Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. Neu im Forum

    Dabei seit
    23.10.2013
    Beiträge
    6

    Leichtes Lavvu für 4-5 Personen

    #1
    Hallo,
    Ich plane gerade mein zweites Zelt zu nähen.
    Das erste Zelt habe ich aus Silnylon genäht (Außenzelt ca. 0,5kg für 4 Personen mit wenig Gepäck, Innenzelt ca. 0,5kg Platz für 2 Personen).


    Ich habe zurzeit leider kein besseres Foto.

    Das nächste Zelt soll möglichst geräumig (4-5 Personen + Gepäck) und leicht (~2kg) werden.
    Ebenfalls möchte ich später noch einen leichten Ofen für das Zelt bauen, aber erst nachdem Zelt.

    Der erste Plan sieht folgendermaßen aus:
    Ich bin mir mit der Höhe noch nicht sicher deswegen die zwei unterschiedlichen Hälften.





    Einige Fragen habe ich jedoch noch:

    1. Würdet ihr eher Silnylon nehmen und auf einen Catcut verzichten oder Pu-nylon mit Catcut?

    2. Höhe: Ich tendiere eher zu 2,6m wegen der Stabilität der Stange?

    3. Stange: denkt ihr das diese Stange halten würde (ist schon recht leicht...)?

    https://www.amazon.de/Tatonka-Tarp-Stange-Transparent-220-2496/dp/B000G4XI2M/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1508683789&sr=8-1&keywords=tatonka%2Btarpstange&th=1&psc=1

    4. Lüftungen: Unten 3-4 verschließbare Öffnungen mit ca 25cm Durchmesser. Oben eine mit ca 20cm Durchmesser große Öffnung, die ebenfalls verschließbar ist und auch der Ausgang für das Ofenrohr sein wird (um die Öffnung herum werde ich feuerfestes Material verwenden). Denkt ihr das die Öffnungen reichen?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen und vielen Dank
    Mfg Rainer

  2. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.880

    AW: Leichtes Lavvu für 4-5 Personen

    #2
    Geändert von lutz-berlin (22.10.2017 um 18:49 Uhr)

  3. Fuchs
    Avatar von wilbert
    Dabei seit
    23.06.2011
    Ort
    südlich der elbe
    Beiträge
    2.187

    AW: Leichtes Lavvu für 4-5 Personen

    #3
    Das nächste Zelt soll möglichst geräumig (4-5 Personen + Gepäck) und leicht (~2kg) werden.
    das wird nicht leicht. ich habe gerade dies setup zusammen gestellt.
    https://www.ultraleicht-trekking.com...nen-unter-2kg/
    dies zeltgewebe hat schon 20d und den schnitt würde ich nicht auf einen ein quadratischen grundriss reduzieren wollen.
    2. Höhe: Ich tendiere eher zu 2,6m wegen der Stabilität der Stange?
    das wäre mir zu hoch, bzw. würde mir die notwendige stange dafür zu schwer werden.
    eine tentipi stange für diese länge wiegt 1.250 g!
    https://www.absolut-canoe.de/p/tenti...lstange-pro-7/
    ... und ja, das macht auch sinn, da sehr große flächen dem wind ausgesetzt werden.
    ich selber habe das bei einem 7er tentipi an der küste bei bft.8 feststellen dürfen.

    die tatonka stangen sind umstritten. ich verwende eine schon geraume zeit für mids bis 190 cm. allerdings ohne die oberen dünnen segmente.
    unserem user "khyal" sind schon stangen beim einsatz für ein tarp gebrochen. die schwache stelle ist die rundumlaufende falz welche die "hülse" bildet.

    vg. -wilbert-

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)