Kann ein Sonntag schöner sein?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Flachlandtiroler
    antwortet
    Ok., ich änderen den Threadtitel wie vorgeschlagen und sticke obenan die HunderTHöhenmeter-Regel

    Unter uns Vertikalfreunden: Das ist übrigens ein Superkriterium, um uns vor der flachländischen Bildlawinengefahr zu bewahren!
    Ich bekomme immer ein flaues Gefühl, wenn der tägliche Outdoorerlebnisfaden schon Wummgeräusche macht und mein Browser-LVS nicht auf dem aktuellsten Stand der Technik ist...
    Zuletzt geändert von Flachlandtiroler; 09.04.2021, 14:16.

    Einen Kommentar schreiben:


  • nunatak
    antwortet
    Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
    Da sind nur noch diese fetch-Einträge, keine Bilder (FF, Chriome, Edge)
    Ich denke die Reiseberichts-Thematik wird von den Admins und mehreren kompetenten Helfern bereits angegangen.

    Da das ja gerade laufend passiert möchte ich hier für diesen Faden eine Bitte aussprechen:

    Ich denke was hier stattfindet ist so eine Art denial of service attac... jeder lädt so viele Bilder wie möglich in größtmöglicher Auflösung und den gesamten Bericht dann noch in ein Posting. Wie gesagt, in Reiseberichten muss das trotzdem zum Funktionieren kommen.

    Aber so ein Sonntag ist ja kurz. Small is beautiful
    So gerne ich am Montag hier im Flachland viiiieeele Bergbilder ertrage und das heulende Zähneklappern kriege: Sucht paar wenige, schöne Bilder aus, skaliert die runter und packt die in ein Posting, welches ihr zuvor offline zusammenschreibt, damit nichts verloren geht bei den allfälligen Abstürzen. Wie man die Bilder erfolgreich reinklicken kann steht in mehreren Sticky-Fäden mittlerweile. Nachträgliches editieren ist böse!
    Wenn die Tour mehr Bilder und mehr Text rechtfertigt --> neues Posting.
    HTH, Martin
    Alles klar, danke HTH (Hochtourenhecht?), muss mich mal informieren, wie man das künftig besser machen kann. Bis dahin gebe ich dem Thread erst mal den Namen "Kann ein anderer Browser schöner sein"? Mich hat´s nur gewundert, dass das Problem auch tagesformabhängig zu sein scheint, weil ich in Mozilla nach meiner Korrektur alles sehen konnte, heute aber nicht. Danke auch an alle, die an der Sache arbeiten, das scheint ja die XXL-Große Programierreibn als Jahrestour bei Programmabsturzwarnstufe 4 zu sein

    Ich habe zwar viele Bilder eingestellt (auch wenn deutlich weniger als ein Bild/100Hm), alle hatten aber übrigens nur 200-300 KB Größe.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Flachlandtiroler
    antwortet
    Da sind nur noch diese fetch-Einträge, keine Bilder (FF, Chriome, Edge)
    Ich denke die Reiseberichts-Thematik wird von den Admins und mehreren kompetenten Helfern bereits angegangen.

    Da das ja gerade laufend passiert möchte ich hier für diesen Faden eine Bitte aussprechen:

    Ich denke was hier stattfindet ist so eine Art denial of service attac... jeder lädt so viele Bilder wie möglich in größtmöglicher Auflösung und den gesamten Bericht dann noch in ein Posting. Wie gesagt, in Reiseberichten muss das trotzdem zum Funktionieren kommen.

    Aber so ein Sonntag ist ja kurz. Small is beautiful
    So gerne ich am Montag hier im Flachland viiiieeele Bergbilder ertrage und das heulende Zähneklappern kriege: Sucht paar wenige, schöne Bilder aus, skaliert die runter und packt die in ein Posting, welches ihr zuvor offline zusammenschreibt, damit nichts verloren geht bei den allfälligen Abstürzen. Wie man die Bilder erfolgreich reinklicken kann steht in mehreren Sticky-Fäden mittlerweile. Nachträgliches editieren ist böse!
    Wenn die Tour mehr Bilder und mehr Text rechtfertigt --> neues Posting.
    HTH, Martin

    Einen Kommentar schreiben:


  • nunatak
    antwortet
    Ich habe gerade nochmal die Bilder meiner Skitour anschauen möchten, heute sind sie bei mir aber nur über Chrome, sichtbar, nicht über Edge oder Mozilla. Sind diese beiden Browser mit dem Lawinenbericht verlinkt, oder woran liegt das? Heute LWS 3 in den Berchtesgadener Alpen, da sollte man besser keine Bilder von Skitouren dort zeigen, sonst klagen die Leute womöglich vor Gericht, dass der Browser verantwortlich war für den Tourenwunsch und den dadurch entstandenen Lawinenunfall

