Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 49

  1. Userbeauftragte
    Vorstand
    Fuchs
    Avatar von Mus
    Dabei seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.202

    AW: Was ist für euch "fernab der Zivilisation"?

    #21
    OT:
    Zitat Zitat von qwertzui Beitrag anzeigen
    Kein W-LAN kein Mobilfunknetz das weiß doch jedes Kind
    Also der Unterricht in (bayrischen) Schulen


    BTT:
    Ich glaube ich unterscheide zwei Arten von "fernab der Zivilisation" - eine positive, die mit einem entspannten Lächeln gesagt wird und eine negative, die einen bedrohlichen Unterton hat.

    Positiv gesehen fühle ich mich fernab der Zivilisation, wenn ich deren negative Auswirkungen nicht mehr spüre.

    Oder, um es auf den Punkt zu bringen, wenn wir nix mehr hören und riechen und wenn man uns nicht mehr hört oder riecht (die Eltern eher riechen die Kinder eher hören). Das ist dann seeeehr dehnbar und seeehr von der Tageszeit und Wochentag und von meiner Verfassung und der der Kinder abhängig. Hören und riechen ist deshalb so wichtig, da man das nicht einfach ändern kann.

    Es gibt Momente, da hab ich vielleicht mitten in der Stadt nur 2 Minuten übrig, aber sie ist noch ganz verschlafen und es gibt einen Baum an den ich mich lehnen und die Augen schließen kann und dann ist alles weg außer der knubbeligen Rinde in meinem Rücken und Sonne oder Wind oder Kälte oder Nässe in meinem Gesicht und ein Hauch von Harz und Rinde in der Nase. Da ist die Zivilisatoin so was von fernab von mir.
    Manchmal muss mir sogar nur in den eigenen vier Wänden etwas in die Hand fallen, ein Foto, eine Muschel, eine Wanderkarte, ... um dieses Gefühl auszulösen.
    Manchmal bin ich gaaaanz weit und doch mittendrin in der Zivilisation, da finde ich die Klamotten, die ich auf dem Leib habe einfach zu hässlich und künstlich, die Kinder singen irgendwelche Jingels in Dauerschleife, die Steuererklärung hört nicht auf, durch meinen Kopf zu geistern (und garantiert steht am nächsten Eck ein Ohdarfichhiernichtschreiben und quarzt mitten im Wald).
    Wenn die Tage so sind, dann werde ich diesen blöden Moloch einfach nicht los.


    Fernhab der Zivilisation bin ich , negativ gesehen, wenn mir deren positiven Errungenschaften verwert bleiben.
    Besonders, wenn ich nix zu Essen bekomme und auch keinen Arzt.
    Oder wenn ich auch nur Angst habe, es könnte so sein.

    Manchmal kann man mitten im Gedränge so weit weg sein von jeder Art von Zivilisation, wie nur geht. Keiner lächelt, keiner spricht, keiner hilft, keiner fühlt mit, statt dessen Brüllen, mürrisches Gesicht, kalte Worte. Es ist nach Ladenschluss und kein Stück Schokolade oder kein Brot weit und breit.
    Manchmal sind Arzt und Laden sooooooo weit weg, aber im Rucksack ist noch Futter für Tage und ich fühle mich und uns unverletztbar. Dann bin ich trotz allem nicht fern von aller Zivilisation im negativem Sinne, denn ich vermisse ja nix.

    So richtig hässlich sind Orte, die zwar fernab im negativen Sinn, nicht aber im positiven Sinne sind.

  2. Alter Hase
    Avatar von AlfBerlin
    Dabei seit
    16.09.2013
    Ort
    Berlin, Rhön & WWW
    Beiträge
    3.024

    AW: Was ist für euch "fernab der Zivilisation"?

    #22
    Ich sehe das eher multidimensional. Die Zivilisation ist ein mehr oder weniger starkes und enges Sicherheitsnetz. Und plötzlich reißt ein Faden und ich falle in ein Loch und ich bin draußen. Manchmal kann ich sogar noch reinschauen und sehe die Zivilisation. Von drinnen werde ich aber nicht mehr gesehen oder beachtet. Und ich muss alleine klar kommen und überleben


    Auto nach Brandanschlag
    Geändert von AlfBerlin (17.02.2017 um 01:01 Uhr)

  3. Anfänger im Forum
    Avatar von Blobfisch
    Dabei seit
    05.08.2010
    Ort
    Berner Oberland
    Beiträge
    46

    AW: Was ist für euch "fernab der Zivilisation"?

