opa, nunatak & friends (Labertopic)

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • opa
    Lebt im Forum
    • 21.07.2004
    • 5412

    • Meine Reisen

    #81
    AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

    Zitat von nunatak Beitrag anzeigen
    oder sogar vergleichsweise topfit keine 5 hochkommen
    ja, sowas gibt es leider.



    Zitat von nunatak Beitrag anzeigen
    Meinst du die Dülfer an der Fleischbank? Die fand ich wirklich genial, andere bin ich noch nicht geklettert. Kaiser-Dülfers gibt´s ja gleich mehrere, auch am Totenkirchl etc.. Verletzungsbedingt nur einen 6er klettern zu können, ist natürlich hartes Brot. Es soll aber zu deinem Trost Leute geben, die verletzungsbedingt kaum was klettern können oder sogar vergleichsweise topfit keine 5 hochkommen

    Die Micheluzzi habe ich auch noch auf der Liste, falls ich mal wieder in die Dolomiten komme, geniale Linie. Deinen enthaltsamen Ansatz, so eine anstrengende Tour möglichst ohne Verkehr anzugehen, kann ich nachvollziehen. Aber belassen wir es hier bei den alpinen Details
    dülfer fleischbank fand ich seinerzeit auch richtig gut. habe es irgendwann schon mal erwähnt, aber gegenüber die die schüle / haslacher fand ich tätsächlich noch lohnender. kann ich sehr empfehlen.

    micheluzzi gehört für meinen geschmack von den pausetouren, die ich so kenne, zu den absolut schönsten. konnte mich in jungen jahren sogar aufraffen, die zweimal zu machen, weil ich beim ersten mal ein oder zwei mal am felsen vorbeigegriffen habe. kleiner tipp: im quergang heldenhaft den vorstieg anbieten.

    den oberen teil kenne ich leider - oder zum glück -nicht. für einen zng wie dich könnte ich obenraus noch die vinatzer zum dranhängen empfehlen, so kommst vielleicht sogar du auf ein ausgefülltes tagesprgrogramm. für einen kdg war es ein zweitagesprogramm.

    ach, was waren das für zeiten, als ich in sowas noch reinschuppern konnte.

    ps: falls jemand tipps zu genussklassikeren rund um die tegernseer hütte hat - hier bist du richtig!

    Kommentar


    • Schattenschläfer
      Fuchs
      • 13.07.2010
      • 1149

      • Meine Reisen

      #82
      AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

      Das schon genannte Südwandschmankerl war entspannter Genuss pur!
      Ebenso die Roßsteinnadel, die beim auf- oder Abstieg gut mitgenommen werden kann.
      »Zauberrippe« (3 SL, bis VI+) auf der Westseite auch überraschend schöne Kletterei bis zum Ende, wenn auch mit 3 SL etwas kurz. Dafür kommt man direkt über der Hütte raus.

      Lässt sich alles gut an einem Tag machen incl. Abstieg (dann von der Roßsteinnadel direkt ins Tal).

      Kommentar


      • opa
        Lebt im Forum
        • 21.07.2004
        • 5412

        • Meine Reisen

        #83
        AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

        Zitat von Schattenschläfer Beitrag anzeigen
        »Zauberrippe« (3 SL, bis VI+) auf der Westseite auch überraschend schöne Kletterei bis zum Ende, wenn auch mit 3 SL etwas kurz.
        defintiv super tour, da gibt es nichts. achtung sparwitz: aber die ist ja auf der norseite, vielleicht liegt es daran, dass wir da so massiv eingenordet worden sind. die erste sellänge ging an den kollegen. gut, der kommt auch nicht mehr zu viel, war aber früher sportkletternd im 9ten, msl im 8ten grad unterwegs. dass der auf seine alten tage in einem 6er noch mal einige flugmeter hinlegt und stellen ausbouldern muss, hätte der sich vorher auch nicht träumen lassen. dafür wurde meine selbsteinschätzung, wenigstens einen 5er noch souverän wegklettern zu können, in der nächsten sl massiv erschüttert...

        keine ahnung, was da los war. gut, am tag zuvor sind wir die flora bohra am leonharstein mit zieilich viel sonne geklettert, vielleicht steckt man das in einem gewissen alter nicht mehr so einfach weg. enstspannt war da nicht viel. kann mich da noch an vorspeise / nachspeise erinnern, die fand dich eher entspannt, aber für einen 5er auch nicht ohne...

        kennst du zufälligerweise die tour rechts vom südwandschmankerl, ich meine sahnestückchen? habe ich mir mal das topo angeschaut, hat auch interessant ausgeschaut.

        högschden respekt für die entspannte begehung der zauberrippe natürlich!