    Einen Kommentar schreiben:


  • nunatak
    antwortet
    Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
    Du hast Dich doch wohl nicht von diesen zwei alten Säcken überholen lassen?!
    Du meinst diese zwei alten Magnesia-Säcke? Genau habe ich die nicht erkannt, zwei ältere Herren hatten aber an der 2er-Stelle im Eisgraben und einem steilen Latschen-Skiboulder massive Probleme da rüber zu kommen und fragten mich, ob sie mich als Huabsteiger missbrauchen dürften. Nun gut, wir werden halt alle älter

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20210404_141922.jpg
Ansichten: 136
Größe: 358,6 KB
ID: 3034905 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20210404_145306.jpg
Ansichten: 155
Größe: 2,33 MB
ID: 3034906

    Einen Kommentar schreiben:


  • TilmannG
    antwortet
    Di sand do dawei midm i-baike zweg...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Flachlandtiroler
    antwortet
    Zitat von nunatak Beitrag anzeigen
    Vor mir haben tatsächlich sechs Leute die Tour an einem Tag durchgezogen, gesehen habe ich die nie, war viel zu langsam unterwegs. Die haben auch gespurt, ohne Spur hätte ich mich trotz GPS-hinterlegter Tour auf komoot da eh nicht durchgetraut, kaum möglich, sich auf diesen riesigen Hochplateaus des Hagengebirges und des Steinerenen Meers zu orientieren. Diese Tagestourler müssen Typen von einer anderen Welt sein, wahrscheinlich Maschinen wie diese Matrix-Agenten.
    Du hast Dich doch wohl nicht von diesen zwei alten Säcken überholen lassen?!

    Einen Kommentar schreiben:


  • opa
    antwortet
    Zitat von nunatak Beitrag anzeigen
    Ganz klimaneutral war meine Tour allerdings nicht. Ich musste ständig massiv Essen und Trinken nachtanken mit entsprechendem CO2-Ausstoß, sonst hätte der Körpermotor gestoppt. Ich schätze mal, dass ich mind. 4000kcal gefuttert habe bei der langen Tagesetappe, fast ein Kilo Schokoreiswaffeln, Mars, Haferkekse, Riegel, abends ein Berg voll Nudeln, dazu ein mitgeschleiftes Bier, das leider fast eingefroren war, Kältepol Deutschlands halt. Einem bescheidenen Inder hätte das jedenfalls mind. eine Woche gereicht
    da hast du ja beim loslaufen einen mittleren supermarkt im rucksack spazierengetragen - wow! ich habe da den supermarkt ja auf den hüften, wenigstens etwas tragefreundlicher verteilt als im rucksack - immerhin....

    Einen Kommentar schreiben:


  • nunatak
    antwortet
    Zitat von opa Beitrag anzeigen

    aber hallo! wobei die wüaldesten der wüalden das teil ja IMHO auch als tagestour machen....

    die kinder sind übrigens brav selbst gelaufen, wobei wir tatsächlich eine familie gesehen haben, wo der papa tatsächlich das töchterchen mittels gurten und "abschleppseil" den berg hochgezogen hat - also im nicht übertragnen sinne. der klimaneutrale bioskilift sozusagen....
    Nicht nur die Wüaldesten, sondern auch die Legalsten machen die 4200 Hm und 50 km als Tagestour. Man darf nämlich dort gerade streng genommen, bzw. überhaupt, nur Touren machen, bei denen man keine Übernachtungen einplant. Juristen machen das wohl alle gerade als Tagestour. Trotzdem war ich nicht der einzige, der das mit Übernachtung gemacht hat, an der Wasseralm haben wohl mehrere übernachtet, was mir aber zu heikel gewesen wäre.