    #23
    Zitat Zitat von Intihuitana Beitrag anzeigen
    Hier kann man sich schon mal eine Idee holen für Plätze fernab der Zivilisation:

    http://www.wikilogix.de/wildniskarte.html
    Wie hast du diese Karte entdeckt? Es wäre interessant zu wissen nach welchen Kriterien die Karte erstellt wurde. Auffällig ist, dass grosse Teile von Afrika als "vom Menschen überprägt" angezeigt werden. Ohne Afrika zu kennen bin ich aber überzeugt davon, dass es dort "wilde" Bereiche gibt. Aber das ist, wie ja schon geschrieben wurde, eine Definitionsfrage.

  4. Alter Hase
    Avatar von Goettergatte
    Dabei seit
    13.01.2009
    Ort
    Märkisches Sauerland
    Beiträge
    3.572

    AW: Was ist für euch "fernab der Zivilisation"?

    #24
    Fernab der Zivilisation fühlte ich mich erstmals zwischen Tjoldavagge, Alkavagge und Kuopervagge, am Sarekrand,
    aber kaum war ich im Ruotesvagge, fühlte ich mich wie in einer Fußgängerzone.
    das mag übertrieben erscheinen, aber man sah, mit einem Mal, als man den letzten Höhenrücken zum Ruotesvagge überschritt,
    eine Linie von Leuten, wie Ameisen.
    2008 war das, wie mag es wohl Heute sein?

    Am weitesten fern fühlte ich mich, in Europa, bisher auf dem Nordkalottleden, zwischen Roysvatn und Pauro.
    Wärme wünscht/ der vom Wege kommt-------------Draußen hängt die Welt
    Mit erkaltetem Knie;-------------------------------------------in Fetzen
    Mit Kost und Kleidern/ erquicke den Wandrer,------Laßt uns drinnen Speck ansetzen
    Der über Felsen fuhr.________havamal
    --------"Was darf Satire?-Alles!" Tucholsky.

  5. Alter Hase
    Avatar von Goettergatte
    Dabei seit
    13.01.2009
    Ort
    Märkisches Sauerland
    Beiträge
    3.572

    AW: Was ist für euch "fernab der Zivilisation"?

    #25
    Es ist vielleicht im Sauerland zivilisierter, als in Lappland,
    aber auf dem Rotthaarsteig kann man einsamer sein,
    als auf dem Kungsleden.
    Wärme wünscht/ der vom Wege kommt-------------Draußen hängt die Welt
    Mit erkaltetem Knie;-------------------------------------------in Fetzen
    Mit Kost und Kleidern/ erquicke den Wandrer,------Laßt uns drinnen Speck ansetzen
    Der über Felsen fuhr.________havamal
    --------"Was darf Satire?-Alles!" Tucholsky.

  6. Dauerbesucher
    Avatar von Intihuitana
    Dabei seit
    19.06.2014
    Beiträge
    740

    AW: Was ist für euch "fernab der Zivilisation"?

    #26
    Zitat Zitat von Blobfisch Beitrag anzeigen
    Wie hast du diese Karte entdeckt? Es wäre interessant zu wissen nach welchen Kriterien die Karte erstellt wurde. Auffällig ist, dass grosse Teile von Afrika als "vom Menschen überprägt" angezeigt werden. Ohne Afrika zu kennen bin ich aber überzeugt davon, dass es dort "wilde" Bereiche gibt. Aber das ist, wie ja schon geschrieben wurde, eine Definitionsfrage.
    Die Karte ist vom "Wildnis"artikel in Wikipedia.

    Afrika hat die mit Abstand längste Kulturgeschichte von allen Kontinenten.
    Freilich ist der Mensch tief mit den Landschaften verwurzelt. Afrika ist halt historisch in vielen Bereichen einen anderen Weg gegangen als Eurasien. Stichwort Low Level Food production.
    Daher kann in vielen Fällen nicht mehr von einer "Wildnis" gesprochen werden auch wenn die Landschaft für uns Europäer wild und urtümlich wirken mag.

