Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 48
  1. Erfahren

    Dabei seit
    25.07.2017
    Beiträge
    143

    Günstige, dehydrierte Bio-Fertigmahlzeiten ohne Geschmacksverstärker

    #1
    Auf der Suche nach günstigen Fertiggerichten abseits von teurer Outdoornahrung und welcher mit Hefeextrakt-Geschmacksverstärkern wie von Maggi & Co bin ich in den nächstgelegenen Bio-Markt gegangen und dort auch fündig geworden. Jede der Mahlzeiten kostet regulär lediglich 1,99. Es handelt sich, wie so oft bei den billigsten Produkten, um die Hausmarke.



    Die Mahlzeiten werden eine nach der anderen zu Hause ausprobiert. Angefangen habe ich gestern Abend mit den gebratenen Nudeln Thai Curry. Hier die Zutaten und Nährwerte:



    Die Curry-Nudeln gibt man in 375 ml kaltes Wasser (Pfanne wird empfohlen, ich habe aber einen 800 ml Alutopf (eloxiert) mit Wärmetauscher auf einem Gaskocher benutzt, geht genauso gut), kocht es auf und lässt es fünf Minuten köcheln. Letzteres ging auf absoluter Sparflamme (sah eher nach Kerzenflamme aus als nach Gaskocherflamme), so dass ich nur etwa 5 g Gas verbraucht habe (lässt sich sicher noch optimieren, da ich anfangs Vollstoff gegeben habe und auch beim Köcheln anfangs zu viel Gas gegeben habe). Beim Aufkochen hat es anfangs übrigens geschäumt, so dass mein 800 ml Topf (fasst bis zur Oberkante knapp 1000 ml) fast übergekocht ist. Am Ende hatte ich 600 ml Mahlzeit, was durch verdampfendes Wasser knapp unter 500 g sein dürften. Ich habe zum Rühren und Essen übrigens einen Holzlöffel verwendet, das kann ich aber niemandem empfehlen, der Löffel ist jetzt gelb

    Die Nudeln waren sehr schmackhaft, würzig und leicht scharf. Ich habe noch einen Löffel Bio-Öl (Mischung aus 85 % Sonnenblumenöl, 10 % Chia-Öl und 5 % Sesam-Öl) hinzugegeben, was den Geschmack verfeinert hat. Wie so oft steht auf der Packung zwar "2 Portionen", aber ich habe das mühelos alleine gegessen, war dann aber auch satt.

    Die Nudeln kann ich jedenfalls schonmal empfehlen, auch wenn sie nichts ganz frei von Geschmacksverstärkern (Sojasaucenpulver) sind. Die anderen Mahlzeiten (der Couscous-Salat ist übrigens tatsächlich ohne Geschmacksverstärker) probiere ich die nächsten Tage und werde hier berichten. Falls jemand ebenfalls günstige, gute Alternativen zu teurem Trek'n Eat sowie mit Geschmacksverstärker verseuchtem Maggi & Co gefunden hat, würde ich mich über entsprechende Berichte freuen. Im Alnatura hätte ich bei einer Preisgrenze von 2,49 und 2,99 sogar jeweils noch deutlich mehr Auswahl gehabt. Mit Denn's (überregional) und Landwege (regional) haben wir hier in Lübeck zwei weitere Bio-Ketten, auch da werde ich mich demnächst mal umschauen.
    Geändert von bkx (14.09.2017 um 11:49 Uhr)

  2. Dauerbesucher

    Dabei seit
    07.03.2014
    Beiträge
    806

    AW: Günstige, dehydrierte Bio-Fertigmahlzeiten ohne Geschmacksverstärker

    #2
    Fast 1000 kcal (500g * 194kcal/100g) ist jedenfalls mal eine Ansage - wenn das wie üblich um und bei 150g trocken wiegt... typische Fertiggerichte kommen da eher auf 600-700kcal. Oder ist das mit Ölzugabe?