        Kommentar


        • Schattenschläfer
          Fuchs
          • 13.07.2010
          • 1149

          • Meine Reisen

          #84
          AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

          Sorry, wird sind damals abends aufgestiegen zur Hütte und dann nach einem Klettertag mit Hüttenkuchen mit je einer Tour an den drei Wänden wieder ins Tal, also kenne ich nur die.
          Die Kletterei fand ich in der Zauberrippe schon kräftig (relativ arm-/oberkörperlastige 1. SL) für 6, aber halt objektiv sicher und in sofern entspannt. (also im Sinne von "man muss sich keine Gedanken um die Sicherung machen und auch nichts dazulegen sondern klettert einfach").
          Es war ja offensichtlich auch unrpoblematisch, dass dein Partner mal reingerutscht ist.

          Kommentar


          • opa
            Lebt im Forum
            • 21.07.2004
            • 5412

            • Meine Reisen

            #85
            AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

            Zitat von Schattenschläfer Beitrag anzeigen
            Die Kletterei fand ich in der Zauberrippe schon kräftig (relativ arm-/oberkörperlastige 1. SL) für 6, aber halt objektiv sicher und in sofern entspannt. (also im Sinne von "man muss sich keine Gedanken um die Sicherung machen und auch nichts dazulegen sondern klettert einfach").
            Es war ja offensichtlich auch unrpoblematisch, dass dein Partner mal reingerutscht ist.
            jup, absicherung ist top, da gibt es gar nichts, und die tour als solche super kletterei. nur haben wir uns beide angestellt, dass es die sau graut. immerhin fandest du kletter ja auch recht kräftig für den grad. wenn du die die formulierung "sackschwer" benutzt hättest, hätte es mir halt noch besser gefallen.

            wir fanden sie beide deutlich schwerer als die flora bohra am vortag, obwohl die ein bischen schwerer bewertet ist.

            Kommentar


            • opa
              Lebt im Forum
              • 21.07.2004
              • 5412

              • Meine Reisen

              #86
              AW: Wintertreffen 2019


              Editiert vom Moderator
              aus dem Wintertreffen-Faden entsorgt weil OT...

              Bei Nachfragen bitte eine PN an den Moderator senden. Dein Team der

              Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
              Die Bayern wieder mit ihren "Frühjahrs"ferien
              Tja, Du hast also ein Luxusproblem: Familienpistenurlaub oder Berge...
              Such' Dir doch ein Ferienziel in Graubünden und komm' schon am Donnerstag / Freitag zum Wintercamp
              bayern zwar nicht. knapp jenseits der grenze bei kretschmanns schäfchen, aber faschingsferien haben wir auch. also bei euch im rheinland wird in der zeit ja wohl auch nicht normaler unterricht sein, oder?

              skifahren gibt es da leider höchstens ein paar tage, eher in der zweiten wochenhälfte...
              Zuletzt geändert von Flachlandtiroler; 20.12.2018, 11:21.

              Kommentar


              • tuan
                Dauerbesucher
                • 22.10.2009
                • 758

                • Meine Reisen

                #87
                AW: Wintertreffen 2019

                Zitat von opa Beitrag anzeigen
                bayern zwar nicht. knapp jenseits der grenze bei kretschmanns schäfchen
                OT: Jessas Maria..., jetzt hab ich immer gedacht Du Armer bist eh kein echter Bayer, weil Du ja Franke bist. Aber weit gefehlt, Du bist tatsächlich kein echter Bayer, sondern ein Gelbfüßler. So kann man sich täuschen...

