Aktuelle Pressemeldung Klettern

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • opa
    Lebt im Forum
    • 21.07.2004
    • 5444

    • Meine Reisen

    AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

    http://www.bergsteigen.com/news/der-...-von-klaus-hoi

    Kommentar


    • sudobringbeer
      Administrator

      Administrator
      Fuchs
      • 20.05.2016
      • 2405

      • Meine Reisen

      AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

      Holy s**t, ich hatte das Thema überhaupt nicht verfolgt, aber das ist ja eine der grössten Freiheiten seit Langem wenn das so stimmt wie er das schreibt (und ich bin mir sicher das er Recht hat.).

      Was fällt Redbull eigentlich ein das nicht transparent darzustellen? Dass nicht immer alles so läuft wie man es plant ist ja ok, aber der von den Teilnehmern gewählte Weg hatte ja noch kaum etwas mit dem Weg der Originaltruppe zu tun...

      Kommentar


      • Schoenwettersportler
        Erfahren
        • 08.07.2016
        • 293

        • Meine Reisen

        AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

        DAS ist mal ne Ansage. Zumal sich die von ihm beanstandeten Punkte ja überprüfen lassen müssten. Bin mal gespannt, ob das sich auch in den "allgemeinen Medien" wiederfinden wird.

        Kommentar


        • Flachlandtiroler
          Freak
          Moderator
          Liebt das Forum
          • 14.03.2003
          • 24029

          • Meine Reisen

          AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

          Erstmal: Ich finde die Leistung trotzdem sehr bemerkenswert.
          Hier war's auch schon mal Thema, weiter oben glaube ich.
          Bergsteigen.com hat da schon von Beginn an abgelästert, da offenbar ein Teilnehmer der 71er Tour da Gastautor ist weiß man auch warum.
          Die ersten Einwände (andere Strecke in den Wiener Vorbergen...) fand ich noch nicht allzu ehrenrührig. Bei so einer Riesentour kommt man nicht umhin, sich wetterbedingt den Gegebenheiten anzupassen. Jedem hier ist klar, es gibt Verhältnisse da geht halt nix.
          Aber ob das die "Abkürzung" -- hundert Kilometer Fussmarsch statt Stubaier & Ötztaler -- begründet hat, erfährt man nicht.
          Es ist unsinnig, so eine große Tour genau 1:1 machen zu wollen. Die 71er Truppe ist mit Sicherheit auch von ihrer Idealroute abgewichen. Das finde ich in jedem Fall verzeihlich.
          Aber es wäre für einen "Rekordversuch" nicht statthaft, Abweichungen wegen Schwäche oder um Zeit zu sparen zu machen. Diese Aussage kann ich der Kritik aber nicht entnehmen.
          Meine Reisen (Karte)

          Kommentar


          • dierike
            Dauerbesucher
            • 06.12.2008
            • 658

            • Meine Reisen

            AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

            Ja, die Leistung- soweit von mir beurteilbar- war dennoch bemerkenswert und und ja, es war hier Thema, zuletzt dann allerdings vor allem Gewicht und Muskelanteil der Athleten mit bizarren Vergleichen Nicht nur das Wetter, sondern auch die Veränderungen der Berge (Gletscherrückgang etc.) dürfte den Vergleich mit der Originalroute erschweren in jedwede Richtung.

            Ich hatte davon gelesen, die ganze Geschichte mit 1971 und dem Vergleich war aber komplett an mir vorüber gegangen, war vielleicht gut so. Genau das k*tzt mich an der Brausemafia auch an, die Leistung an sich zählt kaum mehr, sondern es muss irgendein Super-Rekord, irgendetwas Ultra-Spektakuläres usw usw sein. Ich habe mal einen Film, ich glaube auf Arte darüber gesehen, weiß aber nicht mehr welchen, welchem zumindest mal diskutiert wurde, ob da nicht einiges an Verletzungen oder Todesfällen (Proximity Flyer und so) zumindest indirekt in Verbindung mit dieser speziellen Art des Brausemarketings stehen. Hier geht es nun nicht um Lebensgefahr, insofern ist das leicht OT, aber um das, was ein solches Marketing bewirken kann.

            Ich bin gespannt, wie die Stellungnahmen seitens Red Bull dazu sind.

