Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    20.12.2016
    Ort
    Zittau
    Beiträge
    13

    Zagori/Vikos-Schlucht: Tipps? Anreise? ...?

    #1
    Hallo allerseits,

    mich zieht es in etwa zwei Wochen nach Griechenland, genauer nach Zagori (Epirus). Zunächst bin ich in Ano Pedina (westlich der Vikos-Schlucht), dann später nach Papigo (Nähe Tymfi/Astraka). Hat jemand gute Tipps für die Region? Ich bin eher zufällig drüber gestolpert und habe spontan gebucht - für Hinweise wäre ich daher sehr dankbar!
    Ich fliege nach Thessaloniki und werde mich wohl mit dem Bus nach Ioaninna durchschlagen. Da meine Griechisch-Kenntnisse gleich Null sind, wird das sicherlich ein Abenteuer. Auch da wäre ich für Tipps offen.
    Ich würde mich freuen, wenn sich der ein oder andere meldet;)

    Beste Grüße aus Zittau

    Gerhard

  2. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.465

    AW: Zagori/Vikos-Schlucht: Tipps? Anreise? ...?

    #2
    Hallo Gerhard,
    leider kann ich dir nicht allzuviele Tips für deine Planung geben.
    Dein Ziel, oder zumindest das was Google dazu an Bildern ausspuckt ist absolut spektakulär!
    Ich als seltener Irrgast in Griechenland, - eben wegen Hitze und schlechten Wegmarkierungen empfehle den Kartenkauf vorher zu tätigen. Verlag Maps of Balkan (Mountainmaps) oder Mapfox. Ist zwar recht teuer aber erspart das nervige vor Ort suchen.
    Die Langstrecken besser mit Fernbus bewältigen.
    Thessaloniki ist mir als heiße, öde und dreckige Stadt in Erinnerung, wo man schnell weiterreist.
    Der Fahrscheinautomat im Stadtbus gab 2012 kein Wechselgeld heraus, der Bahnhof ist ziemlich weit vom Makedonia Airport weg. Wie der gegenwärtige Stand ist, mit Schraubkartuschen habe ich nicht den Überblick, aber zum Zeitpunkt meiner Fahrt waren eher Stechkartuschen üblich und erhältlich.Also wäre ein Adapter empfehlenswert.
    Ich hoffe, dass du anderen hier deine Erfahrungen bald mitteilen kannst, denn das scheint wirklich eine ganz tolle Landschaft zu sein. Ich hoffe Moosmann und Treckalex können dir auch weiterhelfen.
    Lasse von dir hören, dir ne gute Tour.
    Gruß Abt

  3. Neu im Forum

    Dabei seit
    31.07.2016
    Beiträge
    9

    AW: Zagori/Vikos-Schlucht: Tipps? Anreise? ...?

    #3
    Ich war vor 2 Jahren in Ano Pedina, ich bin damals nach Ioannina geflogen (München -> Thessaloniki -> Athen -> Ioannina), da es ca. gleich teuer und ähnlich langwierig war wie Bus fahren ab Thessaloniki. Geflogen bin ich, da ich wegen schlechter Erfahrungen in griechischen Serpentinen ( ) Busfahren vermeiden wollte.

    War nicht so empfehlenswert, ich saß beim Umsteigen stundenlang im komplett überfüllten, sau heißen Flughafen von Thessaloniki fest. Laut Leuten, die ich vor Ort getroffen habe, war Busfahren relativ angenehm in modernen Reisebussen und auch ohne griechisch kein Problem, einziges Manko war, dass man erstmal per Stadtbus quer durch Thessaloniki zur Fernbushaltestelle musste.

