Erstehilfekurs

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neil
    Erfahren
    • 11.10.2001
    • 121

    • Meine Reisen

    Erstehilfekurs

    Hi,

    wa da nicht ein Erstehilfekurs im Februar geplant? Irgendwo im Norden?
    Habe da immer noch interesse.

    Bis dann.

  • Becks
    Freak

    Liebt das Forum
    • 11.10.2001
    • 18604

    • Meine Reisen

    #2
    http://www.outdoor-erste-hilfe.de aufrufen und Kontakt aufnehmen. Sal- und ich sind schon angemeldet.

    Alex
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

    Kommentar


    • Saloon12yrd
      Alter Hase
      • 11.10.2001
      • 2559

      • Meine Reisen

      #3
      Na, solange ich nicht erfahre ob und wann die Party steigt bin ich noch lange nicht angemeldet. Hier ist mal wieder Chaos hoch zehn, wenn nicht bald ne Meldung von den Hanseln kommt sehe ich schwarz.
      Jedenfalls werd ich keine Schneeschuhe für 200€ und mehr kaufen und keinen Urlaub einreichen solange ich nicht weiß was sache ist...

      Saloon12yrd
      http://www.leichtwandern.de

      Kommentar


      • Neil
        Erfahren
        • 11.10.2001
        • 121

        • Meine Reisen

        #4
        Hi,

        wann und welchen Kurs. Wäre doch schön wenn man da sich mal treffen könnte.

        Bis dann.

        Kommentar


        • Saloon12yrd
          Alter Hase
          • 11.10.2001
          • 2559

          • Meine Reisen

          #5
          Der Kurs ist der "Erste Hilfe am Elch" in Lappland. Jo und _wann_ wüßte ich so langsam selbst mal gerne...

          Saloon12yrd
          http://www.leichtwandern.de

          Kommentar


          • Saloon12yrd
            Alter Hase
            • 11.10.2001
            • 2559

            • Meine Reisen

            #6
            Neil (oder sonstwer): Momentan hat der Kurs zu wenig Teilnehmer, wird also aller Voraussicht nach nicht stattfinden. Es fehlt genau 1 (in Worten: ein) Teilnehmer.
            Die Veranstalter wollen dieses Wochenende entscheiden ob sie's machen oder nicht. Wenn Du wirklich Bock hast und das so schnell entscheiden kannst solltest Du Dich heute noch mit denen in Verbindung setzen, sonst kann's sein dass die Tour schon abgeblasen ist...

            Saloon12yrd
            http://www.leichtwandern.de

            Kommentar


            • Balu
              Erfahren
              • 27.11.2001
              • 373

              • Meine Reisen

              #7
              Hi Folks,

              falls es nicht klappt, ein normaler EH-Kurs tuts auch. Die Maßnahmen bleiben (fast) immer die gleichen. Wie man sich eine Trage bastelt, steht in jedem guten Survivalbuch.

              Für die Schienung von Knochenbrüchen empfehle ich SamSplints, wenn jemand bereit ist, für diesen Notfall im Rucksack 100 bis 200 g mehr zu tragen (ich habe nicht genau nachgemessen, schlagt mich also nicht, wenns mehr ist). Das sind im Prinzip aufgerollte gepolsterte Aluschienen, die man in jede beliebige Form bringen kann. Sind mehrfach verwendbar. Eignet sich auch zur Reparatur von Rucksackgestellen usw. Aber alles was an guten Ideen in der Medizin so entwickelt wurde, ist leider auch teuer. Eine Schiene kostet so um die 18 Euro.

              Gruß

              Balu

              Kommentar


              • Becks
                Freak

                Liebt das Forum
                • 11.10.2001
                • 18604

                • Meine Reisen

                #8
                Nope,
                in nem EH-Kurs bekommt man eben gerade nicht das beigebracht, was hier vermittelt werden soll. Im normalen Leben sieht ein Unfall folgendermaßen aus:
                Es knallt, man ist Ersthelfer, muß den Rettungsdienst alamieren und den Verunglückten 10-15 min am Leben erhalten. Dann ist der Notarzt da und das wars.
                Draußen kommt kein Notarzt - und dann fangen die Techniken an, die im Lappland-Kurs gelehrt werden. Dazu gehören so Sachen wie Transport, provisorisches Verarzten, Lagerung bei Kälte usw. Die Leiter sind selbst aktive Bergrettungskräfte und Fernwanderer und wissen daher, was auf einen zukommt und wie man solche Situationen schult.
                N Buch dazu lesen ist wohl ganz spannend, aber bringt ohne Übung nix - daher will ich da hin.
                Und nebenbei: 2 Wochen Lappland im Winter mit Skitouren in die Umgebung find ich auch noch einen Anreiz :smile:

                Alex
                After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

                Kommentar

                Lädt...
                X