steht "müssen fest angebracht sowie ständig betriebsfertig sein", schließt das die gängigen Stecklichter gleich wieder aus, so liest es zumindest auch der ADFC (http://www.adfc.de/technik/fahrradte...-jetzt-erlaubt
                                        Die entsprechende Ausnahme für Rennräder steht ja auch weiterhin drin.

                                        Kommentar


                                        • cast
                                          Freak
                                          Liebt das Forum
                                          • 02.09.2008
                                          • 17677

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Der Tod trägt Schwarz

                                          OT:
                                          so liest es zumindest auch der ADFC
                                          Nö, so liest er es nicht.
                                          Der entsprechende Satz lässt Interpretationsspielraum. Der Gesetzgeber scheint verhindern zu wollen, daß man ohne Lampe unterwegs ist.
                                          Was aber ganz sicher ist, ist daß die Lampe deswegen IMMER am Rad zu sein hat und IMMER einsatzbereit, auch tagsüber, vorne UND hinten.
                                          Dann ist auch ziemlich sicher, daß eine Kontrolle gut ausgeht.
                                          Wichtig sind die 6V, meine Lampe hat die, andere nicht, also Augen auf beim Lampenkauf.
                                          "adventure is a sign of incompetence"

                                          Vilhjalmur Stefansson

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X