Kann ein Sonntag schöner sein?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • deralpinkletterer
    Gesperrt
    Erfahren
    • 08.04.2018
    • 358

    • Meine Reisen

    AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

    Zitat von nunatak Beitrag anzeigen
    Am Fels war ich auch schon, in der Pfalz am Fladenstein. Gibt ein paar schöne Routen dort, z.B. den Normalweg, ein 2SL-Kamin. Ist mit 2 bewertet, was angemessen die Zahl guter Griffe wiedergibt.


    Sehr schön auch der Große Südriss daneben. Zu Saisonbeginn besser erst mal nur im Toprope. Der erste Haken kommt nach 20m, wäre der Legende nach aber wohl mit Friends etc. bis dahin gut absicherbar



    Ging alles noch sehr auf die Arme...

    natürlich auf die Arme.., so hüftsteif wie da gesperizt wird..

    Rieslingschoppegruß

    Kommentar


    • Vegareve
      Freak

      Liebt das Forum
      • 19.08.2009
      • 13995

      • Meine Reisen

      AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

      Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
      OMG sowas brauche ich nicht.
      Genau so sah es bei mir Mitte Juni dort (meine allerste Hochtour ). Zwei Std. Wartezeit in starkem Wind am Kleinglockner und warscheinlich war es noch Frühsaison.


      Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
      Wieviele Leute waren denn am Palü unterwegs?
      Von der Hütte aus etwa 20-25, tagsüber kamen noch welche mit der Bahn hoch, aber das Wetter hat zur Hauptzeit der Besteigung richtig böse zugemacht (in der Abfahrt hatte ich wieder Schneehalluzinationen, zum Glück war der Gletscherbruch da schon hinter uns, aufgrund unserer Entscheidung, auf dem Grat und Gipfel zu verzichten..). Frühnachmittag beim Zug warten wurde es dann leicht besser .
      "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

      Kommentar


      • nunatak

        Alter Hase
        • 09.07.2014
        • 2727

        • Meine Reisen

        AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

        Zitat von deralpinkletterer Beitrag anzeigen
        natürlich auf die Arme.., so hüftsteif wie da gesperizt wird..

        Rieslingschoppegruß
        Ich finde es nicht leicht, hüftsteif auf einem Bild zu erkennen. Die Stelle ist schwieriger als es auf dem Bild aussieht. Ich fand jedenfalls, dass die Frau diese seltsame Stelle im Gegensatz zu mir ziemlich elegant und beweglich gelöst hat. Sie ist übrigens 64, unfassbar fit und ihr Sohn Ironman-Gewinner Also eher eine etwas sportlichere Familie.

        Die Griffe links im Überhang, auf denen sie steht, sind wie so manches in der Pfalz eher rund und leicht anstrengend zu greifen. Ich habe danach versucht, mit der Faust tief im Riss zu klemmen und konnte dann von der Reichweite kaum noch nach rechts greifen in das große Loch.

        Kommentar


        • Lampi
          Fuchs
          • 13.05.2003
          • 1312

          • Meine Reisen

          AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

          Zitat von nunatak Beitrag anzeigen


          Gut dass wir im Winter unterwegs waren. Im Sommer soll es hier anscheinend richtig voll werden
          Und was bitte ist das am Bild? falsch voll?
          Liebe Grüße von Lam?[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
          Auf Tour
          "Exclusiv Klettern mit der Sektion Breslau" bei Facebook. Mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld!

          Kommentar


          • nunatak

            Alter Hase
            • 09.07.2014
            • 2727

            • Meine Reisen

            AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

            Zitat von Lampi Beitrag anzeigen
            Und was bitte ist das am Bild? falsch voll?
            War ironisch gemeint und sollte auf den oft zu lesenden, mittlerweile aber veralteten Tipp anspielen, dass man besser im Winter auf den Glockner sollte als im Sommer, weil´s im Winter überschaubarer zugeht. Ich kann das nicht bestätigen, es stimmt in gewisser Weise vielleicht aber sogar, weil nur die Stüdlhütte im Winter geöffnet ist, im Sommer dagegen auch Salmhütte und Erzherzog-Johann-Hütte. Allerdings dürften im Winter mehr Tagestouren vom Lucknerhaus aus starten als im Sommer wegen der schnellen Abfahrt zurück ins Tal, das gleicht den Mangel an Übernachtungskapazitäten im Winter etwas aus.

