Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. Erfahren
    Avatar von uniuk
    Dabei seit
    25.11.2014
    Ort
    Zürich, Schweiz
    Beiträge
    125

    Kalte Sommerferien - Isomatte für Kind

    #1
    Grüsst Euch

    Wir gehen demnächst mit der Tochter (2 jährig) campen. Jetzt hat der Wetterbericht prognostiziert, dass die Nachttemperaturen auf zwischen 6 und 12 Grad sinken. Nun mache ich mir etwas sorgen wegen der Bodenisolierung.

    Zunächst aber, wie wollen wir sie schlafen legen:
    - Sie hat den Deuter Little Star EXP Schlafsack und/oder Decke je nach Temperatur
    - Da sie eine seeeehr unruhige Schläferin ist, soll sie auf ner 1.3x1.8m Bettluftmatratze schlafen
    - Damit sie nicht von der Matte plumpst erhält sie unterm Fixleintuch zwei Luftröhren, die das herausfallen stoppen (sollen)

    Es sind nun mehrere Faktoren, die mich beunruhigen: Die niedrigeren Nachttemperaturen als erwartet und die Bettluftmatratze. Die ist rund 15-20cm hoch und besteht nur aus Luft als Isolierung. Die Kleine ist grad mal rund 90cm gross/klein und schläft alleine auf der Matte - ergo muss sie mit ihrem Körpergewicht alleine diese Luft unter sich erwärmen. Dann die kalte Luft. Ich denke der Boden ist aktuell "wärmer", da die aktuellen Temperaturen bei rund 30 Grad liegen.


    Meine Frau und ich schlafen eigentlich gleich, auf ner etwas breitereren aber halt zu zweit auf der Matratze. Um uns mach ich mir keine Sorgen. Aber ich möchte nicht, dass die Kleine kalt schläft.

    Was meint Ihr?
    - Bodenisolierung ala Exped Double Eva (1mx2m) mit R1.2 unter die Luftmatratze
    - 2 einfache 8mm Eva mit je ner Breite von 50cm drunter
    - Picknickdecke unter die Luftmatratze
    - Luftmatratze ganz nogo wegen der Grösse?


    Danke Leute.
    Geändert von uniuk (23.07.2017 um 22:27 Uhr)

  2. Meister-Hobonaut Alter Hase
    Avatar von Harry
    Dabei seit
    10.11.2003
    Ort
    Wurster Nordseeküste
    Beiträge
    3.295

    AW: Kalte Sommerferien - Isomatte für Kind

    #2
    Wir waren letztens mit unseren kurzen 1,5/3 auch mir Rad und Pack unterwegs.
    Dabei haben wir die aufblasbaren Isomatten gar nicht mehr genommen, da diese bei der Rumtoberei eh nur kaputt gehen.

    Also Eva Matten nutzen.

    https://www.bergfreunde.de/wechsel-mola-m-eva-isomatte/

    da haben wir sogar auch ganz gut drauf geschlafen.
    und unkaputtbar.
    Gruß Harry.
    Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

  3. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.271

    AW: Kalte Sommerferien - Isomatte für Kind

    #3
    Unsere Tochter (1J) schläft auf ner Neoair oder Prolite. Gegen sowas, oder wie bereits empfohlen Feststoff Isomatte gegen diese Luftmatratze tauschen.

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  4. Erfahren
    Avatar von uniuk
    Dabei seit
    25.11.2014
    Ort
    Zürich, Schweiz
    Beiträge
    125

    AW: Kalte Sommerferien - Isomatte für Kind

    #4
    Danke Euch vielmals. Das ist sehr naheligend und sinnvoll. Einziger Hacken, meine Tochter ist eine unglaublich unruhige Schläferin. Ich glaube nicht, dass sie auf einer normalen Isomatte einschläft und wieder erwacht

    Zum Verständnis: Diese Luftmatratze ist nicht fürs Wasser gedacht. Es ist vielmehr ein Gästebett, das halt aufgeblasen wird.

    Macht es Sinn bzw. einen Wärmeunterschied, unter diese rund 1.3x1.8m Luftmatratze zwei Eva (je .5x1.8m) zu schieben? Gewicht und Packmass ist wegen Auto nicht so relevant. Ich fürchte nur, dass die Luft in der Matratze zu viel ist, umdass sie meine Tochter alleine erwärmen kann?!?

