Baden-Württemberg: die wo älles könnet auß'r Hochdaitsch

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • LihofDirk
    antwortet
    AW: Baden-Württemberg: die wo älles könnet auß'r Hochdaitsch

    Zitat von Mika Hautamaeki Beitrag anzeigen
    Kinners, sacht ma, geiht dat nu noch wiider oder mutt ick nu doch noch bi ji rümkommen????
    Ick war noch bregenklöterich, dat dat dor nich vorangeiht...
    Zitat von dingsbums Beitrag anzeigen
    Muss/will/sollte das WAI denn noch länger in BaWü verbleiben oder könnten wir Pfälzer es einfach abholen?
    Zitat von lina Beitrag anzeigen
    Alemannen *tz*


    Zitat von uli.g. Beitrag anzeigen


    Im Lääbe nit!!!

    Um's Himmels Wille!!
    Zitat von uli.g. Beitrag anzeigen
    Lina, mr haißt's nit WAI, sundern Wailele!

    Abr sunsch.... Für ä Fischkopf gar nid ämol so schlächt!
    Leider muß ich das Ländle-Bashing für eine wichtige Durchsage unterbrechen: weitere Beschwerden bitte auf die andere Rheinseite richten: http://www.outdoorseiten.net/forum/s...27#post1053827

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfad-Finder
    antwortet
    AW: Baden-Württemberg: die wo älles könnet auß'r Hochdaitsch

    Zitat von dingsbums Beitrag anzeigen
    Ich dachte, vielleicht will der Simon ja unbedingt noch eine Etappe dazwischen haben. ....Mein immer noch lädiertes Knie braucht Training, da bietet sich Radfahren in der Pfalz doch an.
    Wer zuerst kommt, malt zuerst. So haben wir das in Berlin-Brandenburg und Sachsen auch gemacht. Wer in den Urlaub fährt oder nicht zügig übernimmt, obwohl jemand anders bereitsteht, hat einfach Pech gehabt.

    Keine falschen Rücksichten. Wer das WAI haben will, sollte es sich holen. In Sonntagsreden stehen viele Schlange, aber entscheidend ist, wer es tut.

    Einen Kommentar schreiben:


  • LihofDirk
    antwortet
    AW: Baden-Württemberg: die wo älles könnet auß'r Hochdaitsch

    Zitat von dingsbums Beitrag anzeigen
    Sorry, mir war einfach nicht so ganz klar, was Stand der Dinge ist. Ich dachte, vielleicht will der Simon ja unbedingt noch eine Etappe dazwischen haben. Aber die Übergabe scheint ja mit LihofDirk besprochen zu sein, da habe ich doch vollstes Vertrauen. Und falls es schief geht, komme ich nach Karlsruhe, versprochen! Eigentlich habe ich nachgefragt, um genau das anbieten zu können. Mein immer noch lädiertes Knie braucht Training, da bietet sich Radfahren in der Pfalz doch an.
    Dann kannst Du es gerne mit dem Rad abholen. Das machen wir dann aber in "unserem" RLP und Saarland Faden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • dingsbums
    antwortet
    AW: Baden-Württemberg: die wo älles könnet auß'r Hochdaitsch

    Sorry, mir war einfach nicht so ganz klar, was Stand der Dinge ist. Ich dachte, vielleicht will der Simon ja unbedingt noch eine Etappe dazwischen haben. Aber die Übergabe scheint ja mit LihofDirk besprochen zu sein, da habe ich doch vollstes Vertrauen. Und falls es schief geht, komme ich nach Karlsruhe, versprochen! Eigentlich habe ich nachgefragt, um genau das anbieten zu können. Mein immer noch lädiertes Knie braucht Training, da bietet sich Radfahren in der Pfalz doch an.

    Einen Kommentar schreiben:


  • LihofDirk
    antwortet
    AW: Baden-Württemberg: die wo älles könnet auß'r Hochdaitsch

    Der Übergabeversuch ist fest eingeplant und wird schon schiefgehen. Das WAI geht erst mal Paddeln und wird als Kompromiss zwischen dem badischen und pfälzer Ufer bis Mannheim pendeln, um dann mit dem Fahrrad in die Pfalz zu fahren.
    Jetzt können hnur noch Erdrutsche und Flutwellen uns aufhalten.

    Zitat von dingsbums Beitrag anzeigen
    Muss/will/sollte das WAI denn noch länger in BaWü verbleiben oder könnten wir Pfälzer es einfach abholen?
    Zitat von Moltebaer Beitrag anzeigen
    Dieser Konjunktiv interessiert mich langsam aber sicher überhaupt nicht mehr!
    Statt zu nörgeln einfach mal ne Ansage machen.
    Ich will nen Ort und ne Zeit und alle paar Wochen auch mal ne Antwort.

    Aktuell liegt das Ding beim Wasser- und Schifffahrtsamt Mannheim (Außenstelle Karlsruhe) bei den Hochwassermarkierungen. Falls der morgige Übergabeversuch wieder scheitert, sollte sich jemand dem Ding annehmen, bevor es weggeschwemmt wird.
    Andererseits käme es so ja flott nach Mainz und wir hätten ne neue Fortbewegungsart 'Flaschenpost'.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Moltebaer
    antwortet
    AW: Baden-Württemberg: die wo älles könnet auß'r Hochdaitsch

    Zitat von dingsbums Beitrag anzeigen
    oder könnten wir
    Dieser Konjunktiv interessiert mich langsam aber sicher überhaupt nicht mehr!
    Statt zu nörgeln einfach mal ne Ansage machen.
    Ich will nen Ort und ne Zeit und alle paar Wochen auch mal ne Antwort.

