Kleidung für gr. Wiesbachhorn + Gletscher

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • gi
    Fuchs
    • 21.08.2002
    • 1711

    • Meine Reisen

    Kleidung für gr. Wiesbachhorn + Gletscher

    Hey Leute,
    wir besteigen am Wochenende das gr. Wiesbachhorn und gehen am nächsten Tag übern Gletscher auf die Glöckerin. Evtl wollen wir in einer Spalte noch etwas üben.

    Ich bin mir unsicher wegen der Kleidung, bzw der Kombi. Was würdet ihr empfehlen? Ich habe:

    Unten rum:
    - hardshellhose 3 lagen
    - softshellhose (ziemlich dicht)
    - feste berghose (ähnlich gt 1000)
    - leichte kletterhose
    - leichte kurze hose
    - 3/4 laufhose
    - 3/4 odlo skiunterhose

    Oben rum:
    - hardshell
    - softshell
    - windstopperweste (sehr dünn)
    - primaloftjacke
    - 200er fleece
    - 100er fleece
    - langes shirt
    - kurzes skiunterhemd
    - shirts

    Wie würdet ihr was kombinieren? Wir übernachten auf einer Hütte.

    Danke euch! :-)

  • Raphsen
    Dauerbesucher
    • 29.05.2005
    • 617

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Kleidung für gr. Wiesbachhorn + Gletscher

    Momentan ist es doch sehr warm, ich würde:

    Beine: kurze Hose für Hüttenzustieg / Abstieg + Softshellhose für Gipfeltag

    oben: kurzes T-shirt, 100er fleece, Windstopperweste, Hardshell


    Ich war gestern auf dem Wetterhorn (~3700 m) im Berner Oberland, da hatte ich etwa soviel dabei. Die Hardshell blieb dabei im Rucksack, ist aber für allfällige Gewitter trotzdem als Backup wichtig. Handshuhe und Mütze sowieso
    Gipfelsammlung

    Kommentar


    • jeskodan
      Fuchs
      • 03.04.2007
      • 1844

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Kleidung für gr. Wiesbachhorn + Gletscher

      falls du hast würde ich 2 langarmshrts nehmen statt einem 100er fleece, sosnt stimme ich meinenm vorgänger voll zu.

      Kommentar


      • gi
        Fuchs
        • 21.08.2002
        • 1711

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Kleidung für gr. Wiesbachhorn + Gletscher

        Hallo und vielen Dank!

        Aktuelle Temperaturen:
        In 2000: 14
        In 3000: 5
        In 3700: 0

        Leichte Gewitterneigung

        Bleibt ihr dabei? :-)

        Kommentar


        • jeskodan
          Fuchs
          • 03.04.2007
          • 1844

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Kleidung für gr. Wiesbachhorn + Gletscher

          ob, dass für dich reicht kann keiner sagen, hängt ja auch vom wärme gefühl etc ab.
          gamaschen(falls viel s chnee gelatsche) gehören noch dazu, genauso wie mütze, lange unterhose kannst auch noch einpacken... aber wie raphsen gesagt versteht sich das von selbst

          prinzipiell ist das ein set up mit dem ich so auch im winter unterwegs bin. einzig die softshell könnte man diskutieren, aber im sommer lauf ich nie freiwillig in ner plastiktüte rum.

          ich bin der meinung lieber en bissl frieren als zuviel schwitzen, wer beim aufstieg friert macht eh grob was falsch und im abstieg reicht nen zweites shirt und man kommt warm runter, es sei denn du planst lange pausen.

          Kommentar


          • beigl
            Fuchs
            • 28.01.2011
            • 1655

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Kleidung für gr. Wiesbachhorn + Gletscher

            Bei einem Gewitter am Kaindlgrat hast du wahrscheinlich andere Sorgen als Soft- oder Hardshell.
            Ich, bloque: Projekt Zentralalpenweg

            Kommentar


            • hannesv
              Dauerbesucher
              • 19.09.2008
              • 705

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Kleidung für gr. Wiesbachhorn + Gletscher

              freunde, römer, mitbürger


              bei solchen fragen habe ich ein echtes problem.


              da will jemand ins hochgebirge gehen und fragt was er anziehen soll.