            Kommentar


            • Vegareve
              Freak

              Liebt das Forum
              • 19.08.2009
              • 13995

              • Meine Reisen

              AW: Kann ein Sonntag schöner sein?


              Post als Moderator
              Der Übersicht zuliebe einige Kommentare ins Laberthread verschoben. Bitte allfällige Überkreuzungen zu entschuldigen. In diesem Sammelthread nur punktuelle Kommentare zu den geposteten Touren.

              Bei Nachfragen bitte eine PN an den Moderator senden.  Dein Team der
              "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

              Kommentar


              • Becks
                Freak

                Liebt das Forum
                • 11.10.2001
                • 18758

                • Meine Reisen

                AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                In der Ecke Bivio hat es letzten Sonntag noch mehr erwischt:

                Die Abfahrt war äusserst eklig und nur was für Skimasochisten. Sahara-Staub-Wolken haben jeglichen Kontrast gefiltert. Weder die Steilheit noch die Beschaffenheit des Schnees war zu erkennen - eine Art Blindflug. Zudem war's im obersten Teil sehr hart gefroren und ein einziges Durchschütteln im steilen Gelände. Wenig später ging es dann in Bruchharsch über, der fast bis ins Tal reichte. Zu fahren ist das kaum, mich hat's jedenfalls mehrfach auf den Hintern gesetzt...
                Naja, kann nicht immer der beste Untergrund sein, aber wie heisst es: nach dem Wochenende ist vor dem Wochenende. Mal sehen, was am Samstag geht.
                After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

                Kommentar


                • Linard
                  Erfahren
                  • 30.08.2014
                  • 254

                  • Meine Reisen

                  AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                  Am Freitag ist 26 Grad, am Samstag 25 Grad; Nullgradgrenze am Freitag auf 3900m prognostiziert.
                  Etwas gar warm (obwohl ich auch sehr gerne Skitouren mache)

                  Kommentar


                  • Becks
                    Freak

                    Liebt das Forum
                    • 11.10.2001
                    • 18758

                    • Meine Reisen

                    AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                    Super. Kein Bruchharsch heisst das
                    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

                    Kommentar


                    • Lampi
                      Fuchs
                      • 13.05.2003
                      • 1312

                      • Meine Reisen

                      AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                      Zitat von Becks Beitrag anzeigen
                      Super. Kein Brucharsch heisst das
                      Wasserschi?
                      Liebe Grüße von Lam?[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
                      Auf Tour
                      "Exclusiv Klettern mit der Sektion Breslau" bei Facebook. Mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld!

                      Kommentar


                      • deralpinkletterer
                        Gesperrt
                        Erfahren
                        • 08.04.2018
                        • 358

                        • Meine Reisen

                        AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                        Das Zeitfenster zwischen dem Bruch und dem Wasser zu treffen, ist die hohe Kunst des Tourengehers

                        Kommentar


                        • Schoenwettersportler
                          Erfahren
                          • 08.07.2016
                          • 293

                          • Meine Reisen

                          AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                          Zitat von deralpinkletterer Beitrag anzeigen
                          Das Zeitfenster zwischen dem Bruch und dem Wasser zu treffen, ist die hohe Kunst des Tourengehers
                          Blöd, dass man den Berg halt von oben nach unten abfährt. Während oben noch Harsch ist, ist ganz unten schon alles Wasser. Und für das dazwischen fährt man Ski. Freue mich auf Becks Bericht zur Schneequalität.

                          Kommentar


                          • deralpinkletterer
                            Gesperrt
                            Erfahren
                            • 08.04.2018
                            • 358

                            • Meine Reisen

                            AW: Kann ein Sonntag schöner sein?



