Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. [UK][SCO] Cape Wrath Trail Teil 2

    #1
    Halli Hallo,
    nachdem ich letztes Jahr bei weitestgehend miesem Wetter den ersten Teil des CapeWrath Trail inkl. ein bisschen Knoydart gemacht habe, habe ich mir dieses Jahr ein wenig mehr Zeit genommen und will den letzten Teil des Cape Wrath Trails zurücklegen.

    Ausgangspunkt: Shiel Bridge
    Ende: Offensichtlich
    Wegtage laut Walking Highlands: 11
    Urlaubstage: 3.6. bis 18.6.

    und jetzt zu den Problemen ... die letzte Verbindung von Durness zurück irgendwo zu einem Flughafen ist Samstag morgen um 9:25 (und dann 7h mit Bus und Bimmelbahn nach Inverness) und Sonntag morgen um 6:20 mit dem Flieger nach Amsterdam und von da weiter. ... damit verliere ich schon mal zwei ganze Tage für den Weg

    Bei der Anreise sieht es ähnlich aus... entweder Abends (Freitag oder Samstag) nach Inverness (wobei Freitag halt schon schwierig wäre) und dann käme ich erst am Sonntag Mittag nach Shielbridge, da ich erst Sonntags morgens an Spiritus käme.

    ... long story Short: worst case käme ich erst Sonntag um ca.14uhr auf den Weg womit ich evtl noch den Größten teil der ersten Tagesetappe schaffen könnte (22km 6-7h)
    verblieben 12 Tage für die letzten 10 Wegtage.

    Reicht das im Normalfall als Reserve eurer Erfahrung nach?

    kann mir jemand sagen ob ich in Shiel Bridge in der Tankstelle relativ Save an Spiritus komme? dann müsste ich nicht durch Inverness rennen Sonntag morgen und könnte schon um 9 am Trail sein.

    Komme ich relativ Save auch innerhalb eines fast ganzen Tages von Durness nach Inverness mit Trampen?
    ... dann könnte ich Notfalls Samstag morgen die letzten 3-4H zum Cape Wrath laufen und dann Mittags schauen dass ich eine Mitfahrgelegenheit finde.

    optimal wäre ein Verpflegungsstopp in Ullapool (nach 5Tagen), dafür würde aber auch fast ein ganzer Tag draufgehen wenn ich laufe. Wobei die Empfohlene Strecke für den Tag davor auch nur 19km und 4-5h sind sodass man evtl. Abends noch zum Supermarkt trampen kann und am nächsten Morgen wieder planmäßig auf dem Trail ist.

    Alternative wäre für mich 7Tage Essen mitnehmen möglichst zwischendrin ein oder zwei mal im Pub essen
    Dann müsste ich entweder in Kinlochewe (nach 3 Tagen) nochmal ein paar Tage Essen aufstocken oder bis Kinlochbervie (nach 9 Tagen) durchhalten (gute Wettervorraussage und leckeres Fish&Chips zwischendrin vorrausgesetzt könnte das klappen, ansonsten wäre der Stop in Ullapool immernoch als Backup möglich)

    zu guter Letzt ... nehme ich auf dem Rückweg im Normalfall den Bus um 8:30 und bin um 12 in Inverness (wo ich dann nicht so wirklich weiß was ich noch mit dem Tag anfangen soll ... Vorschläge??)
    oder nehme ich den Zug ab Thurso nach Inverness der Brauch ab da noch 4h und könnte vom Panorama ganz schön sein.

    Lg und schonml danke fürs lesen
    Lea

  2. Gerne im Forum
    Avatar von Berserkjahraun
    Dabei seit
    31.05.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    62

    AW: [UK][SCO] Cape Wrath Trail Teil 2

    #2
    Hallo Lea!
    Ähnliche Fragen hab‘ ich mir bei meiner Cape Wrath Tour auch gestellt, insbesondere vom Cape bzw. Durness wieder zurück zu kommen ist nicht so ganz trivial. Letztlich läuft’s auf 2 Tage hinaus.

    Deine Zeitplanungen hab ich jetzt nicht im Detail nachgerechnet, aber ein paar Anmerkungen dazu:
    Ab Shiel Bridge sind 11-12 Tage eine realistische, aber machbare Planung. Viel Spielraum bleibt da aber nicht mehr, insbesondere ein Abstecher nach Ullapool (selbst wenn’s per Anhalter /Bus ist) könnte zeitlich schon etwas knapp werden. Außerdem bringt das etwas aus dem „Flow“ heraus.

    Die Zeitangaben „22km 6-7h“ und „19km 4-5 km“, die stammen wohl von Walking Highlands? Selbst als reine Gehzeiten sehe ich das als sehr optimistisch an. Vielleicht ok, wenn man ohne Gepäck oder mit kleinem Rucksack (<10 kg) unterwegs ist. Aber sonst… Wenn Du es tatsächlich schaffst, auf dem CWT mit einem Schnitt von ca. 4 km/h unterwegs zu sein, bist du auf jeden Fall rechtzeitig am Cape und hast sogar mehr als 2 Tage für die Rückreise.
    Aufstockungsmöglichkeiten gibt’s ansonsten nur kurz vor Schluss (Kinlochbervie) und in Kylesku (falls du diese Wegvariante wählt) gibt’s einen Pub.

