Aktuelle Pressemeldung Klettern

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • wakko_md
    Anfänger im Forum
    • 17.04.2009
    • 32

    • Meine Reisen

    AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

    Thema Gerfried Göschl

    Hier frisch gefunden ein Interview mit Vater und Bruder

    http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/art4,857850

    Links und Querverweise zum Thema auch auf meiner Seite
    http://traeumeleben.jahrow.de/
    Twitter: https://twitter.com/dietraeumeleben
    Facebook: https://www.facebook.com/dietraeumeleben
    Zitat: "Das Leben als solches ist lebensgefährlich" Hans Kammerlander

    Kommentar


    • HonkDerBaer
      Erfahren
      • 19.11.2010
      • 140

      • Meine Reisen

      AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

      Spiegelonline berichtet von Kammerlanders Seven Second Summits und davon dass er dabei "versehentlich" zweimal auf dem falschen Gipfel war... http://www.spiegel.de/reise/aktuell/...827217,00.html

      Kommentar


      • konamann
        Fuchs
        • 15.04.2008
        • 1070

        • Meine Reisen

        AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

        Hm hab grad mal ein paar Fotos vom Gipfel des Mt Logan gegoogelt. Sieht schon ein bisschen anders aus...nur eins könnte doch übereinstimmen. Bin ich mal gespannt...
        Draußenkind!

        Kommentar


        • THD
          Dauerbesucher
          • 02.08.2010
          • 538

          • Meine Reisen

          AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

          Aber wenn er das hier sagt:
          "Dann war ich da also auch auf dem falschen Gipfel. Aber mit so lächerlichen Sachen spiele ich nicht rum. Deswegen fahre ich da nicht auch noch mal hin."
          dann darf er sich auch nicht damit rühmen, alle bestiegen zu haben!
          Rock the world! Die Hoffnung stirbt zuletzt

          Kommentar


          • SteveA
            Dauerbesucher
            • 07.03.2008
            • 656

            • Meine Reisen

            AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

            Ich halte Hans nicht für die Sorte Bergstieger, die einen Gipfelerfolg vortäuschen.

            Er gibt ja offen und ehrlich zu, dass da am Mt. Logan etwas schief gelaufen sein könnte und das er das, sofern es so war, korrigieren wird. Ich glaube ihm auch, dass er bei der Besteigung mit Konrad Auer vom "richtigen" Gipfel ausging.
            Die Sache mit dem Berg in Australien und Ozeanien halte ich persönlich auch für etwas übertrieben.
            Genauso könnte man sagen, dass Messner damals nur auf dem 8848m hohen Everest stand und nicht auf 8850m hohen.

            Fakt ist: Das Rennen um die 7 Second Summits scheint wieder offen zu sein. Lassen wir uns überraschen wie es die nächsten Wochen weiter geht.
            http://www.uptothetop.de
            Trailrunning, Außergewöhnliche Projekte, Tourenberichte, Interviews, Ausrüstungstests u.v.m.

            Kommentar


            • HUIHUI
              Fuchs
              • 07.08.2009
              • 2140

              • Meine Reisen

              AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

              Der Kammerlander Hans hat immer Character gezeigt und schon verdammt viel Erlebt, das der jetzt bei nem Hügelhatscher geschummelt haben soll ist wirklich fern ab jeglicher Logik. Wenn es der falsche Berg war geht er halt noch mal hoch, das sollte doch wirklich kein Akt sein.
              Ich bin ziemlich einfach. Ich trinke guten Wein, das ist konzentrierter Sonnenschein.