  5. Fuchs
    Avatar von Kris
    Dabei seit
    07.02.2007
    Beiträge
    1.451

    AW: Kalte Sommerferien - Isomatte für Kind

    #5
    ...wenn dann die Evazote oben und ggf. mit einem Laken "fixieren".
    „Barfuß am Leben ist auch was wert.“ - Kasperl

  6. Erfahren
    Avatar von uniuk
    Dabei seit
    25.11.2014
    Ort
    Zürich, Schweiz
    Beiträge
    125

    AW: Kalte Sommerferien - Isomatte für Kind

    #6
    Das ist eine gute Idee. Wie haben ja anyway ein Fixleintuch dabei.... könnte funktinieren

  7. Fuchs

    Dabei seit
    17.07.2013
    Beiträge
    1.251

    AW: Kalte Sommerferien - Isomatte für Kind

    #7
    Lass die Gästebett Luftmatratze für das Kind daheim. Evazote für die Isolation und mit dem Auto evtl. eine Schaumstoffstuhlauflage als Matratze. Die große Luftmatratze kann, wenn es in der Nacht kalt wird, so weich werden, dass sie das Kind quasi verschluckt.

  8. Erfahren
    Avatar von uniuk
    Dabei seit
    25.11.2014
    Ort
    Zürich, Schweiz
    Beiträge
    125

    AW: Kalte Sommerferien - Isomatte für Kind

    #8
    Das ist ein guter Hinweis. Ok ich schau mal wegen der Polsterung.

    Danke Leute!

  9. AW: Kalte Sommerferien - Isomatte für Kind

    #9
    Im Zweifel (wenn man fürchtet, dass es für das Kind zu kalt wird) das Kind in die Mitte nehmen. Klar, unlustig wegen unruhig, aber warm.

  10. Erfahren
    Avatar von uniuk
    Dabei seit
    25.11.2014
    Ort
    Zürich, Schweiz
    Beiträge
    125

    AW: Kalte Sommerferien - Isomatte für Kind

    #10
    Klar. Es wird schon nicht zu kalt, wir sind ja auch im Zelt aber trotzdem ist ein kalter Rücken nicht so angemehm. Ich weiss noch nicht mal ob sie das merken würde. Aber das ist ja dasselbe wie beim Schlafsack - zu warm, zu kalt. Am Abend ists noch warm, in der Nacht/am Morgen dann kühl und sie deckt sich bestimmt micht selber zu.

    Im worst case schläft sie nur auf den Evas. 8mm sollten ja bei 6-10 Grad gut passen. Allenfalls noch die Picknickdecke drunter.

  11. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.527

    AW: Kalte Sommerferien - Isomatte für Kind

    #11
    In dem Alter schlafen doch Kinder überall, dicke Evazote und ein, zwei Kissen.
    Luftmatratze funktioniert nur in Südeuropa im Sommer.
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

  12. Erfahren
    Avatar von uniuk
    Dabei seit
    25.11.2014
    Ort
    Zürich, Schweiz
    Beiträge
    125

    AW: Kalte Sommerferien - Isomatte für Kind

    #12
    Wenn sie denn mal schlafen das ist aktuell nicht ganz so einfach...

  13. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.527

    AW: Kalte Sommerferien - Isomatte für Kind

    #13
    Im Urlaub, einfach warten, irgendwann fallen sie vor Müdigkeit einfach um.
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

  14. Erfahren
    Avatar von uniuk
    Dabei seit
    25.11.2014
    Ort
    Zürich, Schweiz
    Beiträge
    125

    AW: Kalte Sommerferien - Isomatte für Kind

    #14
    Aktuell braucht soe den Mittagsschlaf eigentlich noch, weigert sich aber meist wehemnt. Entsprechend rascher schläft sie dann am Abend. Da es beim Camping wohl keinen Mittagsschlaf gibt, hoff ich mal auf die abendlichen schnell-einschlaf Momente.

