Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 114
  1. Fuchs
    Avatar von entropie
    Dabei seit
    09.07.2010
    Ort
    Irgendwo in Thüringen, ich hab keine ahnung
    Beiträge
    1.218

    AW: Knorr-Nudeltrockengericht im Beutel zubereiten!

    #41
    Zitat Zitat von Pedder Beitrag anzeigen
    In meinen normalen Gefrierbeuteln für 5 ct das Stück darf man kochen. Zuhause umfüllen?
    Darf oder kann? Ich würde nicht in so biligen plastebeuteln kochen.
    Whenever people agree with me, I always feel I must be wrong.
    -- Oscar Wilde

  2. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.643

    AW: Knorr-Nudeltrockengericht im Beutel zubereiten!

    #42
    Zitat Zitat von entropie Beitrag anzeigen
    Darf oder kann? Ich würde nicht in so biligen plastebeuteln kochen.
    Es gibt welche, die ausdrücklich auch zum Kochen geeignet sind. (z.B. diese)
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

  3. Gerne im Forum

    Dabei seit
    28.12.2016
    Beiträge
    54

    AW: Knorr-Nudeltrockengericht im Beutel zubereiten!

    #43
    Ich habe in den letzten Tagen auch einige Knorr / Maggi Tüten probiert, weil ich im August nach Norwegen fliege für 10 Tage. Am Anfang habe ich den Inhalt in eine Freezerbag von Toppits gepackt und dort erhitzt, was ohne Probleme ging. Nach etwa 15 Minuten war das Essen fertig und immer noch extrem heiß - selbst ohne pot cozy o.ä..
    Jetzt bin ich durch hier und durch Youtube auf die Methode gekommmen, das Wasser in die Knorr / Maggi Tüte zu kippen und siehe da: Es geht ohne Probleme. Keine Tüte hat sich bis jetzt aufgelöst und das Wasser bleibt wärmer als in der Freezerbag.

    Über Schadstoffe die eventuell durch die Tüte freigesetzt werden kann ich nichts sagen

    Macht das hier sonst noch jemand so?

  4. Fuchs

    Dabei seit
    25.11.2014
    Ort
    z.Zt. auf der Schwäbischen Alb
    Beiträge
    1.205

    AW: Knorr-Nudeltrockengericht im Beutel zubereiten!

    #44
    Zitat Zitat von Chip Beitrag anzeigen
    Jetzt bin ich durch hier und durch Youtube auf die Methode gekommmen, das Wasser in die Knorr / Maggi Tüte zu kippen und siehe da: Es geht ohne Probleme.

    Macht das hier sonst noch jemand so?
    Ja , allerdings nur auf Touren wo es mir auf das Gewicht ankommt oder ich sehr sparsam mit dem Wasser sein muss . Sonst bevorzuge ich schon etwas genussvolleres Essen .

    MfG, windriver

  5. Erfahren

    Dabei seit
    05.09.2013
    Beiträge
    357

    AW: Knorr-Nudeltrockengericht im Beutel zubereiten!

    #45
    ...aber vielleicht entwickeln die ja ein Interesse am Outdoor-Kundensegment.
    Bloß nicht, das normale Tütenzeugs ist schon widerlich genug.

  6. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.775

    AW: Knorr-Nudeltrockengericht im Beutel zubereiten!

    #46
    Zitat Zitat von Klutzki Beitrag anzeigen
    bevor wir uns ein Haus mit Spülmaschine zugelegt hatten

    Dann können die wohlsituierten Großkapitalisten weiter ihre Trekkingnahrung sonst wo kaufen, ...
    OT: Finde den Widerspruch. Bist Du jetzt armer Knorr Student oder selber Großkapitalist? Konnte mir als Student (und auch jetzt) kein Haus kaufen.

  7. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    3.775

    AW: Knorr-Nudeltrockengericht im Beutel zubereiten!

    #47
    [QUOTE=Chip;1595023]
    Über Schadstoffe die eventuell durch die Tüte freigesetzt werden kann ich nichts sagen
    QUOTE]

    Der Inhalt ist ja jetzt auch nicht gerade hochwertig. Daher wohl egal

  8. Dauerbesucher

    Dabei seit
    10.03.2009
    Beiträge
    768

    AW: Knorr-Nudeltrockengericht im Beutel zubereiten!

    #48
    Zitat Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
    Der Inhalt ist ja jetzt auch nicht gerade hochwertig. Daher wohl egal
    Was ist denn für dich eine hochwertige Alternative für Unterwegs?

  9. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    19.09.2016
    Beiträge
    37

    AW: Knorr-Nudeltrockengericht im Beutel zubereiten!