    Aktuell liegt das Ding beim Wasser- und Schifffahrtsamt Mannheim (Außenstelle Karlsruhe) bei den Hochwassermarkierungen. Falls der morgige Übergabeversuch wieder scheitert, sollte sich jemand dem Ding annehmen, bevor es weggeschwemmt wird.
    Andererseits käme es so ja flott nach Mainz und wir hätten ne neue Fortbewegungsart 'Flaschenpost'.

    Einen Kommentar schreiben:


  • dingsbums
    antwortet
    AW: Baden-Württemberg: die wo älles könnet auß'r Hochdaitsch

    Muss/will/sollte das WAI denn noch länger in BaWü verbleiben oder könnten wir Pfälzer es einfach abholen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mika Hautamaeki
    antwortet
    AW: Baden-Württemberg: die wo älles könnet auß'r Hochdaitsch

    Kinners, sacht ma, geiht dat nu noch wiider oder mutt ick nu doch noch bi ji rümkommen????
    Ick war noch bregenklöterich, dat dat dor nich vorangeiht...

    Einen Kommentar schreiben:


  • lina
    antwortet
    AW: Baden-Württemberg: die wo älles könnet auß'r Hochdaitsch

    Alemannen *tz*


    Einen Kommentar schreiben:


  • uli.g.
    antwortet
    AW: Baden-Württemberg: die wo älles könnet auß'r Hochdaitsch

    Zitat von lina Beitrag anzeigen
    Uli, Du bisch a Schwob?? On i han emmr dengd, Du bisch a Badenser
    ?


    Im Lääbe nit!!!

    Um's Himmels Wille!!

    Einen Kommentar schreiben:


  • lina
    antwortet
    AW: Baden-Württemberg: die wo älles könnet auß'r Hochdaitsch

    Uli, Du bisch a Schwob?? On i han emmr dengd, Du bisch a Badenser

    Ha nô schnabb Dein' Roschtgebbl ond's WAI on dr Corton ond – Moment, wo steckt eigentlich onser schwäbischer Flugraddrebbler?

    Einen Kommentar schreiben:


  • uli.g.
    antwortet
    AW: Baden-Württemberg: die wo älles könnet auß'r Hochdaitsch

    Zitat von lina Beitrag anzeigen
    Heilixblechle, kô dô ned äbber amol a glois bissle mit'm WAI omanandasaua??
    Lina, mr haißt's nit WAI, sundern Wailele!

    Abr sunsch.... Für ä Fischkopf gar nid ämol so schlächt!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Torres
    antwortet
    AW: Baden-Württemberg: die wo älles könnet auß'r Hochdaitsch

    Das hier ist etwas, was Hoffnung macht.

    http://www.outdoorseiten.net/forum/s...=1#post1046650

    Einen Kommentar schreiben:


  • umeier
    antwortet
    AW: Baden-Württemberg: die wo älles könnet auß'r Hochdaitsch

    Nur mal zur Erinnerung:
    Am 14.08.2011 wurde hier, in diesem Thread, herumgeätzt dass die Bayern soooo langsam seien.
    Daraufhin haben wir das Ding in einer Gewaltsaktion an den Bodensee geschafft.
    Für was? Für nix.
    Für die, die älles könnet auß´r s´WAI weiterzubringen

    Jetzt macht mal hin, verdammt!

    Einen Kommentar schreiben:


  • lina
    antwortet
    AW: Baden-Württemberg: die wo älles könnet auß'r Hochdaitsch

    Heilixblechle, kô dô ned äbber amol a glois bissle mit'm WAI omanandasaua??
    Zuletzt geändert von lina; 28.06.2012, 20:08. Grund: ... Übersetzung nach Landessprache ;-)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfad-Finder
    antwortet
    AW: Baden-Württemberg: die wo älles könnet auß'r Hochdaitsch

    Huhu, lebt da unten noch jemand?

    Ist Baden-Württemberg nach dem Winterschlaf nun schon wieder in den Sommerschlaf gefallen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hebi19
    antwortet
    AW: Baden-Württemberg: die wo älles könnet auß'r Hochdaitsch

    EEEEHHHHHHHIIIIIIJJJJJJ L E U T E

    Wir haben doch gar keine Zeit für Winterschlaf !!!!

    Das arme WAI - es wird straflich vernachlässigt - DAS IST N I C H T ARTGERECHT.

    Wuuuuuuubbbuuuuuuuhh

    Einen Kommentar schreiben:


  • uli.g.
    antwortet
    AW: Baden-Württemberg: die wo älles könnet auß'r Hochdaitsch

    Zitat von Torres Beitrag anzeigen
    Wie sieht es aus? Ist das WAI schon weiter gekommen?
    Wäre das nicht eher in den "was ihr schon immer wissen wolltet, aber nie zu fragen gewagt habt"-Faden? Ups! Muss mein Posting jetzt gleich mit verschoben werden?

    Fragen über Fragen!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Torres
    antwortet
    AW: Baden-Württemberg: die wo älles könnet auß'r Hochdaitsch

    Wie sieht es aus? Ist das WAI schon weiter gekommen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cattlechaser
    antwortet
    AW: Baden-Württemberg: die wo älles könnet auß'r Hochdaitsch

    So, der Bericht von der Wanderung nach Bruchsal ist nun im Tourtagebuch zu lesen.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X