Achterknoten knarrt und knackt?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lobster
    Neu im Forum
    • 20.10.2018
    • 3

    • Meine Reisen

    Achterknoten knarrt und knackt?

    Servus sportliche Mitstreiter,

    ich bin noch nicht all zu lang beim Sportklettern dabei und hab kürzlich was beim Ablassen festgestellt. Bei meinem Kletterpartner und mir knarrt der Knoten bei der Pause beim ablassen. Also jedes mal wenn man beim Ablassen stoppt, knackt und knarrt der Knoten kurz. Auch beim Sturz. Das Seil ist noch ziemlich neu, vielleicht erst 40,50 Stunden in Verwendung gewesen und das ganze tritt erst jetzt auf.

    Mir ist klar, dass das jetzt etwas schwer verständlich ist, aber schriftlich lässt sich das Geräusch nicht viel besser beschreiben.

    Aber vielleicht hat jemand sowas schon mal gehört, kann mir sagen ob das ein Abnutzungszeichen ist oder eventuell ein Seilproblem? Oder vielleicht auch einfach egal? Könnte das auch an den Magnesiumablagerungen im Mantel liegen?

    Wär super wenn mir da jemand einen Rat geben könnt

    Beste Grüße

  • Simon
    Fuchs
    • 21.10.2003
    • 1343

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Achterknoten knarrt und knackt?

    Bin mir nicht sicher, ist es ein imprägniertes Seil?
    Mein Blog: www.steilwaende.at

    Kommentar


    • Lobster
      Neu im Forum
      • 20.10.2018
      • 3

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Achterknoten knarrt und knackt?

      Zitat von Simon Beitrag anzeigen
      Bin mir nicht sicher, ist es ein imprägniertes Seil?
      Laut Mammut ist es teilimprägniert.

      Kommentar


      • TeilzeitAbenteurer
        Fuchs
        • 31.10.2012
        • 1219

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Achterknoten knarrt und knackt?

        Zieht ihr den Knoten richtig fest, bevor ihr losklettert? Mein erster Verdacht wäre, dass der Knoten nicht fest genug geknüpft ist und sich bei Belastung noch etwas zuzieht. Evtl. ist er auch etwas unsauber geknüpft und rutscht daher etwas nach.

        Kommentar


        • Simon
          Fuchs
          • 21.10.2003
          • 1343

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Achterknoten knarrt und knackt?

          Okay dann glaub ich, ich weiß was du meinst. Kenne ich auch von imprägnierten Seilen, wenn sich der Knoten noch etwas zuzieht. Ist aus der Ferne natürlich schwer ganz sicher zu sein, klingt aber nicht nach einem wirklichen Problem.

          Gruaß
          Simon
          Mein Blog: www.steilwaende.at

          Kommentar


          • Flachlandtiroler
            Freak
            Moderator
            Liebt das Forum
            • 14.03.2003
            • 23887

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Achterknoten knarrt und knackt?

            Ist das Seil denn noch gut vom Handling her?
            Kenne dieses Knarren und Knacken nur von (ausgemusterten) Seilen, die ich zum Arbeiten nehmen. Die sind teilweise so bocksteif, dass sie kaum durch Achter oder Tuber laufen beim Abseilen und knarzen und knarren dann oft auch.

            40-50h Nutzung klingt sehr wenig, aber wenn ihr regelmäßig reinstürzt wird ja meist mehr oder minder die selbe Stelle belastet...
            Meine Reisen (Karte)

            Kommentar


            • transient73
              Dauerbesucher
              • 04.10.2017
              • 571

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Achterknoten knarrt und knackt?

              Hast du schon mal versucht, einen Meter weiter innen am Seil einzubinden, so dass nach dem Einbinden noch mindestens ein Meter Restseil hinter dem Knoten übrig ist?
              Knarrt es dann auch?

              Kommentar


              • Schattenschläfer
                Fuchs
                • 13.07.2010
                • 1149

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Achterknoten knarrt und knackt?

                Klingt für mich nach:
                - Seil ist glatt weil neu und imprägniert
                - Knoten ist evtl. zwar korrekt aber nicht "schön" geknüpft, so dass nicht alle Stränge praktisch auf der Ideallinie liegen.

                Dann zieht sich der Achter bei Belastung eben ein Stückchen fester zu und das knarrt dann kurz ein wenig. Hält natürlich einwandfrei, geht evtl. dann etwas schwerer auf.

                Kommentar

                Lädt...
                X