opa, nunatak & friends (Labertopic)

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Flachlandtiroler
    Freak
    Moderator
    Liebt das Forum
    • 14.03.2003
    • 24237

    • Meine Reisen

    AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

    Meine Reisen (Karte)

    Kommentar


    • opa
      Lebt im Forum
      • 21.07.2004
      • 5501

      • Meine Reisen

      AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

      Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
      die verbindung der worte "ruhr" und "pott" bekommt sorum gesehen eine interessante bedeutung....

      Kommentar


      • Becks
        Freak

        Liebt das Forum
        • 11.10.2001
        • 18811

        • Meine Reisen

        AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

        Zitat von opa Beitrag anzeigen
        die verbindung der worte "ruhr" und "pott" bekommt sorum gesehen eine interessante bedeutung....
        Aber Achtung: der Begriff Schluchtensch* ist schon für andere Regionen reserviert, die tiefere Täler haben.
        After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

        Kommentar


        • Becks
          Freak

          Liebt das Forum
          • 11.10.2001
          • 18811

          • Meine Reisen

          AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

          Auf zur nächsten Charge....

          2016 während meiner Wanderpause gekauft, und nun werden sie wohl beerdigt: meine Trango Guides. So richtig taufrisch waren sie jetzt nicht mehr wirklich, und es hat schon etwas geklappert, als ich damit als letzte Tour den Mindelheimer Klettersteig durch bin, und so richtig Gripp hatten die auch nicht mehr im Schnee am Sustenpass. Trotzdem schade drum.










          Die Neuen sehen jetzt auch nicht so schlecht aus - noch.

          After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

          Kommentar


          • nunatak

            Alter Hase
            • 09.07.2014
            • 2787

            • Meine Reisen

            AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

            Zitat von Becks Beitrag anzeigen
            Auf zur nächsten Charge....

            2016 während meiner Wanderpause gekauft, und nun werden sie wohl beerdigt: meine Trango Guides. So richtig taufrisch waren sie jetzt nicht mehr wirklich, und es hat schon etwas geklappert, als ich damit als letzte Tour den Mindelheimer Klettersteig durch bin, und so richtig Gripp hatten die auch nicht mehr im Schnee am Sustenpass. Trotzdem schade drum.




            Die Neuen sehen jetzt auch nicht so schlecht aus - noch.

            Die sehen ja ganz schön abgenudelt aus. Ob´s an dem vielen T5-Gelände liegt, dass die so verschlissen sind? Im alpinen Gelände, v.a. grobes Geröll leiden leichte Bergschuhe auf jeden Fall immer recht schnell im Vergleich zu schweren Bergstiefeln mit dickem Leder oder sonstigem Geröllschutz. Auf jeden Fall aber erlebnisreicher, Schuhe zu verschließen als auch nach Jahren noch weitgehend unbenutzte Schuhe rumstehen zu haben. Da muss dann was schief gelaufen sein.

            Kleiner Tipp, um Bergstiefel zu schonen: Öfter mal ausziehen und am Einstieg auf Kletterschuhe umsteigen

            Kommentar


            • Lampi
              Fuchs
              • 13.05.2003
              • 1325

              • Meine Reisen

              AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

              Die alten tun es noch für Zustieg zum Klettern etc.

              - - - Aktualisiert - - -

              Zitat von nunatak Beitrag anzeigen
              Kleiner Tipp, um Bergstiefel zu schonen: Öfter mal ausziehen und am Einstieg auf Kletterschuhe umsteigen
              Genau so und nicht anders
              Liebe Grüße von Lam?[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
              Auf Tour
              "Exclusiv Klettern mit der Sektion Breslau" bei Facebook. Mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld!

              Kommentar


              • Becks
                Freak

                Liebt das Forum
                • 11.10.2001
                • 18811

                • Meine Reisen

                AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                Zitat von nunatak Beitrag anzeigen
                Kleiner Tipp, um Bergstiefel zu schonen: Öfter mal ausziehen und am Einstieg auf Kletterschuhe umsteigen
                Wenn hier schon die Kletterprofis sind (ich bin ja Wanderer): in welche Kategorie fallen Gurte mit "Griffe" am Hintern?