    Vor mir haben tatsächlich sechs Leute die Tour an einem Tag durchgezogen, gesehen habe ich die nie, war viel zu langsam unterwegs. Die haben auch gespurt, ohne Spur hätte ich mich trotz GPS-hinterlegter Tour auf komoot da eh nicht durchgetraut, kaum möglich, sich auf diesen riesigen Hochplateaus des Hagengebirges und des Steinerenen Meers zu orientieren. Diese Tagestourler müssen Typen von einer anderen Welt sein, wahrscheinlich Maschinen wie diese Matrix-Agenten. Die müssen alle absolut synchron gelaufen sein, jedenfalls haben sie alle fast immer an der gleichen Stelle ihre Stöcke gesetzt

    Ganz klimaneutral war meine Tour allerdings nicht. Ich musste ständig massiv Essen und Trinken nachtanken mit entsprechendem CO2-Ausstoß, sonst hätte der Körpermotor gestoppt. Ich schätze mal, dass ich mind. 4000kcal gefuttert habe bei der langen Tagesetappe, fast ein Kilo Schokoreiswaffeln, Mars, Haferkekse, Riegel, abends ein Berg voll Nudeln, dazu ein mitgeschleiftes Bier, das leider fast eingefroren war, Kältepol Deutschlands halt. Einem bescheidenen Inder hätte das jedenfalls mind. eine Woche gereicht

    Einen Kommentar schreiben:


  • opa
    antwortet
    Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
    Alder, eh...
    Solo, mit Übernachtgepäck (Hütten sind zu oder?), bei Nebel Wind und 'nem Dreier.
    "Wüalda Hund" sagt der Ortsansässige glaube ich.
    aber hallo! wobei die wüaldesten der wüalden das teil ja IMHO auch als tagestour machen....

    Ich hoffe, du hast sie so brav hintergeschleift wie mich bei unserer Tour.
    btw, nur, damit da kein falscher eindruck entsteht: du zng - ich kdg: natürlich bin da ich hinterhergeschleift worden - im übertragenen sinne natürlich.... die kinder sind übrigens brav selbst gelaufen, wobei wir tatsächlich eine familie gesehen haben, wo der papa tatsächlich das töchterchen mittels gurten und "abschleppseil" den berg hochgezogen hat - also im nicht übertragnen sinne. der klimaneutrale bioskilift sozusagen....

    Einen Kommentar schreiben:


  • nunatak
    antwortet
    Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
    Alder, eh...
    Solo, mit Übernachtgepäck (Hütten sind zu oder?), bei Nebel Wind und 'nem Dreier.
    "Wüalda Hund" sagt der Ortsansässige glaube ich.
    Genau, Hütten zu bzw. Winterraum sofern vorhanden nur im Notfall erlaubt. Die LWS war am Montag 1, wahrscheinlich auch am Sonntag, ohne Internet und Handyempfang aber in den Bergen nicht abrufbar. Sie stieg erst gestern auf 2 und heute 3:
    https://www.lawinenwarndienst-bayern...art_winter.php

    Man will ja schließlich kein unnötiges Risiko eingehen in den Bergen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Flachlandtiroler
    antwortet
    Alder, eh...
    Solo, mit Übernachtgepäck (Hütten sind zu oder?), bei Nebel Wind und 'nem Dreier.
    "Wüalda Hund" sagt der Ortsansässige glaube ich.

    Einen Kommentar schreiben:


  • nunatak
    antwortet
    Zitat von opa Beitrag anzeigen
    wahnsinn, was für ein brett!
    und glückwünsche, dass du das durchgezogen hast!

    immerhin, bei uns waren die ersten skitourenversuche mit den kindern auch sehr schön, aber natürlich nicht so ein abenteuer!

    schnee und wetter gut?
    Danke euch beiden, hätte euch sicherlich auch gefallen. Freut mich opa, dass die Kinder Spaß hatten bei eurer Tour. Ich hoffe, du hast sie so brav hintergeschleift wie mich bei unserer Tour.

    Der Vorteil beim nächtlichen solo Abfahren im Dunkeln ist ja, dass keiner sieht, wie schlecht man skifäht, nicht mal man selbst

    Wetter bot alles, am Anfang so wenig Sicht, dass ich es fast aufgegeben hätte, weil am Vormittag in der Höhe viel nebeliger als vorhergesagt. Da fährt man dann ab und weiß nicht, fahre ich noch auf Schnee oder mache ich bereits den Abflug? Zum Glück wurde es dann zunehmend besser. Schnee alles von Pulver, harschig vereistem Schnee bis Firn unten im Seilergraben.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: DSC00274.JPG Ansichten: 0 Größe: 39,8 KB ID: 3034812
    Vorgestern war es sonnig, dafür an den Kammlagen sehr stürmisch

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_20210405_133958_1.jpg Ansichten: 0 Größe: 149,1 KB ID: 3034811

    Wer Wind und schlechte, wackelige Videos mag:

    https://photos.app.goo.gl/vJnz8D2L3PXryE7J9

    Sonniger wurde es dann weiter unten, hier die Abfahrt durch den unteren Teil des Loferer Seilergrabens:

    https://photos.app.goo.gl/u9JxSD5JFp236yGG7

    Toll ist auch die Einfahrt in den Eisgraben:

    https://photos.app.goo.gl/NLVf6nvPZu3tyTZB9
    Zuletzt geändert von nunatak; 07.04.2021, 08:07.

