Edelrid Ohm mit Grigri+

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hanuman
    Dauerbesucher
    • 26.05.2008
    • 956

    • Meine Reisen

    Edelrid Ohm mit Grigri+

    Hallo,

    hat hier jemand schon die Kombination Edelrid Ohm mit Petzl Grigri+ ausprobiert?

    Konkret meine Frage:

    Das Grigri+ hat eine Antipanik Funktion, die beim Durchreissen des Hebels die Ablassgeschwindigkeit verringert. Wenn ich jetzt noch das Ohm davor schalte, habe ich Angst, dass durch beide Faktoren die Reibung zu groß wird. Oder ist das irrelevant?

    Danke!
    Es war brüchig, aber Gott sei Dank, schlecht gesichert...

  • TeilzeitAbenteurer
    Fuchs
    • 31.10.2012
    • 1203

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Edelrid Ohm mit Grigri+

    Ich hab jetzt keine eigene Erfahrung mit einem der beiden Geräte, aber nach meinem Verständnis sollte das kein Problem sein. Die Panikfunktion soll doch dafür sorgen, dass das Grigri+ blockiert, wenn der Hebel zu weit durchgezogen wird. In dem Fall soll ja gerade viel Reibung erzeugt werden und dabei dürfte das Ohm nicht stören.
    Kniffelig könnte es höchstens werden, wenn bei maximaler Öffnung des Grigri+, bei der die Panikfunktion noch nicht greift, die Reibung durch das Ohm immer noch so groß ist, dass der Kletterer nicht vernünftig abgelassen werden kann. Da müsste aber viel zusätzliche Reibung im Spiel und/oder das Ohm von vornherein überflüssig sein. Das wäre aber auch mit jedem anderen Sicherungsgerät mindestens lästig, wobei die immerhin maximal geöffnet werden könnten, ohne das ein Panikmechanismus dazwischengrätscht.

    Kommentar

    Lädt...
    X