    Tipps vor Ort:
    - Monastery of Saint Paraskevi (ich glaube, das war das Kloster, wo ich war, war auf jeden Fall einen Besuch wert)
    - Wandern zum Drakolimni/Dragon lake (War bei uns als Tagestour im Programm, ich hätte das lieber als Mehrtagestour gemacht, schöne, imposante Ecke)
    - Im dem saubersten Fluss Europas (heißt laut google Voidomatis) baden
    - In der Dorfkneipe von Ano Pedina Tsipouro trinken (gab dort immer Kleinigkeiten zu Essen dazu, wenn man was zu trinken bestellt hat)
    - Mountain tea trinken
    - Am Rand der Ortschaften muss man teilweise aweng aufpassen mit aggressiven, halbwilden Hunden

    Mehr fällt mir leider grade nicht ein, unser Programm war damals recht straff, hätte mir gerne mehr angeschaut, super schöne Gegend! Viel Spaß dort.

  4. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    20.12.2016
    Ort
    Zittau
    Beiträge
    13

    AW: Zagori/Vikos-Schlucht: Tipps? Anreise? ...?

    #4
    Hallo,

    danke für eure schnellen Antworten! Das ist ja super. Für die Tipps vor Ort bin ich sehr dankbar. Ich hatte mich nach etwas warmen umgesehen, da ich im Sommer noch ans Nordkapp will, da bin ich zufällig über Zagori gestolpert. Das soll ja nicht so ganz unerträglich heiß sein. Auf den Bildern sieht es zweifellos wunderschön aus - ich bin schon gespannt darauf, wie es wird. Da ich die Astraka eigentlich fest eingeplant habe, werde ich da mit Sicherheit auch einen Ausflug zum Drachensee machen. Was den Flug angeht: Als ich geguckt hatte, waren Flüge nach Ioaninna ziemlich teuer, daher die Entscheidung, lieber mit dem Bus zu fahren. Gut, wenn das auch ohne größere Griechisch-Kenntnisse machbar ist. Spannend wird dann die Weiterreise nach Ano Pedina. Die Busse fahren ja teilweise nur einmal pro Woche. Vielleicht wird es also eine teurere Taxifahrt... Thessaloniki werde ich wohl nur zur Durchreise nutzen. ich habe schon öfters gehört, es sei nicht allzu lohnenswert. Da will ich lieber mehr Zeit in Zagori haben.
    Sobald ich zurück bin, werde ich sicherlich einen kleinen Reisebericht verfassen, gerade auch weil die Gegend eher ein exotisches Reiseziel ist. Soviel ich herausfinden konnte, scheint die Gegend einigermaßen gut markiert zu sein. Ich habe mir Kartenmaterial von Anavasi besorgt. Das macht erstmal einen ganz guten Eindruck. Mal sehen, wie es dann vor Ort aussieht. Danke auch für den Hinweis mit den Hunden. Für das Rumgeklettere in der Schlucht werde ich mir eh einen Stock mitnehmen, da kann ich den auch gut zur Abwehr benutzen. Falls euch noch weitere wichtige Dinge einfallen, bin ich immer offen für Anregungen. Danke nochmal!

    Gruß
    Gerhard

    PS: es gibt in der Gegend ja auch zahlreiche Höhlen. War da schon mal jemand drin? Mich würde interessieren, inwiefern die touristisch erschlossen sind (... denn ein Höhlenforscher bin ich jetzt nicht gerade).

  5. Erfahren
    Avatar von Moosmann
    Dabei seit
    21.01.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    450

    AW: Zagori/Vikos-Schlucht: Tipps? Anreise? ...?

    #5
    Hallo Gerhard,

    wir haben die Ecke auch schon vorgemerkt, eventuell mit einem Abstecher nach Albanien zusammen. Leider kann ich dir keine weiteren Infos geben, bin aber gespannt auf einen Reisebericht.
    Thessaloniki finde ich übrigens nicht so schlecht wie die meisten hier - zugegeben, auf der Strecke vom Flughafen zum Fernbusterminal präsentiert sich die Stadt nicht von der besten Seite und sie ist auch keine klassische Schönheit. Aber sie hat interessante Altstadtreste im oberen Bereich, wo auch die historische Stadtmauer und eine schöne Panoramasicht zu finden sind. Kulturell und gastronomisch tut sich in letzter Zeit auch recht viel, am Hafen gibt es ebenfalls einen kulturellen Hotspot mit interessantem Fotomuseum u. ä.