                Im Übrigen brauche ich keine Kletterschuhe ausser denen, die ich ständig runter reisse. Sobald ich mit dem B2 fertig bin, plane ich ein paar weitere Lektüren, u.A. den Schutt Plaisir Ost und den Schutt extrem Auswahlführer Schweiz. Dafür bin ich gerüstet.
                Zuletzt geändert von Becks; 17.08.2020, 21:39.
                After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

                Kommentar


                • Lampi
                  Fuchs
                  • 13.05.2003
                  • 1325

                  • Meine Reisen

                  AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                  Zitat von Becks Beitrag anzeigen
                  Wenn hier schon die Kletterprofis sind (ich bin ja Wanderer): in welche Kategorie fallen Gurte mit "Griffe" am Hintern?
                  In die Kategorie "Hinten angeseilt"
                  Liebe Grüße von Lam?[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
                  Auf Tour
                  "Exclusiv Klettern mit der Sektion Breslau" bei Facebook. Mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld!

                  Kommentar


                  • Schoenwettersportler
                    Erfahren
                    • 08.07.2016
                    • 293

                    • Meine Reisen

                    AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                    Zitat von Becks Beitrag anzeigen
                    plane ich ein paar weitere Lektüren, u.A. den Schutt Plaisir Ost und den Schutt extrem Auswahlführer Schweiz. Dafür bin ich gerüstet.
                    Im Gegensatz zu "Hochtouren plaisir" oder "klassische Eistouren" wären deine Konzepte zumindest zukunftssicher und eine echte Wachstumsbranche.

                    Haltbarkeit von Schuhen ist ein leidiges Thema. Meine Hanwag Ferrata sind auch durch. Im Gegensatz zu den alpennahen Locals hier hab ich die aber nicht jedes Wochenende im Einsatz, von daher hätten sie ruhig noch etwas länger halten können.

                    Kommentar


                    • nunatak

                      Alter Hase
                      • 09.07.2014
                      • 2787

                      • Meine Reisen

                      AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                      Zitat von Becks Beitrag anzeigen
                      Wenn hier schon die Kletterprofis sind (ich bin ja Wanderer): in welche Kategorie fallen Gurte mit "Griffe" am Hintern?





                      Im Übrigen brauche ich keine Kletterschuhe ausser denen, die ich ständig runter reisse. Sobald ich mit dem B2 fertig bin, plane ich ein paar weitere Lektüren, u.A. den Schutt Plaisir Ost und den Schutt extrem Auswahlführer Schweiz. Dafür bin ich gerüstet.
                      Ich nehme mal an, man kann an diesem Glarnergurt hinten seine Schuttnetze befestigen, damit mit dem Schutt, den man losgräbt, nicht allzuviele Bergdörfer unter einem begraben werden

                      Ist ja schon im Kletterplasir-Führer so, dass nicht alle Touren 100% plaisirtauglich sind. Von daher nur konsequent, wenn gleich die ganze neue Schutt-Reihe diesen Namen bekommt. Statt 5 Sterne-Tour könntest du vielleicht Symbole für die Menge zu erwartender Premiumbrocken verwenden.

                      Weiterhin viel Glück bei der Entscheidung: Shutt I stay or shutt I go?

                      Kommentar


                      • danobaja
                        Alter Hase
                        • 27.02.2016
                        • 2823

                        • Meine Reisen

                        AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                        Zitat von nunatak Beitrag anzeigen
                        Ich nehme mal an, man kann an diesem Glarnergurt hinten seine Schuttnetze befestigen, damit mit dem Schutt, den man losgräbt, nicht allzuviele Bergdörfer unter einem begraben werden

                        ....

                        Weiterhin viel Glück bei der Entscheidung: Shutt I stay or shutt I go?
                        und ich dachte immer diese "kletter"gurte sind für apres-ski-besteigungen.
                        danobaja
                        __________________
                        resist much, obey little!