                Kommentar


                • nunatak

                  Alter Hase
                  • 09.07.2014
                  • 2726

                  • Meine Reisen

                  #88
                  AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                  Zitat von opa Beitrag anzeigen
                  ja, sowas gibt es leider.


                  dülfer fleischbank fand ich seinerzeit auch richtig gut. habe es irgendwann schon mal erwähnt, aber gegenüber die die schüle / haslacher fand ich tätsächlich noch lohnender. kann ich sehr empfehlen.

                  micheluzzi gehört für meinen geschmack von den pausetouren, die ich so kenne, zu den absolut schönsten. konnte mich in jungen jahren sogar aufraffen, die zweimal zu machen, weil ich beim ersten mal ein oder zwei mal am felsen vorbeigegriffen habe. kleiner tipp: im quergang heldenhaft den vorstieg anbieten.

                  den oberen teil kenne ich leider - oder zum glück -nicht. für einen zng wie dich könnte ich obenraus noch die vinatzer zum dranhängen empfehlen, so kommst vielleicht sogar du auf ein ausgefülltes tagesprgrogramm. für einen kdg war es ein zweitagesprogramm.

                  ach, was waren das für zeiten, als ich in sowas noch reinschuppern konnte.

                  ps: falls jemand tipps zu genussklassikeren rund um die tegernseer hütte hat - hier bist du richtig!
                  Das ist schon eine tolle Ecke da, schon das Ambiente, wenn man die Steinerne Rinne hochläuft und rechts die Fleischbank mit der Dülfer sieht und links Predigtstuhl? mit den ganzen Klassikern.






                  Hier liegt die Dülfer noch in der Morgensonne. Seltsamer Schattenwurf, oder? Gibt´s da oben Kampfkänguruhs mit Boxhandschuhen?




                  Ist die Schüle / Haslacher, die dir so gut gefallen hat, auf dem Bild zu sehen? Ich habe die Tour auf jeden Fall für den nächsten Besuch dort abgespeichert. Du bist ja doch einiges geklettert. Von daher kann die Tour nicht schlecht sein, wenn du so von ihr schwärmst




                  Bei der Dülfer fand ich schon auch faszinierend, dass der sich vor 100 Jahren in so eine steile, kompakte Wand reingetraut hat. Endlich mal wieder in einem richtigen Klassiker, habe ich mir gedacht, als ich die geklettert bin. Bis ich vor den Ausstiegsrissen nach rechts geschaut habe und feststellen musste, dass ich im Vergleich dazu leider mal wieder nur im Ikea-Bälleparadies für felskrabbelnde Kleinkinder unterwegs bin



                  Ob es sich lohnt, für so was zu trainieren, und wenn´s nur im Nachsieg ist:? 8- wohl. Immerhin weiß ich jetzt, wie guter Fels aussieht.


                  Dass man den Quergang der Micheluzzi besser im Vorstieg macht, habe ich auch schon gehört. Geht wohl nach dem Stand erstmal etwas unangenehm runter


                  Zu 5SL- genussklassikeren rund um die tegernseer hütte habe ich leider keine Tipps. Wenn ich in die Berge fahre, suche ich mir eher Gebiete mit etwas längeren Touren aus, auch wenn man dadurch wohl solche tollen Langboulder leider auch erstmal verpasst Ist aber aber auch abgespeichert, scheint ja wirklich sehr lohnend zu sein.
                  Zuletzt geändert von nunatak; 20.12.2018, 11:00.

                  Kommentar


                  • opa
                    Lebt im Forum
                    • 21.07.2004
                    • 5412

                    • Meine Reisen

                    #89
                    AW: Wintertreffen 2019

                    Zitat von tuan Beitrag anzeigen
                    OT: Jessas Maria..., jetzt hab ich immer gedacht Du Armer bist eh kein echter Bayer, weil Du ja Franke bist. Aber weit gefehlt, Du bist tatsächlich kein echter Bayer, sondern ein Gelbfüßler. So kann man sich täuschen...
                    OT: jip. eigentlich ein komisches mischmasch hier, nennt sich zwar auch noch franken, aber gelbfüßler ist so falsch auch nicht. aus solidarität mit den benachbarten "echten(unter-)franken" aber eine kleine korrektur:

                    Jessas Maria..., jetzt hab ich immer gedacht Du Glücklicher bist eh kein echter Bayer, weil Du ja Franke bist.

