Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    06.01.2017
    Beiträge
    29

    Gepäckträger / Schutzbleche öfter an-/abmontieren

    #1
    Hallo,

    ich habe ein Cyclocross-Rad, das es auch in einer Radonneur-Version zu kaufen gibt. Ich habe mir deshalb Schutzbleche und einen Gepäckträger gekauft, die ich eigentlich nur für Touren anmontieren wollte. Nun wurde ich aber darauf hingewiesen, dass häufiges an-/abmontieren die Alugewinde im Rahmen meines Bikes auf Dauer beschädigen würde. Mich interessiert nun, ob jemand von euch Erfahrung mit dem Thema hat. Würden Aluschrauben evtl. helfen, oder ist es allgemein keine gute Idee, diese Teile öfter an- und wieder abzuschrauben?

  2. AW: Gepäckträger / Schutzbleche öfter an-/abmontieren

    #2
    Ja, ist in der Tat ein Problem. An meinem Alu MTB Rahmen habe ich auch schon öfter einen Gepäckträger an und wieder weg geschraubt und wohl etwas zu grob gearbeitet. 2 Gewinde sind inzwischen schon durch. Mit Loctite halten die Schrauben noch für leichtes Gepäck. Wenn Platz ist, könnte man die Schrauben an der Achse noch mit einer Konter-Mutter sichern.
    Alternative wäre ein Schnell-Spann Adapter für unten und eine Befestigung oben an der Sattelstütze.

    Ein Cyclocrosser ist ja kein Lastenesel. Wenn du vorsichtig arbeitest und den Gepäckträger nicht gerade jede Woche weg und dran schraubst, kommst du aber sicher einige Zeit hin.

  3. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    27.12.2012
    Beiträge
    43

    AW: Gepäckträger / Schutzbleche öfter an-/abmontieren

    #3
    Sollten die Gewinde dann doch einmal den Geist aufgeben, machen Helicoil Gewindeeinsätze das Gewinde deutlich haltbarer. Voraussetzung ist genügend "Fleisch" im Alu, um den Gewindeeinsatz aufzunehmen.

    Gruß, Andreas

  4. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    06.01.2017
    Beiträge
    29

    AW: Gepäckträger / Schutzbleche öfter an-/abmontieren

    #4
    Danke für eure Antworten. Ich denke ich werde es dann riskieren, die Teile für die wenigen Mehrtagestouren pro Jahr extra zu montieren. Wenn es mehr Touren werden sollten, lohnt es sich wohl sowieso eher, ein extra Rad dafür anzuschaffen.

  5. AW: Gepäckträger / Schutzbleche öfter an-/abmontieren

    #5
    Zitat Zitat von Staubteufelchen Beitrag anzeigen
    Sollten die Gewinde dann doch einmal den Geist aufgeben, machen Helicoil Gewindeeinsätze das Gewinde deutlich haltbarer. Voraussetzung ist genügend "Fleisch" im Alu, um den Gewindeeinsatz aufzunehmen.
    Helicoil sind für die öftere Montage und Demontage auch nicht gerade das Gelbe vom Ei, ich würde dann eher zu Tubtara-Nieten (Gewindenieten) greifen.

    Gruss
    Henning
    Es gibt kein schlechtes Wetter,
    nur unpassende Kleidung.

  6. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    27.12.2012
    Beiträge
    43

    AW: Gepäckträger / Schutzbleche öfter an-/abmontieren

    #6
    Helicoils werden auch bei militärisch genutzten Bauteilen verwendet, wo das Anforderungsprofil nicht ganz ohne ist.
    Viele Wege führen bekanntlich nach Rom. Priorität haben die Funktion und das Weiterkommen.

  7. Erfahren

    Dabei seit
    28.06.2005
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    102

    AW: Gepäckträger / Schutzbleche öfter an-/abmontieren

    #7
    Zitat Zitat von Buddyftw Beitrag anzeigen
    Würden Aluschrauben evtl. helfen, oder ist es allgemein keine gute Idee, diese Teile öfter an- und wieder abzuschrauben?
    Alu in Alu ist keine gute Idee, das gammelt. Du braucht unterschiedliche Metalle. Nimm V2A oder V4A und etwas Fett. Falls Du kein Gefühl für Drehmomente hast nimm einen Drehmomentschlüssel. Aber Achtung, durch die Fettbeigabe wird der Anzugsmoment höher.
    Helicoil sollte man nicht schon bei heilen Gewinden einplanen, sondern die Gewinde erst einmal ganzlassen
    Schöne Grüße
    Michael

  8. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.424

    AW: Gepäckträger / Schutzbleche öfter an-/abmontieren

    #8
    Ich empfehle ebenfalls Gewindeschmierung und am besten das Drehmoment welches zum Schraubendurchmesser passt.

    Es ist immer wieder erstaunlich, wie stark Schrauben "handfest" am Rad festgezogen sind. Und das schließt meine Schraubleistung von früher mit ein.

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  9. Alter Hase
    Avatar von iwp
    Dabei seit
    13.07.2005
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    2.726

    AW: Gepäckträger / Schutzbleche öfter an-/abmontieren

    #9
    Oder einen leichten Titangepäckträger dauerhaft anbringen...

