rundherom um Usedom ... zum Vergnügen um Rügen

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Paddolf
    Erfahren
    • 22.10.2014
    • 300

    • Meine Reisen

    rundherom um Usedom ... zum Vergnügen um Rügen

    Bin wieder zurück ...
    Es waren zwei für meine Verhältnisse recht sportliche Touren, anstrengende Paddelei, wenig Outdoorleben - trotzdem schöne Touren.


    Liebe Freunde der Paddelei,
    zu Anfang des Jahres sah ich mich in der Sommerurlaubszeit in den Stockholm-Schären paddeln, dann wurde notgedrungen die deutsche Ostseeküste zum Ziel und zwischenzeitlich hatte ich schon eine Runde über einige wahrscheinlich stark verschilfte Gewässer im heimatlichen Havelland vorgesehen.
    Mittlerweile zählt ja die deutsche Ostseeküste wieder zu den erreichbaren Zielen, nun habe ich dort zwei Touren ins Auge gefasst. Vielleicht gibt es Mitpaddelinteressenten?

    Am 8. oder 9.7. fahre ich vom schönen Werder irgendwo an die Festlandküste südlich von Usedom. Den genaue Ort möchte ich in erster Linie vom prognostizierten Wind abhängig machen. Um Usedom sind es ca. 160km. In 5 Paddeltagen sollte das gut zu schaffen sein, da ist ein Tag Abwetterreserve eingerechnet. Zu dieser Tour könnte ich einen (oder maximal zwei) Mitpaddler samt Seekajak im Auto mitnehmen.

    Am 17.7. fährt meine Holde mit mir nach Born auf den Darss, da kann ich leider niemanden mitnehmen. Von Born starte ich voraussichtlich noch am Nachmittag zur Rügenumrundung. Am 25.7. muss ich (vor Mitternacht) wieder in Born sein, sonst wird meine Holden zur Unholden - und das werde ich nicht riskieren. Mitpaddlern könnte ich mich irgendwo anschließen, Barhöft wäre z.B. günstig. Um Rügen sind es 165km bis 200km, je nachdem, ob man die Buchten ausfährt. Von und nach Born kommen ca. 80km dazu.

    Wenn diese Beschreibung bei Dir den "will ich auch"-Reflex auslöst oder Du Ähnliches planst, die Zeit passt und Du denkst, Du könntest es mit mir aushalten - lass es uns gemeinsam probieren.
    Falls wir dann merken, dass irgendetwas nicht kompatibel ist, sollte es kein Problem sein, wenn jeder seine Tour selbstständig vollendet. (Bei gemeinsamer An- und Abreise zur Usedomrunde müssten wir natürlich wenigstens am Zielort wieder aufeinandertreffen.)


    Viele Grüße - bleibt gesund und heiter - Jürgen
    Zuletzt geändert von Paddolf; 04.08.2020, 17:01.
Lädt...
X