                    Kommentar


                    • opa
                      Lebt im Forum
                      • 21.07.2004
                      • 5412

                      • Meine Reisen

                      #90
                      AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                      Zitat von nunatak Beitrag anzeigen
                      Ist es die Schüle / Haslacher, die dir so gut gefallen hat, auf dem Bild zu sehen? Ich habe die Tour auf jeden Fall für den nächsten Besuch dort abgespeichert. Du bist ja doch einiges geklettert. Von daher kann die Tour nicht schlecht sein, wenn du so von ihr schwärmst
                      puhh, lange her, aber ich meine ja. die schüle diem zieht nach meiner erinnerung mehr oder weniger in falllinie des pfeilers, der auf dem bild in seiner gesamten höhe zu sehen ist nach oben. grob auf höhe des V-förmigen einschnitts zieht die schüle diem weiter nach oben. nach pause querst du da nach rechts, am unteren rand dieses einschnitts, zum benachbarten pfeiler und kletterst da die oberen seillängen der haslacher behringer.

                      ich fand sie echt super, aber nur meine meinung. nicht zuviel erwarten, sonst bist du nachher enttäuscht. war nach meiner erinnerung so, dass es es bei uns das erste wochenende nach einem mehrwöchigen plaisirurlaub in der schweiz war. da waren wir im msl-geschäft ganz gut drinnen und die ist uns für unsere verhältnisse ziemlich locker von der hand gegangen. sowas schönt die erinnerung schon ein bisschen.

                      Zitat von nunatak Beitrag anzeigen
                      Dass man den Quergang der Micheluzzi besser im Vorstieg macht, habe ich auch schon gehört. Geht wohl nach dem Stand erstmal etwas unangenehm runter
                      direkt nach dem stand wäre mir jetzt nicht erinnerlich, aber die ist sicher fast 30 jahre her. gibt zumindest ein oder zwei stellen, wo du ein paar meter abklettern musst. seinerzeit waren das mehrfach abgeknotete lange schlinge drin, so dass es auch für den nachsteiger gut zu machen war, aber vorsteigen ist da schon angenehmer. schatteschläfer weiß wahrscheinlich mehr.


                      Zitat von nunatak Beitrag anzeigen
                      Zu 5SL- genussklassikeren rund um die tegernseer hütte habe ich leider keine Tipps. Wenn ich in die Berge fahre, suche ich mir eher Gebiete mit etwas längeren Touren aus, auch wenn man dadurch wohl solche tollen Langboulder leider auch erstmal verpasst Ist aber aber auch abgespeichert, scheint ja wirklich sehr lohnend zu sein.
                      jupp, langboulder trifft es gut, dafür mit fast alpinem zustieg. auf der habenseite steht super felsqualität, allerdings würde ich sagen ein richtig umfangreiches routenangebot eher ab 7 aufwärts. tegerseer hütte ist gut besucht, aber man kann es drehen und wenden, wie man will: zwar nur voralpin, aber ich muss ganz schön lange überlegen, bis mir eine schöner gelegene hütte einfällt.

                      ps: noch nichts gemacht, aber es gibt auch touren mit 1-2 sl, die direkt auf der hüttenterasse austeigen. da kannst du dirket beim nachsichern ein weißbier ordern. geht in dem sektor, meine ich, so bei 7-/ 7 los, könnte nach meinen erfahrungen in der zauberrippe fast ein bisschen herb füe ein altes walross sein.

                      ps: wie immer super bilder!!! you made my day - träum
                      Zuletzt geändert von opa; 20.12.2018, 11:31.

                      Kommentar


                      • opa
                        Lebt im Forum
                        • 21.07.2004
                        • 5412

                        • Meine Reisen

                        #91
                        AW: Wintertreffen 2019

                        Zitat von Becks Beitrag anzeigen
                        Man muss Prioritäten setzen.
                        schön wäre es , wenn es so wäre. ist dann irgendwann mal eher so , dass man die prioritäten nicht setzt, sondern dass sie gesetzt werden.

                        Zitat von Becks Beitrag anzeigen
                        Man muss Prioritäten setzen. Ich könnte mir sicher mal Kleider kaufen, aber eigentlich liebäugel ich gerade ganz ganz stark mit denen hier. Die sehen auch schick aus und passen mir farblich ganz gut ins Sortiment. Dann würde ich wohl mich von meinen K2 Backups trennen. Hmm hmmm
                        OT: ähem. aber nicht, dass das auch noch in nuntaks und meinen thread verschoben wird. da bekommt man als darbender familienvater ja tränen in den augen - neue ski wegen 2mm mehr unter der bindung. (

                        Kommentar


                        • nunatak

                          Alter Hase
                          • 09.07.2014
                          • 2726

                          • Meine Reisen

                          #92
                          AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                          Zitat von opa Beitrag anzeigen
                          ich fand sie echt super, aber nur meine meinung. nicht zuviel erwarten, sonst bist du nachher enttäuscht. war nach meiner erinnerung so, dass es es bei uns das erste wochenende nach einem mehrwöchigen plaisirurlaub in der schweiz war. da waren wir im msl-geschäft ganz gut drinnen und die ist uns für unsere verhältnisse ziemlich locker von der hand gegangen. sowas schönt die erinnerung schon ein bisschen.