    MfG, Heiko

  3. Lebt im Forum
    Avatar von Homer
    Dabei seit
    13.01.2009
    Ort
    Martin-Sonneborn-Stadt
    Beiträge
    8.655

    AW: Günstige, dehydrierte Bio-Fertigmahlzeiten ohne Geschmacksverstärker

    #3
    nicht verkehrt das zeugs, aber geschmacksverstärker hast du da auch drin

    sojasauce(npulver) ist bio-glutamat
    "Then it doesn't matter which way you go", said the Cat.

  4. Erfahren

    Dabei seit
    25.07.2017
    Beiträge
    143

    AW: Günstige, dehydrierte Bio-Fertigmahlzeiten ohne Geschmacksverstärker

    #4
    125 g trocken plus 375 ml Wasser. In der Zubereitung wird die Zugabe von 1 EL Öl empfohlen. Ob dieses Öl aber mit einkalkuliert ist? Ein bisschen Fett ist ja auch so schon drin und in den Nährwerten steht dann 6,4 g, finde ich dann etwas wenig dafür, wenn der Esslöffel mit drin wäre.

  5. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.343

    AW: Günstige, dehydrierte Bio-Fertigmahlzeiten ohne Geschmacksverstärker

    #5
    Ich hab mal schnell Knorr Spaghetteria gegoogelt (das hatte ich früher bis ich aufs dörren umgestiegen bin, primär mit gehabt). Da findet sich die Angabe: "Ohne Farbstoffe", sowie "Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe". - Was ist denn Sojasoße? Außer das bei deinen Testprobanden eben Biozeug verwendet wird, sehe ich erstmal bei der Alnatura Variante zu Knorr und co keinen geschmacklichen Vorteil? Die Energieausbeute von bald 200kcal pro 100g werden kaum ohne zusätzliches Öl oder Fett zu bewerkstelligen sein? Ich lasse mich aber natürlich gerne eines besseren belehren.

    Ansonsten geht für mich ganz klar nichts über selbst gekocht, eben mit Regional fair bio nach eigenem Gusto, und anschließend selbstgedörrt.

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  6. Erfahren

    Dabei seit
    25.07.2017
    Beiträge
    143

    AW: Günstige, dehydrierte Bio-Fertigmahlzeiten ohne Geschmacksverstärker

    #6
    Zitat Zitat von Homer Beitrag anzeigen
    sojasauce(npulver) ist bio-glutamat
    Sowas, wieder was gelernt
    Danke!

    Bei Wikipedia steht tatsächlich dazu:
    "Wegen des bei der Fermentation aus den Reis- und Weizenproteinen abgespaltenen Glutamats gilt Sojasauce als natürlicher Geschmacksverstärker."

  7. Erfahren

    Dabei seit
    24.09.2010
    Beiträge
    262

    AW: Günstige, dehydrierte Bio-Fertigmahlzeiten ohne Geschmacksverstärker

    #7
    Aber wenn man wkipedia zu Rate zieht läßt sich Glutamat ja kaum vermeiden:
    "Mononatriumglutamat entsteht im normalen Stoffwechsel aller Lebewesen und ist das Salz einer der 21 Aminosäuren, aus denen Proteine aufgebaut sind. Daher enthalten fast alle proteinhaltigen Lebensmittel Glutamate.[9] Einige Lebensmittel wie Pilze, reife und insbesondere getrocknete Tomaten, Käse (vor allem Parmesan), Fischsauce oder Sojasauce, die wegen ihres besonderen Aromas verwendet werden, enthalten natürlicherweise große Konzentrationen an freiem (nicht in Proteinen gebundenem) Mononatriumglutamat, das mit industriell hergestelltem Mononatriumglutamat chemisch identisch ist.[10]" https://de.m.wikipedia.org/wiki/Mononatriumglutamat
    Also welche Konsequenzen bei der Verwendung von Sojasoße in Fertiggerichten ziehen?

  8. Erfahren

    Dabei seit
    25.07.2017
    Beiträge
    143

    AW: Günstige, dehydrierte Bio-Fertigmahlzeiten ohne Geschmacksverstärker

    #8
    Es kommt wohl letztendlich auf die Menge an Glutamat an, die enthalten ist. Der Couscous-Salat ist übrigens ohne Sojasaucenpulver.