              Kommentar


              • Lars
                Erfahren
                • 16.09.2004
                • 174

                • Meine Reisen

                AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                Zitat von HUIHUI Beitrag anzeigen
                Wenn es der falsche Berg war geht er halt noch mal hoch, das sollte doch wirklich kein Akt sein.
                Was den Mt. Logan angeht, magst Du recht haben. SpOn schreibt dazu: "Dennoch sind seine eigenen Zweifel so groß, dass er nun, "um alle Fragen zu klären", zum Mount Logan zurückkehren und dort einen Flug über den Berg unternehmen wird. "Wenn ich dann sehe, dass ich den Gipfel verwechselt habe, dann möchte ich das sofort richtigstellen und werde den richtigen Gipfel besteigen", sagte er." Der Mt. Logan ist auch vergleichsweise gut erschlossen.

                Die Aussage, die THD oben zitiert, betrifft aber die Kontroverse um den zweithöchsten Berg Indonesiens. Kammerlander war auf dem Puncak Trikora, der niedriger sein soll als der Puncak Mandala, welcher also dann der geforderte zweithöchste wäre. (Vgl. die letzten drei Absätze im SpOn-Artikel.) Beide Berge liegen im unzugänglichen Binnenland Neuguineas, was die Besteigung dann doch zum "Akt" macht, weil es eine Dschungelexpedition ist. Mal sehen, ob Kammerlander es sich noch überlegt und nicht doch noch mal da hinfährt... Mir zeigt diese Diskussion aber, wie sinnlos diese Art von Rekorden ist. Dann lieber Erstbesteigungen oder Geschwindigkeitsrekorde.
                Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist, daß es theoretisch keinen Unterschied gibt, praktisch aber schon.

                Kommentar


                • tjelrik
                  Fuchs
                  • 16.08.2009
                  • 1239

                  • Meine Reisen

                  AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                  Lowa lässt Kletterschuhe produzieren: es wird 3 Modelle geben: 1)Einsteigerschuh bzw. Hallenausleihschuh 2) eine velcro Schuh mit mittlerer Performance (Falco velcro) und 3) ein Top Modell.

                  Die Kletterschuhe sind bereits in manchen Kletterhallen auszuleihen - im inet findet sich bisher aber noch kein Wort/Bild darüber.
                  Laut Hörensagen wird wohl bei Rock Pillars produziert.
                  bear shit - sounds like bells & smells like pepper

                  Kommentar


                  • ThomasA

                    Dauerbesucher
                    • 07.03.2010
                    • 993

                    • Meine Reisen

                    AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                    Tödlicher Kletterunfall in der Fränkischen
                    http://www.nordbayern.de/region/pegn...-tot-1.2040684

                    Kommentar


                    • freeclimber
                      Erfahren
                      • 07.01.2010
                      • 341

                      • Meine Reisen

                      AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                      Zitat von ThomasA Beitrag anzeigen
                      Tödlicher Kletterunfall in der Fränkischen
                      http://www.nordbayern.de/region/pegn...-tot-1.2040684
                      ... so traurig wie es ist, wage ich zu bezweifeln, dass der Helm bei 15m Sturz auch nur im Ansatz etwas verbessert hätte
                      Leave nothing but footprints
                      Take nothing but pictures
                      Kill nothing but time

                      Kommentar


                      • Flachlandtiroler
                        Freak
                        Moderator
                        Liebt das Forum
                        • 14.03.2003
                        • 23483

                        • Meine Reisen

                        AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                        OT:
                        Zitat von freeclimber Beitrag anzeigen
                        ... so traurig wie es ist, wage ich zu bezweifeln, dass der Helm bei 15m Sturz auch nur im Ansatz etwas verbessert hätte
                        Manchmal vielleicht doch...
                        In meinem Heimat-Klettergebiet ist letztes Jahr jemand beim Abseilen aus auch etwa dieser Höhe bis auf den felsigen Untergrund gestürzt und hat überlebt.
                        Zuletzt geändert von Flachlandtiroler; 02.05.2012, 10:53.
                        Meine Reisen (Karte)

                        Kommentar


                        • DeLiebe

                          Erfahren
                          • 26.03.2007
                          • 455

                          • Meine Reisen

                          AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                          Japanische Alpen: Acht Wanderer sterben nach Wetterumschwung in den Bergen

                          http://www.spiegel.de/panorama/tote-in-japanischen-alpen-a-831600.html
                          Stop destroying our planet -
                          It's where I keep all my stuff!

