Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22
  1. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.859

    GSI Gaskocher

    #1
    GSI Gaskocher made in Korea,sehen sehr nach OEM Kovea aus.
    4 season Schlauchkocher 161gr


    Aufschraubkocher 68gr


    Der Schlauchkocher passt mit einer 100er Kartusche in den 750er Toaks Pot


    sehr gut verarbeitet


    Edelrid Kiro und Opilio werden wahrscheinlich auch in Korea gebaut
    Geändert von lutz-berlin (13.07.2017 um 18:12 Uhr)

  2. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.859

    AW: GSI Gaskocher

    #2
    Das Flammbild ist enger als beim Spider, eher wie der. Windmaster,
    Verbrauch ca 13gr fuer den Liter

  3. Fuchs
    Avatar von wilbert
    Dabei seit
    23.06.2011
    Ort
    südlich der elbe
    Beiträge
    2.167

    AW: GSI Gaskocher

    #3
    n´abend lutz,
    wie ich sehe, warst du schneller mit dem gsi brennern.

    ist der pinnacle schlauchkocher im füssiggasbetrieb ganz brauchbar oder spotzt und röchelt er, wie alle anderen brenner mit zu dünnen vergaserröhrchen?

    vg. -wilbert-

  4. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.859

    AW: GSI Gaskocher

    #4
    Also Vollgas mit einer neuen Kartusche ist grenzwertig, der pumpt auch und die Flamme kann ueber 20cm hoch werden,Die kleinen Heizrohre bauen einfach nicht genug Druck auf,oder die Duesenbohrung ist zu gross (wie verhaelt sich denn der Windpro im Fluessigmodus? ).Fluessiggasbetrieb nicht im Zelt anwenden.
    Der Kocher ist auch relativ laut im Fluessiggas Modus.

    Wenn der GSI Windschutz da ist werde ich das nochmal mit einem 15er Topf testen.

    Der Aufschraubkocher war fuer 30€ kein Fehlkauf.
    Geändert von lutz-berlin (14.07.2017 um 05:44 Uhr)

  5. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.859

    AW: GSI Gaskocher

    #5
    hier gibt es ein paar Eindrücke
    https://www.youtube.com/watch?v=4fjUOpkzqPs

    mit Verstand geht der auch mit Flüssiggas

    Aufschraubkocher:
    https://www.youtube.com/watch?v=IW8-ixywijY
    Geändert von lutz-berlin (14.07.2017 um 09:42 Uhr)

  6. Dauerbesucher

    Dabei seit
    16.03.2009
    Beiträge
    533

    AW: GSI Gaskocher

    #6
    OT: Apropos Flüssiggas: Ich hab kürzlich das hier gesehen und mich gefragt ob das nicht sau gefährlich wird wenn die Kartusche mal nicht mehr so voll ist? Oder geht im Zweifelsfall einfach nur der Kocher aus?

  7. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.859

    AW: GSI Gaskocher

    #7
    Zitat Zitat von morit.z Beitrag anzeigen
    OT: Apropos Flüssiggas: Ich hab kürzlich das hier gesehen und mich gefragt ob das nicht sau gefährlich wird wenn die Kartusche mal nicht mehr so voll ist? Oder geht im Zweifelsfall einfach nur der Kocher aus?
    das geht mit einem Multifuel, in größerer Höhe ist Gas besser zu händeln als Benzin

    erst aufrecht zünden und nach 1min kann man die Kartusche umdrehen

    ob das mit dem Opilio klappt habe ich meine Zweifel
    Geändert von lutz-berlin (14.07.2017 um 11:47 Uhr)

  8. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.859

    AW: GSI Gaskocher

    #8
    Flüssiggas Betrieb: rtfm
    Mit aufrechter Kartusche starten, mind 30sek warten Kocher runter regeln Kartusche umdrehen und vorsichtig wieder aufdrehen.
    Man hat ca nur eine 1/4 Drehung Spielraum(beim Vega ist das auch nicht viel besser)



    unbedingt vor der Tour mal ausprobieren.

