Aktuelle Pressemeldung Klettern

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vegareve
    Freak

    Liebt das Forum
    • 19.08.2009
    • 14019

    • Meine Reisen

    AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

    Ja, mir ist klar dass Stecks Traum viel mehr beinhaltet und bedeutet hätte. Ich habe mich nur auf den Aufenthalt in der Höhe bezogen.

    Guter Einwand, der mit den Sherpas. Manche von denen haben viel mehr Rekorde gebrochen haben dürfen als die berühmten Westsportler, behaupte ich mal.
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

    Kommentar


    • Henning
      Erfahren
      • 12.12.2005
      • 314

      • Meine Reisen

      AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

      Alex Honnold klettert Freerider am El Capitan free solo.

      Unfassbar.

      Kommentar


      • jeskodan
        Fuchs
        • 03.04.2007
        • 1844

        • Meine Reisen

        AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

        8a freesolo in einer solchen wand unfassbar

        Kommentar


        • Vegareve
          Freak

          Liebt das Forum
          • 19.08.2009
          • 14019

          • Meine Reisen

          AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

          Diretissima an der Grossen Zinne von Alex Huber dürfte ähnlich schwer gewesen sein, oder?
          "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

          Kommentar


          • TeilzeitAbenteurer
            Fuchs
            • 31.10.2012
            • 1232

            • Meine Reisen

            AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

            Die Hasse-Brandler wird mit 8+/7a+ angegeben. Freerider soll 5.12d, also eher 9 bzw. 7c sein, aber trotzdem einiges schwerer und vor allem schwer genug Moonlight Buttress, die Honnold vor einigen Jahren solo begangen hat, ist zumindest nominell auch nicht leichter.

            Edit: Mittlerweile ist es anscheinend auch wissenschaftlich erwiesen, dass der Typ einfach nicht richtig verdrahtet ist: Link
            Zuletzt geändert von TeilzeitAbenteurer; 04.06.2017, 16:40.

            Kommentar


            • jeskodan
              Fuchs
              • 03.04.2007
              • 1844

              • Meine Reisen

              AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

              also ich dachte 5.13a aber das ist auch gar nicht so der Punkt.
              Weg durch den fisch und Hassel brandler beides prinzipiell ähnliche hausnummern (wegen den platten beim fisch und den überhängen der zinne). Torzdem ist das mit der Höhe schon nochmal ne nummer krasser, find ich. vorallem die dauer des free solo ist halt auch wichtig, denn irgendwann wirds mit der Konzentration schwierig.

              egal wie genau sie jetzt einzustufen ist auf jedenfall eine der ganz großen felskletter free solo begehungen unserer zeit.

              Kommentar


              • sudobringbeer
                Administrator

                Administrator
                Fuchs
                • 20.05.2016
                • 2402

                • Meine Reisen

                AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                Bilder von Honnold im El Cap Report

                http://elcapreport.com/content/elcap-report-6317-special-edition-honnold-free-solo-elcap

                Kommentar


                • Bluebalu
                  Dauerbesucher
                  • 19.05.2013
                  • 959

                  • Meine Reisen

                  AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                  Awesome!

                  Ich glaub ich brauch son Chicken suit zum schlafen......

                  Kommentar


                  • FantasticMrFox
                    Erfahren
                    • 07.02.2016
                    • 161

                    • Meine Reisen

                    AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                    Zitat von TeilzeitAbenteurer Beitrag anzeigen
                    Edit: Mittlerweile ist es anscheinend auch wissenschaftlich erwiesen, dass der Typ einfach nicht richtig verdrahtet ist: Link
                    Ohne es gelesen zu haben, rate ich mal grob - nix los in der Amygdala?

                    Edit: Ha, hat sich das Studium ja doch gelohnt!

                    Kommentar


                    • BohnenBub
                      Erfahren
                      • 15.09.2012
                      • 256

                      • Meine Reisen

                      AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                      Zitat von FantasticMrFox Beitrag anzeigen
                      Ohne es gelesen zu haben, rate ich mal grob - nix los in der Amygdala?
                      Ich habe ihn als sehr intelligent und vor allem ausgesprochen reflektiert kennengelernt. Zugleich bodenständig. Hat mich sehr beeindruckt.

                      Kommentar


                      • Vegareve
                        Freak

                        Liebt das Forum
                        • 19.08.2009
                        • 14019

                        • Meine Reisen

                        AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                        Das hat mit der Amygdala nichts zu tun .

                        Lest den Artikel, er ist sehr interessant. Ja, seine Amygdala verhält sich eher passiv .
                        "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

                        Kommentar


                        • dierike
                          Dauerbesucher
                          • 06.12.2008
                          • 658

                          • Meine Reisen

                          AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                          Zitat von FantasticMrFox Beitrag anzeigen
                          Ohne es gelesen zu haben, rate ich mal grob - nix los in der Amygdala?

