Show me your Bikepackingsetup

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • brokenMIRROR
    Dauerbesucher
    • 31.01.2012
    • 530

    • Meine Reisen

    AW: Show me your Bikepackingsetup

    @cane

    Ich hab nichts rausgelesen das ein (Ersatz)Zelt fürs Vaude Hogan gesucht und oder gewünscht ist:
    Warum dann die Links?

    Nur weil jetzt doch ne grobe Packliste geschrieben wurde heißt das ja noch lange nicht das was ausgewechselt werden soll;
    Mich stört es das viele hier im Forum denken anderen das ihrer meiner Meinung nach Bessere aufzudrücken und dafür auch mal eben ein paar hundert € ausgeben sollen.


    Schönen abend noch

    Kommentar


    • cane

      Alter Hase
      • 21.10.2011
      • 4401

      • Meine Reisen

      AW: Show me your Bikepackingsetup

      OT:
      Zitat von brokenMIRROR Beitrag anzeigen
      Warum dann die Links?
      Kurz:
      Weil ich denke das die Info interessant sein könnte zum thema Bikepacking.

      Lang:
      Weil ich mich damals gefreut habe als mir jemand den Link geschickt hat, zu einem Zeitpunkt an dem ich dachte ein MSR Hubba ist das Maß der Dinge was Gewicht und Packmaß angeht und glaubte drunter gäbe es nur Tarps.

      mfg
      cane

      Kommentar


      • Autscho
        Anfänger im Forum
        • 05.10.2013
        • 13

        • Meine Reisen

        AW: Show me your Bikepackingsetup

        Zitat von iwp Beitrag anzeigen
        Außerdem brauchte ich den als Backup für die Kamera falls es regnet, weil die tollen Rahmen und Satteltaschen ja nicht wasserdicht sind...
        Hatte am Wochenende die Gelgenheit den Brocken kennen zu lernen und endlich mal die Packtaschen am Bike richtig auf Regentauglichkeit zu prüfen. Die Tage davor hat es immer wieder leicht geregnet. Die letzten Kilometer zum Brocken gab es dann richtigen Regen und oben auf dem Brocken gab es starken Regen, Sturm mit Böen bis 60km/h und dichten Nebel. Bei dem Wind waren die Nähte also gut beschäftigt. Taschen samt Inhalt sind trocken geblieben. Ich werde dennoch nicht auf die wd-UL-Pcksäcke in den Taschen verzichten...
        http://bikepackerspoint.wordpress.com/

        Kommentar


        • Bodenanker
          Alter Hase
          • 22.07.2008
          • 2568

          • Meine Reisen

          AW: Show me your Bikepackingsetup



          Damit bin ich zum ersten mal seit 4,5 Jahren auf Tour, zum ersten Mal seit meinem Schlüsselbeinbruch.

          Aufgrund aktueller Arbeitsphase mit 70h/Woche wurde das ganze entspannt/chaotisch geplant und organisiert.

          War mit einem mitfahrer die einzige Möglichkeit, gemeinsam Urlaub zu machen.
          Freitag-Abend habe ich Gepäckträger und Taschen ausgeliehen, Samstag-mittag (nach Feierabend) zum gemeinsamen Packen getroffen, danach die grobe Route ausgekaspert.


          Unterwegs ergab sich ein Sammelsurium aus menschlichem und technischem Versagen, so dass wir die Radtour abgebrochen haben und auf 'Küchen-Urlaub' umgeschwenkt sind


          Geplant war eine Woche Selbstversorger im Biwak.....
          Verrückt zu werden geht schneller, als man denkt

          Kommentar


          • Orycteropus
            Erfahren
            • 27.12.2012
            • 180

            • Meine Reisen

            AW: Show me your Bikepackingsetup

            Zitat von Bodenanker Beitrag anzeigen
            Freitag-Abend habe ich Gepäckträger und Taschen ausgeliehen
            Gepäckträger und Ortliebs im Bikepackingsetup Thread! Boah, du traust dich was!

            Menschliche Schwächen interessieren mich nicht (hab ich selber genug). Was hat denn technisch versagt? Hat nicht zufällig was mit überladenem Hinterbau zu tun???

            Kommentar


            • Bodenanker
              Alter Hase
              • 22.07.2008
              • 2568

              • Meine Reisen

              AW: Show me your Bikepackingsetup

              Unter anderem mit gebrochenem Hinterbau...... Ja...

              Der Gepäckträger ist auf 'ner kleinen Abfahrt bei 2 Bodenwellen gebrochen - Als wir gerade auf dem Weg zum Baumarkt waren, einen (mitgelieferten) Ermüdungsschaden zu stabiliseren.

              Überladen war das gute Stück nur minimal. Der Gepäckträger sollte 10kg Belastun können, ich hab etwa 8,5kg Ausrüstung und Futter in den Taschen gehabt + Eigengewicht der Taschen....


