Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 37 von 37
  1. Anfänger im Forum
    Avatar von Erdenbewohner
    Dabei seit
    26.03.2017
    Beiträge
    39

    AW: MSR Guardian krebserregend etc.?

    #21
    Ich trinke fast ausschließlich Wasser aus Glasflaschen. Aber ich denke du wirst schon recht haben. Genaugenommen dürfte ich so vieles nicht anfassen oder in der Wohnung haben, auf dem Körper tragen oder mich darauf setzen, konsumieren, einatmen.......

    LG. Erdenbewohner

  2. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    04.03.2012
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    29

    AW: MSR Guardian krebserregend etc.?

    #22
    Zitat Zitat von Erdenbewohner Beitrag anzeigen
    morgen kommt er per DHL.
    Gibts schon von ersten Trinkerlebnissen zu berichten?
    sunchild

  3. Fuchs
    Avatar von Serienchiller
    Dabei seit
    03.10.2010
    Ort
    Neuruppin
    Beiträge
    1.100

    AW: MSR Guardian krebserregend etc.?

    #23
    Solche Warnhinweise sind wirklich vollkommen kontraproduktiv und gefährlich. Wenn sie bei jedem leisesten Verdacht einer Gefahr aufgedruckt werden müssen, nimmt sie keiner mehr ernst wenn etwas wirklich gefährlich ist. In jeder Bedienungsanleitung sind dutzende von Warnhinweisen, die kein Mensch mehr liest. Der Kunde kann oft auch gar nicht unterscheiden, welche Warnhinweise tatsächlich bedeutend sind und welche nur aus rechtlichen Gründen aufgedruckt werden.

  4. Fuchs
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    1.499

    AW: MSR Guardian krebserregend etc.?

    #24
    +1
    ...und es werden immer mehr Zettelchen in den Klamotten und den Verpackungen, die eigentlich keiner braucht.
    “Wenn du denkst, wir können diese Welt nicht verändern, bedeutet das nur, daß du nicht einer derjenigen bist, die es tun werden.” — Jacques Fresco

  5. AW: MSR Guardian krebserregend etc.?

    #25
    Zitat Zitat von Erdenbewohner Beitrag anzeigen
    Auf die Anfrage welche der in der Proposition 65 gelisteten Chemikalidn den im Filter verbaut wären kam überraschwnd schnell diese Antwort. Jetzt weiß ich so viel wie vorher.
    "... the law requires that a warning be provided in situations where someone could be exposed to one of a list of more than 900 chemicals, even at extremely low levels. We are not aware of any of the products we sell containing any of the chemicals on the list in an amount that would cause a risk, but we have not tested the materials ourselves."

    Vermutlich müssten sie bei so einem Produkt alle Komponenten oder das gesamte Produkt auf alle die besagten über 900 Chemiekalien prüfen lassen, nur damit sie auf diesen Hinweis verzichten können, weil sonst möglicherweise rechtliche Schritte drohen könnten
    MfG Lorenz

  6. Fuchs
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    1.499

    AW: MSR Guardian krebserregend etc.?

    #26
    So sehe ich das auch.
    Irgendwann stehen dann die 900+x Stoffe fest auf der Ware ...damit keiner sagen kann der Hinweis hätte gefehtl
    “Wenn du denkst, wir können diese Welt nicht verändern, bedeutet das nur, daß du nicht einer derjenigen bist, die es tun werden.” — Jacques Fresco


  7. Administrator
    Fuchs
    Avatar von sudobringbeer
    Dabei seit
    20.05.2016
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.950

    AW: MSR Guardian krebserregend etc.?

    #27
    Zitat Zitat von Lorenz89 Beitrag anzeigen
    "... the law requires that a warning be provided in situations where someone could be exposed to one of a list of more than 900 chemicals, even at extremely low levels. We are not aware of any of the products we sell containing any of the chemicals on the list in an amount that would cause a risk, but we have not tested the materials ourselves."