                          Edit: Ha, hat sich das Studium ja doch gelohnt!
                          Kollege

                          Ich denke, gerade dass er so intelligent ist, lässt ihn gut mit der Amygdala Hypoaktivität umgehen und diese zur Fokussierung nutzen. Gerade Ueli Stecks Tod lässt mich hoffen, dass er noch lange lebt.
                          Eine wirklich beeindruckende Leistung!
                          Zuletzt geändert von dierike; 08.06.2017, 11:25.

                          Kommentar


                          • Vegareve
                            Freak

                            Liebt das Forum
                            • 19.08.2009
                            • 14019

                            • Meine Reisen

                            AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                            Ich sehe den Zusammenhang nicht. Ueli war genau so hochintelligent und als free solo Kletterer genau so gut vorbereitet. Beim Höhenbergsteigen gibt es aber viel mehr objektive Gefahren als beim Felsklettern, daher könnte sich deine Hoffnung erfüllen.
                            "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

                            Kommentar


                            • Bluebalu
                              Dauerbesucher
                              • 19.05.2013
                              • 959

                              • Meine Reisen

                              AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                              Das mag sein, aber die Bewegungsabläfe einer 8a lassen verdammt wenig Spielraum zu. Den Körperschwerpunkt 5cm falsch und brauchst brachiale Kräfte um das zu kompensieren, zufällig Sand aufm sloper (Reibungsgriff) und du rutscht weg, ein Schüppchen als Fusstritt bricht aus und weg bist du! usw.usf.
                              Free solo einer Sportklettertour, wo man die aktuellen Bedingungen meintwegen durch drüber abseilen abchecken kann, sind risikoärmer denn einer bigwall solo Begehung, Alex Honnold hatte ja noch nicht mal einen Gurt, er musste gewissermassen von no hand rest zu no handrest zwingend klettern. Macht einige Seillängen sicherlich länger und damit schwerer.

                              Beides sind weit herausragende Leistungen, und ob die eine höher eingestuft wird als die andere ist mir wurscht jemand wie Ueli Steck wird der Alpinszene längere Zeit fehlen und Alex wünsche ich ein langes Leben und die Weisheit zu wissen wann genug, genug ist!
                              Dasselbe galt für Ueli, aber manchmal erwischt es die Leute ganz banal auf dem falschem Fuss, Wolfgang Güllich, Kurt Albert und in der Bergsteigerszene sicher auch den ein oder anderen bekannten.
                              Und wer will den Leuten zB. autofahren verbieten?

                              Kommentar


                              • dierike
                                Dauerbesucher
                                • 06.12.2008
                                • 658

                                • Meine Reisen

                                AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                                Evtl Missverständnis? Ich bewundere beide und sehe einige Gemeinsamkeiten, u.a. extrem gute und kluge Vorbereitung und Bedacht. Beide in meinen Augen keine Hasardeure.

                                Kommentar


                                • sudobringbeer
                                  Administrator

                                  Administrator
                                  Fuchs
                                  • 20.05.2016
                                  • 2402

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                                  Noch ein sehr guter Artikel zu Honnolds Free Solo

                                  https://www.nytimes.com/2017/06/09/opinion/el-capitan-my-el-capitan.html?smprod=nytcore-iphone&smid=nytcore-iphone-share&_r=1&referer=

                                  Kommentar


                                  • Flachlandtiroler
                                    Freak
                                    Moderator
                                    Liebt das Forum
                                    • 14.03.2003
                                    • 24010

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                                    Zitat von sudobringbeer Beitrag anzeigen
                                    https://www.nytimes.com/2017/06/09/opinion/el-capitan-my-el-capitan.html
                                    ebd.:
                                    Alpine climbing demands perverse cardiovascular endurance coupled to a lust for suffering, while its devotees have trouble getting lathered up over anything that doesn’t involve a delicious risk of death by avalanche or freezing.
                                    Meine Reisen (Karte)

                                    Kommentar


                                    • sudobringbeer
                                      Administrator

                                      Administrator
                                      Fuchs
                                      • 20.05.2016
                                      • 2402

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                                      Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
                                      ebd.:
                                      Dabei musste ich auch lachen

                                      Kommentar


                                      • Henning
                                        Erfahren
                                        • 12.12.2005
                                        • 314

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                                        Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen

                                        https://www.nytimes.com/2017/06/09/o...l-capitan.html
                                        ebd.:
                                        Alpine climbing demands perverse cardiovascular endurance coupled to a lust for suffering, while its devotees have trouble getting lathered up over anything that doesn’t involve a delicious risk of death by avalanche or freezing.
                                        Genau so schön gleich der nächste Satz:

                                        Indoor-gym climbing rewards one-finger pull-ups fired by a deeply spiritual connection to textured polyurethane, plus emotional tolerance for the sight of shirtless young men with complicated mustaches spidering up fiberglass overhangs.
                                        Zuletzt geändert von Henning; 12.06.2017, 12:25.

                                        Kommentar


                                        • opa
                                          Lebt im Forum
                                          • 21.07.2004
                                          • 5430

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                                          tsts. aber irgendwie bin ich schon froh, dass ich als harmloser kdg niemandem rechenschaft schuldig bin, wo ich oben war und wo nicht:

                                          http://www.bergsteigen.com/news/true-summit

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X