einsame unterschätzte Gipfel und Geheimtips gesucht.

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • tzwaenny
    Erfahren
    • 07.12.2010
    • 122

    • Meine Reisen

    einsame unterschätzte Gipfel und Geheimtips gesucht.

    Ich bin auf der Suche nach nicht ganz so überlaufenen gipfeln (ohne Gletscher) wie den glockturm oder den vorderen brochkogel.
    Es sollte Österreich sein und am besten über die ulmer Autobahn zu erreichen.
    Einfach mal ein paar geheimtips raushauen.

  • Becks
    Freak

    Liebt das Forum
    • 11.10.2001
    • 18781

    • Meine Reisen

    #2
    AW: einsame unterschätzte Gipfel und geheimmtips gesucht.

    Schade, für die Schweiz könnte ich Tipps geben. Wobei über A7 -> A96 Lindau Du auch schnell in der Ostschweiz bist.

    Generell ruhig: Glarner Alpen, mit Ausnahme von maximal einer handvoll Gipfel (Tödi, Clariden, Gemsfairenstock). Überlaufen jedoch bedeutet auch in der Regel nur so 30 Leute am Tag, auf Gipfel wie der Bifertenstock gehen eher 10 oder weniger. Einzige Ausnahme ist Clariden im Frühjahr, nach Klausenpaßöffnung gehen dort sehr viele auf Skitour. Einige wie Voderselbsanft sind dermaßen selten besucht daß Gipfelbücher tw. über 100 Jahre alt und immer noch nicht voll sind, und Piz Frisal oder Hinter Schiben bekommen alle 4-5 Jahre mal Besuch abgestattet.
    Von Hausstock, Ruchi oder Muttenstock ließt man auf hikr auch kaum etwas.
    Zuletzt geändert von Becks; 17.08.2013, 08:13.
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

    Kommentar


    • trisdec
      Anfänger im Forum
      • 14.04.2012
      • 15

      • Meine Reisen

      #3
      AW: einsame unterschätzte Gipfel und geheimmtips gesucht.

      Servus,

      ich war vor 2 Jahren mal im Februar am Reschenpass und umliegenden Gipfeln zum Skitour gehen... trotz vorbildlicher Bedingungen und 5 Touren auf verschiedene Gipfel zwischen 3000 und 3500m hab ich nur 2 andere Bergsteiger getroffen... keine Ahnung wie die Ecke so im Sommer ist aber im Winter wars nett :-)

      Kommentar


      • bergexperte
        Anfänger im Forum
        • 12.05.2010
        • 32

        • Meine Reisen

        #4
        AW: einsame unterschätzte Gipfel und geheimmtips gesucht.

        habe gerade anderswo gelesen, daß auf dem ammergauer hochwanner (2085m) das gipfelbuch von 1985(!) bisher nur zur hälfte voll geschrieben ist... da scheints also sehr einsam zuzugehen!

        Kommentar


        • jimmyR
          Anfänger im Forum
          • 28.07.2009
          • 33

          • Meine Reisen

          #5
          AW: einsame unterschätzte Gipfel und Geheimtips gesucht.

          Mein absoluter Lieblingsfleck in Österreich:
          Lechtaler Alpen, von Dürnau steil nach oben auf den Zwölferkopf. Der Kessel unter der Grießtaler Spitze ist wild, wenig besucht und landschaftlich wunderschön. Für ganz Mutige geht's noch weiter auf die Grießtalerspitze (das ist aber ungesicherte Kletterei im 3. Grad).
          Ansonsten auf die Grießtaler Spitze von Kaisers aus.
          Tolle Gegend!

          Kommentar

          Lädt...
          X