    Auf der anderen Seite ist die heute größte Wildnis Afrikas, die Sahara einstmals eine von Menschen besiedelte Landschaft gewesen.
    Stellenweise mit der wohl höchsten Bevölkerungsdichte in der damaligen Zeit in Gebieten des Paläotschadsees.
    Selbst die Hyperariden Gebiete der Ostsahara waren während des kurzen holozänen Klimaoptimums besiedelt. (Wadi Hamra im Gilf Kebir, Jebel Uwainat)

    Dennoch empfand ich persönlich die "Am weitesten von allem Weg Momente" eben in der Sahara.
    In einem Urwald ist man wenigstens umgeben von Leben. Auch wenn es kein menschliches Leben ist, man ist nicht wirklich alleine.
    Aber einer Hammada die sich bis zum Horizont erstreckt und wo absolut gar nichts ist,dort fühlt man sich plötzlich sehr weit weg von Allem.
    Geändert von Intihuitana (17.02.2017 um 08:35 Uhr)

  7. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.286

    AW: Was ist für euch "fernab der Zivilisation"?

    #27
    Zitat Zitat von MaxD Beitrag anzeigen
    Fernab von Zivilisation sehe ich dann als gegeben, wenn man sich nur unter größerem Aufwand (Weg / Zeit / Gefahren) in die Nähe von Menschen oder Infrastruktur begeben kann.
    Das ist auch meine Meinung dazu, und das kann auch einmal bedeuten, dass man nur ein paar hundert Meter vom nächsten bewohnten Haus herum hockt. Zumindest in den Alpen ist es überhaupt gar kein Problem, sich auch "zivilisationsnah" so in den Mist zu reiten, dass man nur noch mit viel Aufwand heraus kommt. Aus dem Grund erkläre ich auch ständig, selbst auf Kurzwanderungen immer die entsprechende Mindestausrüstung mitzunehmen (Taschenlampe, Windjacke, Handschuhe, Kappe), denn die Wildnis fängt da gleich hinter der letzten Bude im Dorf an - WLAN hin, Handyempfang her.
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  8. Erfahren

    Dabei seit
    03.03.2011
    Beiträge
    371

    AW: Was ist für euch "fernab der Zivilisation"?

    #28
    Die absolute Zivilisationsferne eines Punktes auf der Erdoberfläche ist sekundär:
    Je nach technischer (Satellitentelefon) und wirtschaftlicher (€, $, etc.) Ausstattung kann ich mir auch über Offenbach aus dem Heli Nahrung und Medikamente abwerfen lassen.

    Fernab der Zivilisation fühle ich mich, sobald ich zu Fuß mit dem Zelt unterwegs mehr als drei Tage lang weder Zahlungsmittel noch elektronische Kommunikationsmittel in der Hand hatte und kaum Menschen begegne.

  9. Dauerbesucher
    Avatar von Martin1978
    Dabei seit
    16.08.2012
    Ort
    Barcelona und Bergstraße
    Beiträge
    801

    AW: Was ist für euch "fernab der Zivilisation"?

    #29
    Zitat Zitat von Ferdi Beitrag anzeigen
    Die absolute Zivilisationsferne eines Punktes auf der Erdoberfläche ist sekundär:
    Je nach technischer (Satellitentelefon) und wirtschaftlicher (€, $, etc.) Ausstattung kann ich mir auch über Offenbach aus dem Heli Nahrung und Medikamente abwerfen lassen.
    Das würde ich so nicht unterschreiben! Die Gefahr dass der Heli vor dem Abwurf abgeschossen oder geklaut wird sollte man nicht unterschätzen.

    Aber um mal was Sinnvolles zu bringen. Ich denke auch, wirklich abgeschieden ist heute kein Platz mehr. Manchmal dauert es eben ein paar Stunden länger bis jemand kommen könnte.
    Du gamla, Du fria, Du fjällhöga nord
    Du tysta, Du glädjerika sköna!
    Jag hälsar Dig, vänaste land uppå jord,
    Din sol, Din himmel, Dina ängder gröna.

  10. Dauerbesucher
    Avatar von Martin1978
    Dabei seit
    16.08.2012
    Ort
    Barcelona und Bergstraße
    Beiträge
    801

    AW: Was ist für euch "fernab der Zivilisation"?

