Preisfrage Seil: Sehr preisgünstiges Seil gesucht

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Alpenschotter
    Erfahren
    • 07.08.2008
    • 225

    • Meine Reisen

    Preisfrage Seil: Sehr preisgünstiges Seil gesucht

    Ich suche ein sehr preisgünstiges Seil, habe die Grundrahmenbedingungen kurz zusammengefaßt:
    -dynamisches Seil (also kein Statikseil), Einfachseil bevorzugt (dürfte bei dem Durchmesser automatisch so sein)
    -Länge 50 Meter, wenn preisgleich oder billiger meinetwegen länger, kann ja abgeschnitten werden
    -Durchmesser ca. 10mm bis 11mm, ungerne deutlich dünner, aber wenn es nicht anders geht...
    -europ. Normen bzw. UIAA soll es schon erfüllen, hängt eventuell mal das Leben dran
    -Gewicht sollte nicht extrem schwer sein, kann aber schon recht schwer sein, also ich sage einfach mal max. 70g je Meter (gibt es überhaupt etwas schwereres?)

    Relativ unwichtig ist Krangelneigung, Verschleiß, Farbe, Anzahl der Normstürze, Imprägnierung etc., selbstverständlich nimmt man da bessere Eigenschaften gerne in Kauf, aber muß nicht sein.

    Das Seil ist nur für den Notfall gedacht, wird also selten bis nie verwendet werden.
    Wobei Notfall nicht der richtige Ausdruck ist. Mitgeschleppt werden wird das Seil schon, ist aber nicht das primäre Seil, sondern noch nicht einmal das zweite Seil, sondern das Drittseil und wird dementsprechend quasi nie gebraucht, aber es geht um Touren wo ein drittes Seil die Sache manchmal sehr vereinfacht. Wie schon gesagt, das Gewicht ist sekundär, spielt nicht wirklich eine Rolle ob der Strick 3,2kg oder 3,5kg wiegt.
    Bevor die Frage kommt, warum nicht ein älteres Seil dafür genommen werden kann: Neues Seil deshalb, weil der eventuell einzige Einsatz des Seiles recht materialmordend sein wird. Deswegen kein Seil mit Verschleißerscheinungen, es soll ein unbenutztes Seil werden und außerdem nicht unbedingt schon 15 Jahre im Schrank gelegen haben, obwohl ich weiß, daß ein altes unbenutztes, aber ordentlich gelagertes Seil schon in Ordnung geht.

    Den ganzen Kram würde ich nicht machen, wenn Globetrotter noch das einfache Edelrid Globi-Seil für 70€ verkaufen würde, aber die wollen mittlerweile 90€.
    Bisher habe ich ein Smart 10,0mm von Lanex für 75€ für den 50m Strick gefunden. Mit etwas Glück ist das versandkostenfrei. Ist übrigens ein guter Preis, in den Kletterläden in der Böhmischen Schweiz ist es teurer, der Hudy will 81,50€ oder besser 2000 Kronen. Das Seil ist nicht schlecht: 65g je Meter paßt schon, keine Mantelverschiebung ist in auch sehr gut, 6 Normstürze deuten auch auf ein ordentliches Seil, 8kN Fangstoß paßt auch, Dehnung 36% dynamisch bzw. 7,2% statisch sind schon auch in Ordnung.
    Die Frage wäre jetzt, ob es ein signifikant günstigeres Angebot gibt. Muß also nicht dieses Tendon Smart sein, sondern irgendein Seil was ins Raster paßt.
    Geht mir nicht um Pfennigfuchserei, aber sinnlos viel Geld soll auch nicht verpulvert werden. Wie gesagt, vor ein paar Jahren beim Globi für 70€...
    Bietet in Dtl. einer Žilmont-Seile (Gilmonte) günstig an? Ich finde nur Preise von ca. 100€ für 50m Raasta bzw. Base bzw. Jump.

    Vielen Dank

    Alpi

    P.S.: Ja, ich habe noch ein günstigeres Angebot: 71,30€ oder 295 Leo's, ein Aura Libero was ein 10,5mm-Strick mit 70g je Meter ist und das ist für dort unten schon ein richtig guter Preis, aber der Versand ist extrem teuer und es ist gerade leider niemand dort unterwegs, daß er es mir mitbringen könnte. Bevor Fragen kommen, ich habe keine Bedenken, wäre nicht der erste Aura-Strick.
    Иш бин Куммер гевоьнт.

  • ShortBrini
    Erfahren
    • 25.08.2009
    • 395

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Preisfrage Seil: Sehr preisgünstiges Seil gesucht

    http://www.bergzeit.de/edelweiss-roc...-9-8-seil.html
    etwas geringerer Durchmesser

    http://www.bergzeit.de/kletterseil-m...nfachseil.html

    http://www.bergzeit.de/tendon-smart-10-kletterseil.html

    http://www.bergfreunde.de/edelrid-ma...n-einfachseil/
    etwas geringerer Durchmesser

    http://www.bergfreunde.de/tendon-sma...k-einfachseil/

    http://www.hochhinaus.com/100.html
    Gilmonte, 75 Euro
    Zuletzt geändert von ShortBrini; 28.05.2011, 22:14.
    http://karategurus.wordpress.com/

    Kommentar


    • Alpenschotter
      Erfahren
      • 07.08.2008
      • 225

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Preisfrage Seil: Sehr preisgünstiges Seil gesucht

      Danke für die Mühe!

      Sind genau die beiden Anbieter die mir für das Lanex Smart übern Weg gelaufen sind.
      Das Mammut Passion gefällt mir nicht so gut wie das Smart, ist eben das Einstiegsmodell v. Mammut. Das Rocklight von Edelweiss ist leicht, aber mir sagte das Seil vom Gefühl (Haptik) nicht so toll zu, gefiel mir das Smart auch besser. Kann allerdings mich nicht erinnern, wie das mit dem Krangeln war, vermutlich durchschnittlich, sonst wäre mir was im Gedächtnis geblieben. Wenn das Mammut oder das Edelweiss billiger wären, dann hätte ich sie ins Auge gefaßt, aber sie liegen auf dem 75€-Niveau, da wird das Smart wohl eher meinen Nerv treffen.
      Das Mamba von Edelrid für den Preis wäre aber wirklich eine gute Alternative, müßte ein sehr ordentliches Seil sein, krangelt nicht so sehr, fühlt sich gut an; mal sehen, das Edelrid verdrängt das Lanex wohl noch.

      Vielen Dank für den Gilmonte-Laden! Bin ich bei meiner Suche nicht draufgestoßen. Da es aber auch auf dem Smart-Preisniveau liegt, werde ich mich wohl für das Edelrid oder das Lanex entscheiden.

      Alpi
      Иш бин Куммер гевоьнт.

      Kommentar

      Lädt...
      X