    Der Pinnacle hat Probleme mit den Lidl Kartuschen ,da scheint der Dorn zu kurz
    Tom Gas Kartuschen ( Netto ) werden geöffnet

    Für Gaskocher sind die GSI Brenner sehr laut
    durch das enge Flammbild aber gut für d 9,5cm und 11,5cm Töpfe geeignet

    der Spider befeuert auch noch d15cm Töpfe gleichmäßig



    Set für die Hochtour
    Keith ti 6300
    Toaks 750 without handle & lid
    100er Edelrid Kartusche
    Lighter
    Klappspork
    Hot Lips
    Pinnacle Schlauchkocher
    742gr





    Der Aufschraubkocher öffnet die Lidl Kartuschen und auch die Coleman 300 Peformance Kartuschen(passen in den 750er Toaks )

    wer sich mal ein Kartuschenventil angesehen hat (bißchen Plastik und eine einfache Spiralfeder) schleppt lieber 40-50gr mehr durch die Gegend als mit dem BRS300t zu kochen
    Geändert von lutz-berlin (15.07.2017 um 08:38 Uhr)

  9. Fuchs
    Avatar von wilbert
    Dabei seit
    23.06.2011
    Ort
    südlich der elbe
    Beiträge
    2.167

    AW: GSI Gaskocher

    #9
    moin lutz,
    dank dir für deine informativen ausführungen in sachen flüssiggas bei gsi.

    sach mal, kannst du deinen schlauchkocher eigentlich auseinanderschrauben?
    ich habe es gerade eben vergeblich an meinem pinnacle versucht.
    um den brenner in verschiedene hobokocher einzusetzen, würde ich den gerne umbauen.

    vg. -wilbert-


    p.s.
    hat der pinnacle schlauchkocher, im direkten vergleich zum bulin bl100 b5, mehr output?

  10. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.859

    AW: GSI Gaskocher

    #10
    Ich habe keinen Bulin b5 (noch nicht)

    der dazu Passende Windschutz ist clever
    offen für Töpfe bis d 16,5cm

    die Bodenplatte ist zu groß für d 11,5 Töpfe

    geschlossen optimal bis d 14cm
    hier mit Alocs cw-s10


    passt für beide Kocher 77gr


    Auseinander schrauben muss ich mir mal anschauen, manche Kocher haben im Steigrohr einen Sprengring (fms 100t) da muss man das Drahtgitter erst entfernen um dort ran zu kommen.
    Erstmal bewegt sich nichts
    Geändert von lutz-berlin (19.07.2017 um 10:15 Uhr)

  11. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.859

    AW: GSI Gaskocher

    #11
    Ins Brennerle bekomme ich ihn eingehängt

    wenn Garnichts geht helfen die Papierklemmen

    Trangiaplatte dazu das Bodenblech vom GSI Windschutz und die Träger mit Papieklemmen sichern




    nicht schön aber besser als Garnichts

  12. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.859

    AW: GSI Gaskocher

    #12
    Hier mal das Flammenbild mit Vargo Bot




    btw: den Windschutz bekomme ich auch in einem d 11,5 Topf unter,muß man nicht wie Sacki um den Topf wickeln,230er Kartusche kommt dann kopfüber rein,bei einem 1l Topf mit Pfannendeckel passt der Brenner dann auch noch in den Topf
    985er Esbit oder FM Horizon set.Den Boden vom Windschutz bekomme ich im Pfannendeckel vom Horizon set unter
    Geändert von lutz-berlin (17.07.2017 um 02:51 Uhr)

  13. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.859

    AW: GSI Gaskocher

    #13
    Die Brennerköpfe eignen sich sehr gut für die FM Wärmetauscher Töpfe

    Dank Wilbert habe ich den Schlauchbrenner jatzt auch auseinander geschraubt

    jetzt passt er auch in Hobos die eine Trania Aufnahme haben




    OT: @wilbert ,vielleicht komme ich diese Woche noch zu Globi (1lReactor ausmessen)

    der 1,5l pot kommt direkt aufs Brennerle







    den Aufschraubkocher habe ich heute mal 30min mit einem 1,5l Topf laufen lassen,da gibt es keine bedrohliche Erwärmung der Kartusche
    Geändert von lutz-berlin (16.07.2017 um 12:27 Uhr)

