Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 103
  1. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von Torres
    Dabei seit
    16.08.2008
    Ort
    meine Perle
    Beiträge
    20.619

    AW: Ranger style Oufit / Uniform / Lederkoppel zum Wandern und Zelten

    #41
    Ich glaube, das geht weniger gegen die Kleidung an sich, sondern das vielbildliche „Posing“. Wenn es nur um Geschmack ginge, wäre mir persönlich wumpe, was andere darüber denken, was ich zum Wandern anziehe.
    "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

  2. Erfahren
    Avatar von Bresh
    Dabei seit
    18.10.2014
    Ort
    Dreiländereck
    Beiträge
    165

    AW: Ranger style Oufit / Uniform / Lederkoppel zum Wandern und Zelten

    #42
    Ja und? Und wenn Jemand noch so seltsam guggt, man kann denjenigen ja drauf aufmerksam machen, oder meinetwegen auch im stillen vor sich hin schmunzeln.. aber sich öffentlich über andre Lustig zu machen, weil sie sich nicht so geben wie es die mehrheit als gut empfindet, finde ich verwerflich.
    Hier wo ich herkomme sind immer die Polen oder Tschechen fällig wenns ums lästern geht.. oder gerne auch die "Neger" (Nicht meine Wortwahl) und kaum einer widerspricht, und in den gebrauchten Bundesländern ereifert man sich über die dummen Ossis.
    Selber ist man aber keinen Deut besser nur das man über andere herzieht, die sich nicht wehren können/wollen Und wieder widerspricht niemand, sondern alle machen mit..

    Edit: bezeichnend ist auch wie sich über 2 Seiten im minutentakt über andere ausgelassen wird.. und sobald jemand sagt, das dass nicht okay ist, ist der Faden tot.
    Mein Tourtagebuch --->www.bresh.eu<---

  3. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von Torres
    Dabei seit
    16.08.2008
    Ort
    meine Perle
    Beiträge
    20.619

    AW: Ranger style Oufit / Uniform / Lederkoppel zum Wandern und Zelten

    #43
    Ähm, Bresh, der Faden ist höchstens deshalb tot, weil es nichts zu sagen gibt. Wo soll man hier denn beraten oder Tipps geben? Wer sich in die Öffentlichkeit begibt, muss mit Reaktionen leben. Humor ist, wenn man trotzdem lacht.
    "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

  4. Erfahren
    Avatar von Bresh
    Dabei seit
    18.10.2014
    Ort
    Dreiländereck
    Beiträge
    165

    AW: Ranger style Oufit / Uniform / Lederkoppel zum Wandern und Zelten

    #44
    Frei nach dem Motto 9 von 10 Leuten gefällt mobbing?

    und der Faden War ja eben sehr aktiv, bis zu meinem Posting
    Mein Tourtagebuch --->www.bresh.eu<---

  5. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von Torres
    Dabei seit
    16.08.2008
    Ort
    meine Perle
    Beiträge
    20.619

    AW: Ranger style Oufit / Uniform / Lederkoppel zum Wandern und Zelten

    #45
    Wo siehst Du mobbing? Jemand fragt, ob er so wandern kann und andere antworten ja, nein, mach‘s an Karneval, typisch Mann, mach was Du willst. Ja, und?
    "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

  6. Lebt im Forum
    Avatar von Ditschi
    Dabei seit
    20.07.2009
    Ort
    Schleswig- Holstein Westküste
    Beiträge
    6.078

    AW: Ranger style Oufit / Uniform / Lederkoppel zum Wandern und Zelten

    #46
    Ja,Torres, richtig. Mobbing ? Alle ( ! ) haben hier gesagt: " Lauf los, wenn es Dir gefällt". Aber der TO wollte mehr. Er hat den thread eröffnet, um zu fragen, ob sein Outfit auch den anderen usern hier gefällt. Offenbar nicht allen. Sollen sie lügen ? Wer so fragt, muß mit deren ehrlicher Antwort leben.
    Ditschi

  7. Erfahren
    Avatar von Bresh
    Dabei seit
    18.10.2014
    Ort
    Dreiländereck
    Beiträge
    165

    AW: Ranger style Oufit / Uniform / Lederkoppel zum Wandern und Zelten

    #47
    Ich schrieb: "Frei nach dem Motto[...]" aufgrund deines Zusatzes "Humor ist wenn man trotzdem lacht"
    und im Allgemeinen Pranger ich nur an, wenn jemand als dummer August durchs Dorf getrieben wird

    aber okay, können das Gespräch auch gerne als PN fortführen wenn dir das Wichtig ist..
    Und Faden nicht komplett ins OT abgleiten lassen
    Mein Tourtagebuch --->www.bresh.eu<---