              Allerdings sind auch meine Fahrradschuhe an Altersschwäche gestorben. In Zusammenarbeit mit meinem streikendem Knie dann das eigentliche KO-Kriterium....
              Verrückt zu werden geht schneller, als man denkt

              Kommentar


              • Bodenanker
                Alter Hase
                • 22.07.2008
                • 2568

                • Meine Reisen

                AW: Show me your Bikepackingsetup

                Zitat von Orycteropus Beitrag anzeigen
                Gepäckträger und Ortliebs im Bikepackingsetup Thread! Boah, du traust dich was!

                Ja, Ich trau mich was

                Ich denke, es geht hier um die Einstellung, an eine Tour heran zu gehen, und nicht darum, mit seinen Finanziellen Möglichkeiten zu protzen
                Ich hab mir die hier beliebten 'Sattel-' und 'Lenkertaschen' ausführlich angeschaut, und auch fast gekauft - Aber dafür komme ich zu selten in der Urlaub.....



                (Nicht in den falschen Hals kriegen, Freunde... )
                Verrückt zu werden geht schneller, als man denkt

                Kommentar


                • blitz-schlag-mann
                  Alter Hase
                  • 14.07.2008
                  • 4852

                  • Meine Reisen

                  Alternative zu den teuren Taschen u.s.w. sind z. B. die Packsäcke mit reichlich angenähten Schlaufen z. B. von Alpkit und ein paar Riemen.
                  Viele Grüße
                  Ingmar

                  Kommentar


                  • bemme
                    Fuchs
                    • 18.05.2008
                    • 1029

                    • Meine Reisen

                    AW: Show me your Bikepackingsetup

                    endlich mal zeit gehabt, die kleine oberrohrtasche ist fertig, die rahmentasche halb fertig. 230er X-Pac VX21, AQUAGUARD 3C & etwas 25mm klettband. wiegt 25g, hat 0,8l volumen und ist wasserdicht. gleich mal ausführen, da warten 420km als test



                    ja, ich schreibe gerne klein.

                    Kommentar


                    • Bodenanker
                      Alter Hase
                      • 22.07.2008
                      • 2568

                      • Meine Reisen

                      AW: Show me your Bikepackingsetup

                      Hey Bemme,

                      Das gefällt mir.
                      Kannst Du ein wenig mehr dazu erzählen?

                      Lg, Bodenanker
                      Verrückt zu werden geht schneller, als man denkt

                      Kommentar


                      • cane

                        Alter Hase
                        • 21.10.2011
                        • 4401

                        • Meine Reisen

                        AW: Show me your Bikepackingsetup

                        Schöne Tasche bemme.

                        Ich transportiere in einer Revelate auf dem Oberrohr meine Kamera, eine GH2 mit einem 20er Pancake passt so gerade eben rein. Nu steige ich auf eine etwas größere E-M1 um, ich befürchte fast die passt nicht mehr rein und die Oberrohrtasche ist ja auch nicht beliebig in die Breite erweiterbar.

                        Wie breit hast Du deine Tasche gemacht?

                        mfg
                        cane

                        Kommentar


                        • bemme
                          Fuchs
                          • 18.05.2008
                          • 1029

                          • Meine Reisen

                          AW: Show me your Bikepackingsetup

                          Zitat von Bodenanker Beitrag anzeigen
                          Hey Bemme,

                          Das gefällt mir.
                          Kannst Du ein wenig mehr dazu erzählen?

                          Lg, Bodenanker
                          zu der kleinen hab ich keine fotos zwischendurch gemacht, die war quasi testobjekt wie sich der kram nähen lässt. grundsätzlich aber wie bei der framebag. zuerst aus alten pappkartons nen dummy geschnippelt/geklebt. geguckt, dass nix im weg ist und das ding auch nicht zu breit oder so wird. dann überlegen wo nähte langlaufen sollen/können bzw. die reissverschlüsse sitzen sollen und dann den stoff angezeichnet/zugeschnitten. mit dem falzbein die kanten vorbereitet und dann mit den kniffeligen dingen (rv) angefangen. beim einnähen der klettbänder drauf achten welches wie rum gehört und alles schön vernähen. hab den spass dann noch mit seamgrip auf den nähten von innen veredelt. trocknen lassen, bissl talkum auf das nahtdichtzeugs fertig.

                          framebag wird noch, muss aber sonntagabend nach spanien düsen und wollte vorher nochn bissl kilometer schruppen. vllt. schaff ichs näxte woche das teil eines abends mal fertig zu machen. jetzt aber erstmal budeln gefüllt und ab auf die strasse \o/





                          ja, ich schreibe gerne klein.

                          Kommentar


                          • bemme
                            Fuchs
                            • 18.05.2008
                            • 1029

                            • Meine Reisen

                            AW: Show me your Bikepackingsetup

                            Zitat von cane Beitrag anzeigen
                            Wie breit hast Du deine Tasche gemacht?
                            5cm - weils das oberrohr eh hergibt. das rohr ist ziemlich breit vorne und weil irgendsowas kantiges is bei dem rad kippelt das auch nicht. ist aber grundsätzlich flexibel machbar, im zweifel unten ne lage cordura rein, dann wirds stabiler.
                            ja, ich schreibe gerne klein.