    Vermutlich müssten sie bei so einem Produkt alle Komponenten oder das gesamte Produkt auf alle die besagten über 900 Chemiekalien prüfen lassen, nur damit sie auf diesen Hinweis verzichten können, weil sonst möglicherweise rechtliche Schritte drohen könnten
    Amis halt...

  8. Anfänger im Forum
    Avatar von Erdenbewohner
    Dabei seit
    26.03.2017
    Beiträge
    39

    AW: MSR Guardian krebserregend etc.?

    #28
    Der Filter ist da, habe ihn bisher nur mit Leitungswasser getauft. Morgen geh ich mal an nen Fluss.

    Jetzt bin ich mir nicht sicher mit welcher Chemiekalie ich den Filter sterilisiere bevor ich ihn einmotte.
    In der Anleitung steht ich solle MSR Tabs oder Haushaltsbleiche verwenden. Hmm.. Haushaltsbleiche auf Chlor oder Sauerstoffbasis? Mit oder ohne Soda? Flüssiges 3%iges H2O2 oder "Reine Sauerstoffbleiche (Enthält Soda, Enthält Dinatriumcarbonat, Verbindung mit Hydrogen-Peroxid..also wohl h2o2" von "Heitmann"... oder Dan Chlorix... oder teures Micropur Forte..

    Ich bin vielleicht übervorsichrig und wahrscheinlich wäre alles davon möglich. Ich tendiere am ehesten zu flüssigem Wasserstoffperoxid, bin mir aber auch nicht sicher in welcher Verdünung. Denn das Zeug bleibt ja längere Zeit im Fulter. (Er darf nach erstmaligem Gebrauch nicht mehr durchtrocknen, muss also immer etwas im Wasser sein.

    Chemie war nie meine Stärke.. vielleicht kann mir jemand helfen, sonst müsste ich mich an den Hersteller wenden.

    Grüße

  9. Anfänger im Forum
    Avatar von Erdenbewohner
    Dabei seit
    26.03.2017
    Beiträge
    39

    AW: MSR Guardian krebserregend etc.?

    #29
    Im übrigen: Ich habe die Hersteller gefragt welche der Stoffe denn im Filter drinnen sind, denn wenn die schon wissen dass welche drinnen sind, müsste sich auch ermitteln lassen welche. Es kam bis heute keine Antwort mehr....

  10. AW: MSR Guardian krebserregend etc.?

    #30
    Zitat Zitat von Erdenbewohner Beitrag anzeigen
    Jetzt bin ich mir nicht sicher mit welcher Chemiekalie ich den Filter sterilisiere bevor ich ihn einmotte.
    In der Anleitung steht ich solle MSR Tabs oder Haushaltsbleiche verwenden. Hmm.. Haushaltsbleiche auf Chlor oder Sauerstoffbasis? Mit oder ohne Soda? Flüssiges 3%iges H2O2 oder "Reine Sauerstoffbleiche (Enthält Soda, Enthält Dinatriumcarbonat, Verbindung mit Hydrogen-Peroxid..also wohl h2o2" von "Heitmann"... oder Dan Chlorix... oder teures Micropur Forte..
    Diese Fragen habe ich mir auch gestellt, und bevor du ebenfalls an MSR schreibst, schau doch einfach nochmal hier nach, da stehen jetzt auch die Antworten von MSR auf meine Fragen drin.
    Allerdings habe ich nicht explizit nach Wasserstoffperoxyd gefragt und gebe mich mit Danklorix zufrieden. Habe es ausprobiert und es scheint gut zu funktionieren. Im Vergleich zu den MSR-Tabs extrem viel billiger: Danklorix im Sonderangebot letztens bei Rossmann 1.49€/1.5L, das sind 750 Reinigungen des Guardian oder umgekehrt 0.2 Cent/Reinigung für die Chemie (MSR-Aquatabs 3.14$/Reinigung).
    Geändert von Spartaner (22.04.2017 um 20:45 Uhr)

  11. Anfänger im Forum
    Avatar von Erdenbewohner
    Dabei seit
    26.03.2017
    Beiträge
    39

    AW: MSR Guardian krebserregend etc.?