                          direkt nach dem stand wäre mir jetzt nicht erinnerlich, aber die ist sicher fast 30 jahre her. gibt zumindest ein oder zwei stellen, wo du ein paar meter abklettern musst. seinerzeit waren das mehrfach abgeknotete lange schlinge drin, so dass es auch für den nachsteiger gut zu machen war, aber vorsteigen ist da schon angenehmer. schatteschläfer weiß wahrscheinlich mehr.

                          ps: wie immer super bilder!!! you made my day - träum
                          Du bist nicht der Erste, der die Schüle / Haslacher in höchsten Tönen lobt. Zumindest wenn ich nicht komplett entkräftet und entnervt im Seil hänge, würde die mir sicherlich auch gut gefallen. Bin mal gespannt, wann ich es schaffe mal wieder in den Kaiser zu fahren.

                          Ich habe außer mal kurz was darüber gelesen keine Ahnung von der Micheluzzi, von daher das mit der Passage nach dem Stand bitte nicht zu eng sehen. In MSL-Routen ist ab der 2. SL immer alles nach dem Stand, typische keine Ahnung-Formulierung von mir

                          Weißt du und sonst jemand von den Experten hier, wie diese Supertour auf dem Bild an der Fleischbank heißt? Was außerhalb meiner Zug- und Vorstellungskraft liegt, speichere ich nicht ab

                          Es gibt übrigens noch eine nette vorweihnachtliche Geschichte zu der Tour: Nachdem ich das Bild gemacht habe, habe ich zu der ca. 50m von uns weg kletternden Seilschaft rübergerufen, dass ich ein paar nette Bilder gemacht habe und wir oben am Gipfel deswegen Adressen austauschen könnten. Und was ruft da der eine zurück: "Mensch Nunatak, ich kann´s nicht glauben!!" War´s doch tatsächlich mein alter Kumpel X, der mit mir seine ersten Klettertouren geklettert ist und dann abgehoben ist in andere Grade.

                          Oben am Gipfel haben wir uns dann tatsächlich getroffen und im Sommer dann sogar zusammen mit anderen Familien einen bis auf einen Nachmittag kletterfreien, verregneten Familienurlaub in Slowenien verbracht. Und dann musste man sich den Fels auch noch mit Hornottern teilen Konnte es mir gerade noch verkneifen, die Sicherungsschlinge über ihr aggressives Näschen zu legen

                          Kommentar


                          • nunatak

                            Alter Hase
                            • 09.07.2014
                            • 2726

                            • Meine Reisen

                            #93
                            AW: Wintertreffen 2019

                            Zitat von opa Beitrag anzeigen
                            OT: ähem. aber nicht, dass das auch noch in nuntaks und meinen thread verschoben wird. da bekommt man als darbender familienvater ja tränen in den augen - neue ski wegen 2mm mehr unter der bindung. (
                            Wenn du quer auf eine Gletscherspalte fährtst, können 2 mm mehr oder weniger Skibreite über dein Überleben und den künftigen Futternachschub deiner Familie entscheiden. Von daher ist gerade als Familienvater die Skibreite jährlich den Empfehlungen des Familienschutzbundes anzupassen

                            Kommentar


                            • opa
                              Lebt im Forum
                              • 21.07.2004
                              • 5412

                              • Meine Reisen

                              #94
                              AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                              Zitat von nunatak Beitrag anzeigen

                              Weißt du und sonst jemand von den Experten hier, wie diese Supertour auf dem Bild an der Fleischbank heißt? Was außerhalb meiner Zug- und Vorstellungskraft liegt, speichere ich nicht ab
                              sorry, informiere mich normalerweise auch nicht über solche touren. da steigen die seelenqualen ob der eigenen walrosshaftigkeit ansonsten ins unermessliche....