                          Kommentar


                          • blue0711

                            Alter Hase
                            • 13.07.2009
                            • 3621

                            • Meine Reisen

                            AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                            Habs schon gelesen.

                            Offenbar haben die noch ausgeprägter das Problem mit den "Leicht(sinns)wanderen". Es handelte sich ja wohl durch die Bank um unerfahrene und völlig unzureichend ausgerüstete (leichte Bekleidung auf >2000m) und noch dazu ältere Leute.

                            Kommentar


                            • Torres
                              Freak

                              Liebt das Forum
                              • 16.08.2008
                              • 26350

                              • Meine Reisen

                              AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                              Dass sie unerfahren waren, steht da nicht. Aber sie haben sicherlich nicht mit einem derartigen Wetterumschwung gerechnet. Es steht ja da, dass in der einen Gruppe vier Ärzte waren. Die sollten eigentlich wissen, was eine Unterkühlung ist.
                              "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

                              Kommentar


                              • blue0711

                                Alter Hase
                                • 13.07.2009
                                • 3621

                                • Meine Reisen

                                AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                                Mit ausschliesslich leichter Bekleidung und ohne Ausrüstung in solchen Höhen rumzulaufen nenn ich schon unerfahren und leichtsinnig.
                                Noch dazu um diese Zeit.

                                Die Gegend liegt zwar südlicher als unsere Alpen, da dort aber kein Golfstrom wärmt, ist das Klima wohl weitestgehend vergleichbar.

                                Kommentar


                                • HonkDerBaer
                                  Erfahren
                                  • 19.11.2010
                                  • 140

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                                  Deutscher auf dem Everest Gestorben:

                                  http://www.spiegel.de/reise/aktuell/...-a-834159.html

                                  Kommentar


                                  • DeLiebe

                                    Erfahren
                                    • 26.03.2007
                                    • 455

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                                    Leider hat es einen weiteren erwischt:
                                    http://www.spiegel.de/reise/aktuell/deutscher-bergsteiger-stirbt-am-mount-everest-a-834944.html

                                    Momentan scheint am Everest "die Hölle" loszusein, weil es in dieser Saison die ersten guten Wetterfenster gibt. Ein Italiener hat 4 Tage in der "Todeszone" ausgehalten, Ralf Dujmovits hat seinen Versuch wegen gesundheitlichen Gründen abgebrochen, sehr vernünftig.
                                    Stop destroying our planet -
                                    It's where I keep all my stuff!

                                    Kommentar


                                    • Lars
                                      Erfahren
                                      • 16.09.2004
                                      • 174

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                                      Zitat von DeLiebe Beitrag anzeigen
                                      Momentan scheint am Everest "die Hölle" loszusein, weil es in dieser Saison die ersten guten Wetterfenster gibt.
                                      Das in dem SPON-Artikel verlinkte Video bei OUTSIDE online macht erschreckend deutlich, wo das Problem liegt.
                                      Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist, daß es theoretisch keinen Unterschied gibt, praktisch aber schon.

                                      Kommentar


                                      • jeskodan
                                        Fuchs
                                        • 03.04.2007
                                        • 1844

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                                        das ssieht ja genauso schlimm aus wie auf den leichten 4ern

                                        Kommentar


                                        • Vegareve
                                          Freak

                                          Liebt das Forum
                                          • 19.08.2009
                                          • 13963

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Aktuelle Pressemeldung Klettern

                                          Zitat von jeskodan Beitrag anzeigen
                                          das ssieht ja genauso schlimm aus wie auf den leichten 4ern
                                          Schlimmer fast.....vielleicht sollten sie über eine Zahlbegrenzung bei Permits nachdenken...aus Naturschutzgründen (und Menschenschutzgründen).
                                          "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X