  15. Fuchs
    Avatar von wilbert
    Dabei seit
    23.06.2011
    Ort
    südlich der elbe
    Beiträge
    2.151

    AW: Kalte Sommerferien - Isomatte für Kind

    #15
    was bei uns gut funktioniert, wenn sich mama mittags mit ablegt.

    beim schlafen halten wir es so, das sich der kleinste mit meiner frau einen schlafsack teilt. da es im sommer sowieso recht warm ist, wird der sack offen als decke verwendet.

    an isomatten verwenden wir zwei systeme.

    wenn es nicht aufs packvolumen ankommt, nehmen wir die günstigsten eva matten, ab einer stärke von einem cm.
    http://de.sportsdirect.com/karrimor-...lcode=78216716
    http://de.sportsdirect.com/tucf/karr...lcode=78205816
    https://www.campz.de/campz-eva-matte...rz-474223.html (die schwarze musste eine woche auslüften, danach war es ok)
    wir sehen zu, dass der zeltboden in der breite vollständig bedeckt ist oder die seiten mit packsäcken begrenzt werden. so bleiben alle immer schön auf den matten.
    sollte der boden etwas schräg sein, legen wir das kind immer so, dass es zur mama hin rollt.

    zum paddeln nehmen die kinder gebrauchte therm a rest matten. die alten rechteckigen, sind über ebay echt gut zu bekommen und meist vom oberflächenmaterial rustikaler als die neuen matten.
    für die kinder reichten uns matten mit 2,5 cm dicke. die haben wir sowohl in short als auch in der normalen länge.
    bei den gebrauchten matten kriegen wir nicht gleich eine kriese, wenns mal ein keines loch geben sollte. allerdings mussten wir von vier matten, in 10 jahren nur zwei kleine löcher flicken.

    vg. -wilbert-
    Geändert von wilbert (25.07.2017 um 21:56 Uhr)

  16. Erfahren
    Avatar von CarWut85
    Dabei seit
    27.08.2014
    Ort
    Steyerberg
    Beiträge
    486

    AW: Kalte Sommerferien - Isomatte für Kind

    #16
    Auf dicke Luftbetten würde ich auch komplett verzichten!
    Bei den zieht sich nachts, wenn die Außenluft kälter wird, die Luft in den Kammern zusammen und die Matte wird dann wackelig und "weich"... vielleicht kommt es gerade daher, dass sie unterwegs unruhig schläft... Der Körper versucht dann dauernd die Position zu stabilisieren und dabei wacht man dann auch oft auf oder hat so ätzenden Schlaf gehabt, dass man am nächsten Tag K.O. ist!
    Hybrid-Matten (Schaumstoff oder Federn) oder feste Matten sind da schon ein bisschen stabiler!

    Und immer etwas mitnehmen, das den Geruch von zu Hause bei sich trägt... Kuscheldecke/-kissen oder Kuscheltier!
    Dann schlafen Kids auch ruhiger!
    "Bei uns im Norden ist "Sturm" erst Sturm, wenn das Schaf keine Locken mehr hat!"
    Behandle jeden im Forum so, als würdest du ihn morgen zufällig auf Tour antreffen und ihm noch in die Augen gucken wollen! (muss ich manchmal auch noch dran arbeiten!)

  17. Erfahren
    Avatar von uniuk
    Dabei seit
    25.11.2014
    Ort
    Zürich, Schweiz
    Beiträge
    125

    AW: Kalte Sommerferien - Isomatte für Kind

    #17
    Vielen Dank Leute.

    Um zu präzisieren, sie schläft in ihrem Bett Zuhause unruhig. Das letzte Jahr lag sie noch im Reisebett, jetzt hat sie aber kein Käfig mehr. Zuhause brauchen wir auch so eine kleine Luftröhre damit sie nicht ausm Bett purzelt.

    Wir haben jetzt zwei von denen geordert:
    https://m.campz.de/campz-eva-matte-schwarz-474223.html

    Danke für den Tipp mit dem Auslüften!

    Ich denke das sollte gehen....

    Wenns normal warm ist (>15 Grad Nachts) legen wir die Evas unter die Luftmatratze und prüfen mal wie arg sie einfällt. Sollte es kälter werden, versuchen wir die Evas mal über der Luftmatratze, fixiert mit dem Fixleintuch. Und wenn das nicht geht einfach die Evas (drunter ne Picknickdecke). Die Kleine ist ja nicht sehr schwer. Allenfalls noch ein sonstiges Polster drunter.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)