                        Kommentar


                        • nunatak

                          Alter Hase
                          • 09.07.2014
                          • 2787

                          • Meine Reisen

                          AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                          Zitat von danobaja Beitrag anzeigen
                          und ich dachte immer diese "kletter"gurte sind für apres-ski-besteigungen.
                          Du meinst also, dass die ursprüngliche Bedeutung von Àpres Ski der Skitransport in den Gurtlaschen bei schneefreier Lage war, übersetzt als quasi Hintern-Ski? Nach wieder mal erfolgloser sommerlicher Schneesuche haben sich die Hinternskierl zum Frustsaufen zusammengetan, daraus wurde dann eine Party-Geschäftsidee, die sich lustigerweise auch im Winter etabliert hat, obwohl da meistens niemand Schneefrust wegsaufen muss. Was wäre Apres Ski ohne Ischgl (benannt nach den Ischias-Schmerzen, die am Hinternnerv entlang gleitende / reibende Ski verursachen)? Niemand sonst kämpfte auch dieses Jahr so beherzt um die Erhaltung dieses Kulturbierguts, koste es was wolle

                          Im praktischen Familienalltag wurden die meisten Hinternschlaufen an diesen Gurten von Familienvätern rasch abgeschnitten, weil sie allzu oft als Serviceschlaufen missbraucht wurden (Stichwort Papa-Wanderlift)

                          Kommentar


                          • danobaja
                            Alter Hase
                            • 27.02.2016
                            • 2823

                            • Meine Reisen

                            AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                            nein, nein, nicht so kompliziert.

                            die sind der ersatz wenn das hüftgold guten griff verhindert. es geht nicht um skitransport vom lift in die hotelbar, sondern um stabilisierung von menschen nach dem hotelbarbesuch.
                            danobaja
                            __________________
                            resist much, obey little!

                            Kommentar


                            • opa
                              Lebt im Forum
                              • 21.07.2004
                              • 5501

                              • Meine Reisen

                              AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                              Zitat von danobaja Beitrag anzeigen
                              nein, nein, nicht so kompliziert.

                              die sind der ersatz wenn das hüftgold guten griff verhindert.
                              schau an, gut zu wissen! dann sollte ich zukünftig den gurt auch immer so anlegen....

                              Kommentar


                              • danobaja
                                Alter Hase
                                • 27.02.2016
                                • 2823

                                • Meine Reisen

                                AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                                Zitat von opa Beitrag anzeigen
                                schau an, gut zu wissen! dann sollte ich zukünftig den gurt auch immer so anlegen....
                                opa, ganz im ernst!

                                das könnte schmerzhaft werden und tagelang bequemes sitzen verhindern. den gurt sollte mann tunlichst nicht selbst tragen.
                                danobaja
                                __________________
                                resist much, obey little!

                                Kommentar


                                • dierike
                                  Dauerbesucher
                                  • 06.12.2008
                                  • 654

                                  • Meine Reisen

                                  AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                                  Das Gurt-Bild ist beeindruckend

                                  Ich bin wahrscheinlich kein Kletterer sondern eher Sportrumhänger, also so dünne Gurtstrapsen hab ich eh nicht am Körper, wahrscheinlich würde ich mich mit so einem Teil genauso anstellen

                                  Kommentar


                                  • opa
                                    Lebt im Forum
                                    • 21.07.2004
                                    • 5501

                                    • Meine Reisen

                                    AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                                    Zitat von Becks Beitrag anzeigen
                                    Da kommen nur Klettersteigideen, in etwa das, was ich dann da dann wohl machen würde. Details dazu - keine Ahnung.
                                    der großmeister aller zngs, lordsiegelbewahrer des "schutt plaisir" und schutzpatron aller gipfel mit weniger als fünf besuchern im jahr am bocchette-weg? welch würdelose vorstellung!

