Kann ein Sonntag schöner sein?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Flachlandtiroler
    Freak
    Moderator
    Liebt das Forum
    • 14.03.2003
    • 24280

    • Meine Reisen

    AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

    OT:
    Zitat von nunatak Beitrag anzeigen
    Wobei Eisrinnen mit Absicherung nicht nur was für sich, sondern auch für den Begeher und seine Sicherheit haben Nitas Bild mit den zwei erkennbaren Zwischensicherungen wirkt jedenfalls etwas sympathischer auf mich. Liegt aber auch daran, dass ich mich in steilem blankem Eis nie sehr wohl fühle bzw. dort nur selten war. Natürlich aber Respekt allen, die das drauf haben und zudem bei sowas keine Zwischensicherung brauchen. Aus welcher Route hast du denn ein Bild eingestellt?
    Erstmal ist da durchaus 'ne Schraube zu sehen IMHO. Und darunter ist ja noch die kDg-Zwischensicherung in Getalt der Engstelle
    Meine Reisen (Karte)

    Kommentar


    • nunatak

      Alter Hase
      • 09.07.2014
      • 2795

      • Meine Reisen

      AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

      Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
      OT:

      Erstmal ist da durchaus 'ne Schraube zu sehen IMHO. Und darunter ist ja noch die kDg-Zwischensicherung in Getalt der Engstelle
      Meinst du die Stelle unten mit dem Seilknäuel, oder ist das eine Blutspur? OK, du hast recht, beim Reinzoomen sieht das tatsächlich aus wie eine Eisschraube. Aber so weit weg ist das quasi schon unten im Tal.

      Dass man sich beim Couloir-Sturz querlegt, um auf mehr Engstellen-Kontakt hoffen zu dürfen, lernen die Kinder heute schon im Kindergarten in Sturzkunde

      Kommentar


      • opa
        Lebt im Forum
        • 21.07.2004
        • 5515

        • Meine Reisen

        AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

        Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
        OT:
        Und darunter ist ja noch die kDg-Zwischensicherung in Getalt der Engstelle
        OT: schau an, vielleicht sollte ich doch auf eisklettern umsatteln, anscheinen wäre ich da immer gut gesichert, zumindest in engen rinnen. im schlimmsten fall muss mit die bergwacht dann ausrücken, wenn ich feststecke - mit einem ganz großen korkenzieher... und plopp....

        ps: noch ein super eindrucksvolles bild natürlich!

        ps 2: wo bleiben eigentlich die ganzen bilder mit staubendem pulverschnee, die mich um diese jahreszeit in diesem thread immer neidisch machen?
        Zuletzt geändert von opa; 10.01.2020, 14:29.

        Kommentar


        • nunatak

          Alter Hase
          • 09.07.2014
          • 2795

          • Meine Reisen

          AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

          Zitat von opa Beitrag anzeigen
          [OT]

          ps 2: wo bleiben eigentlich die ganzen bilder mit staubendem pulverschnee, die mich um diese jahreszeit in diesem thread immer neidisch machen?
          Voila, kein Problem. Aber bitte erst Lawinenairbag und Powderschutzbrille aufsetzen, bevor du dir das Bild anschaust



          Im Nord-Schwarzwald herrscht gerade högschde Powderalarm-Stufe. Wenn´s noch kälter wäre und die Schneekanonen öfter Schnee produzieren könnten, bestünde die Gefahr einer gigantischen Powderwelle, die bis ins Rheintal runterschwappt. Wir hatten letzten Sonntag einfach nur Glück. Nach 2 Weizenbier war die Risikoschwelle soweit gesenkt, dass wir es wagen konnten, obwohl überall Warnschilder aufgestellt waren, die vor einer Schneeflocke gewarnt haben. Im Nachhinein frage ich mich aber schon, ob das wirklich zu verantworten war

          Kommentar


          • TeilzeitAbenteurer
            Fuchs
            • 31.10.2012
            • 1249

            • Meine Reisen

            AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

            Zitat von opa Beitrag anzeigen
            ps 2: wo bleiben eigentlich die ganzen bilder mit staubendem pulverschnee, die mich um diese jahreszeit in diesem thread immer neidisch machen?
            Ich kann am Wochenende mal Bilder im T-Shirt vor'm Kletterfels machen. Das geht hier im Moment recht regelmäßig hervorragend

            Kommentar


            • Moltebaer
              Freak

              Liebt das Forum
              • 21.06.2006
              • 10843

              • Meine Reisen

              AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

              Zitat von nunatak Beitrag anzeigen
              Aaaalter!
              Krasser Gipfelgrat!
              Zum Glück verlaufen oben Fixseile!
              Wandern auf Ísland?
              ICE-SAR: Ekki týnast!

