Show me your Bikepackingsetup

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Marhabal
    Erfahren
    • 08.06.2013
    • 409

    • Meine Reisen

    AW: Show me your Bikepackingsetup

    Danke! Ja, kann sehen, was ich sehen wollte und nett, dass du so ausfürhlich zum Tailfin schreibst, der ist ja doch eher unbekannt.

    Kommentar


    • BenjiSquarepants
      Erfahren
      • 06.05.2010
      • 422

      • Meine Reisen

      AW: Show me your Bikepackingsetup

      Hallo,

      ich habe diesen Sommer einen Gepäckträger gesucht der sich schnell montieren bzw. demontieren lässt. Dabei bin ich bei der Alu-Variante von Tailfin gelandet. Mit den Pannier-Adaptern lassen sich auch meine Vaude Aqua Back Light problemlos befestigen. Auf den horizontalen Träger kann man bei Bedarf auch gut einen Packsack spannen. In der Fahrrad-Galerie ist noch ein Bild ohne Taschen --> Link

      Die Tailfin Träger sind nicht geschenkt allerdings sehr hochwertig, leicht (sogar in der schwersten AluVariante mit Steckachsenadapter ein bisschen leichter als mein Racktime Light-It davor) und halten, trotz das sie mit drei Schnellverschlüssen am Rad befestigt werden, bombenfest ohne zu wackeln. Mit dem Schnellverschlusssystem ist der Träger in weniger als 30 Sekunden ab- oder dranmontiert, kann bei Bedarf aber mit zwei zusätzlichen Schrauben dauerhaft fixiert werden.

      Kürzlich hatte sich ein Schutzpad abgelöst welches den Träger vorm Scheuern der Taschen schützt, hielt aber nach kurzem andrücken erstmal wieder. Vor wenigen Tagen hat dann Tailfin wegen diesem Problem proaktiv alle Käufer des Gepäckträgers angeschrieben und schickt auf Antrag ein kostenloses Set mit verbesserten Schutzpads zu. Weiter bekommt man die einzelnen Komponenten des Gepäckträgers auch als Ersatzteil.

      Ich habe sicherlich noch keine Langzeiterfahrung aber bislang kann ich nur gutes von Qualität und Service berichten

      Kommentar


      • Marhabal
        Erfahren
        • 08.06.2013
        • 409

        • Meine Reisen

        AW: Show me your Bikepackingsetup

        Bei allen Fotos, die ich von diesen Gepäckträger bislang gesehen hatte, war die horizontale Befestigung alles, aber nicht horizontal. Das sieht bei dir sehr viel besser aus. Welche Rahmengröße hast du?

        Kommentar


        • BenjiSquarepants
          Erfahren
          • 06.05.2010
          • 422

          • Meine Reisen

          AW: Show me your Bikepackingsetup

          Rahmengröße ist M (Modeljahr 2020) und von der empfohlenen Spannweite der Körpergröße für diesen Rahmen liege ich im Mittelfeld. Allerdings strecke ich das Bein beim treten gerne etwas weiter durch daher habe ich den Sattel tendenziell etwas höher und weiter hinten.

          Kommentar


          • Marhabal
            Erfahren
            • 08.06.2013
            • 409

            • Meine Reisen

            AW: Show me your Bikepackingsetup

            TNX!

            Kommentar


            • Christian J.
              Lebt im Forum
              • 01.06.2002
              • 8739

              • Meine Reisen

              AW: Show me your Bikepackingsetup

              Das sieht nach einem durchdachten Aufbau aus!
              Ich finde es gut, dass sich Bikepacking- und "klassische" Fahrradtaschen so sinnvoll kombinieren lassen.
              "Er hat die Finsternis der Latrinen ertragen, weil in der Scheiße nach Mitternacht sich manchmal die Sterne spiegelten"
              Durs Grünbein über den Menschen

              Kommentar


              • DorjeOlofsson
                Anfänger im Forum
                • 30.10.2012
                • 28

                • Meine Reisen

                AW: Show me your Bikepackingsetup

                Hallo zusammen,

                mein neuer Aufbau mit Platz für den ganzen Hausstand. Tubus fly und Arkel-Taschen (an dieser Stelle noch herzlichen Dank an Marhabal für seine Arkel-Bilder, die er hier reingestellt hat).



                Gerade bei kleinen Rahmen eine wirklich empfehlenswerte Lösung.