                            ..insbesondere wenn er erklärt, wie man die Einzelbedingungen der Jahreszeit/Monatszeit zur Ausrichtung Hanglage (Sonne geht glaub ich immer noch im Osten auf.. )zum Startzeitpunkt/Uhrzeit am"Gibbel" zu Höhenmeter Talankunft so zusammenbringt, das man ein post im fred "kann denn ein Sonntag schöner sein" mit Bildern starten kann.

                            Kommentar


                            • qwertzui
                              Fuchs
                              • 17.07.2013
                              • 1978

                              • Meine Reisen

                              AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                              Zitat von Becks Beitrag anzeigen
                              In der Ecke Bivio hat es letzten Sonntag noch mehr erwischt:

                              Die Abfahrt war äusserst eklig und nur was für Skimasochisten. Sahara-Staub-Wolken haben jeglichen Kontrast gefiltert. Weder die Steilheit noch die Beschaffenheit des Schnees war zu erkennen - eine Art Blindflug. Zudem war's im obersten Teil sehr hart gefroren und ein einziges Durchschütteln im steilen Gelände. Wenig später ging es dann in Bruchharsch über, der fast bis ins Tal reichte. Zu fahren ist das kaum, mich hat's jedenfalls mehrfach auf den Hintern gesetzt...

                              Naja, kann nicht immer der beste Untergrund sein, aber wie heisst es: nach dem Wochenende ist vor dem Wochenende. Mal sehen, was am Samstag geht.
                              Auch wenn der Sonntag 15.04.18 wegen Saharastaub nicht ganz so schön war wie angekündigt, so schlecht fand ich die sandumnebelte Sonne nicht:



                              So ein Skigebiet in dem die Lifte nicht mehr fahren, hat den Vorteil, dass die ehemals präparierten Pisten deutlich länger schneebedeckt sind. (Allerdings ist eine 1,5 m Schneedecke bei hochsommerlichen Temperaturen nicht wirklich wie Pistenskifahren, ich habe während der genussreichen Abfahrt doch tatsächlich darüber nachgedacht, ob das jetzt anfängertauglich ist oder nicht -ich bin zuviel im Forum )

                              Kommentar


                              • Becks
                                Freak

                                Liebt das Forum
                                • 11.10.2001
                                • 18758

                                • Meine Reisen

                                AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                                Samstag:

                                Woanders gehen Leute wandern, wir gehen verschäfrt wandern - Mit Ski, Schuhe, Seil, Eisgerät, Essen und Kocher.:


                                Parkplatz Rosenlaui, bei grob 25°C. Ski und alles was man so braucht satteln, und los


                                Wer seine Ski liebt, der trägt sie.


                                Einen Blick in die noch geschlossene Felsschlucht


                                und weiter geht es durch den warmen Samstag Mittag (14 Uhr)


                                Nach einer Stunde dann auf 1700m: Schneeeeeee


                                Trailrunner hinter einem Busch abgelegt, Skistiefel an, weiter schwitzen


                                2 stunden später auf 2300m: Das Ziel ist erreicht - Rosenlauibiwak ( so n brauner Fleck im unteren Bilddrittel am Übergang Fels-Schnee)

                                Das Biwak ist hübsch, hat Platz für 11 Leute und eventuell mit gutem Willen 6 Leute Platz am Tisch. Kochgelegenheit hat es keine, dafür ein Klo. Wir sind #5 und #6, die oben sind, später kommen noch zwei. Das Biwak ist mit 6 Schwaben und 2 Berner fest in Schwäbischer Hand.


                                Ersatzküche im Eingang


                                Sonntag:

                                Gestaffelt wird Frühstück gekocht, wir rollen um 4:30 Uhr aus den Betten und sin dum 5:30 Uhr auf den Skiern


                                5:43 - Tagesanbruch, Blick Richtung Meiringen. Von unten kommen die ersten Tagesgäste (Start am Auto um die 3:30 Uhr mit 2400 Hm vor einem.)