              Kommentar


              • nunatak

                Alter Hase
                • 09.07.2014
                • 2795

                • Meine Reisen

                AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                Zitat von Moltebaer Beitrag anzeigen
                Aaaalter!
                Krasser Gipfelgrat!
                Zum Glück verlaufen oben Fixseile!
                Yupp, kann es selbst kaum glauben, auf was ich mich da eingelassen habe. Ist das einzig real existierende Gipfelgrat-Eiscouloir im Schwarzwald. Nachdem da mehrfach Leute abgerutscht sind, lassen die Behörden allerdings nur noch Toprope-Begehungen zu. Wie man sieht, traut sich das im Abstieg niemand zu. Da müsste schon jemand wie Nita kommen

                Kommentar


                • Moltebaer
                  Freak

                  Liebt das Forum
                  • 21.06.2006
                  • 10843

                  • Meine Reisen

                  AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                  Zitat von nunatak Beitrag anzeigen
                  Nachdem da mehrfach Leute abgerutscht sind, lassen die Behörden allerdings nur noch Toprope-Begehungen zu. Wie man sieht, traut sich das im Abstieg niemand zu.
                  Selbst schuld, wenn sie sich auf diese Rutschbretter stellen!
                  Wie viele Menschen sind denn bisher am Gipfel gefangen, wenn sich keiner den Abstieg zutraut? Werden die mit dem Heli rausgeholt oder bleiben ihre Leichen wie am Everest als Mahnmal oben?
                  Wandern auf Ísland?
                  ICE-SAR: Ekki týnast!

                  Kommentar


                  • opa
                    Lebt im Forum
                    • 21.07.2004
                    • 5515

                    • Meine Reisen

                    AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                    Zitat von Moltebaer Beitrag anzeigen
                    oder bleiben ihre Leichen wie am Everest als Mahnmal oben?
                    als futter für die murmeltiere! schlafen dei biester jetzt eigentlich überhaupt, oder schenken die sich in so einem winter der winterschlaf...

                    Kommentar


                    • transient73
                      Dauerbesucher
                      • 04.10.2017
                      • 576

                      • Meine Reisen

                      AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                      Zitat von nunatak Beitrag anzeigen
                      Wobei Eisrinnen mit Absicherung nicht nur was für sich, sondern auch für den Begeher und seine Sicherheit haben Nitas Bild mit den zwei erkennbaren Zwischensicherungen wirkt jedenfalls etwas sympathischer auf mich. Liegt aber auch daran, dass ich mich in steilem blankem Eis nie sehr wohl fühle bzw. dort nur selten war. Natürlich aber Respekt allen, die das drauf haben und zudem bei sowas keine Zwischensicherung brauchen. Aus welcher Route hast du denn ein Bild eingestellt?
                      Das war im Sertigtal bei Davos an den Wasserfällen die rechte Rute.
                      Heißt glaub ich sogar "Couloir".
                      Eine WI3+
                      Das Bild habe ich im Abstieg geschossen, deshalb das Seilknäuel, vom Runterwerfen.
                      Dann ist unten allerdings keine Schraube mehr vorhanden....

                      Kommentar


                      • Nita
                        Fuchs
                        • 11.07.2008
                        • 1503

                        • Meine Reisen

                        AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                        Zitat von transient73 Beitrag anzeigen
                        Zitat von transient73 Beitrag anzeigen
                        Das war im Sertigtal bei Davos an den Wasserfällen die rechte Rute.
                        Genial, sieht total schön aus und auch nicht treppenartig ausgepickelt, obwohl es außer bei Davos wohl nicht zu viel Eis gab zu dem Zeitpunkt... Gut zum neidisch machen und Pläne schmieden

                        Zitat von nunatak Beitrag anzeigen
                        Also, da hätte ich gerne meine 2000 Hm aufs Blinnenhorn als Jahresabschluss bzw. Saisonbeginn gegen dieses Couloir eingetauscht. Das sieht schon sehr schön aus und auch nicht extrem steil, oder täuscht die Perspektive?

