Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 23 von 23
  1. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.498

    AW: [Bildentwicklung] Was haltet Ihr von der Verfremdung?

    #21
    Zitat Zitat von Rattus Beitrag anzeigen
    Unterschreib ich auch. Tendenz finde ich gut, aber Ausführung zu heftig.
    Was mich etwas stört ist daß mittlerweile so viele Leute die gleiche "Filtermasche" anwenden und man im Netz ständig über solch verfremdete Aufnahmen stolpert. Kaum noch ein Fotoalbum, in dem nicht entweder mit solch harten Kontrasten gearbeitet wird oder alternativ dank Farbsättigung und Kontrastregler wahre LSD-Räusche entstehen, bei denen ich mich frage: sind meine Augen so stumpf oder drehen die anderen nur außergewöhnlich stark am Farbregler?

    Alex
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  2. Gerne im Forum
    Avatar von Styg
    Dabei seit
    01.05.2014
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    81

    AW: [Bildentwicklung] Was haltet Ihr von der Verfremdung?

    #22
    @EbsEls: Ein Dilemma. Ist es ein Foto für einen Reisebericht? Denen fehlt am Bildschirm alles an Emotionen, die im Moment der Aufnahmen da waren. Die Gefühle für den Moment der Aufnahme. Die versucht man dann krachig reinzudrehen, wenn man wieder daheim im Alltag sitzt. Daher, legitim! Betrachter wissen davon aber nichts. Aber man kann/sollte/möge abwägen, ob man nahe an der Realität bleibt, oder aber ob man das Foto aus der Reise und Situation herauslöst, eben entrückt, und in einen anderen Kontext setzt. Dann wiederum finde ich eine künstlerische Bearbeitung immer legitim und die darf dann auch schieben, knallen, Kanten haben, weg vom Standard oder auch zu tief drin sein. Klar, diese Mikrokontraste gibt's in echt nicht, aber das ist so offensichtlich, dass da niemand betrogen wird ...

    Gehen tut mit heutigen Kameras fast alles und "richtig" ist eigentlich alles, worüber man sich mit Anderen auseinander setzt. Der Rest liegt im Auge des Betrachters.

    @simurgh: #1 finde ich fotografisch prima, toll entwickelt. Glatt im positiven Sinn. In der Werbefotografie würde man wohl den Kopf oben noch weiter anschneiden und links an den goldenen Haaren (geil!) noch etwas Platz für irgendwelche Aussagen treffen. Länger aufgehalten habe ich mich an #2. Die Schärfe sitzt unten am Bildrand auf der Schürze, nicht auf den Augen. Das irritiert, dann sehe ich die überbelichtete Hand links, die brutale Vignette. Ungemütlich. Die Unperfektion, eben aus der Momentaufnahmen heraus, führt in die Situation, in der fotografiert wurde: Die ärmliche Kleidung, der Schmutz darauf, die angespannte Körperhaltung. Unnatürlich. Wo wurde das aufgenommen? Die verkippten Winkel. Was macht der Junge heute? Mehr Fragen als Antworten, unhöflich irgendwo, aber eben auch weniger glatt. Auf Leinwand würde ich da eine Weile davor stehen.

  3. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.556

    AW: [Bildentwicklung] Was haltet Ihr von der Verfremdung?

    #23
    Habe gerad mal die Fotokollektion angesehen, die Ebsels als Auswahl auf seiner Seite ausgestellt hat, die Bildqualität ist da absolut hammermäßig, zumindst meiner Meinung nach. Was für eine Kamera hast denn verwendet?

    Gruß Abt
    Geändert von Abt (09.06.2017 um 06:15 Uhr) Grund: private Nachricht an simurg herausgenommen

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)