                              hatten übrigens gegenüber am predigstuhl auch so ein erlebnis. hatten an dem tag nach meiner erinnerung die steinerne rinne fast ganz für uns alleine. nur wenige meter neben uns ist eine seilsschaft zeitgleich in so eine neutour im 8ten oder 9ten grad eingestiegen. da fällt die stolzgeschwellte pause-touren-heldenbrust förmlich in sich zusammen.

                              @nunatak: vielleicht die?:

                              https://www.stadler-markus.de/alpink...-harmonie.html
                              Zuletzt geändert von opa; 20.12.2018, 14:32.

                              Kommentar


                              • nunatak

                                Alter Hase
                                • 09.07.2014
                                • 2726

                                • Meine Reisen

                                #95
                                AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                                Zitat von opa Beitrag anzeigen
                                hatten übrigens gegenüber am predigstuhl auch so ein erlebnis. hatten an dem tag nach meiner erinnerung die steinerne rinne fast ganz für uns alleine. nur wenige meter neben uns ist eine seilsschaft zeitgleich in so eine neutour im 8ten oder 9ten grad eingestiegen. da fällt die stolzgeschwellte pause-touren-heldenbrust förmlich in sich zusammen.

                                @nunatak: vielleicht die?:

                                https://www.stadler-markus.de/alpink...-harmonie.html
                                Immer diese Besserkletterer Immerhin verstopfen sie kaum mal die Touren, in denen man selbst unterwegs ist und führen dort im Gegensatz zu einem selbst und den sonstigen Schlechterkletterern auch nie zu Staus

                                Die von dir verlinkte Tour bei Stadler ist es nicht. Die Struktur auf dem Bild mit der abdrängenden Wand mit schwarzen Streifen ist klar auf dem Stadlerbild zu erkennen. Der Überhang geht etwas höher als an dem Punkt los, wo die pinke Tour das zweite mal nach links quert.

                                Vielleicht kennt jemand diese Tour. Oder eine andere, wir sind hier schließlich im Laberthread

                                Kommentar


                                • opa
                                  Lebt im Forum
                                  • 21.07.2004
                                  • 5412

                                  • Meine Reisen

                                  #96
                                  AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                                  Zitat von nunatak Beitrag anzeigen
                                  Die von dir verlinkte Tour bei Stadler ist es nicht. Die Struktur auf dem Bild mit der abdrängenden Wand mit schwarzen Streifen ist klar auf dem Stadlerbild zu erkennen.
                                  jetzt, wo du es sagst - wie wäre es damit:

                                  https://www.stadler-markus.de/alpink...potzblitz.html

                                  mich dünkt, so wie du jetzt nach der tour gesucht hast, hast du 2019 große pläne.

                                  apropos: wenn jemand wie du, des schon so gut wie alles geklettert ist, anscheinend dabei ist, die letzten bildungslücken zu schließen, die er bei ein paar harmlosen, den alpen vorgelagerten kalkhügeln noch hat: das wetterstein, z.b. schüsselkar, solltest du auch nicht ganz aus den augen verlieren. sind auch klasse touren dort.

                                  Kommentar


                                  • nunatak

                                    Alter Hase
                                    • 09.07.2014
                                    • 2726

                                    • Meine Reisen

                                    #97
                                    AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                                    Zitat von opa Beitrag anzeigen
                                    jetzt, wo du es sagst - wie wäre es damit:

                                    https://www.stadler-markus.de/alpink...potzblitz.html

                                    mich dünkt, so wie du jetzt nach der tour gesucht hast, hast du 2019 große pläne.

                                    apropos: wenn jemand wie du, des schon so gut wie alles geklettert ist, anscheinend dabei ist, die letzten bildungslücken zu schließen, die er bei ein paar harmlosen, den alpen vorgelagerten kalkhügeln noch hat: das wetterstein, z.b. schüsselkar, solltest du auch nicht ganz aus den augen verlieren. sind auch klasse touren dort.
                                    Jetzt habe ich es rausgefunden. Es ist die Vertical Tango.

                                    https://www.stadler-markus.de/alpink...cal-tango.html

                                    Eigentlich eine 9+, der Kumpel hat aber diese SL mit der Rebitsch-Spiegl unten kombiniert. Klingt erst mal ganz gut, vielleicht könnte uns mal jemand ein Langtoprope einhängen. "Eine der spektakulärsten Routen an der Fleischbank. Im unteren Teil sehr anspruchsvolle, alpin angehauchte Sportkletterei mit schwerer Schlüsselseillänge. Im oberen Teil geniale Sportkletterei in rauem Lochfels in beeindruckend ausgesetzter Position."

