Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 27 von 27
  1. AW: die singende scheibenbremse

    #21
    Hui,
    also mir fehlt da ganz klar der chemische Hintergrund.
    Aber, KFZ haben alle eine DOT Bremsflüssigkeit und da wird keine Bremse mit Spiritus gereinigt.
    Wobei das DOT, die Mindestanforderung oder auch eine Silikon oder Glykolbasis beschreibt.

  2. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    17.05.2018
    Ort
    Heimat iss mehr so n Gefühl...
    Beiträge
    39

    AW: die singende scheibenbremse

    #22
    Zitat Zitat von LihofDirk Beitrag anzeigen
    ...bei der Verklebung im Vergleich zu mit Aceton gereinigten Teilen ist wohl eher das Problem, dass noch ein paar höhersiedende Bestandteile nicht vollständig abgedampft waren und dann in den Kleber diffundiert sind.
    Überträgt man das auf die Bremsklotz-Scheibe Thematik, könnte es bedeuten, dass es statt in den Kleber in den Bremsbelag diffundiert, wenn die Brühe nicht vollständig abgedampft ist?

    Die Technik mit dem Verkleben nach unterschiedlicher Reinigung haben wir im Motorenbau öfter angewandt.
    Dabei werden generell verschiedene Bauteile so und andere so gereinigt.
    Das funktionierte auch, wenn mans heute reinigen würde und morgen montiert.
    Wird teilweise gemacht, wenn Ersatzdeckel vorbereitet werden müssen.
    Ist in manchen Fällen einfacher, wenns schnell gehn muss und nicht irgendn Azubi tagelang Zeit hat, Dichtungsreste zu entfernen und -flächen zu reinigen. Deckel runter, Dichtung(smasse) bleibt an dem dran, Deckel wieder drauf.

    Aber ich bin kein Chemiker und lass mich gerne belehren.
    Was ich hier wiedergebe, sind nur auf nen Nenner gebracht die in Jahrzehnten immer wieder gehörten Aussagen jeglicher Fahrzeug- oder Bremsenhersteller oder deren Serviceabteilungen, mit denen ich zu tun hatte.
    Nimm.Keinen.Bremsenreiniger. (wenn du es richtig machen willst.
    So schlimm kanns allerdings nicht, sein, da stimme ich zu, sonst würds ja explizit verboten und das Zeug wär nicht so verbreitet und würde überall draufgejaucht)
    Irgendwann und irgendwo begegnest eh dem Sensenmann. Und in dem Moment denkst gewiss nedd "Schitt, ich hätt viel öfter ins Büro g'sollt!"

  3. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    15.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    3.559

    AW: die singende scheibenbremse

    #23
    Zitat Zitat von albra Beitrag anzeigen
    Hui,
    also mir fehlt da ganz klar der chemische Hintergrund.
    Aber, KFZ haben alle eine DOT Bremsflüssigkeit und da wird keine Bremse mit Spiritus gereinigt.
    Wobei das DOT, die Mindestanforderung oder auch eine Silikon oder Glykolbasis beschreibt.
    OT: DOT bedeutet einfach nur Department of Transport, also das US Verkehrsministerium. Die haben halt mal drei Klassen eingeteilt, in Abhängigkeit vom Siedepunkt. Erst ab DOT 5 wird zwischen Silikon (DOT 5) und Glykol (DOT 5.1) unterschieden

  4. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    17.05.2018
    Ort
    Heimat iss mehr so n Gefühl...
    Beiträge
    39

    AW: die singende scheibenbremse

    #24
    Zitat Zitat von albra Beitrag anzeigen
    Aber, KFZ haben alle eine DOT Bremsflüssigkeit und da wird keine Bremse mit Spiritus gereinigt.
    Sondern mit was?
    In der Praxis vielleicht, das glaub ich dir sofort.
    Aber zeig mir, in welchem Manual oder Reparaturhandbuch das steht?
    Glaube nicht, dass dort was anderes geschrieben findest als Spiritus...

    Zitat Zitat von LihofDirk Beitrag anzeigen
    OT: DOT bedeutet einfach nur Department of Transport, also das US Verkehrsministerium. Die haben halt mal drei Klassen eingeteilt, in Abhängigkeit vom Siedepunkt. Erst ab DOT 5 wird zwischen Silikon (DOT 5) und Glykol (DOT 5.1) unterschieden
    Jupp.
    Irgendwann und irgendwo begegnest eh dem Sensenmann. Und in dem Moment denkst gewiss nedd "Schitt, ich hätt viel öfter ins Büro g'sollt!"

  5. AW: die singende scheibenbremse

    #25
    Zitat Zitat von Trischter Beitrag anzeigen
    Wie oben geschrieben wird er meist auf Kohlenwasserstoffbasis hergestellt, ist daher, wenngleich in geringem Masse, immer noch leicht fettend.
    Ich kann nicht ausschließen, dass Bremsenreiniger ein ganz kleines bisschen mehr nachfettet als Aceton (ich habe da bisher keine Unterschiede festgestellt) aber die Erklärung ist Blödsinn - schließlich sind auch Aceton und Spiritus (Ethanol) sowie Isopropylalkohol Kohlenwasserstoffe, und auch mit Benzin - ebenfalls ein Kohlenwasserstoffgemisch - kann man wunderbar Dinge entfetten.

    Beim Verkleben spielen auch noch viele weitere Dinge eine Rolle - vielleicht wird die Verklebung besser, wenn das Bauteil an der Oberfläche leicht angelöst wird, was Aceton besser kann als Bremsenreiniger, oder umgekehrt: Irgendeiner der Bestandteile von Bremsenreiniger löst das Material an und zerstört den Zusammenhalt...

    Chemie und Verfahrenstechnik ist doch etwas tolles

    Was nun für eine Fahrrad-Bremsscheibe das Beste ist, weiß ich leider auch nicht... fürs Auto nehm ich was da ist, Spiritus, Aceton, Bremsenreiniger, Waschbenzin...

    Viele Grüße,
    Heiko

  6. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    17.05.2018
    Ort
    Heimat iss mehr so n Gefühl...
    Beiträge
    39

    AW: die singende scheibenbremse

    #26
    Ich krieg langsam das Gefühl, ich bin seit Jahrzehnten im realen Leben ausschliesslich von irgendwelchen überbezahlten, dafür unterbelichteten Dummbatzen umgeben, die mir unabhängig voneinander und übereinstimmend nen kompletten Bären aufgebunden haben.
    Eventuell ists doch vollkommen ausreichend, die Bremsscheibe einfach mit WD40 einzusprühen oder mit nem öligen Putzlappen drüberzureiben.
    Irgendwann und irgendwo begegnest eh dem Sensenmann. Und in dem Moment denkst gewiss nedd "Schitt, ich hätt viel öfter ins Büro g'sollt!"

  7. AW: die singende scheibenbremse

    #27
    Verkehrsmeldung im Auto :" Achtung auf der Autobahn kommt ihnen ein Geisterfahrer entgegen !"
    Autofahrer ." EINER ? Hunderte !"

    Schönen Tag

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)