              sorry, das sind für mich kanditaten für die bergrettung

              vor kurzem musste eine frau mit panikattacken vom hubschrauber ausgeflogen werden. sie konnte ein schneefeld nicht überqueren.


              kommen als nächstes jetzt diskussionen über die designfarben? hat eher noch eine berechtigung - grelles orange ist in der wand und am wandfuss besser sichtbar.

              sorry, aber das musste sein

              einer, der lieber ein kleidungsstück zuviel mitschleppt

              ps:
              radlerhosen sind sehr praktisch. man sieht nicht sofort. wenn was in die hose gegangen ist *g*
              beim anstieg kommst in bremsengebieten vorbei, da wäre kleidung mit zebramuster angebrachtn
              Zuletzt geändert von hannesv; 19.07.2013, 08:36.
              ******************
              ich finde es besser, dass das ziel am ende des weges ist, als dass der weg zum ziel führt.
              ******************

              Kommentar


              • theone
                Fuchs
                • 15.03.2006
                • 1101

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Kleidung für gr. Wiesbachhorn + Gletscher

                Bei einer Hochtour empfehle ich dringend noch ein Wärme-Backup, falls doch mal was passiert.
                Also eine leichte Daunenjacke oder Primaloftjacke, zumindest aber eine Weste.
                Wer für alles Offen ist, kann nicht ganz Dicht sein.
                Christian Wallner

                Kommentar


                • marmotta
                  Erfahren
                  • 07.06.2008
                  • 271

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Kleidung für gr. Wiesbachhorn + Gletscher

                  Zitat von gi Beitrag anzeigen
                  Hey Leute,
                  wir besteigen am Wochenende das gr. Wiesbachhorn und gehen am nächsten Tag übern Gletscher auf die Glöckerin. Evtl wollen wir in einer Spalte noch etwas üben.

                  Danke euch! :-)
                  Ich finde die Frage durchaus berechtigt.
                  Für den Gletscher brauchst Du allemal lange Hose und langärmliges Hemd/Leibchen, auch wg Schutz gegen Sonnenbrand! Nicht nur Mütze auch Sonnenhut mit Krempe ist Pflicht.

                  Üben in der Spalte ist gut! Und jetzt stell Dir einfach mal vor, Du hockst eine 1/4 - 1/2 h im Kühschrank.... (bis die Kameraden Dich rausziehen)
                  (denke, das sollte einen Teil der Klamottenfrage beantworten??).

                  Gruß marmotta

                  Kommentar


                  • Becks
                    Freak

                    Liebt das Forum
                    • 11.10.2001
                    • 18781

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Kleidung für gr. Wiesbachhorn + Gletscher

                    Mahlzeit,
                    im Hochsommer auf rund 3500m/Gletscher würde ich verwenden:

                    langes Shirt (Ärmel kann man hochkremepeln), dazu ein 100er Fleece für abends, zudem eine Regenjacke im Rucksack (es gewittert gerade gerne) und eine Softshell. Softshellhose untenrum, eventuell dünne Regenhose.

                    Mehr brauchste gerade nicht (außer Handschuhe und Kappe)


                    Das ist in etwa das was ich so nehme: Thermohemd/Icebreaker, Softshell, Fleece für abends, Wanderhose.

                    Alex
                    Zuletzt geändert von Becks; 22.07.2013, 20:09.
                    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

                    Kommentar


                    • Becks
                      Freak

                      Liebt das Forum
                      • 11.10.2001
                      • 18781

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Kleidung für gr. Wiesbachhorn + Gletscher

                      Zitat von hannesv Beitrag anzeigen
                      kommen als nächstes jetzt diskussionen über die designfarben?
                      Haben wir schon, und zwar hier.
                      After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

                      Kommentar


                      • gi
                        Fuchs
                        • 21.08.2002
                        • 1711

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Kleidung für gr. Wiesbachhorn + Gletscher

                        Hello hello,
                        danke nochmal für die vielen guten Tipps.

                        Super war die Kombi aus Weste + Langarmshirt + Softshellhose, für Unterhalb von 2800 die kurze Hose. Dabei hatte ich noch meine Primaloft, fürs Ausruhen auf dem Gipfel und vor der Hütte war die auch sehr wertvoll.

                        Danke nochmal an alle und eine unfallfreie Bergsaison.