  10. Alter Hase
    Avatar von JonasB
    Dabei seit
    22.08.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    4.831

    AW: Gepäckträger / Schutzbleche öfter an-/abmontieren

    #10
    Warum immer die Schreuben rausdrehen.
    Das Schutzblech lässt sich mit Loxx bzw. Tenax Clips auch auf eine eleganze und vor allem schnelle Weise demontieren.
    Beim Gepäckträger:
    Gewindestifte im Rahmen per Loctite fixieren und den Gepäckträger im mit Ränder, oder Flügelmuttern befestigen...
    Nature-Base "Natürlich Draußen"

  11. AW: Gepäckträger / Schutzbleche öfter an-/abmontieren

    #11
    Darf man fragen, von welcher Marke das Rad ist? Hat der Rahmen keine Garantie, die so etwas abdecken wuerde?

  12. Alter Hase
    Avatar von iwp
    Dabei seit
    13.07.2005
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    2.726

    AW: Gepäckträger / Schutzbleche öfter an-/abmontieren

    #12
    OT:
    Zitat Zitat von bluesaturn Beitrag anzeigen
    Darf man fragen, von welcher Marke das Rad ist? Hat der Rahmen keine Garantie, die so etwas abdecken wuerde?
    Immer wieder schön, wenn die Allgemeinheit persönliches bezahlen darf...

  13. Fuchs

    Dabei seit
    17.01.2011
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Beiträge
    2.008

    AW: Gepäckträger / Schutzbleche öfter an-/abmontieren

    #13
    Zitat Zitat von Michael B. Beitrag anzeigen
    Alu in Alu ist keine gute Idee, das gammelt. Du braucht unterschiedliche Metalle. Nimm V2A oder V4A und etwas Fett.
    V4A in Alu kann zu Bimetallkorrision führen. Alu in Alu ist kein Problem, wenn man
    die Schrauben fettet.

  14. AW: Gepäckträger / Schutzbleche öfter an-/abmontieren

    #14
    Zitat Zitat von iwp Beitrag anzeigen
    OT:

    Immer wieder schön, wenn die Allgemeinheit persönliches bezahlen darf...
    Was ist denn mit dir schon wieder los?
    Ich denke gerade selbst darüber nach, so ein Rad zu kaufen und haette dann dasselbe Problem.
    Scheint wohl normal zu werden, dass man etwas teuer bezahlt und keine Qualitaet mehr erwarten kann.
    Im Geschaeft wurde man nicht darüber informiert, da hieß es nur, klar koennen Sie die Sachen ab- und anbauen.

    Ich werde da jetzt nocheinmal bei dem Hersteller von meinem Rad nachfragen, denke eh, dass ist der gleiche wie beim TO.
    Geändert von bluesaturn (12.05.2017 um 11:12 Uhr)

  15. Alter Hase
    Avatar von iwp
    Dabei seit
    13.07.2005
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    2.726

    AW: Gepäckträger / Schutzbleche öfter an-/abmontieren

    #15
    OT: Zeig mir mal in der Bedienungsanleitung in der steht, dass die Gewinde für das ständige Wechseln des Gepäckträgers konstruiert wurden...

  16. AW: Gepäckträger / Schutzbleche öfter an-/abmontieren

    #16
    Zitat Zitat von iwp Beitrag anzeigen
    OT: Zeig mir mal in der Bedienungsanleitung in der steht, dass die Gewinde für das ständige Wechseln des Gepäckträgers konstruiert wurden...
    Habe ich leider nur nicht im Vorfeld erhalten und die Aussage des Verkaeufers.

  17. Lebt im Forum
    Avatar von derMac
    Dabei seit
    08.12.2004
    Ort
    Ilmenau
    Beiträge
    7.316

    AW: Gepäckträger / Schutzbleche öfter an-/abmontieren

    #17
    Zitat Zitat von bluesaturn Beitrag anzeigen
    Habe ich leider nur nicht im Vorfeld erhalten und die Aussage des Verkaeufers.
    Wenn der Verkäufer diese Aussage tätig gibt er dir ja vll. auch Garantie. Ansonsten dürftes du mit einem verhunzten Gewinde fast immer Probleme haben, irgendeine Garantie zu bekommen, das fällt unter Anwenderfehler. Es sei denn du kannst tatsächlich nachweisen, dass es von Anfang an schlecht geschnitten war.

    Aluschrauben dürften von der Festigkeit für Gepäckträgermontage eher nicht nehmen, an so einem Gepäckträger arbeiten ganz schöne Kräfte wenn da auch Gepäck drauf ist.

    Mac

  18. Fuchs

    Dabei seit
    25.11.2014
    Ort
    z.Zt. auf der Schwäbischen Alb
    Beiträge
    1.229

    AW: Gepäckträger / Schutzbleche öfter an-/abmontieren

    #18
    Vielleicht ist ja der Pletcher QuickRack Athlete die Lösung . Der wird mittels Schnellverschluss befestigt , taugt aber bestimmt nicht für das ganz grosse Gepäck .

    MfG, windriver

  19. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    06.01.2017
    Beiträge
    29

    AW: Gepäckträger / Schutzbleche öfter an-/abmontieren

    #19
    Danke für die vielen weiteren Vorschläge, ich werde sie mir mal im Detail anschauen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)