                Kommentar


                • Kris
                  Alter Hase
                  • 07.02.2007
                  • 2676

                  • Meine Reisen

                  AW: Show me your Bikepackingsetup



                  Die Kombi hat sich letztes Wochenende wieder gut bewährt. Im wesentlichen Acepac-Sachen, Restrap-Sack und an der Gabel Blackburn Outpost Cages. Mit dem Wolftooth BRad passt zumindest eine 0,6er Flasche noch ins Rahmendreieck, Rad ist ein Specialized Chisel in M.
                  „Barfuß am Leben ist auch was wert.“ - Kasperl

                  Kommentar


                  • Christian J.
                    Lebt im Forum
                    • 01.06.2002
                    • 8739

                    • Meine Reisen

                    AW: Show me your Bikepackingsetup

                    Schöner Aufbau!

                    Ich habe seit Kurzem die Ortlieb Fork-Packs. Bis auf eine Testfahrt waren die aber noch nicht im Einsatz und ich fürchte, dass das auch noch ein paar Wochen so bleiben wird.
                    "Er hat die Finsternis der Latrinen ertragen, weil in der Scheiße nach Mitternacht sich manchmal die Sterne spiegelten"
                    Durs Grünbein über den Menschen

                    Kommentar


                    • Marhabal
                      Erfahren
                      • 08.06.2013
                      • 409

                      • Meine Reisen

                      AW: Show me your Bikepackingsetup

                      Zitat von DorjeOlofsson Beitrag anzeigen
                      Hallo zusammen,

                      mein neuer Aufbau mit Platz für den ganzen Hausstand. Tubus fly und Arkel-Taschen (an dieser Stelle noch herzlichen Dank an Marhabal für seine Arkel-Bilder, die er hier reingestellt hat).



                      Gerade bei kleinen Rahmen eine wirklich empfehlenswerte Lösung.
                      Ach, sieh mal, die gibt es jetzt auch in rot. Gar nicht verkehrt, wenn man auf Tour ein wenig mehr auffällt.

                      Kommentar


                      • palzbu
                        Anfänger im Forum
                        • 02.10.2020
                        • 29

                        • Meine Reisen

                        AW: Show me your Bikepackingsetup

                        Bei mir sieht das (derzeit) so aus:



                        An der Gabel ist die Küche, am Lenker das Haus, am Sattel der Kleiderschrank und am Rahmen Kleinkrams (Elektro, Hygiene, Werkstatt,...)

                        Kommentar


                        • Christian J.
                          Lebt im Forum
                          • 01.06.2002
                          • 8739

                          • Meine Reisen

                          AW: Show me your Bikepackingsetup

                          Kreative Art des Wassertransport mit der Gießkanne. Gut, wenn Du einhändig fahren kannst.
                          "Er hat die Finsternis der Latrinen ertragen, weil in der Scheiße nach Mitternacht sich manchmal die Sterne spiegelten"
                          Durs Grünbein über den Menschen

                          Kommentar


                          • puhee
                            Dauerbesucher
                            • 28.05.2009
                            • 568

                            • Meine Reisen

                            AW: Show me your Bikepackingsetup

                            Zitat von Christian J. Beitrag anzeigen
                            Kreative Art des Wassertransport mit der Gießkanne. Gut, wenn Du einhändig fahren kannst.
                            OT: ich musste erstmal suchen aber die gießkanne ist tatsächlich drauf

                            Kommentar


                            • Marhabal
                              Erfahren
                              • 08.06.2013
                              • 409

                              • Meine Reisen

                              AW: Show me your Bikepackingsetup

                              Zitat von palzbu Beitrag anzeigen
                              Bei mir sieht das (derzeit) so aus:



                              An der Gabel ist die Küche, am Lenker das Haus, am Sattel der Kleiderschrank und am Rahmen Kleinkrams (Elektro, Hygiene, Werkstatt,...)
                              Was ist denn das für eine Isomatte hinten drauf? Hast du die noch mal durchgeschnitten?

                              Bzgl. der Verteilung der Sachen: ich denke mal, du fährst echtes Gelände, da ist das so sicher sehr praktikabel. Wobei ich versuchen würde etwas weniger am Lenker zu haben, der sieht doch überladen aus, kann aber natürlich täuschen (viel Volumen, wenig Gewicht).

