Alpine Gefahren - Ausrüstungshinweise

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sydoni
    Erfahren
    • 13.08.2011
    • 269

    • Meine Reisen

    AW: Alpine Gefahren - Ausrüstungshinweise

    Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
    Mal 'ne Frage so als relativ ungeübter Flachlandtiroler:
    Wenn man mit der Sonde mal auf einer echten Lawine sondiert, wie gut läßt sich denn ein Körper von einem Eisbrocken oder einer Preßschicht (soll ja vorkommen in richtigen Lawinen) unterscheiden?
    Sofern man schon einmal vorher sondiert hat, ist das kein Problem. Ein Körper ist beim Sondieren eindeutig von einem Rucksack, Vesperdose oder gepresstem Schnee unterscheidbar.
    "Was nützen mir tausend erstiegene Gipfel, wenn ich innerlich nichts von ihnen habe!." (Theodor Wundt)

    Kommentar


    • Lampi
      Fuchs
      • 13.05.2003
      • 1312

      • Meine Reisen

      AW: Alpine Gefahren - Ausrüstungshinweise

      Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
      Vor ein paar Jahren kursierten doch solche "Stocksonden" umher. Fand ich pers. damals für absoluten Blödsinn.
      Ist kein Blödsinn, erfüllt die Norm. Die Norm- Mindestlänge von 240 cm (?) ist sinnvoll gewählt. Das Einzige, woran man denken muss: Vor der Tour die Gängigkeit der beiden Schrauben sicherstellen. Aber wer das vergisst, der vergisst auch die Sonde zu Hause.
      Liebe Grüße von Lam?[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
      Auf Tour
      "Exclusiv Klettern mit der Sektion Breslau" bei Facebook. Mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld!

      Kommentar


      • Lampi
        Fuchs
        • 13.05.2003
        • 1312

        • Meine Reisen

        AW: Alpine Gefahren - Ausrüstungshinweise

        Zitat von Schattenschläfer Beitrag anzeigen
        Woher nimmst du diese Überzeugung?
        Da wo ich das Video her habe, ist genau das geschrieben worden.
        Liebe Grüße von Lam?[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
        Auf Tour
        "Exclusiv Klettern mit der Sektion Breslau" bei Facebook. Mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld!

        Kommentar


        • Lampi
          Fuchs
          • 13.05.2003
          • 1312

          • Meine Reisen

          AW: Alpine Gefahren - Ausrüstungshinweise

          Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
          Mal 'ne Frage so als relativ ungeübter Flachlandtiroler:
          Wenn man mit der Sonde mal auf einer echten Lawine sondiert, wie gut läßt sich denn ein Körper von einem Eisbrocken oder einer Preßschicht (soll ja vorkommen in richtigen Lawinen) unterscheiden?
          Eisbrocken==Schischuh und Pressschicht==Wampe. Kann man nichts machen. Und jetzt komme mir bitte niemand mit "Auge"
          Liebe Grüße von Lam?[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
          Auf Tour
          "Exclusiv Klettern mit der Sektion Breslau" bei Facebook. Mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld!

          Kommentar


          • Schattenschläfer
            Fuchs
            • 13.07.2010
            • 1149

            • Meine Reisen

            AW: Alpine Gefahren - Ausrüstungshinweise

            Zitat von Lampi Beitrag anzeigen
            Da wo ich das Video her habe, ist genau das geschrieben worden.
            Ja? Ich sah da jetzt keinen seriösen Beleg, dass "viele die Sonde weglassen", zumindest bei Ods rennt die Aufklärung wohl offene Türen ein. Aber macht ja nix, es ändert sich nichts daran, dass die Lawinenausrüstung natürlich in den Rucksack gehört.

            Kommentar


            • gaudimax
              Erfahren
              • 10.06.2005
              • 391

              • Meine Reisen

              AW: Alpine Gefahren - Ausrüstungshinweise

              bergundsteigen bietet derzeit alle Ausgaben kostenlos zum download an: Klick
              Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
              Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur,
              Darum, Mensch, sei zeitig weise!
              Höchste Zeit ist\'s! Reise, reise!
              Wilhelm Busch

              Kommentar


              • rumpelstil
                Fuchs
                • 12.05.2013
                • 2311

                • Meine Reisen

                AW: Alpine Gefahren - Ausrüstungshinweise

                Das ist ja cool. Danke für den Link!