            Kommentar


            • sudobringbeer
              Administrator

              Administrator
              Fuchs
              • 20.05.2016
              • 2405

              • Meine Reisen

              AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

              Würde ja keiner was sagen wenn sie die Strecke leicht und abhängig von der Lawinen-/Wettersituation geändert hätten. Diese massive Streckenänderung sowie das Auslassen/Nicht schaffen von MB und Dufour bedeuten einfach, dass der "Rekordversuch" (wie auch immer der zu definieren ist) gescheitert ist und das auch so kommuniziert werden sollte. Das schmälert die Leistung der Athleten nicht, gibt anderen die Option diese Tour mit dem Ansporn die ersten Wiederholer zu sein zu machen und hebt die Leistung der Erstbegeher noch einmal hervor. All das passiert eben nicht wenn man sagt "Yeah, wir waren schneller als die Ersten und im Kleingedruckten könnt ihr dann lesen, dass die Tour nichts mit der geplanten zu tun hatte."

              Kommentar


              • Vegareve
                Freak

                Liebt das Forum
                • 19.08.2009
                • 14026

                • Meine Reisen

                AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                Wenn es ein Reglement gab und dieser wurde nicht eingehalten, dann ist es Bschiss, das als erfolgreicher Versuch zu vermarkten. Eine Alpenüberquerung hat zwar nicht so oft mit Gipfeln wie Dufour zu tun, aber wenn das die Vorlage war, wurde sie nicht erfüllt.
                "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

                Kommentar


                • Flachlandtiroler
                  Freak
                  Moderator
                  Liebt das Forum
                  • 14.03.2003
                  • 24029

                  • Meine Reisen

                  AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                  OT:
                  Zitat von Vegareve Beitrag anzeigen
                  Alpenüberquerung
                  Nicht quer, sondern längs -- was heute landläufig als Alpenüberquerung vermarktet wird, ist in der Regel gerade mal eine Wochentour, die an irgendeiner Wasserscheide vorbeikommt.
                  Meine Reisen (Karte)

                  Kommentar


                  • dierike
                    Dauerbesucher
                    • 06.12.2008
                    • 658

                    • Meine Reisen

                    AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                    wenn man es einfach als eine großartige Leistng unabhängig von einem Rekordbruch vermarktet hätte wäre ja sozusagen alles gut und vor allem, wie Vega schon schrieb, kein Beschiss gewesen. WENN man schon etwas definiert, dann muss man sich halt auch an die Defintion halten...

                    Kommentar


                    • Flachlandtiroler
                      Freak
                      Moderator
                      Liebt das Forum
                      • 14.03.2003
                      • 24029

                      • Meine Reisen

                      AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                      Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
                      Btw., es ist jetzt tatsächlich bereits eine Neuauflage des Sportkletterführers Falaise du Corse angekündigt -- für Frühjahr 2018...
                      Es gibt aber tatsächlich bereits einige Update-Topos auf der fb-Seite von Escalade-Corse-Topo-Corsica-climbing-guidebook.
                      e voila, da isser:
                      Titelbild der jetzt 6. Auflage
                      Here it is at last! The long-awaited new edition of the Falaises de Corse guidebook will be available very soon in all our distribution outlets.
                      The guidebook has expanded to include 13 new crags, including several high-level granite crags (which was something previously not present in Corsica). A few "trad" crags have also appeared. The new areas are mainly in the southernmost part of the island (between Porto-Vecchio and Bavella), and to a lesser degree affect Balagne, Cortenais and the Ajaccio region.
                      Extended by 56 pages, this new edition now boasts 408 pages and presents 2400 routes spread over 77 sites, including 62 multi-pitch routes and 2 bouldering sites.
                      The last big change is that we have drawn up a formal contract with an Appli and each guidebook will contain a sticker with a scratch code, allowing the owner of each book to have free access to the information on a smartphone.
                      More information about these new areas will be available soon, here on our website or on our facebook page…
                      For those who would like to order it directly, you can do so here: https://collecte.io/rock-around-the-world-37230
                      Meine Reisen (Karte)

                      Kommentar


                      • atlinblau
                        Alter Hase
                        • 10.06.2007
                        • 2808

                        • Meine Reisen

                        AW: Führungsrollen [Pigne d'Arolla Unfalldiskussion]

                        Ich stelle den Artikel über Reinhold Messner mal hier rein,
                        (obwohl er eigentlich nicht zum Titel passt)

                        Editiert vom Moderator
                        Hab's hierhin geschoben, Martin

                        Bei Nachfragen bitte eine PN an den Moderator senden. Dein Team der



                        "Der Alpinismus entwickelt sich seit seinen Anfängen an dieser einen Prämisse:
                        Möglich oder unmöglich? Und jede Generation versucht, genau das möglich zu machen,
                        was die Generation vorher als unmöglich deklariert hat. Und das ist wiederum nur möglich,
                        wenn jemand seine Fähigkeiten steigert und den Willen dazu. .."


