Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Neu im Forum

    Dabei seit
    24.07.2017
    Ort
    Konstanz
    Beiträge
    5

    Kajak mit Hochdrucktechnik

    #1
    Hallo zusammen

    Hat jemand von euch schon Infos über das YakkAir Full HP2 von Big Sport.
    Das ist ein Luftkajak das mit über 1 Bar aufgeblasen werden kann.
    Hört sich interessant an.

    bb Mick

  2. Fuchs
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    1.503

    AW: Kajak mit Hochdrucktechnik

    #2
    Bin ich vor 2 Wochen gefahren beim Testival in Oberschleißheim.
    Mir hat es nicht zugesagt.
    Schwimmt wie Styropor (oder ein SUP) oben auf, wird vom Wind ziemlich verblasen und ist schlecht wieder auf Spur zu bekommen.
    (Mit Finne läuft es nur stur gerade aus, ohne ist es immer noch eher ein Geradeausläufer.)
    Macht aber einen stabilen, vom Material wertigen Eindruck.
    “Wenn du denkst, wir können diese Welt nicht verändern, bedeutet das nur, daß du nicht einer derjenigen bist, die es tun werden.” — Jacques Fresco

  3. Vorstand
    Moderator
    Alter Hase
    Avatar von Ziz
    Dabei seit
    02.07.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.722

    AW: Kajak mit Hochdrucktechnik

    #3
    Zitat Zitat von Martin206 Beitrag anzeigen
    Schwimmt wie Styropor (oder ein SUP) oben auf, wird vom Wind ziemlich verblasen und ist schlecht wieder auf Spur zu bekommen.
    Wundert mich, aufgrund des höheren Druckes müsste die Luft ja eigentlich schwerer sein und damit der Tiefgang besser oder mindestens genauso wie bei einem klassischen Luftboot, wenn der Kompromierungsunterschied vernachlässigbar ist.

  4. Dauerbesucher
    Avatar von atlinblau
    Dabei seit
    10.06.2007
    Beiträge
    994

    AW: Kajak mit Hochdrucktechnik

    #4
    Zitat Zitat von Ziz Beitrag anzeigen
    Wundert mich, aufgrund des höheren Druckes müsste die Luft ja eigentlich schwerer sein und damit der Tiefgang besser oder mindestens genauso wie bei einem klassischen Luftboot, wenn der Kompromierungsunterschied vernachlässigbar ist.
    ...ich halte den Komprimierungsunterschie für vernachlässigbar -
    1 m³ Luft wiegt bei Normaldruck etwa 1 kg

    Thomas

  5. Dauerbesucher

    Dabei seit
    10.03.2009
    Beiträge
    768

    AW: Kajak mit Hochdrucktechnik

    #5
    Zitat Zitat von atlinblau Beitrag anzeigen
    ...ich halte den Komprimierungsunterschie für vernachlässigbar -
    1 m³ Luft wiegt bei Normaldruck etwa 1 kg
    OT: 1,2-1,3 kg

    Das HP1 hat weniger als 1,5 m³ Inhalt und der Druck darf maximal 0,55 bar (laut Handbuch... das ist doch kein "Hochdruck" ) betragen...

    Luftgewicht extra somit < 1kg

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)