  8. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.527

    AW: Ranger style Oufit / Uniform / Lederkoppel zum Wandern und Zelten

    #48
    Und in jedem Faden taucht in solchen Fällen einer mit dem moralischen Zeigefinger auf und macht hier auf besonders tolerant....
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

  9. Erfahren
    Avatar von Bresh
    Dabei seit
    18.10.2014
    Ort
    Dreiländereck
    Beiträge
    165

    AW: Ranger style Oufit / Uniform / Lederkoppel zum Wandern und Zelten

    #49
    Und für Toleranz zu werben ist was schlechtes, oder was willst du damit sagen? @ Cast
    Mein Tourtagebuch --->www.bresh.eu<---

  10. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von Torres
    Dabei seit
    16.08.2008
    Ort
    meine Perle
    Beiträge
    20.619

    AW: Ranger style Oufit / Uniform / Lederkoppel zum Wandern und Zelten

    #50
    Die Frage des TO ist:
    Er ist neugierig, ob auch andere auf sowas stehen.

    Meine Antwort wäre, z.B.: Nein, finde ich übertrieben, kommt mir vor, als hätte jemand es nötig, zu posen.
    Wieso der TO dadurch zum Dummen August wird und was Polen-etc-bashing damit zu tun hat, verstehe ich nicht.
    Sammys Beitrag fand ich besonders gut. Ich bin früher in dicken, gelben Reflexjacken Rad gefahren. Daraufhin bekam ich ständig Müll gereicht, wurde nach Mülltonnen gefragt und über den Müll am Strand aufgeklärt. Danach hab ich mir was anderes gekauft.

    Edit: Klar ist Toleranz ein hohes Gut. Das gilt aber auch für weniger schmeichelhafte Antworten (das meinte ich mit dem Humorzitat). Ich hatte hier nicht den Eindruck, dass er für seinen Geschmack ausgegrenzt wird. Warum auch.
    "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

  11. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.527

    AW: Ranger style Oufit / Uniform / Lederkoppel zum Wandern und Zelten

    #51
    Zitat Zitat von Bresh Beitrag anzeigen
    Und für Toleranz zu werben ist was schlechtes, oder was willst du damit sagen? @ Cast
    Und, fühlst du dich jetzt wenigstens besser, so als Hüter der Toleranz.

    Aber gut, daß wir mal drüber geredet haben.
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

  12. Lebt im Forum
    Avatar von Ditschi
    Dabei seit
    20.07.2009
    Ort
    Schleswig- Holstein Westküste
    Beiträge
    6.078

    AW: Ranger style Oufit / Uniform / Lederkoppel zum Wandern und Zelten

    #52
    Fragen wir doch den TO!

    Das

    Was meint Ihr...
    war seine Frage. Der Zusatz :" Ich erbitte nur Antworten, die mir gefallen", fehlt. Und ? Frage beantwortet?

    Ditschi

  13. Lebt im Forum
    Avatar von derSammy
    Dabei seit
    23.11.2007
    Ort
    Fulinpah
    Beiträge
    5.192

    AW: Ranger style Oufit / Uniform / Lederkoppel zum Wandern und Zelten

    #53
    @Bresh...der (arme) Cast hats ja hier auch nicht leicht mit seiner ...sagen wir mal...sehr speziellen Auswahl an Outdooräqwipment...oder Hosen/Schuhen/Nasenhaarschneidern die er so empfiehlt und benutzt!

  14. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Pfad-Finder
    Dabei seit
    18.04.2008
    Ort
    Mitte
    Beiträge
    8.206

    AW: Ranger style Oufit / Uniform / Lederkoppel zum Wandern und Zelten

    #54
    @ranger010: Ich würde zu den Tschechen wandern gehen. Die lieben es, sich zu verkleiden. Von Pseudo-Indianern und Cowboys über Oldschool-Pfadfinder angelsächsischer Prägung und GIs bis hin zu Freischärlerbanden.

    P.S.: Wenn du harte Spirituosen zum Teilen mit dabeihast, fallen etwaige Sprachbarrieren ganz schnell.
    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

  15. Erfahren
    Avatar von aspreti
    Dabei seit
    30.07.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    169

    AW: Ranger style Oufit / Uniform / Lederkoppel zum Wandern und Zelten

    #55
    Hatte mal Forumspause gemacht und jetzt weiß ich was mir seit einem halben Jahr gefehlt hat

    Schön wieder unter euch zu sein, Alex
    "Gehts raus zum Spielen, im Haus habts Ihr nix verloren."

  16. Dauerbesucher
    Avatar von Fritsche
    Dabei seit
    14.03.2005
    Beiträge
    970

    AW: Ranger style Oufit / Uniform / Lederkoppel zum Wandern und Zelten

    #56
    @Ranger: Ich hatte mal auf dem Lykischen Pfad ein Pärchen zuerst gehört (haben versucht beim Gehen Blockflöte zu spielen) und dann gesehen: nackt.