                        Tolle Bilder, unabhängig davon schlägt Erlebnisqualität eh immer Fotoqualität
                        Stimmt, sehr schön, nicht zu steil (WI 3), aber eben auch täglich voll. In der Schlüssellänge hat es zudem eine sehr dünne, hinterspülte Passage und dann ein Loch mit dem entsprechenden Boulder gehabt - da hatten wir keine Lust auf Fotos. Und was die Sicherung angeht: Mein Kopf spielt gerade im Eis nicht immer mit. Nach der bescheiden abzusichernder Länge davor habe bin ich wieder in den Sportklettermodus verfallen
                        Reiseberichte

                        Kommentar


                        • Becks
                          Freak

                          Liebt das Forum
                          • 11.10.2001
                          • 18811

                          • Meine Reisen

                          AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                          Zitat von Nita Beitrag anzeigen
                          Stimmt, sehr schön, nicht zu steil (WI 3), aber eben auch täglich voll.
                          Unterschätz den kleine Fall nicht. Als ich das erste Mal drin war (erste Eistour überhaupt), hat der den ganzen Tag mit faust- bis kopfgrossen Felsen nach uns geworfen, und zwar in einer Weise, dass sogar mir Schuttwühlratte nicht mehr wohl war, und mein Kollege entging nur einer Eislawine, weil er zufällig gerade hinter einem Eiskopf hing, als die Lawine über ihn drüber flog - und und am Köpfel abgelenkt wurde.

                          Beim dritten Besuch dann musste erst eine mit zerdepperter Nase raus (und hat den Fall rechts dabei rot versaut), dann ist im Ausstieg in der Mitte/Links einer runter (Rega Longline-Einsatz, mehrfacher Beinbruch), gefolgt von einer Anfängerin, die links im Vorstieg in SL2 runter kam, und die ich aus der Wand bergen musste (Bänderriss links). Mein Seilpartner wurde dabei fast von ihrem Eisgerät erschlagen, das kam aus 40m Höhe runter und ging etwa 1-2m an seinem Kopf vorbei, und eine ebenso runter segelnde Eisplatte spaltete ihm dann zum Ausgleich das Kinn (nähen).

                          Wir haben uns dann allesamt wieder in der Notaufnahme im Spital von Davois getroffen und zum erfolgreichen Tag gratuliert.
                          After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

                          Kommentar


                          • Nita
                            Fuchs
                            • 11.07.2008
                            • 1503

                            • Meine Reisen

                            AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                            OT: @Becks: Was für ein Tag und ein Fall Also wenn, dann wenn es gut kalt ist und sonst keiner in der Nähe. Wir selbst waren übrigens in Cogne und sind "Ancherote" und "Patrì" geklettert.
                            Reiseberichte

                            Kommentar


                            • Becks
                              Freak

                              Liebt das Forum
                              • 11.10.2001
                              • 18811

                              • Meine Reisen

                              AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                              Aus der Reihe: "Winter? Wo Winter?????"

                              Draussen blühen die Blumen, die Bienen summen herum, und eigentlich sollte es doch weiss sein. Was macht man da?

                              Morgens zur Unzeit (6:40 Uhr...) auf den Bus, rein in die Bahn, und etwa 80 Minuten später dann mit der ersten Bahn auf den Säntis


                              Obwohl die Tour auf Gipfelbuch tags zuvor als "sehr gut" beworben wurde, steigen ausser mir nur grob 10 Leute aus der Kabine. Ich hatte eher mit 30-50 gerechnet.

                              Abfahrt über den Gross Schnee zur Meglisalp. 5-10cm schönster Pulver auf knüppelharter Unterlage. Schön farhrbar, ich fädel unterwegs an einem Eisbrocken ein und mach erst mal den Papst.


                              Meglisalp im Schatten, hier Anfellen für den Aufstieg zum Rotsteinpass


                              Altmann, Rotsteinpass, Säntis


                              Vom Pass erst ein paar harte Schneemeter runter, dann erstaunlich gute Bedingungen bis fast auf 1300m runter. Danach Waldpiste, teilweise aus purem Blankeis bestehend (was mir einen blauen Hintern einbringt - egol). Ab da: grüne Wiese.


                              Leider fährt dann ab der Fahrstrasse keiner runter ins Tal, und so geniesse ich eben die Frühlingswanderung runter nach Unterwasser, wo der Bus wartet. Da ich die Strecke schon eimla gelaufen bin, habe ich diesesmal jedoch zum Glück die Barfussschuhe eingepackt, und so ist die Wanderung kein Gestelze in harten Skistiefeln. Den braunen Fleck am Knie (Abflug im nassen Gras, die Sohlen haben dann doch nicht ausreichend Profil) nehme ich in Kauf.