                            Kommentar


                            • Christian J.
                              Lebt im Forum
                              • 01.06.2002
                              • 8690

                              • Meine Reisen

                              AW: Show me your Bikepackingsetup

                              Zitat von bemme Beitrag anzeigen
                              Sieht sehr sauber gearbeitet aus.
                              Wie entwürdigend, dass ich meine Ungeschick so vor Augen geführt bekomme:






                              Dafür besteht meine zu über 90% aus recyclten Materialien.
                              "Er hat die Finsternis der Latrinen ertragen, weil in der Scheiße nach Mitternacht sich manchmal die Sterne spiegelten"
                              Durs Grünbein über den Menschen

                              Kommentar


                              • Ultraheavy
                                Alter Hase
                                • 06.02.2013
                                • 3184

                                • Meine Reisen

                                AW: Show me your Bikepackingsetup

                                Die nächste Tasche wird hübscher.
                                Finde ich toll, wenn man etwas selbermacht!
                                Ich glaub, ich schlaf am Stock

                                Kommentar


                                • Autscho
                                  Anfänger im Forum
                                  • 05.10.2013
                                  • 13

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Show me your Bikepackingsetup

                                  Moin,

                                  finde Beides gelungene DYOs. Glückwunsch.
                                  Habe mir bei anderen Fahrern mal einige Gastanks genauer angeschaut. Der vordere Klett wird oft über eine dreieckige Lasche angebracht. Werde das bei meinem überbreiten Gastank mal nachrüsten. In rauem Gelände und bei viel Gewicht hängt der mir doch zu oft auf einer Seite.

                                  Grüße

                                  http://bikepackerspoint.wordpress.com/

                                  Kommentar


                                  • denisrs
                                    Erfahren
                                    • 08.08.2013
                                    • 130

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Show me your Bikepackingsetup

                                    Setup für die Transalp von Matrei (bei Insbruck) nach Torbole am Gardasee.

                                    Gewicht der Biketaschen ca. 1,5 KG, Rucksack ca. 4,7 KG bei Hotelübernachtungen.

                                    War `" border="0" />ne schöne Tour

                                    Viele Grüße

                                    Denis

                                    Kommentar


                                    • SeScull
                                      Erfahren
                                      • 10.05.2011
                                      • 168

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Show me your Bikepackingsetup

                                      Ich finde die Idee des Bikepackings ansich ja ziemlich gut, aber mich wundert, dass ihr eure Bikes für die Touren zwar massig mit Taschen zuknallt, aber kaum einer Schutzbleche oder wenigstens 'n Mudgard anbringt. Warum nicht? Mit zu schwer braucht da jetzt keiner kommen... zu eitel vielleicht?

                                      Wenn ich sicher weiß, dass auf mich am Abend nach der Ausfahrt eine heiße Dusche, saubere Klamotten und 'ne Waschmaschine wartet, dann kann die Schlammschlacht so groß sein wie sie will. Auf Tour aber, mit nur einem Set (oder gar keinem) Wechselklamotten, bin ich dann eher vorsichtiger.

                                      Kommentar


                                      • Alprausch84
                                        Fuchs
                                        • 12.02.2012
                                        • 1610

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Show me your Bikepackingsetup

                                        Die INtention bei Eröffnung dieses Thread lag keinesfalls darin einen Fotothread zu eröffnen. Mir ging es darum verschiedene Bikepackingansätze kennenzulernen und daraus eine für mich günstige Variante zu entwickeln.

                                        Inzwischen bin habe ich verschiedene Sachen ausprobiert. Vom ganz normalen Packsack, über Alpkit Seatbag bis zum MYOG-"Packsack-Halter". Je nach Packvolumen kommen alle immernoch, in Verbindung mit einem Rucksack immernoch zum Einsatz und ich bin zufrieden. Das Zelt, wenn nicht mit Tarp unterwegs, kommt an den Lenker. Wenn ich dran denke mach ich beim nächsten Mal Fotos.

                                        Und: Ich hab Schutzblech/Mudgard am Rad

                                        Kommentar


                                        • Autscho
                                          Anfänger im Forum
                                          • 05.10.2013
                                          • 13

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Show me your Bikepackingsetup

                                          Zitat von denisrs Beitrag anzeigen

                                          Was ist das für ein(e) Flaschenhalter(konstruktion) hinten? Kann man die Flasche auch flacher stellen? Weil ich finde, dass genau der Bereich zwischen Reifen und Seatbag noch ungenutzt ist und möchte da was unterbringen.

                                          @SeScull Ein Seatbag reciht hinten vollkommen als Schutzblech. Vorne werde ich aber auch noch was anbringen. Am liebsten wäre mir das über ein Gepäckstück zu regeln...

                                          Zitat von AlfBerlin
                                          Weil das ist hier ein Ausrüstungs-Foto-Thread ist

                                          Die Fahrräder haben mit Touren wenig zu tun

                                          Also Phantasietouren vielleicht oder einmal ums Haus
                                          Ausrüstung, Foto, Fahrrad, Tour, die Bilder sollten passen. Einmal in Pose und aufgeräumt. Und einmal beim Wäschetrocknen in der Morgensonne.

                                          http://bikepackerspoint.wordpress.com/

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X