    Einen Kommentar schreiben:


  • danobaja
    antwortet
    ja, da kann unsereins nicht mithalten... ich war auch 100m unterm gipfel im (thüringer schiefer) GEBIRGE

    @nunatak: schöne tour, gratuliere!

    Einen Kommentar schreiben:


  • opa
    antwortet
    Zitat von nunatak Beitrag anzeigen
    50 km Strecke und 4200 Höhenmeter in 48 h ging´s mit großem Rucksack solo durch eine grandiose, vom Menschen weitgehend unberührte Landschaft.
    ​​​​​​​
    wahnsinn, was für ein brett!
    und glückwünsche, dass du das durchgezogen hast!

    immerhin, bei uns waren die ersten skitourenversuche mit den kindern auch sehr schön, aber natürlich nicht so ein abenteuer!

    schnee und wetter gut?

    Einen Kommentar schreiben:


  • nunatak
    antwortet
    Über dem einen Bild sah es so aus. Ich habe den Teil und das Bild gelöscht, mal schauen, wie sich das auswirkt. Bei Mozilla zumindest waren alle Bilder danach wieder zu sehen, nicht aber bei Edge

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Unbenannt2.JPG
Ansichten: 107
Größe: 45,5 KB
ID: 3034773

    Einen Kommentar schreiben:


  • nunatak
    antwortet
    Falls es hilft, das Problem zu lösen: So sieht es bei jedem Bild aus, wenn ich den Post bearbeiten möchte:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Unbenannt1.JPG
Ansichten: 108
Größe: 61,6 KB
ID: 3034770

    Einen Kommentar schreiben:


  • nunatak
    antwortet
    Zitat von Spartaner Beitrag anzeigen
    Bei mir in Chrome und Edge auf Win 10 PC sowie auf Chrome Android Smartphone immer nur dieses eine Bild zu sehen:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht Name: fetch?id=3034742&d=1617741374.jpg Ansichten: 0 Größe: 215,7 KB ID: 3034764

    Vielleicht kann ja jemand erkennen, was an dem Bild so anders ist.
    Vielleicht fand das System es als einziges cool genug für´s verwöhnte Forum

    Das Bild hat aber tatsächlich eine technische Besonderheit. Ich habe es als einziges Bild nach dem Posten nachträglich eingefügt. Beim Bearbeiten des Beitrags waren da schon die ganzen Links zu sehen oberhalb des jeweiligen Bilds.

    Bei mir sieht es ganz normal aus, hier ein Ausschnitt:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Unbenannt.JPG Ansichten: 0 Größe: 51,0 KB ID: 3034766
    Nachtrag: Inzwischen sehe ich nur noch auf Chrome alle Bilder, auf Edge und Mozilla auch nur das eine.
    Zuletzt geändert von nunatak; 06.04.2021, 22:41.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Spartaner
    antwortet
    Bei mir in Chrome und Edge auf Win 10 PC sowie auf Chrome Android Smartphone immer nur dieses eine Bild zu sehen:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: fetch?id=3034742&d=1617741374.jpg Ansichten: 0 Größe: 215,7 KB ID: 3034764

    Vielleicht kann ja jemand erkennen, was an dem Bild so anders ist.

    Link:
    [ ATTACH=JSON]{"alt":"Klicke auf die Grafik f\u00fcr eine vergr\u00f6\u00dferte Ansicht Name: fetch?id=3034742&d=1617741374.jpg Ansichten: 0 Gr\u00f6\u00dfe: 215,7 KB ID: 3034764","data-align":"none","data-attachmentid":"3034764","data-size":"full","title":"fetch?id=3034742&d=1617741374.jpg"}[ /ATTACH]

    Einen Kommentar schreiben:


  • nunatak
    antwortet
    Zitat von Spartaner Beitrag anzeigen
    Schade, ich kann nur ein einziges Bild sehen. Dabei sind dutzende verlinkt, wenn ich das richtig gesehen habe.
    Ich sehe sie alle, das Problem hatte ich schon mal. Muss ich wohl nochmal versuchen

    Nachtrag: Hab´s gerade mal mit dem Smartphone versucht. Selbst wenn ich mich nicht einlogge, sehe ich auch dort alle Bilder. Ich warte mal ab, wie es morgen früh ausschaut.
    Zuletzt geändert von nunatak; 06.04.2021, 22:03.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X