    Nur Bergstiefel und Rucksack auf. Und Blöckflöte am Mund. Waren übrigens Deutsche. Ostdeutsche.

    So gesehen finde ich dein Rangerkostum ganz ok.
    Für eine Welt ohne Pressspan

  17. Dauerbesucher
    Avatar von Itchy ST
    Dabei seit
    10.06.2009
    Beiträge
    754

    AW: Ranger style Oufit / Uniform / Lederkoppel zum Wandern und Zelten

    #57
    Zitat Zitat von Torres Beitrag anzeigen

    Sammys Beitrag fand ich besonders gut. Ich bin früher in dicken, gelben Reflexjacken Rad gefahren. Daraufhin bekam ich ständig Müll gereicht, wurde nach Mülltonnen gefragt und über den Müll am Strand aufgeklärt. Danach hab ich mir was anderes gekauft.
    Der war gut.

    In der Stadt werde ich des öfteren in der kalten Jahreszeit für eine Zivilpolizistin gehalten. Muss an meinem Winterjackengeschmack liegen.

  18. Dauerbesucher

    Dabei seit
    13.11.2011
    Beiträge
    524

    AW: Ranger style Oufit / Uniform / Lederkoppel zum Wandern und Zelten

    #58
    Zitat Zitat von ranger010 Beitrag anzeigen
    Was meint Ihr...passt das dieses Outfit zum wandern und zelten oder ist das doch zu auffällig?? Und am besten mit oder ohne Lederkoppel (richtig breit...finde ich echt Klasse) ?
    Einfach mal neugierig nach euren Meinungen.....man sieht ja auch manchmal Leute in teilweise Armeeausrüstung....noch andere Leute die auf sowas stehen?
    Vorab: finde ich sympathisch, dass du dich der Diskussion stellst.

    Koppel mit Ausrüstung dran erinnert mich immer an Nehbergs Survival Gürtel, gut, wenn Du in der Sicherheitsbranche arbeitest magst du offensichtlich Teile schnell zur Hand haben, verzichtet man auf eine weitere Tasche/Rucksack, muss zwangsläufig alles an Gürtel und in die Kleidung.

    Bin selbst der funktionale Typ, besitze Armee Bekleidung sowie Ausrüstung, mache meine Zusammenstellung aber abhängig davon wohin es geht, mit wem ich unterwegs bin, wie "hart" die Teile rangenommen werden, UL Wandern vs. nach Querfeldein am Feuer nasse Sachen trocken, mir sind hochwertige Teile schon gerissen, deshalb wähle ich heute anders als früher. Im Zweifel stets blicksicher, d.h. aufgeräumt in Kleidung, Gürteltaschen und Rucksack.

    Armeeausrüstung der Optik wegen schreckt mich ab, drängt sich auf sobald die Person komplett ist von Kopfbedeckung bis Schuhwerk.

    Koppel mit Ausrüstung die man benützt mag ja sinnvoll sein, aber den ganzen Tag Teile am Gürtel, die ich (persönlich) höchstens am Abend mal brauche? Da denke ich smarter, Gewicht da wo es leichter zu tragen ist, lieber kein Gebammel oder Verlustgefahr bis hin zu Vermeidung unnötiger Diskussionen.

    Gear freaks stellen ihre Sachen gerne zur Schau ohne Kontext zur Nutzung. Das finde ich aufgesetzt, wer seinen Titan Spork zum Suppe löffeln aus der Hemdtasche zieht, der stösst auf mein Interesse: wow so leicht und flach, das es im Hemd getragen nicht stört? Interessant! (Mein Edelstahl BW Löffel ist groß, schwer, sperrig, bin neidisch.) Wer das Teil am Gürtel baumeln lässt auf normaler Wanderstrecke: Idiot. Hat so jemand Angst er fällt in ein Sandloch und muss sich ausschaufeln? Dann bitte folgerichtig den Klappspaten an den Gürtel.

    Klar, wir schätzen uns begegnende Outdoorern immer subjektiv ein, es gibt ein gängiges Erscheinungsbild je nach Land und Tourenstrecke, weil das i.d.R. dem Tourcharakter oder dem Wetter geschuldet ist. Breite Gürtel schätze ich für Werkzeugbefestigung, zum Arbeiten für Zugriff. Uniformen - egal ob Ranger Style oder andere - suggerieren eine gewisse Professionalität, solange man das mit der eigenen Biographie zur Deckung bringen kann, finde ich das i.O. Als Verkleidung bis Kostümierung zaubert es mir wenigstens ein Lächeln ins Gesicht und es hat mit Sicherheit Einfluß auf die stattfindende Begegnung, was wohl in der Absicht des Trägers liegt. Humor gehört zum Leben, alles ist besser als maskierte Ninja Schleicher mit Wurfsternen oder Deko Schwertern aus Film Titeln. O.k. falls es kleine Kinder in Begleitung von Erwachsenen sind mache ich mir keine Sorgen was die in der Natur anzurichten beabsichtigen.