    #30
    *Doppelpost*
    Du gamla, Du fria, Du fjällhöga nord
    Du tysta, Du glädjerika sköna!
    Jag hälsar Dig, vänaste land uppå jord,
    Din sol, Din himmel, Dina ängder gröna.

  11. Alter Hase
    Avatar von SwissFlint
    Dabei seit
    31.07.2007
    Ort
    Mittelschweiz
    Beiträge
    3.463

    AW: Was ist für euch "fernab der Zivilisation"?

    #31
    In der Schweiz ist es schwer überhaupt irgendwo zu sein wo kein Haus sichtbar ist. Dagegen gibt es ganze Länder, die man als zivilisationsfern bezeichnen kann, obwohl dort Häuser (Hütten) sind.

    Der Begriff wird halt gerne in Büchern bildlich gebraucht.

    Habe mir letzten Herbst Uebernachtungsplätze für meinen VW-Bus gesucht. Dann einen ganz nah gefunden, aber die Suche war echt schwierig. Gestern gesehen, dass das Wäldchen vor "meinem" Platz abgeholzt wurde und jetzt hat man da zwar Aussicht, aber auch den Lärm der Strasse *seufz
    Unterwegs mit der Rosinante: http://ramblingrose.ch/

  12. Lebt im Forum
    Avatar von Ditschi
    Dabei seit
    20.07.2009
    Ort
    Schleswig- Holstein Westküste
    Beiträge
    6.103

    AW: Was ist für euch "fernab der Zivilisation"?

    #32
    https://zauberdersterne.wordpress.co...pale-blue-dot/

    Dieses Foto macht nachdenklich, denn der winzige Punkt in dem hellen Streifen unten Mitte ist unsere Erde. Darauf leben 7,4 Milliarden Menschen. "Fernab der Zivilisation" ist auf diesem winzigen Planeten m.E. nichts mehr.
    Und ich finde auch, wenn man dieses Bild sieht, sollte man jegliche Form von Kleinstaaterei und Nationalismus aufgeben.
    Earth first.
    Ditschi

  13. Fuchs
    Avatar von Daddyoffive
    Dabei seit
    24.08.2011
    Ort
    35xxx
    Beiträge
    1.309

    AW: Was ist für euch "fernab der Zivilisation"?

    #33
    Zitat Zitat von Goettergatte Beitrag anzeigen
    Es ist vielleicht im Sauerland zivilisierter, als in Lappland,
    aber auf dem Rotthaarsteig kann man einsamer sein,
    als auf dem Kungsleden.
    +1
    Das Leben ist kein Problem, das gelöst werden müsste, sondern ein Abenteuer, das gelebt werden will.
    John Eldredge
    ><>

  14. Fuchs
    Avatar von Daddyoffive
    Dabei seit
    24.08.2011
    Ort
    35xxx
    Beiträge
    1.309

    AW: Was ist für euch "fernab der Zivilisation"?

    #34
    Zitat Zitat von MaxD Beitrag anzeigen
    Mein erster Gedanke ist natürlich, das Offenbach abseits jeglicher Zivilisation ist.
    +1
    Das Leben ist kein Problem, das gelöst werden müsste, sondern ein Abenteuer, das gelebt werden will.
    John Eldredge
    ><>

  15. Anfänger im Forum
    Avatar von Schredder
    Dabei seit
    10.08.2016
    Ort
    Königs Wusterhausen bei Berlin
    Beiträge
    12

    AW: Was ist für euch "fernab der Zivilisation"?

    #35
    Das ich fernab der Zivilisation war, ist ein Gefühl, das ich bekommen wenn ich wieder mitten drin bin. Da reicht schon eine einsame Tageswanderung aus, am besten im Winter.
    Der Ort ist der Ort an den ich wieder hin will, wenn mich die Zivilisation kurz nach meiner Rückkehr wieder überfluttet.
    Dann mag ich am liebsten wegrennen.
    Nur zu Fuß kann ich bewust Perspektiven wechseln

  16. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.286

    AW: Was ist für euch "fernab der Zivilisation"?

    #36
    Zitat Zitat von SwissFlint Beitrag anzeigen
    In der Schweiz ist es schwer überhaupt irgendwo zu sein wo kein Haus sichtbar ist.
    Und daraus schliessen dann die Leute: "hach, ist ja nicht weit, brauch ich nix", und dann muss mal wieder die Rega raus, weil so n Touri auf nem Felszacken hockt und zwar die Dächer der Häuser angucken kann, aber irgendwie die 10 oder 20m Meter die Klippe nicht runter springen will, um das Dorfschild zu erreichen.