    Viel Spaß und viele Grüße,
    Moosmann.

  6. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    20.12.2016
    Ort
    Zittau
    Beiträge
    13

    AW: Zagori/Vikos-Schlucht: Tipps? Anreise? ...?

    #6
    Danke, Moosmann. Albanien fänd ich auch spannend, ich habe aber nur ca. 10 Tage Zeit, da will ich mich nicht verzetteln. Vielleicht gebe ich Thessaloniki doch noch eine Chance. Wahrscheinlich werde ich da etwas Zeit totschlagen müssen - oder alternativ in Ioaninna.

  7. Erfahren
    Avatar von trekalex
    Dabei seit
    23.03.2013
    Ort
    Da wo es nass ist
    Beiträge
    219

    AW: Zagori/Vikos-Schlucht: Tipps? Anreise? ...?

    #7
    Hey,

    nachdem ich ja schon Erwähnung gefunden habe in diesem Thread... will ich meinen Senf da auch mal dazugeben ;)
    Naja, vermutlich schon zu spät stelle ich gerade fest. Was solls, vielleicht kanns wer brauchen

    Zum Bus: ist absolut unkompliziert. War vor ein paar Jahren mal ein bisschen damit unterwegs und hab mich mit Englisch immer gut durchschlagen können. Von Thessaloniki nach Ioannina dürfte es nicht mehr als vllt 4 Stunden dauern auf der "neuen" Autobahn. Und auch serpentinenfrei, schätze ich mal.

    Zagori ist vermutlich das schönste Gebiet Griechenlands für Wanderungen, mit verhältnismäßig gut markierten Wegen und passabler Zahl und auch mit dem kühlsten Wetter im Sommer. Und natürlich wenig los. Wahnsinnig viel war ich zwar bisher nicht unterwegs dort, aber ich werde definitiv wieder kommen. Erinnern kann ich mich beispielsweise an den sogenannten "Zitterpfad", der am Kloster unterhalb von Monodendri beginnt und auf einem natürlichen Felsband praktisch in einer der Wände der Vikos-Schlucht entlang zu einer befestigten Höhle führt. Könnte das oben genannte Kloster sein, bin mir aber nicht sicher vom Namen her.

    In Ioannina kann man auch mal ein bisschen Zeit totschlagen, hat einige historische Gebäude und passende Museen vorzuweisen; komplettiert mit einer Vielzahl leckerer Gyros-Imbiss-Restaurants. Einen Campingplatz direkt neben dem Busbahnhof am Pamvotis-See gibts auch. Kann in den schattigen Ecken allerdings ein wenig mückenlastig sein, und im See zu schwimmen würde ich auch nicht direkt empfehlen...

    Sorry, dass es leider zu spät geworden ist
    trekalex

  8. Lebt im Forum

    Dabei seit
    02.05.2007
    Ort
    pendelnd Bergisches bei Koeln und TerraNonna, Sued-Toskana
    Beiträge
    7.548

    AW: Zagori/Vikos-Schlucht: Tipps? Anreise? ...?

    #8
    @Gerhardt89
    Stell doch bitte jetzt auch mal Deine Erfahrungen und Tips nachdem Du "unten" warst, in den Thread, ist ja fuer "Nachfolgende" interessant...ein Forum ist ja kein Dienstleistungs-Unternehmen sondern lebt von der Mithilfe aller und gerade praktische Erfahrungen sind wichtig...

    btw hat eine nette Frau von unserem Stammtisch (koeln/bonner) auf Korfu mit ihrem dort lebenden Freund zusammen einen alternativen kleinen Zeltplatz und die Beiden waren meines Wissens dort auch schon Wandern, ist vielleicht auch nicht uninteressant, wenn man genuegend Zeit hat, erstmal mit Korfu zu starten (die suedlicher gegenen Inseln Paxi, Andipaxi usw sind auch nicht uninterssant) ein bisschen bei denen auszuhaengen (haben wohl auch Klettergebiete in der Naehe) Infos vor Ort abzugreifen und dann weiter...

