Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    24.12.2015
    Beiträge
    46

    Chlor/salzwasserbeständiger Reißverschluss für Badehose

    #1
    Hi!
    Ich hab keine Ahnung, ob das hier in dieses Forum passt Aber hier gibt es ja einige, die viele Kleidungsstücke selbst herstellen und daher auch Ahnung von Materialen und deren Beschaffung haben...

    Ich würde gern an die Hosentasche meiner Badehose einen Reißverschluss nähen, sodass die Tasche verschließbar ist. Dazu würde ich gern einen hochwertigen Reißverschluss nehmen. Weil flexibler, einen Spiralreißverschluss. Der Reißverschluss muss 15 cm lang bzw. auf diese Länge kürzbar sein. Wasserdicht muss er natürlich nicht sein, aber er muss komplett aus Kunststoff sein, damit er nicht rostet.

    Ich finde zwar z.B. bei extremtextil Kunststoffspiralreißverschlüsse von YKK, die mir geeignet erscheinen, z.B. der hier:
    https://www.extremtextil.de/ykk-3c-r...meterware.html

    Allerdings hat extremtextil nur Metallschieber. Meine Frage lautet daher: Woher bekomme ich einen passenden Schieber aus Kunststoff? Stellt YKK solche her?

    (an meiner Badehose ist auch schon ein Reißverschluss angebracht (vom Hersteller), der hat nen Kunststoffschieber, steht aber nichts drauf...)

  2. AW: Chlor/salzwasserbeständiger Reißverschluss für Badehose

    #2
    Nur für den Fall, daß Du nichts passendes findest: Vielleicht wäre auch ein Klettverschluß eine Option.

  3. Dauerbesucher

    Dabei seit
    16.03.2009
    Beiträge
    528

    AW: Chlor/salzwasserbeständiger Reißverschluss für Badehose

    #3
    Spontan hätte ich an Bettwäsche-RVs gedacht. Die haben zumindest Schieber aus Kunststoff - allerdings dürften da die meisten keinen Griff haben. Aber vielleicht hast Du ja irgendwo Glück und findest doch einen mit Griff - ansonsten könnte sich auch ein Blick in Richtung Röcke und (Unter-)Wäsche lohnen.

  4. AW: Chlor/salzwasserbeständiger Reißverschluss für Badehose

    #4
    Zur Not ließe sich der Schiebergriff durch ein Stück Schnur ersetzen, das durch den Haken des Schiebers gefädelt wird.

  5. Dauerbesucher

    Dabei seit
    24.09.2012
    Ort
    Bad Salzuflen
    Beiträge
    602

    AW: Chlor/salzwasserbeständiger Reißverschluss für Badehose

    #5
    Guck mal bei Heiligenstädter Reißverschlüsse, ich glaube die haben auch Schieber aus Plaste...

  6. AW: Chlor/salzwasserbeständiger Reißverschluss für Badehose

    #6
    Geändert von GemeinsamDraussen (24.10.2017 um 16:44 Uhr)
    (www.)gemeinsam-draussen.de = Susi & Ralf. Der User "GemeinsamDraussen" ist Ralf.

  7. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    24.12.2015
    Beiträge
    46

    AW: Chlor/salzwasserbeständiger Reißverschluss für Badehose

    #7
    genau das ist das Problem mit den Bettwäschereißverschlüssen, die haben keine Schieber mit Griff..

    Klettverschluss kommt nicht infrage.

    Bei Schneidereibedarf Werner habe ich auch nur Schieber ohne Griff gefunden, wenn sie aus Kunststoff sind.

    Heiligenstädter Reißverschlüsse liefern wohl nur an Industrie und Gewerbe und ich hab dort keinen schwarzen oder grauen Reißverschluss gefunden?

    Schiebergriff durch Schnur ersetzen wäre noch möglich. Problem ist aber das ich auf den Bildern der bisherigen Plastikschieber nicht erkennen konnte, ob man da Schnur befestigen kann. Außerdem befürchte ich dass ein solcher Bettwäschereißverschluss mit so einem Schieber (der eigentlich ohne Griff ist) zu leichtgängig ist und die Hosentasche damit nicht zuverlässig verschließt..

    Am besten wäre es wohl, wenn ich für den verlinkten YKK 3C Reißverschluss einen passenden Schieber aus Kunststoff finden würde. Die Schienenbreite ist 4 mm.
    Bei Heiligenstädter Reißverschlüsse finde ich: 1469 loser Bügelschieber Kunststoff schwarz. Aber für einen 4,2 mm Spiralreißverschluss. Keine Ahnung ob der auf den YKK passen wird.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)