    #49
    Also meine letzte Knorr Tüte hat sich aufgelöst, als ich heißes Wasser rein geschüttet habe und den Inhalt in meinen Schuh, in den ich sie zur Stabilisierung gestellt hatte, ergossen

  10. Fuchs
    Avatar von markrü
    Dabei seit
    22.10.2007
    Ort
    3. Planet
    Beiträge
    2.459

    AW: Knorr-Nudeltrockengericht im Beutel zubereiten!

    #50
    Und wie hat sich das auf den Inhalt ausgewirkt?
    Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller Welten leben.
    Der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist...

  11. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    23.246

    AW: Knorr-Nudeltrockengericht im Beutel zubereiten!

    #51
    Die Dämpfungseigenschaften des Fußbetts waren kurzfristig sensationell, längerfristig hat sich leider aber auch die plötzliche Wärmewirkung nicht aufrechterhalten lassen können ...

  12. Gerne im Forum

    Dabei seit
    12.02.2016
    Beiträge
    96

    AW: Knorr-Nudeltrockengericht im Beutel zubereiten!

    #52
    Zitat Zitat von markrü Beitrag anzeigen
    Und wie hat sich das auf den Inhalt ausgewirkt?
    Auf das Nudelgericht kann es sich aber nur positiv ausgewirkt haben.

  13. Fuchs

    Dabei seit
    25.11.2014
    Ort
    z.Zt. auf der Schwäbischen Alb
    Beiträge
    1.205

    AW: Knorr-Nudeltrockengericht im Beutel zubereiten!

    #53
    Zitat Zitat von markrü Beitrag anzeigen
    Und wie hat sich das auf den Inhalt ausgewirkt?
    Penne Quattro Formaggi

  14. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.666

    AW: Knorr-Nudeltrockengericht im Beutel zubereiten!

    #54
    Zitat Zitat von Klutzki Beitrag anzeigen
    Ganz genau!!! Dieser merkwürdige künstlich würzige Nachgeschmack im Tee, ich weiß was du meinst Abwaschen finde ich schon zu Hause relativ schlimm, bevor wir uns ein Haus mit Spülmaschine zugelegt hatten sah es echt übel aus bei uns. Und mit klammen Fingern in 4 Grad kaltem Wasser die Fettschmiere aus den Töpfen zu kratzen...

    Also Montag ruf ich echt bei Knorr an, ich schwör. Glaub zwar nicht, dass die wirklich Auskunft geben können, aber vielleicht entwickeln die ja ein Interesse am Outdoor-Kundensegment.

    Vielleicht mach ich auch irgendwann ein Unternehmen auf, das nenne ich dann Trek'n'Cheap. Gefriertrocknen kann doch echt nicht so teuer sein... Dann können die wohlsituierten Großkapitalisten weiter ihre Trekkingnahrung sonst wo kaufen, der Rest kommt zu mir
    Dieser Knorrkram schmeckt so grausam.
    Wenn ich da an Lyofood oder Drytech denke.

    Ich möchte im Urlaub - ganz gleich ob Hotel oder Zelt - nicht schlechter essen, als zu Hause.
    Das lässt sich zum einen dadurch bewerkstelligen, dass man für Trekkingtouren das notwendige Essen selbst dörrt oder eben, wenn es die Zeit nicht hergibt, auf hochwertige, wohlschmeckende Outdoornahrung zurückgreift.
    Oder man könnte auch sagen; Wenn ich zu Hause am Tag für 15 Euro esse, warum soll ich das nicht auch im Urlaub machen?
    Geändert von Buck Mod.93 (11.07.2017 um 22:45 Uhr)

  15. Dauerbesucher
    Avatar von Igelstroem
    Dabei seit
    30.01.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    999

    AW: Knorr-Nudeltrockengericht im Beutel zubereiten!

    #55
    Zitat Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
    Wenn ich zu Hause am Tag für 15 Euro esse, warum soll ich das nicht auch im Urlaub machen?
    Eben. Wenn ich zuhause ziemlich easy für 2 oder 3 EUR kochen kann, werde ich nicht unterwegs 6,90 EUR für eine gefriergetrocknete Trekking-Tütenmahlzeit ausgeben, egal wie gut sie evtl. gemacht ist.
    Lebe Deine Albträume und irre umher

  16. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.666

    AW: Knorr-Nudeltrockengericht im Beutel zubereiten!