  14. Fuchs
    Avatar von wilbert
    Dabei seit
    23.06.2011
    Ort
    südlich der elbe
    Beiträge
    2.167

    AW: GSI Gaskocher

    #14
    jau,
    der pinnacle schlauchbrenner passt umgebaut gut in den pico-85. auch von den proportionen sieht das viel besser aus, als mit dem dicken trangia-gasbrenner. das einclip-set wiegt nun 127 g.







    zusammen mit dem firemaple wärmetauscher topf, ergibt sich eine effiziente kombi. der liter wasser kocht in gut 5 minuten und dabei wird nur 10 g gas verbraucht. damit ist er von den verbrauchswerten, auf gleicher höhe mit dem msr reactor!







    der "duschkopf-brenner" ist zwar relativ laut, funktioniert aber brauchbar im flüssiggasmodus. zusammen mit meiner billo butanflasche brauchte es nur eine minute vorheizen, um dann sauber flüssiggas verbrennen zu können. bei mir gab es keine stichflammen, nur ein ganz leichtes "pumpen" aufgrund des dünnen vergaserröhrchens.



    ... ich bin mal gespannt, wie sich der brenner bei frost macht.

    vg. -wilbert-



    OT:
    @wilbert ,vielleicht komme ich diese Woche noch zu Globi (1lReactor ausmessen)
    das ist ja nett, dank dir!
    Geändert von wilbert (17.07.2017 um 07:55 Uhr)

  15. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.859

    AW: GSI Gaskocher

    #15
    der freie Boden bei den FM Töpfen hat nur einen Duchmesser von 8,5cm


    @Wilbert es gibt auch noch den ca 0,8l Topf mit Pfannendeckel von Alocs/Decathlon,den kleinen Esbit gibt es auch mit Wärmetauscher

    ich glaube das die Alocs cw-s10/s11 den besten Wärmetauscher haben

    funktioniert aber auch mit normalen 1l Töpfen mit d 11.5cm

    Geändert von lutz-berlin (17.07.2017 um 09:37 Uhr)

  16. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.859

    AW: GSI Gaskocher

    #16
    Der GSI Windschutz passt in den 1350 Toaks der Deckel kommt dann umgedreht rauf, mit Pfannendeckel passt auch eine 230er Kartusche

  17. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.859

    AW: GSI Gaskocher

    #17
    Zitat Zitat von lutz-berlin Beitrag anzeigen
    Der GSI Windschutz passt in den 1350 Toaks der Deckel kommt dann umgedreht rauf, mit Pfannendeckel passt auch eine 230er Kartusche



    reicht für 9l
    gegenüber einem Alu Kegelstumpfbrenner spare ich max.10gr

    100er Edelrid Kartusche 188gr
    GSI Aufschraubkocher 69 gr
    GSI Windschutz 79gr
    Topf 1350ml Toaks 152gr



    bis auf die Standsicherheit sehe ich keinen Vorteil gegenüber einem Cone System (Milchmädchen? Diskusion erwümscht)
    Geändert von lutz-berlin (20.07.2017 um 09:17 Uhr)

  18. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    03.12.2013
    Beiträge
    32

    AW: GSI Gaskocher

    #18
    Habe ich das richtig verstanden, passt der Windschutz auch auf den Pinnacle mit Schlauch und Vorheizschlaufe?

  19. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.859

    AW: GSI Gaskocher

    #19
    Zitat Zitat von tribulaun Beitrag anzeigen
    Habe ich das richtig verstanden, passt der Windschutz auch auf den Pinnacle mit Schlauch und Vorheizschlaufe?
    Ja




    die Griffe vom Solo Pot bleiben kalt
    Geändert von lutz-berlin (02.07.2019 um 15:16 Uhr)

  20. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    03.12.2013
    Beiträge
    32

    AW: GSI Gaskocher

    #20
    perfekt,danke

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)