  9. Lebt im Forum
    Avatar von Homer
    Dabei seit
    13.01.2009
    Ort
    Martin-Sonneborn-Stadt
    Beiträge
    8.655

    AW: Günstige, dehydrierte Bio-Fertigmahlzeiten ohne Geschmacksverstärker

    #9
    Zitat Zitat von Bankhar Beitrag anzeigen
    Aber wenn man wkipedia zu Rate zieht läßt sich Glutamat ja kaum vermeiden
    warum auch - es ist köööstlich
    ich steh auf parmesan und sojasauce
    "Then it doesn't matter which way you go", said the Cat.

  10. Dauerbesucher

    Dabei seit
    06.10.2016
    Beiträge
    702

    AW: Günstige, dehydrierte Bio-Fertigmahlzeiten ohne Geschmacksverstärker

    #10
    Na Glutamat braucht man ja nicht zu verteufeln, wenn man es sich nicht tonnenweise reinzieht. Soweit ich weiss, braucht es der Körper sogar in einem gewissen Umfang. Nachdem ich mitgekriegt habe, dass eines meiner Lieblingsgerichte, Grünkernchilli mit Kidneybohnen und Mais vom natürlichen Glutamat nur so strotzt, bin ich entspannter.

    Wenn der Imbiss von neben an tonnenweise von dem Zeug in Pulverform ranhaut, weil es sonst nach nichts schmeckt, wird bei mir eine Grenze erreicht.

    Die Alnatura Eintöpfe in Konserven kann man übrigens auch essen.

  11. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    23.384

    AW: Günstige, dehydrierte Bio-Fertigmahlzeiten ohne Geschmacksverstärker

    #11
    Chinesische Küche geht auch ganz ohne weiteres Zusatzpulver (Glutaminsäure ist in Fischsauce, Sojasauce, ja sogar in Reis, und "in jedem eiweißhaltigen Nahrungsmittel" siehe hier)

  12. Dauerbesucher

    Dabei seit
    10.03.2009
    Beiträge
    768

    AW: Günstige, dehydrierte Bio-Fertigmahlzeiten ohne Geschmacksverstärker

    #12
    Zitat Zitat von Homer Beitrag anzeigen
    warum auch - es ist köööstlich
    ich steh auf parmesan und sojasauce
    Und da beschweren sich immer alle über Hefeextrakt... andere Länder, andere Geschmäcker

    https://de.wikipedia.org/wiki/Marmit...ebensmittel%29

  13. Erfahren

    Dabei seit
    01.08.2011
    Ort
    Kumberg
    Beiträge
    278

    AW: Günstige, dehydrierte Bio-Fertigmahlzeiten ohne Geschmacksverstärker

    #13
    Vielen Dank für den Bericht, das klingt echt nach einer gesünderen Alternative zu Maggi und Co., den Preis finde ich total ok für das Gebotene...

    Bin nur gespannt, ob es die auch bei uns in Österreich gibt und wenn ja, wo? Vor dem Sommer hab ich mal bei den Drogeriemärkten und bei Billa/Merkur gesucht, die sonst Alnatura Produkte führen, bin aber nicht fündig geworden...

    Lg Heinz

  14. Fuchs
    Avatar von markrü
    Dabei seit
    22.10.2007
    Ort
    3. Planet
    Beiträge
    2.470

    AW: Günstige, dehydrierte Bio-Fertigmahlzeiten ohne Geschmacksverstärker

    #14
    Zitat Zitat von Katsche Beitrag anzeigen
    Na Glutamat braucht man ja nicht zu verteufeln, wenn man es sich nicht tonnenweise reinzieht.
    Das ist völlig richtig. Wäre nur schön, wenn dann auch draufsteht 'Zusatzstoffe: ... Glutamat ...' und nicht 'OHNE geschmacksverstärkende Zusatzstoffe *******' und '******* laut dem Gesetz, dass wir mit massiver Lobbyarbeit durchgedrückt haben'.