    #56
    Zitat Zitat von Igelstroem Beitrag anzeigen
    Eben. Wenn ich zuhause ziemlich easy für 2 oder 3 EUR kochen kann, werde ich nicht unterwegs 6,90 EUR für eine gefriergetrocknete Trekking-Tütenmahlzeit ausgeben, egal wie gut sie evtl. gemacht ist.
    Was kocht man denn so für 2 Euro?

  17. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    23.246

    AW: Knorr-Nudeltrockengericht im Beutel zubereiten!

    #57
    Hm, ...

    wenn man saisonal einkauft, eher vegetarisch kocht und ein paar Vorräte (Großpackungen Pasta, Konserviertes aus der jeweiligen Hauptsaison, z.B.) hat, geht das schon, z.B.:

    Spaghetti mit Steinpilzen und Tomaten: 10 g Steinpilze (meist vorrätig, aber wenn nicht: < 1 €), 500 g Champignons (2 €), Olivenöl, Peperoncino, Salz, Pfeffer, Knobi (vorrätig), 1 kleine Tomate (50 ct), 200 g Spaghetti (1 €), Parmesankäse (vorrätig).

    Spaghetti Aglio e Olio + Ofenspinat:
    200 g Spaghetti (1 €), Olivenöl, Knobi, Salz, Pfeffer (vorrätig), Blattpetersilie (Balkonkasten ), 1 Pack TK-Blattspinat (1 €), Parmesankäse (vorrätig)

    Petersillienwurzel-Risotto könnte auch noch drin sein (ggf. ohne Speckstreifen-Deko und Beilagenpilze).

    Eins meiner Lieblingsbrote: Material- und Energiekosten: 2,50 €

    und dann kann man natürlich auch noch leaf-to-root ausprobieren: klick


    D.h. ich wage mal zu behaupten, die Tütenpasta kriegt man frisch gekocht zu ähnlichen Preisen hin. Die limitierenden Faktoren für unterwegs sind Zeit ;-), Transportabilität bzw. Kaufgelegenheit und Packmaß (inkl. benötigte Topfgröße/n).
    Geändert von lina (12.07.2017 um 08:00 Uhr)

  18. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    19.09.2016
    Beiträge
    37

    AW: Knorr-Nudeltrockengericht im Beutel zubereiten!

    #58
    Zitat Zitat von markrü Beitrag anzeigen
    Und wie hat sich das auf den Inhalt ausgewirkt?
    Waren zum Glück GTX Schuhe, so konnte ich den Inhalt aus dem Schuh in einen Becher kippen ohne das etwas verloren ging ;)

  19. Alter Hase
    Avatar von JonasB
    Dabei seit
    22.08.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    4.810

    AW: Knorr-Nudeltrockengericht im Beutel zubereiten!

    #59
    Zitat Zitat von Klutzki Beitrag anzeigen
    Hab das zwar schon unter einem anderen Thread gepostet, habe aber das Gefühl, das ist eine "so große Sache", dass es eines eigenen Threads würdig erscheint.... Wir haben schon häufiger drüber nachgedacht ob man da nicht auch einfach Wasser reinkippen kann und zack, fertig. Eigentlich sind da recht lange Kochzeiten auf den Beuteln angegeben. Trotzdem haben wir es heute ausprobiert.Wir haben heute den Test gewagt und "Knorr Active Muschelnudeln mir Frühlingsgemüse" für 1,45€ von Edeka im Beutel mit kochendem Wasser aufgegossen (350-400ml, 150-100 ml weniger als auf der Packung angegeben). Mehrmals gut gerührt, dazwischen mit einem Ikea-Clip verschlossen. Und was soll ich sagen - es hat super funktioniert! Nach ca. 15 min ziehen praktisch genauso, wie wenn man's im Topf mit Aufkochen und Köchelnlassen etc.zubereitet hätte.
    Naja, habe ich schon vor 20 Jahren so gemacht. Genau so auf Tour normale Nudeln kochen; kurz im Wasser aufkochen und 10-15 min in den Schlafsack- fertig.
    Schadstoffe aus einem Alubeschichteten Beutel? Sicherlich nicht mehr als aus normaler Alufolie
    Nachteil an Knorr & Co- es braucht 2 Tüten um satt zu werden und nach einer Woche ausschließlich dieser Gerichte braucht man erst einmal ein Jahr Pause davon...
    Nature-Base "Natürlich Draußen"

  20. AW: Knorr-Nudeltrockengericht im Beutel zubereiten!

    #60
    Zitat Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
    Was kocht man denn so für 2 Euro?
    http://gumia.de/dokumente/1-Euro-Rezepte_100805.pdf
    https://www.berlin.de/special/gesund...regelsatz.html

    Jetzt sagt nicht brrrr... schmecken tut es idR, wenn man es kann.

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)