Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 34 von 34
  1. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.527

    AW: Krebse/Krabben fangen, kochen und essen erlaubt?

    #21
    Also zumindest Fuchsschnitzel sollen gut essbar sein.
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

  2. AW: Krebse/Krabben fangen, kochen und essen erlaubt?

    #22
    Zitat Zitat von cast Beitrag anzeigen
    Also zumindest Fuchsschnitzel sollen gut essbar sein.
    Ja, aber in Deutschland darf man Fuchs nicht essen, ohne Probleme mit den Ordnungshütern.

    Es gab hier in der Gegend auch mal Probleme damit:
    http://www.volksstimme.de/nachrichte...ubereitet.html

  3. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.527

    AW: Krebse/Krabben fangen, kochen und essen erlaubt?

    #23
    OT: Ich darf ihn nicht an ahnungslose Kunden verkaufen, ich selbst darf essen was mir gefällt.
    Geändert von cast (06.04.2017 um 11:21 Uhr)
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

  4. Fuchs
    Avatar von markrü
    Dabei seit
    22.10.2007
    Ort
    3. Planet
    Beiträge
    2.425

    AW: Krebse/Krabben fangen, kochen und essen erlaubt?

    #24
    Zitat Zitat von cast Beitrag anzeigen
    OT: Ich darf ihn nicht an ahnungslose Kunden verkaufen, ich selbst darf essen was mir gefällt.
    Menschen oder lebende Wirbeltiere fallen aber beispielsweise auch raus...

    Gruß,
    Markus
    Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller Welten leben.
    Der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist...

  5. Erfahren

    Dabei seit
    25.07.2009
    Beiträge
    448

    AW: Krebse/Krabben fangen, kochen und essen erlaubt?

    #25
    Die Zubereitung von Fuchs ist etwas aufwändiger:
    Erst Trichinenschau, dann meiner Erinnerung nach zwei bis drei Tage wässern, möglichst in einem Fließgewässer (!) oder unter mehrfachem Wechsel des Wassers, dann den Braten (für Schnitzel eher weniger geeignet) auch noch einlegen und erst anschließend braten. Und dann schmeckt er wohl immer noch "gewöhnungsbedürftig".

    Es hat seinen Grund, warum so manches Tier und Wildkraut von unserer Speisekarte verschwunden ist.

  6. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Pfad-Finder
    Dabei seit
    18.04.2008
    Ort
    Mitte
    Beiträge
    8.205

    AW: Krebse/Krabben fangen, kochen und essen erlaubt?

    #26

    Post als Moderator
    Jetzt sind wir schon von Außenskelett-Tieren bei Innenskelett-Tieren angekommen. Soll ich den Threadtitel mal ändern in "Neozoen fangen, kochen und essen erlaubt?" Oder "Invasive Tierarten fangen, kochen und essen erlaubt?"

    Bei Nachfragen bitte eine PN an den Moderator senden.  Dein Team der
    Geändert von Pfad-Finder (06.04.2017 um 12:59 Uhr)
    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

  7. Alter Hase
    Avatar von peter-hoehle
    Dabei seit
    18.01.2008
    Ort
    im grünen Herz von D
    Beiträge
    3.009

    AW: Krebse/Krabben fangen, kochen und essen erlaubt?

    #27
    Zitat Zitat von Pfad-Finder Beitrag anzeigen

    Editiert vom Moderator
    :::"Neozoen fangen, kochen und essen erlaubt?":::

    Bei Nachfragen bitte eine PN an den Moderator senden. Dein Team der
    Aber natürlich ist das erlaubt. Und schmeckt sogar.



    Gruß Peter
    Wir reisen um die Welt, und verleben unser Geld.
    Wer sich auf Patagonien einlässt, muss mit Allem rechnen, auch mit dem Schönsten.

  8. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Pfad-Finder
    Dabei seit
    18.04.2008
    Ort
    Mitte
    Beiträge
    8.205

    AW: Krebse/Krabben fangen, kochen und essen erlaubt?

    #28
    Meerschweinchen?
    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

  9. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.527

    AW: Krebse/Krabben fangen, kochen und essen erlaubt?

    #29
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

  10. Alter Hase
    Avatar von peter-hoehle
    Dabei seit
    18.01.2008
    Ort
    im grünen Herz von D
    Beiträge
    3.009

    AW: Krebse/Krabben fangen, kochen und essen erlaubt?

    #30
    Zitat Zitat von Pfad-Finder Beitrag anzeigen
    Meerschweinchen?
    Genau. Das war in Ecuador.



    Dieses Jahr gibt es welche in Bolivien.

    Gruß Peter
    Wir reisen um die Welt, und verleben unser Geld.
    Wer sich auf Patagonien einlässt, muss mit Allem rechnen, auch mit dem Schönsten.

  11. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Pfad-Finder
    Dabei seit
    18.04.2008
    Ort
    Mitte
    Beiträge
    8.205

    AW: Krebse/Krabben fangen, kochen und essen erlaubt?

    #31
    OT: ok, dieser Thread ist also nicht kindergeeignet.
    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

  12. AW: Krebse/Krabben fangen, kochen und essen erlaubt?

    #32
    Also ich hab sehr positive und schmackhafte Erfahrungen gemacht zum Thema Krebse fangen, kochen und essen.

    Am Flüsschen Elsenz haben sie ein gewisses Übervölkerungsproblem mit dem amerikanischen Signalkrebs. Der ist wie der Name schon vermuten lässt nicht einheimisch. Da er aber die Krebspest überträgt, daran aber nicht stirbt (im Gegensatz zum einheimischen Edelkrebs) steht er auf der Beliebtheisskala an der Elsenz weit unten. Und das ist klasse, den er schmeckt genauso lecker wie die Edelkrebse. Mit Jahresfischereischein und einer Tageszulassung kann man dort Krebse mit Krebstellern fangen und danach auch verspeisen.
    Ein paar Bilder davon findet ihr hier:
    http://www.holger-knoth.de/cms/bilde...fischen-elsenz

    ------------------------------------------------
    http://www.canoeguide.net
    Only the early worm catches the fish
    ------------------------------------------------

  13. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.527

    AW: Krebse/Krabben fangen, kochen und essen erlaubt?

    #33
    Ich hoffe das war mehr als nur einer.


    Jedes Jahr im Vollmond im August wurd ein Topf mit Wasser und Krondill aufgesetzt, dann ein Kilo Kräftor hinterher und ein Dip angerührt. Ein Flächchen Riesling dazu und Brännvin zum nachspülen.
    Schweden im August.
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

  14. Alter Hase
    Avatar von peter-hoehle
    Dabei seit
    18.01.2008
    Ort
    im grünen Herz von D
    Beiträge
    3.009

    AW: Krebse/Krabben fangen, kochen und essen erlaubt?

    #34
    Zitat Zitat von earlyworm Beitrag anzeigen
    ...Ein paar Bilder davon findet ihr hier:http://www.holger-knoth.de/cms/bilde...fischen-elsenz...
    Zitat Zitat von cast Beitrag anzeigen
    Ich hoffe das war mehr als nur einer...
    wer den link aufgemacht hat, hat gesehen, das es sich um eine ganze Schüssel voll handelte.

    Gruß Peter
    Wir reisen um die Welt, und verleben unser Geld.
    Wer sich auf Patagonien einlässt, muss mit Allem rechnen, auch mit dem Schönsten.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)