                        Apropos unfallfrei:

                        hannesv
                        freunde, römer, mitbürger
                        bei solchen fragen habe ich ein echtes problem.
                        da will jemand ins hochgebirge gehen und fragt was er anziehen soll.
                        sorry, das sind für mich kanditaten für die bergrettung
                        vor kurzem musste eine frau mit panikattacken vom hubschrauber ausgeflogen werden. sie konnte ein schneefeld nicht überqueren.
                        kommen als nächstes jetzt diskussionen über die designfarben? hat eher noch eine berechtigung - grelles orange ist in der wand und am wandfuss besser sichtbar.
                        sorry, aber das musste sein
                        einer, der lieber ein kleidungsstück zuviel mitschleppt
                        ps:
                        radlerhosen sind sehr praktisch. man sieht nicht sofort. wenn was in die hose gegangen ist *g*
                        beim anstieg kommst in bremsengebieten vorbei, da wäre kleidung mit zebramuster angebrachtn
                        Bei solchen Antworten hab ich ein echtes Problem. Da will nicht jemand ins Hochgebirge und fragt was er anziehen soll, sondern er fragt, was die beste Kombination ist. Eine Frage, die sich viele stellen. Immer und ständig. Ich wollte die beste Kombination, die ich dank den ANDEREN bekommen habe. Zu kalt wäre es mir sicher nicht geworden. Auch habe ich nicht gefragt, ob ich eine Unterhose brauche, sondern ob es besser ist X mit Y zu kombinieren. Das ist IMO ein großer Unterschied.

                        Aber es gibt immer genug Leute, die so reagieren wie du. Wahrscheinlich auch zu Recht, aber man kanns übertreiben und in einen Post zuviel hineininterpretieren. Wenn nie jemand ins Hochgebirge darf, der fragt, was er anziehen soll, dann ist es leer, denn jeder fragt einmal. Und besser fragen als dann sowas zu riskieren: Auf dem Grat zum Wiesbachhorn haben wir beim Abstieg ein Paar Rumänen mit Pickel und Handschuhe versorgt. Sie waren ohne Steigeisen, Handschuhe, Pickel und nur in kurzer Hose und Wanderschuhe unterwegs. Am Ende mussten wir ihnen ein Seilgeländer aufbauen, da sie mit dem Pickel nicht umgehen konnten....

                        Die Bergrettung war anwesend. In Form von uns.

                        Kommentar


                        • hannesv
                          Dauerbesucher
                          • 19.09.2008
                          • 705

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Kleidung für gr. Wiesbachhorn + Gletscher

                          ok entschuldige, ich hatte dich als newbie empfunden, dem bei globi,schuster uä eine ausrüstung aufgeschwatzt wurd.

                          das sind eben die feinheiten der interpretation der deutschen sprache
                          ******************
                          ich finde es besser, dass das ziel am ende des weges ist, als dass der weg zum ziel führt.
                          ******************

                          Kommentar


                          • Ulmz
                            Gerne im Forum
                            • 26.06.2011
                            • 90

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Kleidung für gr. Wiesbachhorn + Gletscher

                            wie sieht denn der kaindlgrat nach dem schneereichen winter aus?

                            lg

                            Gesendet von meinem B15 mit Tapatalk 2

                            Kommentar


                            • gi
                              Fuchs
                              • 21.08.2002
                              • 1711

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Kleidung für gr. Wiesbachhorn + Gletscher

                              hehe, kein problem, hätte mich auch besser ausdrücken können. :-)

                              Kaindlgrat: Hier das beste Foto, das ich finden konnte.
                              (Irgendwie kann ich kein Foto hochladen, ich glaub, mein Browser mag das nicht).
                              Hier der Link zur Cloud: http://gmgn.de/cloud/data/public/bbcf99.php

                              Kommentar


                              • MarkusA
                                Erfahren
                                • 10.01.2007
                                • 283

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Kleidung für gr. Wiesbachhorn + Gletscher

                                Es kann dir niemand sagen was du anziehen sollst, da keiner hier die genauen Verhältnisse an deinem Tourentag kennt.

                                Ich kann mir gut vorstellen, den Kaindlgrat in kurzer Hose zu gehen, genau so aber in voller Montur.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X