    Anziehen und Andere sich anziehen lassen wie´s gefällt. Wer sich abweichend anzieht macht das doch bewusst, ich stehe gerne mit schmutziger Arbeitskleidung noch in der Schlange im Supermarkt, andere Kunden halten so schön Abstand statt zu Drängeln, die fürchten wohl Staub springt wegen elektrostatischer Abscheidung auf ihre saubere Kleidung über. Recht haben sie.

  19. Neu im Forum

    Dabei seit
    08.10.2017
    Beiträge
    6

    AW: Ranger style Outfit / Uniform / Lederkoppel zum Wandern und Zelten

    #59
    Also erstmals Danke für eure Antworten! Man tritt mich nicht schnell auf die Füße....ich habe hier nach Meinungen gefragt...und dann erwarte ich die auch zu bekommen, egal positiv oder negativ!
    Ich bin keine Person die unbedingt in der Masse aufgehen muß und sich auf einer bestimmten Weise kleidet weil es sich so gehört...aber eher eine Person mit einer starken eigenen Identität und das auch ausstrahlen will.
    Für mich fühlt die Ranger Uniform gut, hat eine profesionelle Austrahlung und paßt auch zum Wald. Vielleicht hat das auch damit zu tun das ich mal wirklich Ordnungshüter im Wald war. Und die breite Lederkoppel gehört für mich unbedingt dazu, macht die Uniform komplett und ist außerdem praktisch für das mitführen verschiedener Sachen.
    Ich glaube das ist tatsächlich ähnlich wie bei Leuten die in übertrieben sportliche Outfits oder Bergsteigerausrüstung erscheinen obwohl die das nicht unbedingt brauchen. Mir gefällt der Ranger stil einfach....und das bin halt ich und ist meine persönliche Identität.

    Klar passiert es mal daß ich mal nach dem Weg gefragt werde von Passanten, oder von welchen angeglotzt werde in meiner nicht so üblichen Ausrüstung.....Andererseits merke ich das ich auch viel Respekt bekomme wenn man merkt daß man auch richtig dahinter steht. Werde auch ab und zu mal aus neugier angesprochen wieso ich diese Uniform trage und da ist meine Antwort ganz klar "weil es mir gefällt und paßt zu mir". Auch die breite Lederkoppel scheint ja wohl ein Trigger zu sein mich mal anzuquatschen um zu schauen was da so dran hängt oder wo ich den her habe....wobei ich das Gefühl habe das manche auch gerne sowas tragen würden.

    Es ist natürlich immer nett um Gleichgesinnte zu treffen und Gedanken und Ideeën auszutauschen. Ich stehe offen für jeden!
    Back to the topic: Grundsätzlich geht's hier immer noch um Hiking, Trekking and Camping und welche Ausrüstung mann da tragen kann, eventuell mit einem persönlichen Twist. Vielleicht Gehirnschmerzen für manche hier...aber es gibt bestimmt auch genügend Leute die mich verstehen.

  20. Dauerbesucher
    Avatar von danobaja
    Dabei seit
    27.02.2016
    Ort
    nähe saalfeld
    Beiträge
    772

    AW: Ranger style Outfit / Uniform / Lederkoppel zum Wandern und Zelten

    #60
    hi ranger!

    zieh an was du willst. wenns dir gefällt und du dich wohlfühlst damit, dann ist die grundvoraussetzung gegeben. wenns sichs dann iwann als nicht praxistauglich erweist, dann wechsels aus. ganz einfach. hier ist doch jeder in irgeneiner art von gleichmachender uniform unterwegs. die in den bergen alle mit goretex-jacke, winddichter leichter hose, bergschuhen, etc., die im wald mit lodenkotze und grünem super-suv. nur weil einer ne rote und der andere ne grüne jacke an hat, im grunde sind sie alle gleich, egal ob da n haariger elefant drauf ist oder ein eingerollter fuchs. mach dein ding und was die anderen reden ist wurscht. ich bin sicher so mancher pfadfinder grinst bei den papageien die in den bergen unterwegs sind und denkt sich seinen teil. die papageien denken sich auch ihren teil wenn sie dich sehen. wie du schreibst kannst du umgehen damit, also: null problem, oder? wenn man dann iwo mal zusammen sitzt und ein bier trinkt nach nem langen wandertag sind doch eh wieder alle gleich.

    du musst mal ein ernstes wort reden mit dem kerl der dir deinen hut so verbeult hat!
    danobaja
    __________________
    resist much, obey little!

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)