  9. Erfahren
    Avatar von trekalex
    Dabei seit
    23.03.2013
    Ort
    Da wo es nass ist
    Beiträge
    219

    AW: Zagori/Vikos-Schlucht: Tipps? Anreise? ...?

    #9
    Zitat Zitat von khyal Beitrag anzeigen
    btw hat eine nette Frau von unserem Stammtisch (koeln/bonner) auf Korfu mit ihrem dort lebenden Freund zusammen einen alternativen kleinen Zeltplatz
    cool, gibts da nähere Infos?

  10. Lebt im Forum

    Dabei seit
    02.05.2007
    Ort
    pendelnd Bergisches bei Koeln und TerraNonna, Sued-Toskana
    Beiträge
    7.548

    AW: Zagori/Vikos-Schlucht: Tipps? Anreise? ...?

    #10
    Zitat Zitat von trekalex Beitrag anzeigen
    cool, gibts da nähere Infos?
    Ich glaube die haben das mit einer Website noch nicht auf die Reihe bekommen, ich weiss dass es im Norden von Korfu ist.

    Z.Z. ist sie auch da, deswegen kann ich sie nicht fragen.

    Ich maile sie mal an, sie soll mal ein paar infos schicken und natuerlich Kontaktdaten...

  11. Erfahren
    Avatar von trekalex
    Dabei seit
    23.03.2013
    Ort
    Da wo es nass ist
    Beiträge
    219

    AW: Zagori/Vikos-Schlucht: Tipps? Anreise? ...?

    #11
    Wär super, bin nämlich in ein paar Wochen dort und würde eventuell mal vorbeischauen

  12. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.465

    AW: Zagori/Vikos-Schlucht: Tipps? Anreise? ...?

    #12
    also mich intressiert die Zagori Gegend auch. Auch ob man da irgendwo überwintern kann.
    Habt ihr das schon mal gemacht?

  13. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    20.12.2016
    Ort
    Zittau
    Beiträge
    13

    AW: Zagori/Vikos-Schlucht: Tipps? Anreise? ...?

    #13
    Hallo allerseits,

    danke noch für die verspäteten Tipps! Ich arbeite zurzeit an einem kleinen Reisebericht, komme aber leider zu selten dazu... Von Ioannina habe ich nicht viel mitbekommen, die Reise dahin ist aber tatsächlich sehr gut gelaufen. Demnächst werde ich sicherlich die Zeit finden, ein bisschen was zu schreiben.
    @Abt: Laut meinen Gastgebern in Ano Pedina ist das Gebiet im Winter nahezu von der Außenwelt abgeschnitten. Wintersport gibt es auch nicht. Die meisten Besucher kommen dann wohl aus Griechenland selbst.

    LG Gerhard89

  14. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    20.12.2016
    Ort
    Zittau
    Beiträge
    13

    AW: Zagori/Vikos-Schlucht: Tipps? Anreise? ...?

    #14
    ...wie khyal ganz richtig bemerkt hat: Ein Forum ist kein Dienstleistungsunternehmen, sondern ein Ort, um Erfahrungen miteinander auszutauschen.
    Daher präsentiere ich mit einem gewissen Stolz (nachdem es lange genug gedauert hat): Mein Reisebericht!
    https://www.outdoorseiten.net/forum/...37#post1649137
    Fotos finden sich dann auf meinem Blog - hier bekomme ich so viel wohl nicht hochgeladen...

    Gruß, Gerhard89

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)