                                    da wären die genannten - ferhmann oder z.b via del guide - sicher die würdevolleren ziele. oder, falls der schwerpunkt weniger kletttertechnisch, sondern mehr bergsteigerisch sein soll, gäbe es da IMHO am crozzon eine kante im vierten grad, die, soweit ich weiß, von ihren dimensionen schon mit einer badile nordkante vergleichbar sein könnte, weiß ich aber nur vom hochgucken bzw. aus der literatur, noch nicht gemacht. als ich das letzte mal da war, gab es mit der tosa-eisrinne sogar noch eine echte eistour. keine ahnung, wie die heute aussieht, befürchte aber nix gutes....

                                    Kommentar


                                    • Becks
                                      Freak

                                      Liebt das Forum
                                      • 11.10.2001
                                      • 18811

                                      • Meine Reisen

                                      AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                                      Zitat von opa Beitrag anzeigen
                                      der großmeister aller zngs, lordsiegelbewahrer des "schutt plaisir" und schutzpatron aller gipfel mit weniger als fünf besuchern im jahr am bocchette-weg? welch würdelose vorstellung!

                                      da wären die genannten - ferhmann oder z.b via del guide - sicher die würdevolleren ziele. oder, falls der schwerpunkt weniger kletttertechnisch, sondern mehr bergsteigerisch sein soll, gäbe es da IMHO am crozzon eine kante im vierten grad, die, soweit ich weiß, von ihren dimensionen schon mit einer badile nordkante vergleichbar sein könnte, weiß ich aber nur vom hochgucken bzw. aus der literatur, noch nicht gemacht. als ich das letzte mal da war, gab es mit der tosa-eisrinne sogar noch eine echte eistour. keine ahnung, wie die heute aussieht, befürchte aber nix gutes....
                                      Ich plane wie immer solo, da ich ansonsten mehr mit dem Warten auf Feedback bezüglich termine warten muss, als raus zu kommen. Da fallen dann 4er einfach weg (bzw. 3er oder was so als 3er benannt wird.).

                                      Und ich plane so, dass ich mir - wenn möglich - Ecken heraus picke, in denen ich noch nicht (so oft) war, und priorisiere dann wenn möglich Ecken mit 3000er, die dort herum stehen.

                                      Brenta ist Ausnahme. Ist eben komplett anders gebaut, und ich war dort noch kein einziges mal unterwegs und deswegen schon reizvoll. Wenn es nicht passt, dann warte ich eben bis Ende September/Oktober und pick mir eine Gegend mit Lärchen heraus, eventuell Engadin, Bergell oder so was. Dann muss es nicht mal so hoch raus sein - Alpe Devero, Alpe Veglia, die Umrundung des Monte Leone Ende Oktober war klasse mit den Farben und der Aussicht. Bilder hat es hier.

                                      Schuttasseln kann ich recht spontan. Die Glarner sind hier ums Eck, und mir fehlen noch ein paar (Glaserhorn, Tristelhorn). Oder ich geh endlich ein zweites Mal über den Hausstock rüber (Panixer -> Hausstock -> Ruchi -> Chli Ruchi -> Muttsee). Da will auch keiner mit.
                                      After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

                                      Kommentar


                                      • opa
                                        Lebt im Forum
                                        • 21.07.2004
                                        • 5501

                                        • Meine Reisen

                                        AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                                        Zitat von Becks Beitrag anzeigen
                                        Ich plane wie immer solo, da ich ansonsten mehr mit dem Warten auf Feedback bezüglich termine warten muss, als raus zu kommen.
                                        könnte vieleicht auch an dem von dir bevorzugten gelände liegen, dass das mit der terminfindung nicht immer so flutscht? *duckandrun*

                                        Kommentar


                                        • danobaja
                                          Alter Hase
                                          • 27.02.2016
                                          • 2823

                                          • Meine Reisen

                                          AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                                          bei mir lags am essen. als ich angefangen hab ordentliches zeug zu kochen am berg hatten plötzlich alle wieder zeit.
                                          danobaja
                                          __________________
                                          resist much, obey little!

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X