                                Ab in den Bruch. Alles gut eingeschneit, wir sind so ziemlich die einzigen die ein Seil anlegen


                                Sonnenaufgang am Gstellihorn


                                Tossen mit Gletscherbruch


                                Die weisse Pyramide: Rosenhorn. Nicht unser Ziel, wir gehen daran vorbei


                                Nachdem man rechts am Rosenhorn abgebogen ist kommt das Ziel in Sicht: Das Wetterhorn (rechts)


                                30Hm Abrutschen auf kartem Schnee, 300Hm Aufstieg bis zum Sattel am Wetterhorn und schon hat man den Ausblick hier Lauteraarhorn/Schreckhorn (links), Mönch und Eiger rechts


                                Noch einmal Schreckhorn und Co


                                Mönch, Eiger, Grindelwald


                                Das Wetterhorn ist nicht umsonst bekannt für seine Aussicht


                                Mittelberg - den haben wir uns dann gespart. 1400Hm reichen auch


                                Abfahrt, hier im besten Firn. Klasse Abschnitt


                                Ab hier wars dann etwas zäh. Tiefer Sulzschnee, das geht auf die Beine


                                Gletscherende


                                Skifahrerknäuel beim Betrachten der nun folgenden Rinne unterhalb der Biwakschachtel


                                Rinne



                                und Fahrspassende auf 1680m Ab hier: Wandern
                                After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

                                Kommentar


                                • nunatak

                                  Alter Hase
                                  • 09.07.2014
                                  • 2727

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                                  Glückwunsch, coole Tour! Da war ich auch mal drauf. Eine der schönsten Skitouren, die ich je gemacht habe. Beeindruckend auch der Blick runter nach Grindelwald, das man direkt unter sich sieht, wenn man sich am Gipfel ein bisschen nach vorne lehnt.

                                  Ich hatte erst einen Versuch von der Gaulihütte aus, bei dem wir wegen einer schwächelnden Person abbrechen mussten. Beeindruckend damals aber die Abfahrt den zerklüfteten Gletscher runter, u.a. über eine gut 40° steile Rinne mit dicker Gletscherspalte als Auffangstation direkt darunter In solchen schneearmen Jahren fahren einige wohl am Seil halb auf dem Hosenboden sitzend ab. Ein paar Jahre später in einem schneereichen Winter dann problemlos und auch ohne Seil möglich.
                                  Rosenlauibiwak fand ich auch eine tolle Unterkunft. Der winzigste Tisch, den ich je in einer für einige Leute ausgelegten Biwakschachtel gesehen habe Klo gab´s damals aber nicht, oder haben wir es nur in der weitläufigen Hüttenlandschaft dort übersehen

                                  Kommentar


                                  • Linard
                                    Erfahren
                                    • 30.08.2014
                                    • 254

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                                    Schön!
                                    Noch eine Frage: Muss man da um diese Tageszeit (später als 14h00) in der Rosenlouwischlucht nicht Angst vor Nassschneerutschen haben? Vieles ist natürlich schon runtergekommen in den letzten warmen Wochen, trotzdem hat es ja immer noch Schnee in den Westflanken.

                                    Kommentar


                                    • Vegareve
                                      Freak

                                      Liebt das Forum
                                      • 19.08.2009
                                      • 13995

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                                      14 Uhr waren sie schon unten, glaube ich.
                                      "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

                                      Kommentar


                                      • Linard
                                        Erfahren
                                        • 30.08.2014
                                        • 254

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                                        Zitat von Vegareve Beitrag anzeigen
                                        14 Uhr waren sie schon unten, glaube ich.
                                        Ich rede vom Samstag, beim Hinaufgehen. (nicht am Sonntag, beim Hinunterfahren)

                                        Kommentar


                                        • Becks
                                          Freak

                                          Liebt das Forum
                                          • 11.10.2001
                                          • 18758

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                                          Nö, das rutscht nix. Das ist alles unten
                                          After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X