                        ...klick!!!

                        Thomas
                        Zuletzt geändert von Flachlandtiroler; 25.05.2018, 10:06.

                        Kommentar


                        • deralpinkletterer
                          Gesperrt
                          Erfahren
                          • 08.04.2018
                          • 358

                          • Meine Reisen

                          AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                          Ich glaube, dass der gute R. den größten Willen/Antrieb aus der "Konkurrenzsituation" zu seinen Brüdern nahm und später der öffentliche Druck, seine heroischen Leistungen immer wieder zu bestätigen, seinen Willen schärfte... Sportlich sei hier die Neunerplatte erwähnt..da lernt man den runout..

                          Kommentar


                          • Flachlandtiroler
                            Freak
                            Moderator
                            Liebt das Forum
                            • 14.03.2003
                            • 24029

                            • Meine Reisen

                            AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                            Die Speedkletterei an der Nose im Yosemite geht auf die zwei Stunden zu:
                            http://rockandice.com/climbing-news/...e-up-in-20150/
                            ebd.:
                            Recent Nose Speed Records

                            6/4/2018 – Alex Honnold, Tommy Caldwell – 2:01:50
                            5/30/2018 – Alex Honnold, Tommy Caldwell – 2:10:15
                            10/21/2017 – Jim Reynolds, Brad Gobright – 2:19:44
                            6/17/2012 – Hans Florine, Alex Honnold – 2:23:46
                            11/6/2010 – Dean Potter, Sean Leary – 2:36:45
                            10/12/2008 – Hans Florine, Yuji Hirayama – 2:37:05
                            7/2/2008 – Hans Florine, Yuji Hirayama – 2:43:33
                            10/8/2007 – Alexander and Thomas Huber – 2:45:45
                            Meine Reisen (Karte)

                            Kommentar


                            • tuan
                              Dauerbesucher
                              • 22.10.2009
                              • 768

                              • Meine Reisen

                              AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                              Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
                              Die Speedkletterei an der Nose im Yosemite geht auf die zwei Stunden zu:
                              http://rockandice.com/climbing-news/...e-up-in-20150/
                              ebd.:
                              Ist schon fett...
                              Das haben wir damals für die ersten drei Seillängen gebraucht. (naja, immerhin frei geklettert)
                              Und danach war dann auch schon Endstation, wetterbedingt.
                              Irgendwann mag ich das Ding nochmal probieren. Fingers crossed... :-)

                              Kommentar


                              • dierike
                                Dauerbesucher
                                • 06.12.2008
                                • 658

                                • Meine Reisen

                                AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                                Respekt!
                                Sie scheinen ja noch vor Ort zu sein... ob es noch einen weiteren ernsthaften Go gibt? Es wirkt ja so, als würden die 2 Stunden doch bald fallen.

                                Alex und Tommy dürften auf längere Sicht das ambitionierteste Team sein, so gut wie sich dort auskennen und so viel so dort sind.

                                Kommentar


                                • sudobringbeer
                                  Administrator

                                  Administrator
                                  Fuchs
                                  • 20.05.2016
                                  • 2405

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                                  Beim letzten Versuch hat sich anscheinend das Seil verklemmt und sie mussten kurz abseilen. Ausserdem mussten sie sich zwei mal ausbinden, da sich ihr seil mit dem anderer Seilschaften verheddert hat. Da sollte also noch genug Luft drin sein

                                  Kommentar


                                  • Nobodyisperfect
                                    Erfahren
                                    • 12.02.2013
                                    • 156

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                                    Eine andere Quelle sagt, dass die beiden den Rekord innerhalb einer Woche dreimal unterboten und mit 1:58:07 auch die zwei Stunden Marke geknackt haben.

                                    Kommentar


                                    • felö
                                      Fuchs
                                      • 07.09.2003
                                      • 1957

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                                      Ja, sehr aktuell, Quelle hier: climbing.com

                                      .... eine unglaubliche Zeit ...

                                      Felö

                                      Kommentar


                                      • tuan
                                        Dauerbesucher
                                        • 22.10.2009
                                        • 768

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                                        Japp, heute 1:58:07...
                                        Holy cow!

                                        Kommentar


                                        • dierike
                                          Dauerbesucher
                                          • 06.12.2008
                                          • 658

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                                          Ja, kurz darauf bin ich dann auch auf die Unter-2h-Meldung gestoßen... holy cow trifts gut
                                          ob sie noch weiter gehen wollen?

                                          (Freunde sind sie vor Kurzem in 4 Tagen geklettert :-D habe gerade erst ausführlichst Bilder angeschaut)

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X