                                    Die Sl auf dem Bild ist eine 7+/8-, also genau das Gelände, das der gemeine Frankenjurakletterer wie du gerade noch so mit Bierkrug in der Hand klettern kann

                                    Kleine bescheidene Pläne für nächstes Jahr habe ich natürlich schon, hoffe sie werden letztlich länger als 5 SL . Ich habe an die Schweiz plaisir gedacht, die ist links von der der Tegernseer Hütte und 2,5 Hüttentouren lang. Wäre doch schön, wenn wir das mal zusammen angehen können.

                                    Größere Bildungslücken, die ich nicht mit meinen überbreiten Ski abdecken könnte, fallen mir auf die Schnelle tatsächlich kaum welche ein. Nur dieses eine Gebiet, das du genannt hast, war glaube ich "Alpen", da wollte ich immer schon mal hin, das fehlt mir noch weitestgehend in meiner Sammlung

                                    Wetterstein war ich einmal ein WE, Fahrradlkante, Kalte Nummer und Gelbes U. Tolle Ecke! Du kennst dort sicherlich auch die richtigen Touren, oder?
                                    Zuletzt geändert von nunatak; 20.12.2018, 19:00.

                                    Kommentar


                                    • opa
                                      Lebt im Forum
                                      • 21.07.2004
                                      • 5412

                                      • Meine Reisen

                                      #98
                                      AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                                      Zitat von nunatak Beitrag anzeigen

                                      Wetterstein war ich einmal ein WE, Fahrradlkante, Kalte Nummer und Gelbes U. Tolle Ecke! Du kennst dort sicherlich auch die richtigen Touren, oder?
                                      oje, oberreital war ich auch nur ein zwei mal, dabei fand ich es absolut genial da oben.touren sind nahezu deckungsgleich mit deinen. fahrradlkante, gelbes u, und die herbst / teufel. zumindest schober und btrych wären da nach meinem kenntnisstand noch die touren, die man da als kdg geklettert . haben sollte, fehlen mir beide noch - und vieles mehr.da bräuchte ich mal ein paar tage mehr. man wird halt alt und bequem: für ein wochenende ist mir da das oberreintal mit der selbstversorgerei, anreise, zusteigerei, fahrrad-vielleicht-mitnehmerei irgendwie zu stressig.

                                      aber die touren auf der südseite fand ich alle richtig super. schüsselkar direkte süd ist genial, harringer peters haben wir ordentlich eines auf maul bekommen, aber da kann die tour ja nichts dauzu, wenn wir zu schlecht sind. aber auch erdenkäufer/siegl, jörg/simon, hanemann oder ganz leicht die siemens/ wolf haben mir sehr gut gefallen. und wenn man ein bisschen klettern könnte, gäbe es stoff ohne ende. alles schön südseitig und anch meinem kenntnisstand mittlerweile deutlich umfangreicher saniert als der kaiser.

                                      Ich habe an die Schweiz plaisir gedacht, die ist links von der der Tegernseer Hütte und 2,5 Hüttentouren lang. Wäre doch schön, wenn wir das mal zusammen angehen können.
                                      ja, habe es nicht vergessen. wäre super, wenn sowas irgendwann klappen würde! wobei ich das schon die befürchtung habe, dass das eldorado für mich ein wenig herb ist.
                                      Zuletzt geändert von opa; 21.12.2018, 08:20.

                                      Kommentar


                                      • walnut
                                        Dauerbesucher
                                        • 01.04.2014
                                        • 666

                                        • Meine Reisen

                                        #99
                                        AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                                        Fürn paar Tage kraxeln im Wetterstein eher die Wangalm oder die Wettersteinhütte, oder gibts da noch Optionen die ich übersehn hab? Die direkte Südwandwand klingt ja wirklich traumhaft

                                        Kommentar


                                        • Flachlandtiroler
                                          Freak
                                          Moderator
                                          Liebt das Forum
                                          • 14.03.2003
                                          • 23872

                                          • Meine Reisen

                                          AW: opa, nunatak & friends (Labertopic)

                                          Biwakieren

                                          (Ich meine wenn's schifft kannst' eh wieder heimgehen...)
                                          Meine Reisen (Karte)

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X