                              Ach ja. Wenn man billige Handschuhe kauft, und davon gleich welche auf Vorrat, dann sollte man nicht wie ich 2x, sondern gleich 3x nachsehen, was man einpackt. Sonst hat man wie ich 2 rechte Handschuhe im Rucksack, und muss improvisieren, damit die linke Hand nicht unterwegs abfriert:


                              - - - Aktualisiert - - -

                              Zitat von Nita Beitrag anzeigen
                              OT: @Becks: Was für ein Tag und ein Fall Also wenn, dann wenn es gut kalt ist und sonst keiner in der Nähe. Wir selbst waren übrigens in Cogne und sind "Ancherote" und "Patrì" geklettert.
                              Sertig
                              After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

                              Kommentar


                              • opa
                                Lebt im Forum
                                • 21.07.2004
                                • 5515

                                • Meine Reisen

                                AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                                Zitat von Becks Beitrag anzeigen
                                Beim dritten Besuch dann musste erst eine mit zerdepperter Nase raus (und hat den Fall rechts dabei rot versaut), dann ist im Ausstieg in der Mitte/Links einer runter (Rega Longline-Einsatz, mehrfacher Beinbruch), gefolgt von einer Anfängerin, die links im Vorstieg in SL2 runter kam, und die ich aus der Wand bergen musste (Bänderriss links). Mein Seilpartner wurde dabei fast von ihrem Eisgerät erschlagen, das kam aus 40m Höhe runter und ging etwa 1-2m an seinem Kopf vorbei, und eine ebenso runter segelnde Eisplatte spaltete ihm dann zum Ausgleich das Kinn (nähen).

                                Wir haben uns dann allesamt wieder in der Notaufnahme im Spital von Davois getroffen und zum erfolgreichen Tag gratuliert.
                                OT: die spinnen, die zngs. soviele unfälle hatte ich wahrscheinlich die letzten 40 jahre zusammen nicht.

                                Kommentar


                                • nunatak

                                  Alter Hase
                                  • 09.07.2014
                                  • 2795

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                                  Zitat von opa Beitrag anzeigen
                                  OT: die spinnen, die zngs. soviele unfälle hatte ich wahrscheinlich die letzten 40 jahre zusammen nicht.
                                  Ok, dann bleibe ich besser auch mal beim Bilder bewundern. Scheint kein purer Zufall zu sein, wenn dort bzw. generell beim Eisklettern recht viel passiert. Da flüchtet man aus Sicherheitsgründen doch besser in eine brüchige NH-gesicherte Dolomitentour Ohne das Gebiet näher zu kennen, scheint es in dem Fall eine fatale Kombination sein aus dem Ruf, eine anfängertaugliche, gut zugängliche und relativ harmlos ausschauende Eis-Plaisirtour zu sein und den Tücken, die eine von mehreren Seilschaften gleichzeitig begangene MSL-Tour im Eis als solche und das Gelände dort bieten

                                  Kommentar


                                  • Becks
                                    Freak

                                    Liebt das Forum
                                    • 11.10.2001
                                    • 18811

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                                    Nicht zu vergessen die schönen Lawinenhänge darüber und die übliche Problematik, dass die Dinger auch gerne mal an einem ungünstigen Tag mit Felsen schmeissen....
                                    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

                                    Kommentar


                                    • opa
                                      Lebt im Forum
                                      • 21.07.2004
                                      • 5515

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                                      Zitat von nunatak Beitrag anzeigen
                                      Da flüchtet man aus Sicherheitsgründen doch besser in eine brüchige NH-gesicherte Dolomitentour
                                      war ja früher gelegentlich in den dolomiten. in der tat haben wir da schon mal den schutzengel ein bisschen strapaziert, aber ein unfall, bei dem ich anwesend gewesen wäre, ist mir auf die schnelle in den dolomiten jetzt nicht erinnerlich....

                                      Kommentar


                                      • Becks
                                        Freak

                                        Liebt das Forum
                                        • 11.10.2001
                                        • 18811

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                                        Zitat von opa Beitrag anzeigen
                                        aber ein unfall, bei dem ich anwesend gewesen wäre, ist mir auf die schnelle in den dolomiten jetzt nicht erinnerlich....
                                        Es gibt schon Gründe, warum ich auf Tour ganz gerne in leuchtend rot/neongelb unterwegs bin, und ich verzichte da eigentlich nur in Ecken wie Peru oder Tadschikistan darauf, denn da kommt eh keiner.
                                        After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

                                        Kommentar


                                        • opa
                                          Lebt im Forum
                                          • 21.07.2004
                                          • 5515

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

                                          Zitat von Becks Beitrag anzeigen
                                          Es gibt schon Gründe, warum ich auf Tour ganz gerne in leuchtend rot/neongelb unterwegs bin, und ich verzichte da eigentlich nur in Ecken wie Peru oder Tadschikistan darauf, denn da kommt eh keiner.
                                          wobei ich ja fast den eindruck habe, dass leuchtend rot / neongelb anscheinend die unfälle anlockt.
                                          bin übrigens nochmal in mich gegangen, bin tatsächlich selbst mal in den dolomiten mit einem großen block abgegangen und auf einem absatz liegengeblieben. vorderfuß schwer verstaucht, bin aber selbst noch runtergekommen, also vielleicht ein halber unfall...

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X