    Zum Trampen: Insbesondere in den Gebieten in denen die Bus- und Bahnverbindungen spärlich sind, wäre ich da sehr optimistisch. Aber wie lange es dann tatsächlich dauert… Statt bis nach Inverness zu trampen, würde auch schon Lairg langen. Von dort gibt’s dann täglich mehrere Zugverbindungen.

    Inverness ist nur mäßig spannend. Für mich ein Ort zum Ankommen und schnell wieder Weitereisen. Zu dem Start ab Shiel Bridge kann ich dir leider nichts sagen.

    Viel Spaß & Erfolg beim Weg zum Cape
    Bernd

  3. AW: [UK][SCO] Cape Wrath Trail Teil 2

    #3
    Also ich starte am 23.05. in Fort William. Da werden wir uns wohl auf dem Trail nicht sehen, aber für Inverness habe ich ein paar Stunden im Hallenbad eingeplant. Nach drei Wochen als Dreckspatz unterwegs, möchte ich mich nicht einfach so in den Flieger setzen.
    Geändert von DasBushbaby (09.05.2017 um 06:21 Uhr)

  4. AW: [UK][SCO] Cape Wrath Trail Teil 2

    #4
    Hi, wie sieht es denn mit Flügen nach Glasgow aus? Um 15 Uhr z.B. fährt am Samstag ein durchgehender Bus von Glasgow nach Shiel Bridge. Dann ist es zwar relativ spät bis du da bist, aber es ist im Juni immer noch hell genug um das Zelt aufzubauen. Dann kannst du am Sonntag ganz entspannt starten. Mit Spiritus, falls du früh genug in Glasgow sein kannst um den da noch zu kaufen bevor der Bus fährt.
    Caelum crebris imbribus ac nebulis foedum - Das Klima ist durch die häufigen Regenfälle und Nebel widerlich
    Tacitus (über das Wetter in Britannien)

  5. AW: [UK][SCO] Cape Wrath Trail Teil 2

    #5
    Danke schonmal euch beiden für die Infos.

    Lairg als Bahnstation ist schonmal echt wertvoll, ich hab auch noch gar nicht geguckt wie viele Züge an Tag von Thuso fahren.

    Bzgl der Wegzeiten bin ich letztes Jahr eigentlich halbwegs ähnlich hingekommen wie Walking Highlands sie angibt. Ich bin mir eher unsicher ob ich die vier 30km10h Tage hintereinander hingekomme, die deren Routenplanung vorschlägt.

    In Inverness habe ich letztes Jahr zwei Wochen gearbeitet, weshalb ich leider weiß wie schön es da ist.. Wäre halt evtl nur ein Abstecher zum Loch Ness und Urquhart Castle interessant.

    Bushbaby, du bist ja ganz schön optimistisch das du im Schwimmbad wieder sauber wirst... Ich fand die Klamotten schwieriger... Hab meine Socken zwischendurch zwei mal gewaschen in 7 Tagen und sie haben Zuhause nach der ersten Runde in der Waschmaschine immer noch nach Bog und Füßen gerochen.
    ... Wenn man den Geruch erstmal 3-4 Tage bei 37Grad im Vollwaschgang da eingewaschen hat, scheint der recht haltbar.
    Bin mal gespannt ob ich irgendwann was von dir im bothy Buch finde, evtl. Trifft man sich ja doch noch falls du Zwischendrin noch nen Abstecher oder ne Pause machst.

    Lg

  6. Gerne im Forum
    Avatar von Trumpfass
    Dabei seit
    21.04.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    62

    AW: [UK][SCO] Cape Wrath Trail Teil 2

    #6
    Kleiner Tipp am Rande zur Wäsche: Wir machen auf unseren Trekkingtouren ab und an Flusswäsche. Dh. Stein in die Socken (/Tshirts/Longsleeves/Unterhosen) und über Nacht in einen nicht zu reißenden, halbwegs klaren Fluss legen - kein Waschmittel dazu, das Zeug hat nichts im Fluss zu suchen. Am nächsten Tag Algen und Tierchen entfernen und gut fühlen.
    Alternativ ein paar Socken zusätzlich mitnehmen.

  7. Dauerbesucher
    Avatar von Hunter9000
    Dabei seit
    02.06.2012
    Ort
    Erzhausen (Darmstadt)
    Beiträge
    576

    AW: [UK][SCO] Cape Wrath Trail Teil 2

    #7
    ... long story Short: worst case käme ich erst Sonntag um ca.14uhr auf den Weg womit ich evtl noch den Größten teil der ersten Tagesetappe schaffen könnte (22km 6-7h)
    verblieben 12 Tage für die letzten 10 Wegtage.
    Ich hab von Shiel Bridge bis nach Cape Wrath 12 Wandertage gebraucht - wobei 2 sehr kurze Tage dabei waren da ich nicht gewusst hätte was ich drei Tage lang in Durness mache.