    Ich bin auch schon bei einer verhunzten Winterwanderung abends in einer Klamm herumgehockt, mit Blick auf die beleuchteten Fenster der Hütten am Talgrund, und wir hatten echt noch alle Mühe, da aus eigener Kraft runter zu kommen. Abkürzungen...
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  17. Freak Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Flachlandtiroler
    Dabei seit
    14.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    18.811

    AW: Was ist für euch "fernab der Zivilisation"?

    #37
    Zitat Zitat von SwissFlint Beitrag anzeigen
    In der Schweiz ist es schwer überhaupt irgendwo zu sein wo kein Haus sichtbar ist.
    Im Bärrnerr Oberland wird Dir geholfen

    War eine recht eindrückliche Tour, damals noch mit "Nicht übertreiben", Gwenny und CD. Reisebericht
    Geändert von Flachlandtiroler (20.02.2017 um 17:26 Uhr)
    Meine Reisen (Karte)

  18. Erfahren

    Dabei seit
    01.02.2014
    Beiträge
    246

    AW: Was ist für euch "fernab der Zivilisation"?

    #38
    Hallo alle,
    ich wollte euch allen so zwischendurch für eure Beiträge zu diesem Thema bedanken!
    Ich kam nicht dazu, alles einzeln zu kommentieren. Es hat mir aber Spaß gemach, sie zu lesen. Viele gaben mir auch ganz neue interessante Sichtweisen und Gedankenanstöße. So ganz viele unterschiedliche Perspektive... Ein konkreter Ort bzw. eine Landschaft, oder doch eher eine innere Einstellung... Positiv oder negativ... Glück oder Gefahr... Offenbach, Fahrstuhl, Bärrnerr Oberland, bayerische Schulen... überhaupt möglich auf unserem winzigen blauen Planeten...?

    Liebe ❤️ Grüße
    Maahinen
    Geändert von maahinen (20.02.2017 um 18:01 Uhr)

  19. Fuchs
    Avatar von Ultraheavy
    Dabei seit
    06.02.2013
    Ort
    Hochtaunus
    Beiträge
    1.920

    AW: Was ist für euch "fernab der Zivilisation"?

    #39
    Zitat Zitat von derMac Beitrag anzeigen
    Leute die mit einem E-Fahrrad zur Arbeit fahren fallen grundsätzlich nicht in diese Definition (womit ich nicht gesagt haben will, dass ich was gegen diese Fahrräder hätte).
    Da liegt Du natürlich genau richtig.

    Im Odenwald kann man übrigens zu Ostern tagelang wandern, ohne einem Menschen zu begegnen.
    Campingplätze sind auch rar gesäht
    Zumindest kann man sich der Illusion hingeben, man sei weitab der Zivilisation.
    Und tatsächlich verlaufen sich da Leute und müssen mit dem letzten Akkusaft eine Notrettung anfordern
    Dabei ist es ganz einfach: bergab ist das nächste Dorf.

    @Alf: Berlin ist definitiv außerhalb der Zivilisation

  20. Alter Hase
    Avatar von Goettergatte
    Dabei seit
    13.01.2009
    Ort
    Märkisches Sauerland
    Beiträge
    3.572

    AW: Was ist für euch "fernab der Zivilisation"?

    #40
    Zitat Zitat von Ultraheavy Beitrag anzeigen
    Und tatsächlich verlaufen sich da Leute und müssen mit dem letzten Akkusaft eine Notrettung anfordern
    Dabei ist es ganz einfach: bergab ist das nächste Dorf.
    Das kannst Du auch im Arnsberger Wald haben
    und auch da gilt:
    Immer dem Wasser nach ist irgendwann ein Haus,
    oder Neuhaus
    Wärme wünscht/ der vom Wege kommt-------------Draußen hängt die Welt
    Mit erkaltetem Knie;-------------------------------------------in Fetzen
    Mit Kost und Kleidern/ erquicke den Wandrer,------Laßt uns drinnen Speck ansetzen
    Der über Felsen fuhr.________havamal
    --------"Was darf Satire?-Alles!" Tucholsky.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)