    #31
    Danke. Also dann soll die Lösung nach 30min. wieder entfernt werden.. wollte die drinnen lassen dass ich vor erneuter benutzung nicht wieder desinfizieren muß, sondern einfach paar mal durchpumpen und gut.

    Irgendwie sehr schwammig alles...

  12. AW: MSR Guardian krebserregend etc.?

    #32
    Ich würde diese aggressive Lösung nicht dauerhaft einwirken lassen, sondern nach der Reinigung durch sauberes Wasser ersetzen. Ich würde Destwasser nehmen, damit trägt man dann auch keinerlei Organik ein, welche als Substrat für irgendwelche Mikroben dienen könnte, die den Filter nach der Desinfektion eventuell wiederbesiedeln.

  13. Anfänger im Forum
    Avatar von Erdenbewohner
    Dabei seit
    26.03.2017
    Beiträge
    39

    AW: MSR Guardian krebserregend etc.?

    #33
    Stimmt, laut Bedienungsanleitung soll man mit klarem Wasser spühlen. Destilliertes Wasser macht Sinn.

    Vielen Dank mal.

    Falls ein Chemieexperte mitliest würd ich mich freuen ob H2O2 auch gehen würde, das hab ich sowieso mit auf Tour.

  14. Fuchs
    Avatar von Serienchiller
    Dabei seit
    03.10.2010
    Ort
    Neuruppin
    Beiträge
    1.100

    AW: MSR Guardian krebserregend etc.?

    #34
    Wieso hast du H2O2 mit auf Tour? Zur Wundbehandlung ist es eigentlich etwas zu aggressiv, da ist Octenisept oder PVP-Jod besser.

    Ich nehme für meinen Filter auch DanKlorix. Das enthält nur Natriumhypochlorit und ein paar Hilfsstoffe, die in der Verdünnung harmlos sind. Mir ist allerdings mal aufgefallen, dass es mit kalkhaltigem Wasser zusammen einen weißlichen Niederschlag bildet. Also bei hartem Wasser lieber mit destilliertem Wasser verdünnen.

  15. Anfänger im Forum
    Avatar von Erdenbewohner
    Dabei seit
    26.03.2017
    Beiträge
    39

    AW: MSR Guardian krebserregend etc.?

    #35
    Guten Morgen und einen schönen Tag.


    Danke für den Tip mit dem harten Wasser. Wir haben extrem kalkiges Wasser.

    H2O2 ist ein kleines Wundermittel. Klar, für Wunden ist Octanisept angenehmer ( ) aber h2o2 ist eben sehr vielfältig und dringt auch in tiefere Hautschichten ein. Killt Viren Bakterien und Pilze. Man sieht richtig wie es arbeitet ( reagiert ).

    Geschmackssache.


    Dann besorg ih mir aufjedenfall mal dest. Wasser und Dan. Geht das Wasser vom Trockner auch? Sollte doch destiliertem Wasser ähnlich sein?


    VG

  16. Erfahren

    Dabei seit
    03.01.2014
    Ort
    Stockholm
    Beiträge
    411

    AW: MSR Guardian krebserregend etc.?

    #36
    Zitat Zitat von Erdenbewohner Beitrag anzeigen
    Haushaltsbleiche
    Wenn nicht anders erwähnt, ist damit meist Chlorbleiche gemeint ( = Hypochloritlösung, Eau de Javel, Klorix, usw).

    Taffi

  17. Anfänger im Forum
    Avatar von Erdenbewohner
    Dabei seit
    26.03.2017
    Beiträge
    39

    AW: MSR Guardian krebserregend etc.?

    #37
    Ok. Dann nehme ich einfach Dan Klorix. Sollte noch irgendwo herumstehen.


    VG

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)