    Komme ich relativ Save auch innerhalb eines fast ganzen Tages von Durness nach Inverness mit Trampen?
    ... dann könnte ich Notfalls Samstag morgen die letzten 3-4H zum Cape Wrath laufen und dann Mittags schauen dass ich eine Mitfahrgelegenheit finde.
    Durness ist halt schon ziemlich am Arsch der Welt. Auch wenn die Leute sehr freundlich sind was das Mitnehmen angeht kann es einfach sein, dass (fast) niemand fährt.

    optimal wäre ein Verpflegungsstopp in Ullapool (nach 5Tagen), dafür würde aber auch fast ein ganzer Tag draufgehen wenn ich laufe. Wobei die Empfohlene Strecke für den Tag davor auch nur 19km und 4-5h sind sodass man evtl. Abends noch zum Supermarkt trampen kann und am nächsten Morgen wieder planmäßig auf dem Trail ist.
    Den Verpflegungstopp hatte ich auch. Mit Trampen nach Ullapool zu kommen war kein Problem. Du musst auch nicht wieder zurück trampen sondern kannst direkt aus Ullapool weiter marschieren. Als Abends in die Stadt - campen am Campigplatz + Essen im Pub - morgens shoppen und dann als Tagesetappe bis Loch an Daimh / Knockdamph Bothy oder gleich weiter bis Old Schoolhouse.

    Ich hab an meinem halben Tag in Inverness nach dem Trail hauptsächlich gegessen

  8. AW: [UK][SCO] Cape Wrath Trail Teil 2

    #8
    Danke schonmal allen bis hier her... ich hab meine Chefs überredet bekommen, dass sie mir den Freitag auch schon frei geben und eine Freundin fährt mich nach Maastricht sodass ich schon Freitag um 10:20 in Inverness bin

    damit sind die Schwierigkeiten an Spiritus und zügig nach Shiel Bridge zu kommen wohl geregelt. zudem brauch ich mir keinen Kopf darum machen wo ich in Inverness auf dem Hinweg unterkomme.

    bleibt noch die Frage ob ich die North West line zurück fahre oder mit dem Bus... Aber das kann ich auch einfach noch spontan entscheiden.

    Fehlen noch Schlappen um durch Flüsse zu kommen und abends rum laufen und ne Hardshell die mir tatsächlich passt.
    Geändert von LeaLoewin (18.05.2017 um 16:05 Uhr)

  9. Dauerbesucher
    Avatar von Hunter9000
    Dabei seit
    02.06.2012
    Ort
    Erzhausen (Darmstadt)
    Beiträge
    576

    AW: [UK][SCO] Cape Wrath Trail Teil 2

    #9
    Ob am Cape scharf geschossen wird hast du geklärt?

  10. AW: [UK][SCO] Cape Wrath Trail Teil 2

    #10
    Laut aktuellem Notam nicht aber das muss ich ja in Kinlochbervie eh nochmal checken.

  11. Fuchs
    Avatar von anja13
    Dabei seit
    28.07.2010
    Ort
    Bremerhaven
    Beiträge
    2.416

    AW: [UK][SCO] Cape Wrath Trail Teil 2

    #11
    Noch ein Vorschlag zur Anreise (falls die Flüge nicht schon gebucht sind):
    Flug bis London, von dort mit dem Nachtzug nach Inverness. Fand ich entspannt.

  12. AW: [UK][SCO] Cape Wrath Trail Teil 2

    #12
    Zitat Zitat von LeaLoewin Beitrag anzeigen
    Fehlen noch Schlappen um durch Flüsse zu kommen und abends rum laufen und ne Hardshell die mir tatsächlich passt.
    Also ich habe mir für die Tour ein paar Crocs in Offroad-Ausführung zugelegt.

    Apropos Rückreise ab Durness:

    Fährt nicht morgens um 08:05 h ein Bus nach Lairg? Von da ginge es dann weiter nach Inverness.

    Gruß

    Das Bushbaby

  13. AW: [UK][SCO] Cape Wrath Trail Teil 2

    #13
    Nachtzug heißt aber halt auch fast nem ganzen Tag Anreise, wenn man den Bus von Inverness dann ja auch noch erwischen muss.

    Dann lieber morgens um 5 los und um 13Uhr in Shiel Bridge sein.
    Die einzige Schande ist ja eigentlich das man ab Edinburgh nicht gescheit nach fort William oder so kommt... Dadurch das Zug und Bus so teuer sind ist der KLM Direktflug im Prinzip die günstigste und schnellste Option.

    Crocs werden es bei mir wohl auch werden auch wenn ich sie fürchterlich hässlich finde, aber alles andere hat halt meist Futter irgendwo, welches dann abends wenn man aus den Wanderschuhen raus will noch nicht trocken ist.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)