                Kommentar


                • Flachlandtiroler
                  Freak
                  Moderator
                  Liebt das Forum
                  • 14.03.2003
                  • 23863

                  • Meine Reisen

                  AW: Alpine Gefahren - Ausrüstungshinweise

                  Der Hinweis kam auch schon hier
                  Meine Reisen (Karte)

                  Kommentar


                  • Becks
                    Freak

                    Liebt das Forum
                    • 11.10.2001
                    • 18756

                    • Meine Reisen

                    AW: Alpine Gefahren - Ausrüstungshinweise

                    Weil es doch immer wieder schön ist, auf dem gleichen Thema herum zu reiten - Gewitter, und was man nicht machen sollte - es ignorieren.

                    Die Aufnahme entstand 2017, als wir wieder von der Blüemlisalpnordwand runter kamen. An der Hütte kurz Wettercheck (weil wir da was Dunkles sahen), einmal kurz den Regenradar angeschaut, und dann sind wir zumindest in Richtung Bergbahn gerannt wie die Hasen.

                    So sah das nämlich aus:


                    Zoom bzw. mit mehr Brennweite:


                    Die Gruppe im Bild konnte ich noch zur Umkehr überreden. Zig andere Touris, die wir auf das Wetter ansprachen, lächelten uns nur an oder zuckten mit der Schulter, und gingen entweder weiter oder genossen im Gras liegend die Sonne.

                    Eine Stunde später:


                    Vom Chaos in der Bergbahn habe ich leider keine Bilder, aber da spielten sich einige Szenen ab, als die klatschnassen Leute herein geschwommen kamen.
                    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

                    Kommentar


                    • Lampi
                      Fuchs
                      • 13.05.2003
                      • 1312

                      • Meine Reisen

                      AW: Alpine Gefahren - Ausrüstungshinweise

                      Zitat von gaudimax Beitrag anzeigen
                      bergundsteigen bietet derzeit alle Ausgaben kostenlos zum download an: Klick
                      Danke für den erneuten Hinweis.
                      Liebe Grüße von Lam?[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
                      Auf Tour
                      "Exclusiv Klettern mit der Sektion Breslau" bei Facebook. Mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld!

                      Kommentar


                      • Lampi
                        Fuchs
                        • 13.05.2003
                        • 1312

                        • Meine Reisen

                        AW: Alpine Gefahren - Ausrüstungshinweise

                        Wer schaut sich im Sommer schon die Lawinenwarnungen an? Ich nur dann, wenn mich die Warn- App dazu auffordert.

                        https://www.slf.ch/de/lawinenbulleti...#lawinengefahr

                        Kurz gesagt: Für dieses Wochenende sind über 3200 m ein paar lustige Lawinen angesagt.
                        Liebe Grüße von Lam?[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
                        Auf Tour
                        "Exclusiv Klettern mit der Sektion Breslau" bei Facebook. Mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld!

                        Kommentar


                        • Becks
                          Freak

                          Liebt das Forum
                          • 11.10.2001
                          • 18756

                          • Meine Reisen

                          AW: Alpine Gefahren - Ausrüstungshinweise

                          Ich z.B.. Ich habe schon insgeheim darauf gespechtet, dass mit der Front die Schneefallgrenze tief genug sinkt und ich dann spontan Ende August auf Skitour gehen könnte....

                          Dem ist aber nicht so, und viel Neuschnee in Regionen oberhalb 3000m sind nicht ungewöhnlich. Am Tacul z.B. gibt es immer wieder Lawinenopfer auch im Hochsommer, wenn sich so ne Front dort austobt.
                          After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

                          Kommentar


                          • Becks
                            Freak

                            Liebt das Forum
                            • 11.10.2001
                            • 18756

                            • Meine Reisen

                            AW: Alpine Gefahren - Ausrüstungshinweise

                            Und weil es durchaus auch hier passt: Querverweis auf Biwaksäcke und einen Blick auf das, was man so am Markt grob findet.
                            After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

                            Kommentar


                            • Lampi
                              Fuchs
                              • 13.05.2003
                              • 1312

                              • Meine Reisen

                              AW: Alpine Gefahren - Ausrüstungshinweise

                              Zitat von Becks Beitrag anzeigen
                              Ich z.B.. Ich habe schon insgeheim darauf gespechtet, dass mit der Front die Schneefallgrenze tief genug sinkt und ich dann spontan Ende August auf Skitour gehen könnte....
                              Schnee auf warmen Boden - gibt das keine Nassschneelawinen?
                              Liebe Grüße von Lam?[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
                              Auf Tour
                              "Exclusiv Klettern mit der Sektion Breslau" bei Facebook. Mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld!

