Es geht in Laufenburg wieder auf Schweizer Boden