                              Kommentar


                              • Kris
                                Alter Hase
                                • 07.02.2007
                                • 2676

                                • Meine Reisen

                                AW: Show me your Bikepackingsetup

                                Zitat von Marhabal Beitrag anzeigen
                                Was ist denn das für eine Isomatte hinten drauf? Hast du die noch mal durchgeschnitten?
                                Das dürfte ein Thermarest Z-Seat sein, also nur ein Sitzkissen, keine Isomatte...

                                Hat jemand einen Tipp für einen gut zu den Blackburn Outpost Cages passenden, etwas robusteren wasserdichten Packsack mit ca. 5-7 Liter? Dachte an etwas wie die Big River von Sea to Summit oder Exped Fold Endura?
                                „Barfuß am Leben ist auch was wert.“ - Kasperl

                                Kommentar


                                • Marhabal
                                  Erfahren
                                  • 08.06.2013
                                  • 409

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Show me your Bikepackingsetup

                                  Zitat von Kris Beitrag anzeigen
                                  Das dürfte ein Thermarest Z-Seat sein, also nur ein Sitzkissen, keine Isomatte...

                                  Hat jemand einen Tipp für einen gut zu den Blackburn Outpost Cages passenden, etwas robusteren wasserdichten Packsack mit ca. 5-7 Liter? Dachte an etwas wie die Big River von Sea to Summit oder Exped Fold Endura?
                                  Reicht nicht der 70D? Ich nutze die ganz dünnen und abgesehen von einem geplatzten Sack hatte ich keine Probleme mit Abrieb. https://www.seatosummit.de/produkt/l...-70d-dry-sack/

                                  Kommentar


                                  • Kris
                                    Alter Hase
                                    • 07.02.2007
                                    • 2676

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Show me your Bikepackingsetup

                                    Ja, im Prinzip schon, ist ein bisschen Abwägungssache. Ich habe im Moment die Ultra-Sil. Mir würde es in erster Linie darum gehen, weniger darauf achten zu müssen, wenn ich das Rad schnell mal anlehne/anlege. Daher die Idee mit den robusten Big River Säckchen...
                                    „Barfuß am Leben ist auch was wert.“ - Kasperl

                                    Kommentar


                                    • Christian J.
                                      Lebt im Forum
                                      • 01.06.2002
                                      • 8739

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Show me your Bikepackingsetup

                                      Gerade die Packsäcke an der Gabel werden ja maximal belastet. Da schubbert ja jeder Stein und jeder Stock beim vorbeifahren dran. Da würde ich auch einen möglichst robusten Sack wählen.

                                      Meine Gabel sieht übrigens seit ein paar Tagen so aus:
                                      "Er hat die Finsternis der Latrinen ertragen, weil in der Scheiße nach Mitternacht sich manchmal die Sterne spiegelten"
                                      Durs Grünbein über den Menschen

                                      Kommentar


                                      • palzbu
                                        Anfänger im Forum
                                        • 02.10.2020
                                        • 29

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Show me your Bikepackingsetup

                                        Zitat von Marhabal Beitrag anzeigen
                                        Was ist denn das für eine Isomatte hinten drauf? Hast du die noch mal durchgeschnitten?
                                        Ist von Thermarest der Z-Seat. Hab ich immer und überall dabei - wiegt nichts und sorgt für einen warmen A***.

                                        Lenker ist wirklich nur Volumen, wüsste auch nicht wo ich das sonst noch umverteilen soll... Setup ist für 1 Woche autark unterwegs sein. Viel Trails, wenig Forstautobahn. Bin noch am optimieren/rumprobieren.... Die Aufhängung der VersaCages vorne sind Schrott (hab ich jetzt direkt mal was aus Metall rangemacht).

                                        Kommentar


                                        • palzbu
                                          Anfänger im Forum
                                          • 02.10.2020
                                          • 29

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Show me your Bikepackingsetup

                                          Zitat von Kris Beitrag anzeigen
                                          Hat jemand einen Tipp für einen gut zu den Blackburn Outpost Cages passenden, etwas robusteren wasserdichten Packsack mit ca. 5-7 Liter? Dachte an etwas wie die Big River von Sea to Summit oder Exped Fold Endura?
                                          Ich hatte die normalen Exped Fold vorne dran und die sind jetzt nach ca 12 Fahrtagen löchrig (Steine, Stöcke, Brombeeren, Rosen, ...) . Nichts wildes, kann man auch problemlos Flicken. Aber würde auch was robusteres nehmen (Cordura? Gibts da was 4-5 Liter?)

                                          Die Alpkit Arschrakete geht jetzt nach ca. 2 Jahren auch so langsam durch

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X