    Gruß,
    Markus
    Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller Welten leben.
    Der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist...

  15. Erfahren

    Dabei seit
    24.09.2010
    Beiträge
    262

    AW: Günstige, dehydrierte Bio-Fertigmahlzeiten ohne Geschmacksverstärker

    #15
    Zitat Zitat von markrü Beitrag anzeigen
    Das ist völlig richtig. Wäre nur schön, wenn dann auch draufsteht 'Zusatzstoffe: ... Glutamat ...' und nicht 'OHNE geschmacksverstärkende Zusatzstoffe *******' und '******* laut dem Gesetz, dass wir mit massiver Lobbyarbeit durchgedrückt haben'.

    Gruß,
    Markus
    Die Verschwörungsunterstellung passt doch nicht in dem oben diskutierten Zusammenhang wenn Glutamat natürlicherweise in vielen Lebensmitteln vorkommt.
    OT: Da es ja anscheinend auch in allen Lebewesen vorkommt trägst Du hoffentlich ein Schild in dem auf die Dir zugesetzten geschmacksverstärkenden Zusatzstoffe hingewiesen wird. Oder hast Du etwa Lobbyarbeit betrieben?

  16. AW: Günstige, dehydrierte Bio-Fertigmahlzeiten ohne Geschmacksverstärker

    #16
    Ich glaube ich weiß was markrü meint.

    Ja, es gibt Glutamate auch natürlicherweise in Lebensmitteln, das ist auch nicht schlimm.

    Was markrü meint sind extra zugesetzte Stoffe welche aufgrund von Lobbyarbeit nicht als Geschmacksverstärker deklariert werden müssen.

    Grüße

  17. Dauerbesucher

    Dabei seit
    10.03.2009
    Beiträge
    768

    AW: Günstige, dehydrierte Bio-Fertigmahlzeiten ohne Geschmacksverstärker

    #17
    Zitat Zitat von Lobo Beitrag anzeigen
    Was markrü meint sind extra zugesetzte Stoffe welche aufgrund von Lobbyarbeit nicht als Geschmacksverstärker deklariert werden müssen.
    Ich glaube ja das die Sojaindustrie einfach die bessere Lobbyarbeit gemacht hat, wenn Sojaextrakt natürlich ist, Hefeextrakt aber nicht

  18. AW: Günstige, dehydrierte Bio-Fertigmahlzeiten ohne Geschmacksverstärker

    #18
    Meine Antwort war nicht auf die Produkte oben bezogen, sondern allgemein.

    Wenn in einem Produkt Glutamat drin ist, ist das nicht per se schlecht sondern kann eben auch natürlich sein. Die Frage ist, was und wieviel zugesetzt wird.

    Das gleiche gilt z.B. für Zucker.

  19. Dauerbesucher

    Dabei seit
    10.03.2009
    Beiträge
    768

    AW: Günstige, dehydrierte Bio-Fertigmahlzeiten ohne Geschmacksverstärker

    #19
    Zitat Zitat von Lobo Beitrag anzeigen
    Meine Antwort war nicht auf die Produkte oben bezogen, sondern allgemein.
    [..]
    Das gleiche gilt z.B. für Zucker.
    War von mir auch allgemein gemeint und ja ich stehe dem übermäßigen Gebrauch von Rübenextrakt ebenfalls kritisch gegenüber

  20. Erfahren

    Dabei seit
    24.09.2010
    Beiträge
    262

    AW: Günstige, dehydrierte Bio-Fertigmahlzeiten ohne Geschmacksverstärker

    #20
    Zitat Zitat von Lobo Beitrag anzeigen
    Ich glaube ich weiß was markrü meint.

    Ja, es gibt Glutamate auch natürlicherweise in Lebensmitteln, das ist auch nicht schlimm.

    Was markrü meint sind extra zugesetzte Stoffe welche aufgrund von Lobbyarbeit nicht als Geschmacksverstärker deklariert werden müssen.

    Grüße
    Ok, kann man so stehen lassen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)