                              Kommentar


                              • sudobringbeer
                                Administrator

                                Administrator
                                Fuchs
                                • 20.05.2016
                                • 2401

                                • Meine Reisen

                                AW: Alpine Gefahren - Ausrüstungshinweise

                                Zitat von Lampi Beitrag anzeigen
                                Schnee auf warmen Boden - gibt das keine Nassschneelawinen?
                                Technisch korrekt wäre der Begriff Gleitschneelawine. Ist im Frühjahr häufig analog zu einer Nassschneelawine. Vor ein paar Jahren war der Schneedeckenaufbau in CH sehr schlecht. Es hat sehr früh sehr viel geschneit udn es wurde lange nicht warm. Wir hatten riesen Gleitschneelawinen mitten in der Saison.

                                Mehr Infos:
                                https://www.slf.ch/de/lawinen/lawine...eelawinen.html

                                Kommentar


                                • TilmannG
                                  Dauerbesucher
                                  • 29.10.2013
                                  • 868

                                  • Meine Reisen

                                  Im Wochenbericht vom SLF gibt es eindrückliche Lawinen-Videos:

                                  Rinerhorn
                                  Nahaufnahme der Auslösung
                                  (beide clips laufen bei mir erst nach download und speichern auf PC ruckelfrei)

                                  Wir waren am gleichen Tag nur 3km Luftlinie (Chrachenhorn) noch sehr defensiv unterwegs, fühlten uns aber sicher. Trotz LG 3 wurden viele Hänge neu eingefahren. Ein bisschen kam der Verdacht nach einem Corona-Zuschlag bei der Gefahrenbemessung auf. Wie man sich täuschen kann...

                                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 02_alpen_maerz21_0002.jpg
Ansichten: 157
Größe: 110,9 KB
ID: 3032895

                                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 05_alpen_maerz21_0018.jpg
Ansichten: 149
Größe: 152,2 KB
ID: 3032896

                                  Grüße von Tilmann
                                  http://www.foto-tilmann-graner.de/

                                  Kommentar


                                  • Flachlandtiroler
                                    Freak
                                    Moderator
                                    Liebt das Forum
                                    • 14.03.2003
                                    • 23863

                                    • Meine Reisen

                                    Meine Reisen (Karte)

                                    Kommentar


                                    • Lampi
                                      Fuchs
                                      • 13.05.2003
                                      • 1312

                                      • Meine Reisen

                                      Ich hoffe der Typ hat überlebt.
                                      Ich wundere mich, wie lange die Spuren noch sichtbar waren, sie gehen mit dem Schneebrett als ganzem ab. Sowas habe ich noch nie gesehen.
                                      Liebe Grüße von Lam?[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
                                      Auf Tour
                                      "Exclusiv Klettern mit der Sektion Breslau" bei Facebook. Mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld!

                                      Kommentar


                                      • TilmannG
                                        Dauerbesucher
                                        • 29.10.2013
                                        • 868

                                        • Meine Reisen

                                        Der Pilot war komplett verschüttet, wurde aber von den Kollegen wohl unverletzt ausgegraben - auch das erstaunlich. Er hat super gekämpft und stand immer mal wieder auf dem board, die weitere Ausbreitung der Lawine hat ihn dann aber wieder mitgenommen. Die Bruchfortpflanzung war ja nicht am Stück sondern in deutlichen Etappen.
                                        So einen Unfall habe ich noch nie so perfekt gefilmt gesehen, mit hochauflösender Kamera vom Stativ.
                                        http://www.foto-tilmann-graner.de/

                                        Kommentar


                                        • Flachlandtiroler
                                          Freak
                                          Moderator
                                          Liebt das Forum
                                          • 14.03.2003
                                          • 23863

                                          • Meine Reisen

                                          Ob es hier Teil des Plans war, u.U. eine Lawine auszulösen?

                                          Grafik der Lawinenabgänge nach dem Neuschneefall -- mindestens 50-60 Auslösungen durch Personen binnen einer Woche!
                                          Zitat ebd.: "Bei insgesamt 38 Lawinen wurden 56 Personen von der Lawine erfasst. Davon wurden 13 Personen ganz verschüttet. Sechs Personen kamen ums Leben"
                                          Meine Reisen (Karte)

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X